» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.187

    Standard Die IR-Fernbedienung

    Hallo,

    gestern (Freitag) hatte ich keine Lust, mit meiner Frau Let's Dance zu gucken, also habe ich mich ins Arbeitszimmer verzogen, Herreweghes Aufnahme von Brahms Requiem in den Player geladen und ein Beispiel für die Implementierung einer IR-Fernbedienung geschrieben.
    Als IR-Empfänger habe ich das Modul KY-022 verwendet:
    https://www.az-delivery.de/products/ir-empfanger-modul
    (Und nein, ich habe nichts mit az-delivery zu tun, habe nur von denen mal so ein Sensorsortiment für Arduino gekauft und benutze die halt jetzt)

    Als Fernbedienung habe ich die Apple Remote genommen.
    Für den ESP32 mit Arduino kann man die Bibliothek IRremote nehmen. Leider führt die gemeinsame Verwendung mit WiFi zum Absturz des ESP32. Die Ursache war gestern schnell gefunden und gepatcht. Morgen überlege ich mir was, wie ich das Patch bereitstelle. Wahrscheinlich werde ich ein Pull-Request für IRremote aufmachen.

    Jetzt galt es noch die Codes der Apple-Fernbedienung rauszufinden. Praktischerweise kommt IRremote mit einem Beispielprogramm, das als Sniffer missbraucht werden kann.
    Und noch bevor Herreweghe mit seinem Chor bei "Selig sind die Toten" angekommen war, konnte ich meinen DSP mit der Fernbedienung steuern. Die Funktionen habe ich wie folgt belegt:
    Right: Preset vor
    Left: Preset zurück
    Up: Lautstärke hoch
    Down: Lautstärke runter
    Soweit erstmal. Den Sourcecode habe ich schon in den Develop-Branch hochgeladen. Bis jetzt ist das auf die Apple-Fernbedienung beschränkt, oder man muss halt die Codes ändern. Richtig cool wäre eine Anlernfunktion. Vielleicht hat ja jemand Lust, das zu bastlen?

    Raphael

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2017
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    136

    Standard

    Hi Raphael,

    das sind ja tolle Neuigkeiten! Diese Funktionalität macht aus dem Aurora einen vollwertigen Vorverstärker. Warum eigentlich nicht einfach eine Universal Fernbedienung nehmen - diese bringt die Anlernfunktion gleich mit. Einfach ein Apple-Gerät in der Fernbedienung einrichten und los geht's.

    Wie schaut's mit dem IR-Empfänger aus - in welchem Winkel-Bereich funktioniert der problemlos? Mir geht's darum wie ich diesen richtig in die Frontplatte eines Gehäuses integrieren kann.

    Wäre es möglich (bei 7.1) den Pegel des Subwooferkanals separat mit der Fernbedienung zu steuern?

    Kann man alles (Display, Drehencoder und IR-Empfänger) gleichzeitig am DSP betreiben? Wichtig für die Gestaltung des Front-Panels.
    Gruß
    Daniel

    Daten für Rückblenden auf GitHub verfügbar: Panel-B, Panel-C und Panel-D - Fertiges Panel-B hier entlang. Bestellung via PN oder eMail

  3. #3
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Ja, kann man alles gleichzeitig verwenden.

    Eine Universalfernbedienung habe ich nicht. Ich habe halt genommen, was ich im Schrank habe. Aber man kann sich natürlich eine Universalfernbedienung auch entsprechend einrichten.

    Winkelbereich weiß ich auswendig nicht, müsste aber im Datenblatt stehen. Beim Testen konnte ich die Fernbedienung irgendwo hinhalten und es hat geklappt.
    Für den Gehäuseeinbau müsste man ja eh gucken, wie man das macht. Das KY-022 hat da vielleicht nicht die günstigste Form.

    Na klar geht das mit dem Subwooferpegel. Musste Dir halt entsprechend programmieren (lassen), Das ist nicht mehr so schwer anhand des Beispiels.

    Raphael

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2017
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    136

    Standard

    Für den Gehäuseeinbau müsste man ja eh gucken, wie man das macht. Das KY-022 hat da vielleicht nicht die günstigste Form.
    Hast du da eine Empfehlung? Ich habe auf die Schnelle nichts passendes gefunden. Ansonsten erkläre ich die "Suche nach einem IR-Empfänger für Gehäuseeinbau" für eröffnet...

