» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 42
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8

    Standard Ich suche BV mit Optik der Heco Direkt

    Hallo zusammen, ich suche eInen Coax bauvorschlag mit der Optik einer Heco direkt.
    hat jemand einen Tipp???

    ich finde die Form einfach schick und klasse, mag aber keine Lackkisten mehr.

    Also flach, auf Füßen, nicht höher in Gänze als 1m absolut, Breite bis 50cm.....
    Und neigbar mit zwei Beinen vorn und einem hinten.

    So ab 8 Zoll aufwärts, tiefstbass nicht so wichtig, da ordentlichste Raummoden beim tiefen E vom 4seiter E-Bass.

    ob nun 8 Zoll Beyma.... oder dem neueren Tang- Band, .... ich habe noch keine Ahnung....

    Bin ein Nordlicht aus HH
    Geändert von MOD eltipo (25.03.2020 um 09:01 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    793

    Standard

    Na, da gibt es doch so einiges

    Hobby Hifi Celeste
    Klang+Ton Celeste

    https://www.lautsprechershop.de/hifi/celeste_koax.htm

    https://www.lautsprechershop.de/hifi/celeste_kt.htm
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8

    Daumen hoch

    Danke, aber genau so nicht, die Kisten sind doch normal tief!
    trotzdem danke für die schnelle Reaktion.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    793

    Standard

    ok, dann gebe ich auch schnell auf - weil sinnlos.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  5. #5
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.224

    Standard

    ich plane gerade einen 3 Weger mit 6 Zoll Coax und der Heco optik. Ich kann ja mal den Sica 8 Zöller simulieren
    http://www.sica.it/en/product/coaxial/8-cx-2-5-pl-8-8-2

    LG
    Olaf
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  6. #6
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.714

    Standard

    Zitat Zitat von Vandenpop Beitrag anzeigen
    Danke, aber genau so nicht, die Kisten sind doch normal tief!
    trotzdem danke für die schnelle Reaktion.

    123ganz viele
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    828

    Standard

    Zitat Zitat von Vandenpop Beitrag anzeigen
    Danke, aber genau so nicht, die Kisten sind doch normal tief!
    trotzdem danke für die schnelle Reaktion.
    Hi!
    Dann schreib doch bitte die Dimension (hxbxt).
    Ich habe mir gerade die "Einklang" angeschaut und weis jetzt nicht was an den Massen anders sein sollte. Ist auch eine Kiste.
    Meintest Du eher sowas? Ist aber ein Breitbänder:
    https://www.oaudio.de/lautsprecherba...8-bausatz.html

    Gruß
    Arnim
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo Armin, jo dat und jetzt mit Coax.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    1.196

    Standard

    Hallo Vandenpop,

    Du kannst die von Franky verlinkten Bausätze vermutlich auch im Design der Heco Direkt bauen. Der akustische Unterschied zwischen den Schallwänden sollte nicht so groß sein. Für die Celeste brauchst Du schätze ich etwa 50 Liter Nettovolumen und das bekommst Du mt den Abmessungen der Heco hin - auch ohne dass das Gehäuse zu tief wird.

    VG, Matthias

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    828

    Standard

    Hi Nordlicht!
    Das ist in so weit nicht trivial weil die Coaxe bauartbedingt hoch bauen.
    Das Gehäuse hätte 58Ltr brutto. Man könnte den Coax hier nehmen:

    https://www.oaudio.de/lautsprecher-s...udio-cx10.html

    Ich weis nur nicht wie tief der baut mit dem HT-Treiber. Könnte gerade so klappen. Das Gehäuse könnte vom Volumen auch klappen. Fehlt nur die Weiche und Berechnung des BR-Tunnels. Komplette Neuberechnung. Also nix fertiges und nicht trivial.
    Nachtrag: Aber Breitbänder wäre nix für Dich? Die kleine Heco
    Ist ja auch ein Breitbänder.
    Gruß
    Arnim
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    793

    Standard

    Hm, könnte ja mal wieder ausflippen - aber man kann auch einem wieder mal was mundgerecht servieren. Warum eigentlich in einem DIY Forum? Morgen ist es dann wieder so ein Designer Produkt was du bei diversen HIFI Gazetten sehen kannst.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    828

