» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 98
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    1.367

    Rotes Gesicht Einer muss es ja machen...

    N'abend,

    Variante 1:
    Die Erklärung liegt doch auf der Hand: Anstatt gleich, was jedem Forenteilnehmer mit einfachen Physikkenntnissen sofort klar ist, solide konstruierte Standardaudiowiedergabekomponenten zu verwenden, wurde mit fragwürdigen "Hifi"-Geräten hantiert. Möglicherweise kam sogar sogenanntes "High-End"- oder "Vintage-Equipment" zum Einsatz. Hättet ihr anständige Geräte verwendet, wäre da auch nichts hörbar gewesen. Also: selbst schuld!

    Variante 2:

    Ich bezweifle, dass das hörbar ist.

    Variante 3:
    Das Bild habt ihr doch irgendwo heruntergeladen! Wenn nicht: Photoshop.

    Variante 4:
    Wenn dein Haus an ein vernünftig konstruiertes Kraftwerk angeschlossen wäre, also so wie der Rest der Welt, dann würde die Messung auch nicht so aussehen.

    Thema geklärt.

    VG, Matthias

    (hint: )

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Hannes 1977
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    Mooskirchen
    Beiträge
    1.002

    Standard

    Hallo Olli

    ein Freund betreibt einen Trenntrafo vor seiner Anlage und für die Quellgeräte eine USV.
    Unglaublich wie sehr das hörbar ist, ich brauche auch etwas in die Richtung.

    Grüsse Hannes
    "Seid nett zueinander"

  3. #23
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.365

    Standard

    Zitat Zitat von mtthsmyr Beitrag anzeigen
    N'abend,

    Variante 1:
    Die Erklärung liegt doch auf der Hand: Anstatt gleich, was jedem Forenteilnehmer mit einfachen Physikkenntnissen sofort klar ist, solide konstruierte Standardaudiowiedergabekomponenten zu verwenden, wurde mit fragwürdigen "Hifi"-Geräten hantiert. Möglicherweise kam sogar sogenanntes "High-End"- oder "Vintage-Equipment" zum Einsatz. Hättet ihr anständige Geräte verwendet, wäre da auch nichts hörbar gewesen. Also: selbst schuld!

    Variante 2:

    Ich bezweifle, dass das hörbar ist.

    Variante 3:
    Das Bild habt ihr doch irgendwo heruntergeladen! Wenn nicht: Photoshop.

    Variante 4:
    Wenn dein Haus an ein vernünftig konstruiertes Kraftwerk angeschlossen wäre, also so wie der Rest der Welt, dann würde die Messung auch nicht so aussehen.

    Thema geklärt.

    VG, Matthias

    (hint: )



    Endlich ein fundierte Aussage .

    Zu 1: Dual 721, Restek Vector, Menhir-L mit AKB-400DSP.

    Zu 2: Darfst Du

    Zu 3: Nö, Live von minem Hameg abfotografiert

    Zu 4: Mess' mal Deine Netzspannung. Völlig braunkohleverseucht. Ich hab Ökostrom .

    Gruß Olli
    Spaß am Hobby .

    Status: zunehmende Abstimmtaubheit


  4. #24
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    Variante 5: Habt ihr auch Doppelblindtests gemacht? Ist der Unterschied dann immer noch hörbar?

  5. #25
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.365

    Standard

    Zitat Zitat von Darakon Beitrag anzeigen
    Variante 5: Habt ihr auch Doppelblindtests gemacht? Ist der Unterschied dann immer noch hörbar?
    Natürlich nicht. Es würde uns an unserer eigentlichen Tätigkeit hindern, dem entspannten Musikhören .
    Spaß am Hobby .

    Status: zunehmende Abstimmtaubheit


  6. #26
    Akkustromer Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    887

    Standard

    das Auge hört mit..

    zu Variante 1: wir sind ja nicht bei mir

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    1.367

    Standard HH Morgenpost: Chaos-Wastler rettet das High-End!