    Wäre ein Funkempfänger eine Alternative? Der könnte einfach ins Gehäuse rein.
    Geändert von Mr.Zuk (19.05.2020 um 17:16 Uhr)
    Gruß
    Daniel

    Daten für Rückblenden auf GitHub verfügbar: Panel-B, Panel-C und Panel-D - Fertiges Panel-B hier entlang. Bestellung via PN oder eMail

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2019
    Ort
    Baiersdorf
    Beiträge
    63

    Standard

    Hallo,

    was vielleicht auch eine Idee ist:
    Viele Vorstufen, AVRs oder der Logitech Harmony Hub haben einen IR Ausgang als 3,5mm Klinke. Man könnte also das ganze elektrisch Verbinden und hat keine Empfangsprobleme.
    Ich habe z.B. meine Surroundvorstufe direkt per Kabel am Harmony Hub hängen.

    Gruß
    Markus

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    34

    Standard

    Hi. Interessant wäre für mich, ob man evtl 2 esp nehmen könnte, der eine mit einem ir Empfänger, der andere mit einem Sender. Ziel wäre es, dann den mit dem Empfänger mit der fb anzusteuern, der das Signal zum anderen leitet, wo der Sender dann zum Gerät strahlt und die fb Signale weitergibt. In dem Fall, durch einen geschlossenen Schrank durch. Ist das halbwegs verständlich ausgedrückt? Alternativ auch über einen esp im Schrank, der sendet und empfängt (Empfänger nach außen geführt) . Gruß

  7. #7
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Das kannst Du viel einfacher haben: Es gibt solche IR-Repeater fertig zu kaufen. Da legt man nach aussen einen Empfänger und der leitet einfach alles, was er an IR-Signalen empfängt an einen Sender weiter. Der Sender wird dann im Inneren des Schranks aufgestellt. Darauf gekommen bin ich, weil ich mich für diese HIFI-Schränke von Spectral und Hülst interessiert habe. Da kommen diese Repeater gleich schon mit dem Möbel. Dann stellte ich jedoch fest, dass es die auch einzeln zu kaufen gibt.

  8. #8
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Zuk Beitrag anzeigen
    Hast du da eine Empfehlung?
    TSOP4438 oder TSOP58438

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    34

    Standard

    Stimmt, hatte die aber deutlich teurer in Erinnerung. Dachte, dass dann die esps mit sensor günstiger wären. Aber, aliexpress hat die für 4 Euro, sind nun auf dem Weg :-)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2017
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von rkv Beitrag anzeigen
    TSOP4438 oder TSOP58438
    Hatte die auch schon im Auge. Problem ist nur eine vernünftige Befestigung an der Frontblende - da bin ich noch am Suchen.

    Würde so eine Diode auch gehen? Diese könnte man am einfachsten in die Front basteln. Nächste Idee wäre eine Klinkenbuchse am Gehäuse und dann eine IR-Verlängerung nutzen?? Hier z.B...
    Gruß
    Daniel

    Daten für Rückblenden auf GitHub verfügbar: Panel-B, Panel-C und Panel-D - Fertiges Panel-B hier entlang. Bestellung via PN oder eMail

  11. #11
    Neuer Benutzer Benutzerbild von cw
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15

    Standard

    Als Anregung für eine Fernbedienung .... drücken (Mute), drehen links / rechts (Lautstärke) oder drücken & links / rechts drehen (Settings) und das tolle ist auch sie ist dazu noch lernfähig. :-)





    Nicht von mir, kann aber bei Bedarf beim Entwickler anfragen ob noch Boards / Controller vorhanden sind.
    Grüße ...Carsten

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2019
    Ort
    Verden
    Beiträge
    20

    Standard

    Moin
    ich bin normalerweise auch kein Fan von Apple und dessen Zubehör, aber die Fernbedienung finde ich ziemlich clean und schlicht.
    Letztlich sind auch die paar Tasten genug. Weitere Gimmicks könnten eher durch ein Menü erzeugt werden.

    Ich für meine Teil, werde einen externen Sensor verwenden, damit dieser nicht bei jeder Kleinigkeit verdeckt ist.
    Sensor habe ich noch von meinen letzten Projekten und die Fernbedienung wird auch noch gekauft.


    MfG
    Julian

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0