    Standard

    Jepp! Celeste finde ich auch gut. Steht bei mir ja auch rum.
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    1.196

    Standard

    Es gibt Neulinge, die denken, dass ein Bauvorschlag auf den Millimeter genau nachgebaut werden muss, weil es ansonsten nicht funktioniert. "Neuling, keine Ahnung". Ich finde die Zielsetzung an sich okay.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    828

    Standard

    Deswegen sind es ja "Neulinge". Bin auch Neuling
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    503

    Standard

    Mal so ganz generell:

    Man kann einem Thread auch einen aussagekräftigen Titel geben und nicht sowas wie "ich suche".
    Wenn jeder hier Threads mit so aussagelosen Titel aufmachen würde, würde man hier bald gar nichts mehr wieder finden.

    erst denken, dann posten
    (auch bei der Thread-Eröffnung)

    Edit:
    scheint aber zu funktionieren; 20 Leute gleichzeitig in dem Thread.
    Der Titel hat schon fast was von Clickbait.
    Geändert von Darakon (24.03.2020 um 20:39 Uhr)

  16. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    85

    Standard

    Ich würde mir die Vorschläge von Frnky mal genauer ansehen und auf ein von Dir gewünschtes Gehäuse umstricken. Die Treiber sind gut und die Konstruktionen durchdacht. Spart Zeit, Gelder und Nerven. So what, wenn du keinen Teifbass brauchst...
    Munter bleiben ubd gesund!
    Alex

  17. #17
    HSG Berlin-Brandenburg Benutzerbild von miwa
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Teltow
    Beiträge
    978

    Standard

    Zitat Zitat von ArLo62 Beitrag anzeigen
    Das Gehäuse hätte 58Ltr brutto. Man könnte den Coax hier nehmen:
    https://www.oaudio.de/lautsprecher-s...udio-cx10.html
    oder als https://hebasound.de/de/product_info...iABEgJC5_D_BwE und dazu dann vielleicht https://h-audio.de/product_info.php/...oducts_id/2662

    So oder so aber für Anfänger schon anspruchsvoll solche "zickigen" Koax-Geschichten...
    In Hamburg sollte es aber auch genügend Unterstützung für eine Eigenentwicklung geben...

    Gruß Micha

  18. #18
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    836

    Standard

    Irgendwie verstehe ich solche Vorschläge nicht.

    Einen guten Lautsprecher zu entwickeln ist richtig viel Arbeit.

    Aber okay, wenn es einem reicht, dass Töne rausfallen ist das auch an einem Wochenende erledigt.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."

  19. #19
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.752

    Standard

    Ich würde als Neuling auch eher einen Bausatz empfehlen.
    Mit dem Chassis kann man da nicht viel verkehrt machen: http://seas.no/index.php?option=com_...ers&Itemid=464
    Gab mal ein paar Center Vorschläge mit dem Chassis. Damit hat man schon mal die gewünschte Schallwandbreite des TE und die Verlängerung der Schallwand nach oben und unten schadet eher weniger, als es nützt.
    http://www.humblehomemadehifi.com/do...USB%20Mk-I.pdf
    http://www.humblehomemadehifi.com/do...USB%20Mk-I.pdf
    https://www.intertechnik.de/shop/lau...,de,2216,53027
    Ja Seas modifiziert das Chassis immer wieder, aber ich meine die Unterschiede sind eher marginal.

    Wenn es nicht unbedingt ein Koax sein muss, empfehle ich aus diesem Forum dieses feine Projekt (ist aber aktiv und schon eine andere Preisregion):
    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...19868-El-Grico
    Geändert von fosti (25.03.2020 um 04:05 Uhr)

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    212

    Standard

    Noch ein Versuch: Koax, flaches (verrundetes) Gehäuse und keine "Lackkiste": CT 235 aus KT 2/2008. Gehäusekonzept sollte auch mit Bauvorschlägen mit ähnlicher Schallwandbreite und Volumen funktionieren ...

    https://www.lautsprechershop.de/hifi/ct235.htm
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0