» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 157
  1. #21
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    2.082

    Standard

    Mit dem Winkelmessen würde ich mir aber jetzt nicht zu sehr in die Hose und so, 3 Messungen zw. 0° und 45°, von Hand gedreht bringen da schon Aufschluß. Klar kann man sich da etwas bauen (hab' ich auch gemacht), was die Winkel in 5°-Schritten anzeigt, nur hängt DARAN sicherlich nicht ein erfolgreich abgestimmtes Konstrukt, ist eher relevant für eine schöne Doku.
    Der Sperrkreis sollte eigentlich passen, nur sehe ich bei Dir, evtl. ob der nicht kleinen Serienstreuung der Pollin-BBs noch Verbesserungspotential. Messungen OHNE Sperrkreis würden da etwas mehr Licht in's Dunkel bringen. Die Messung des Vattle-BBs selber ist für solch ein Chassis nicht wirklich ungewöhnlich, aber da gibt es - wie im richtigen Leben halt auch - die Guten und die Zicken.
    Bestätigung bringt weit, Kritik bringt weiter.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  2. #22
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.482

    Standard

    Zitat Zitat von olafk Beitrag anzeigen
    Die Kurven sehen in meinen Augen schon sehr (merkwürdig) ähnlich aus.
    So merkwürdig ist das garnicht ....es ist ja immerhin exakt dasselbe Gehäuse. Die Schallwandbreite ist hier sicherlich ein bestimmender Faktor und noch der Abstand Speaker zur Kante oben. Ich würde mir mal die Frequenzen für Schallwand/2=Wellenlänge/2 ausrechnen. ich vermute mal da hast Du auf Achse einen Dip nach unten.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Hallo Matthias,

    das stimmt natürlich, man braucht nicht unbedingt sofort einen schicken Drehteller. Ich habe mir aber jetzt in den Kopf gesetzt, gemütlich vor meinem Rechner zu sitzen und mal eine komplette Messung aufzunehmen, ohne die Box 5 x hin- und herzurücken, das Papier mit dem Winkelmesser zu zerkratzen und mich am Ende nur zu ärgern. Morgen habe ich einen (provisorischen aber nutzbaren) Drehteller und dann gehts weiter. Mehr habe ich heute nicht geschafft - Corona sorgt in der IT für hektische Zeiten.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Drehteller_start.jpg
Hits:	38
Größe:	197,2 KB
ID:	54301

    Wird vermutlich ein lustiges Konstrukt, zum Glück hat das Forum ja eine Suchfunktion... Die Pappe vom Plotter habe ich überschätzt. Mal sehen, ob sich die Falten noch rausziehen, sonst muss der Schönheitschirurg ran.

    Hallo Michael, danke für den Hinweis, das ist es aber, was ich meine, wenn das Equipment funktioniert kann man experimentieren, ohne sich ständig hinterfragen zu müssen

    Grüße an alle und noch einen schönen Abend.
    Vielleicht haben ja ein paar andere Anfänger Spaß an meinen Gehversuchen und dann hats was genutzt

    Olaf

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    95

    Standard Nichts neues, trotzdem ein Stückchen weiter...

    Hallo,

    nur damit nicht der Eindruck entsteht, ich wäre nicht fleißig

    Ich habe fertig:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Drehteller_1.jpg
Hits:	65
Größe:	188,6 KB
ID:	54354

    Ok, es gibt noch ein paar schwere Konstruktionsmängel . Ist eben blöd, wenn man mit dem baut was man gerade hat und nicht nach Plan. Geht aber.
    Ein paar Stunden muss ich dem Leim jetzt aber noch geben, daher geht es wohl auch erst morgen weiter.

    Schönen Samstagabend
    Olaf

  5. #25
    Karton Verwerter
    Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    163

    Standard

    Fehlt nur noch ein Stellmotor und ein Skript für REW. Aber sieht doch mehr als brauchbarbar!

