» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.962

    Standard Diffusor ankleben

    Moin @ll.

    habe mir die einfachen Thomann Diffusoren WDS-7 zugelegt.
    War eine gute Tat - nur sind die nach und nach wieder runter gefallen ...

    Hatte diese Pattax -Teile benutzt - für so'n bißchen Styrodir sollte das doch reichen.
    o.k. ich war geizig und hab sie halb durch geschnitten - 5 (halbe) Stück pro Platte.

    Tja, dann fielen sie nach und nach wieder ab. An der Wand hängen die meisten noch dran !
    - an den Platten geht das meisten ab.

    Was benutzt Ihr ? Danke.
    Oder muss ich meinen Geiz überwindenund die ganz oder mehr verwenden ?
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Diffus-01.jpg
Hits:	69
Größe:	557,4 KB
ID:	54952   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Diffus-02.jpg
Hits:	49
Größe:	720,9 KB
ID:	54953  
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  2. #2
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.692

    Standard

    https://www.amazon.de/3M-8899195-Wie...AVPYZDR4FXK7QN

    Allerdings hab ich keine Erfahrung mit Styropor. Wenn es möglich ist, würde ich die Klebeseite mit irgendwas behandeln. Kontaktkleber drauf, glatt ziehen und trocknen lassen . Dann gehen aber auch vielleicht Deine Pads besser.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    583

    Standard

    Hallo Jörn,

    ich habe bei mir im haus etliche Bilder mit Tesa Power-Stripes Klebehaken befestigt; ich habe aber immer eher mehr als zu wenig Pads genommen.
    Das schwerste Teil, ein Wandobjekt aus Metall, wiegt 1,3 kg und hängt an 2 Klebehaken, die je 2kg halten sollen.
    Alles auf Tapete, hält seit fast 5 jahren.

    Vielleicht solltest Du ruhig etwas großzügiger sein mit den Klebepads, oder aber der Kleber löst das Syropor auf.
    Bei Powerstripes gibt es auch unterschiedliche Versionen für glatte Flächen, Tapete, und Flächen die feucht werden könnnen...
    Liebe Grüße Willi

  4. #4
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    1.649

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinhorn Beitrag anzeigen
    Kontaktkleber drauf, glatt ziehen und trocknen lassen . Dann gehen aber auch vielleicht Deine Pads besser.
    Achtung bei Kontaktkleber, gibt nur wenige die für EPS/XPS geeignet sind! Pattex würde die Elemente einfach auflösen.

    Ich würde die einfach mit Silikon an der Wand festkleben. Spurloses Entfernen fällt dann aber aus.

    Gruß, Onno
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

  5. #5
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.962

    Standard

    Danke
    Zitat Zitat von Slaughthammer Beitrag anzeigen
    Spurloses Entfernen fällt dann aber aus.
    öhm ja - Mietwohung halt.

    Was ich vergass: schnelle Abbindezeit ist von Vorteil - ich möchte da an der Schräge nicht stundenlang so'n Ding festhalten ....
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  6. #6
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    3.251

    Standard

    Nageln,
    Vielleicht Teppichklebeband, da klebt nicht so dolle aber großflächig.
    Jrooß

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    257

    Standard

    Hallo Jörn,

    mal eine andere Überlegung - vielleicht Holzleisten mit schräg eingeschlagenen Nägeln (bzw. Löcher entsprechend vorbohren) auf die man die Diffusoren draufsteckt?
    Grüße
    Simon

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    945

    Standard

    Aufn dünnes Brett kleben und verschrauben.
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  9. #9
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.692

    Standard

    Ich meine Montagekleber...tschuldigung...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    1.285

    Standard

    Ein paar Nägel mit nicht allzubreiten Köpfen in die Wand schlagen und draufstecken? (#MEHRSENF)

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2017
    Beiträge
    251

    Standard

    Polystyrolschaum ist zwar nicht explizit erwähnt aber vielleicht geht der da trotzdem :

    https://www.thomann.de/de/the_takust...taktkleber.htm

    Gruss

    Charles


    P.S.: Und wer sagt, dass Du die Platten selber lange Zeit festhalten musst, bis sie kleben ? Hast Du keine bessere Hälfte ?

  12. #12
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.962

    Standard

    Danke soweit.
    Es ist jetzt "tesa powerbond" Montageband Double face geworden.

    Ein wichtiger Hinweis: "vorher Verklebungsflächen mit Alkohol reinigen"

    Gefühlt ist es das - das Zeugs klebt ekelig gut auf den Styrodurplatten.
    Bei jetzt 4x ca 12cm Streifen hoffentlich auch an der Wand weiterhin.

    Wer diese Module andrücken will, sollte dies in den "Tälern" machen. Es bleiben durchazs Abdrücke zurück - und im Tal fällt das nicht so auf.
    Insgesamt sehr empfehlenswerte Diff-Teile, besonders am Invest gemessen.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  13. #13
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.962

    Standard

    Noch ein Nachtrag:

    die meisten Beschreibung bei diesen Klebern beziehen sich darauf, z.B. ein Bild oder einen Spiegel an die Wand zu kleben.
    Da dürften dann in erster Linie Scherkräfte wirken.

    Meine hängen fast 45° an der Dachschrägung - da braucht es dann mehr power.... An eine Zimmerdecke vermutlich auch.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    583

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    Noch ein Nachtrag:

    die meisten Beschreibung bei diesen Klebern beziehen sich darauf, z.B. ein Bild oder einen Spiegel an die Wand zu kleben.
    Da dürften dann in erster Linie Scherkräfte wirken.

    Meine hängen fast 45° an der Dachschrägung - da braucht es dann mehr power.... An eine Zimmerdecke vermutlich auch.
    Oder halt doppelt so viele Klebepads/streifen ...
    Liebe Grüße Willi

  15. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2014
    Beiträge
    48

    Reden

    Hallo,
    sauber machen ist immer gut, Alkohol auch
    Lasse deine Pads an der Wand kleben.
    Hole dir Sekunden Kleber aus dem Modelbau, der für Styro geeignet ist.
    Z.B. Zacki (https://www.amazon.de/Unbekannt-5927.../dp/B002MMZPNG)
    Der sollte deine Platten nicht zu stark anfressen.
    Sekunden Kleber auf die Wand-Pads und Platte ran. Sollte nach ca. 60 Sekunden halten.
    Vorteil, die Pads sollte sich dann wieder von der Wand lösen lassen.

    Achtung bei Latex-Wandfarben, da halten z.B. Wandtatoos (normale Kleber sehr schlecht).
    Wenn also die Klebe-Pads abfallen, muss das nicht immer an der Qualität liegen.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0