    Zu 4: Mess' mal Deine Netzspannung. Völlig braunkohleverseucht. Ich hab Ökostrom .
    Und ich dachte, Braunkohle sei Bio. Nicht?

    Mal im Ernst: Strom aus Biogas mieft, Windkraft hat immer diese komischen Wirbelströme und Solarstrom viel zu hohen UV-Anteil. Rabenschwarze Bässe gehen nur mit... nee, das ist mir jetzt zu billig - ihr wisst schon.

    VG, Matthias

  8. #28
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.365

    Standard

    Das ist mal extrem Großartig. Ich schmeiss' mich weg Name:  smiley_emoticons_lachtot.gif
Hits: 230
Größe:  6,6 KBName:  smiley_emoticons_lachtot.gif
Hits: 230
Größe:  6,6 KBName:  smiley_emoticons_lachtot.gif
Hits: 230
Größe:  6,6 KB
    Spaß am Hobby .

    Status: zunehmende Abstimmtaubheit


  9. #29
    Akkustromer Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    887

    Standard

    ich möchte ja sehr bitten das ist n ernstes Thema

    high end muss nicht gerettet werden, die haben Rotwein...


  10. #30
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.365

    Standard

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen
    ich möchte ja sehr bitten das ist n ernstes Thema
    Das hättest Du mir auch vorher sagen können .

    Aber 'n bisschen paranoid iss das schon, dass wir 'ne Akkuversorgung für die Schaltnetzteile in meinen Plateamps aufziehen
    Spaß am Hobby .

    Status: zunehmende Abstimmtaubheit


  11. #31
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    3.681

    Standard

    Zitat Zitat von Hannes 1977 Beitrag anzeigen
    ein Freund betreibt einen Trenntrafo vor seiner Anlage und für die Quellgeräte eine USV.Unglaublich wie sehr das hörbar ist, ich brauche auch etwas in die Richtung.
    Hallo Hannes,
    wofür, zum Einschlafen? Habe ich auch mal probiert, das Ganze klang plötzlich so, als hätte der Riemen des TTs nur noch Schlupf ... anderseits habe ich ein einige rabenschwarze Kraftwerke in Sichtweite .... nur im Süden ist der Blick frei, und eine große Maschinenbaufabrik im Einschichtbetrieb, damit läßt es sich im Dorf leben.
    Der Herr Philipp, das P von MSP am Neumarkt, hat in seinem Keller einen Umformer, ein Drehstommotor, gefüttert vom total verseuchten kölner Strom, irgendwas von knapp über 200V und von Sinus keine Spur, der einen Generator anteibt ...... reinster Strom vom Feinsten, besser gehts nimmer. Aber was für ein Aufwand und welcher Wirkungsgrad.
    Da heißt es vor dem Umzug erst einmal das Scope vor Ort ans Netz hängen.
    Jrooß Kalle

  12. #32
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.365

    Standard

    So, Hartmut ist wieder weg. Und mit ihm seine Akkus und sein Wechselrichter. Ja, ich kann immer noch super Musik hören. Aber die Leichtigkeit und die Selbstverständlichkeit sind ein Stück weit verloren. Genug für mich, dass ich sowas selber haben will. Das Ergebnis ist für mich hörbarer wie viel zu teure Kabel oder Kondensatoren. Und es ist soweit bezahlbar, dass ich da einen klaren Gegenwert sehe. Akkuversorgug für meine Anlage wird kommen. Und wer neugierig ist, darf mich dann gerne besuchen kommen.

    Jetzt darf P.U.L.S.E. aber noch ein wenig die Runde machen .

    Gruß Olli
    Spaß am Hobby .

    Status: zunehmende Abstimmtaubheit


  13. #33
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Udo
    Registriert seit
    20.05.2017
    Ort
    OWL
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
    Sodele
    Wir haben da mal was gemessen und fotofiert.