  6. #26
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    2.082

    Standard

    ... genau und alles fernbedienbar (Alexa - bitte 5° weiter ... )
    Sieht doch klasse aus, jetzt willst es aber wissen ...
    Bestätigung bringt weit, Kritik bringt weiter.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  7. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Na klar doch 💪

  8. #28
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    936

    Standard

    Zum 1.9kHz "Peak" : könnte evtl. eine Reflexion vom Mikrohalter sein.. Vom LS her gesehen sollten da möglichst keine Flächen im 90° Winkel sein....

    PS: der STICK ist einfach ( bis auf Kontaktprobleme der 3,5mm KlinKenbuchsen, also immer mit LIMP nachprüfen ) ...

  9. #29
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.482

    Standard

    Zitat Zitat von olafk Beitrag anzeigen
    Ok, es gibt noch ein paar schwere Konstruktionsmängel .
    Also ich seh nix vorüber ich meckern könnte. Sieht doch echt gut aus. Was hast Du denn für Mängel festgestellt?
    Herzliche Gruesse
    Michael

  10. #30
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Nein, so schlimm ist es nicht, nichts was nicht einfach zu beheben wäre

    Der Tisch obenauf ist zu klein, passt ja mal gerade eine Needle drauf und dann noch ein paar handwerkliche Mängel.
    Der Ständer soll wechselbar sein, damit man auch mal eine Regalbox in die richtige Höhe bekommt und das Loch für den Zapfen ist ein bisschen zu groß, so dass es leicht wackelt, Falten im Papier, ... Sowas "unverzeihliches" eben Zwischen Bodenplatte und Ständer habe ich jetzt in Ermangelung eines echten Drehtellers so Möbelfüße (runde flache Teile) aus gepresstem Filz einseitig aufgeklebt. Das dreht sich recht geschmeidig ohne zu glatt zu rutschen. Mal sehen ob sich das bewährt.

    Also alles kein Problem. Leider bin ich heute zu nichts weiter gekommen. Die Familie hat halt auch Rechte.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Dreh1.jpg
Hits:	22
Größe:	106,0 KB
ID:	54388 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Dreh2.jpg
Hits:	23
Größe:	198,5 KB
ID:	54389
    Mal sehen, ob ich in der Woche abends noch Zeit finde. Ich muss mich ja auch noch ein wenig mit der Theorie vertraut machen

    Schönen Restsonntag noch.

    Olaf

  11. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    So, weiter gehts.
    Alles wieder aufgebaut und gemessen:

    Höhe des V-BB ist 1,40m, Messabstand ist 50 cm. Damit (finde ich) sieht es ganz gut aus.

    Zuerst die Impulsantwort mit dem Gate:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ImpAntwort_0.JPG
Hits:	23
Größe:	244,2 KB
ID:	54407

    Dazu jetzt die Frequenzgänge unter Winkel (0 ... 60 Grad).

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FG_Winkel_V-BB_20200427.JPG
Hits:	34
Größe:	327,1 KB
ID:	54408

    Vielleicht kann nochmal jemand schauen, ob die Einstellungen so ok sind. Gewählt habe ich sie nach der Anleitung von Sven:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Einstellungen_01.JPG
Hits:	19
Größe:	108,7 KB
ID:	54409

    Soweit, so gut. Der nächste Schritt wird sein, sich mal zu überlegen, was mir das sagt. Dazu muss ich wohl zur Abwechslung mal was lesen Hinweise habe ich ja schon eine Menge erhalten.
    Eigentlich finde ich es ja mit jedem Schritt spannender, aber mehr kriege ich heute nicht mehr auf die Reihe.
    Versuchen werde ich noch, den Peak bei 1,9 kHz als evtl Reflexion vom Mikrohalter zu bestätigen. Mal sehen.