    Anhang 55502

    Oben die Spannung aus dem Wechselrichter, unten meine Netzspannung aus der Steckdose. Ich finde den Unterschied recht deutlich. Mir reicht das als Erklärung, warum das mit dem Wechselrichter besser klingt. Wenn die Spannung, die rein geht, sauberer ist, wird auch die Spanung, die aus dem Netzteil rauskommt, sauberer sein.
    also wenn sowas (untere Kurve) aus meinem Stromnetz kommt würde ich mir mal Gedanken machen ob da irgend etwas schief läuft ....

    Grüße Udo

  14. #34
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.365

    Standard

    Zitat Zitat von Udo Beitrag anzeigen
    also wenn sowas (untere Kurve) aus meinem Stromnetz kommt würde ich mir mal Gedanken machen ob da irgend etwas schief läuft ....

    Grüße Udo
    Woher weisst Du, dass da nicht sowas rauskommt? Bis ich vorhin mein Oszi da mal dran gehalten habe, wusste ich das nicht wirklich. Ich habe aber damit gerechnet. Der saubere Sinus ist reines Wunschdenken. Alleine die ungleiche Belastung der Phasen im Netz ist problematisch. Dann Leitungslängen, Schaltnetzteile und was da noch so alles die Phase versaut.
    Spaß am Hobby .

    Status: zunehmende Abstimmtaubheit


  15. #35
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Udo
    Registriert seit
    20.05.2017
    Ort
    OWL
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
    Woher weisst Du, dass da nicht sowas rauskommt? Bis ich vorhin mein Oszi da mal dran gehalten habe, wusste ich das nicht wirklich. Ich habe aber damit gerechnet. Der saubere Sinus ist reines Wunschdenken. Alleine die ungleiche Belastung der Phasen im Netz ist problematisch. Dann Leitungslängen, Schaltnetzteile und was da noch so alles die Phase versaut.
    ich würde jetzt gern mal mit meinem Oszi nachmessen (wie das bei mir zuhause aussieht) Hameg 203 ... leider finde ich den 1/10 Tastkopf nicht mehr

    aber wie gesagt habe ich Zweifel das sowas krummes aus den Leitungen kommt

    Grüße Udo

  16. #36
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.365

    Standard

    Zitat Zitat von Udo Beitrag anzeigen
    aber wie gesagt habe ich Zweifel das sowas krummes aus den Leitungen kommt
    Leider geht das noch viel schlimmer. Ich bin froh, dass ich keine Schaltnetzteilspitzen drin habe.
    Spaß am Hobby .

    Status: zunehmende Abstimmtaubheit


  17. #37
    für ein paar dB mehr...
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    600

    Standard

    Also das Oszillogramm der Netzspannung schaut eher wie ein Trapez als ein Sinus aus
    Seid ihr sicher, dass ihr nicht die Kanäle am Oszi vertauscht habt
    Ich hätte nie für möglich gehalten, dass die Netzspannung derart mies ausschaut...

    Gruß
    Bernhard

    ( der sich jetzt möglicherweise mal aufrafft, sein Oszi in Betrieb zu nehmen )
    Edith: Soll man sich ernsthaft überlegen, alle seine HiFi Geräte auf Schaltnetzteile umzubauen??
    Geändert von kboe (20.06.2020 um 01:01 Uhr)

  18. #38
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    3.681

    Standard

    Moin,
    Olli, das sieht doch noch gut aus .... ich hatte früher in Köln tagsüber richtig abgeflachte Trapeze auf dem Schirm .... Millionen von Neonröhren nebst Drossel hinterlassen ihre Spuren.
    Verschmutztes Netz ist übel.
    Jrooß Kalle

  19. #39
    Akkustromer Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    887

    Standard

    Moin,

    bin wieder zu Hause. Danke Olli für den schönen Abend!

    Die Messungen sind nicht vertauscht.

    Ich bin extrem erstaunt und glücklich was für ein sauberen Sinus der Wechselrichter bietet.

    Schönes Wochenende, Hartmut

  20. #40
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    1.725

    Standard

    Aber ihr habt euch nicht die Versorgungsspannung im Verstärker mit dem Oszzi angeguckt?

    Gruß, Onno
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0