    Viele Grüße
    Olaf

  12. #32
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    2.082

    Standard

    Hi Olaf, ich glaube dass Du bei dem Versuch, den peak dem Mikroständer in die Schuhe zu schieben, scheitern wirst.
    Aber egal, das sieht sowohl plausibel, als doch auch gar nicht schlecht aus. Einen Sperrkreis (zw. 1 u. 4 kHz) wirst Du so oder so brauchen, ob Du obendrein noch den Anstieg zum Hochton bearbeiten musst / willst, musst Du sehen. Aber mit 'nem richtig dimensionierten Sperrkreis wirst Du schon 'mal erheblich weiterkommen.
    Wenn Du willst, stell'doch 'mal die TSP und die exportierten Imp.- und Frequenzgang-Messungen online.
    Dann wirst Du hier wohl einige Forianer finden (zumindest mich), die in Absprache mit Dir simulieren.
    Bestätigung bringt weit, Kritik bringt weiter.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  13. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Ich habe mal direkt vor das Mikro ein Blatt Papier geklemmt (grüne Kurve). Wenn ich die FGs vergleiche, beginnt die jetzt verursachte große Störung genau dort, wo der Buckel um die 1,9kHz vorher schon war. Das sollte doch ein Indiz sein, oder denke ich da zu simpel?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Reflex_1.9.jpg
Hits:	30
Größe:	81,1 KB
ID:	54410 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Check 1.9kHz mit Papier.JPG
Hits:	30
Größe:	295,6 KB
ID:	54411

    Schönen Abend noch und Grüße
    Olaf

  14. #34
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    2.082

    Standard

    Hmmm ne, da kriegste jetzt Reflektionen ohne Ende, das halte ich für nicht mehr aussagekräftig.

    Edith: guck Dir doch 'mal die Chassis-Messung von Christoph Gebhard an, die sieht Deiner doch tendenziell sehr ähnlich.
    Was Du machen kannst - umwickel den senkrecht stehenden Teil des Mikroständers mit Schaumstoff, aber ich wage die kühne Prognose, dass sich dann nichts wesentliches ändern wird.
    Geändert von Don Key (27.04.2020 um 20:21 Uhr)
    Bestätigung bringt weit, Kritik bringt weiter.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  15. #35
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    936

    Standard

    Hmm, da ist ja sogar K3 zu erkennen.. Würde mir als Indiz völlig ausreichen...

    Wie sieht denn das Mikro vom LS her gesehen aus?

  16. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Ok, damit komme ich doch weiter. Der Spieltrieb wird wohl erst mal einen Versuch mit einem Sperrkreis hervorbringen
    Irgendwie muss ich da erstmal ein bisschen praktisches Üben mit messbarem Ergebnis reinbringen. So hat man als Anfänger überhaupt kein Gefühl für die Sache

    Danke und Grüße
    Olaf

  17. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Zitat Zitat von Bizarre Beitrag anzeigen
    Hmm, da ist ja sogar K3 zu erkennen.. Würde mir als Indiz völlig ausreichen...

    Wie sieht denn das Mikro vom LS her gesehen aus?
    Ist jetzt nicht mein bestes Foto:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mikro.jpg
Hits:	31
Größe:	48,1 KB
ID:	54412

  18. #38
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Und den Versuch mit einem Stück 15 x 15 cm Noppenschaumstoff wiederholt. Da gibt es gar keine Unterschiede an der Stelle.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Noppe.JPG
Hits:	20
Größe:	281,7 KB
ID:	54413

  19. #39
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    2.082

    Standard

    Wie gesagt, nimm dickeres Schaumstoff zum Umwickeln ...
    Bestätigung bringt weit, Kritik bringt weiter.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  20. #40
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    936

    Standard

    Hmm, sieht mir so aus. als ob da 8mm Rohr rechtwinklig in dem 30 ? mm Halter sitzt... Mein "orig." Stick war ähnlich, hab mir die "Profi" Mikros angeschaut, und mir ein passendes Drehteil gemacht.. ( Heute müßte mein Sohn mit seinem Hypermaker ran..

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0