» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Höhreute
    Beiträge
    294

    Standard Kein USB Audio

    Hallo,

    trotz aller Bemühungen bekomme ich bei meinem Board immer die Fehlermeldung von Win10:
    unknown device
    (VID 0000 PID 0002)

    Die Datenleitungen an X401 habe ich auch schon getauscht.
    Das Gleiche unter Ubuntu Studio.

    Als Firmware ist angegeben XE:1.0.1

    Leider habe ich keinen Jtag Programmer. Hat jemand eine Idee?
    Gruß
    Rainer

  2. #2
    Karton Verwerter
    Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    163

    Standard

    Auf die Schnelle nicht, bei mir wars nach dem Tausch der Datenleitungen erledigt. Probier ein anderes Kabel, für alle Fälle. Zumindest mit Hdmi kenne ich die tollsten, wirklich unlogischen Fehler. Thema Kabelklang ähh 01 Brei und 4k sagt nein.

    Sonst auf einen USB Programmer warten und auf 1.2.1/Web beta gehen....

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Höhreute
    Beiträge
    294

    Standard

    Hallo Marsbewohner Nummer C,

    Ich habe heute mal auf Webapp upgedatet.
    Es geht nicht um die Programmierung des ESP32, sondern um den XMOS Baustein.
    Also um den USB Audio Ein und Ausgang (X401) und um USB Audio Class 2.0

    Laut den Quellen sollte der mit
    #define VENDOR_ID (0x1209) /* pid.codes VID */
    #define PID_AUDIO_2 (0x4000) /* freeDSP-aurora PID */
    programmiert sein.

    Weder WIN10 noch Ubuntu Studio erkennen ihn aber.
    Das USB-Kabel ist mehrfach gewechselt und nachgemessen.
    Gruß
    Rainer

  4. #4
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Merkwürdige Sache. Zumindestens VID/PID sollten erkannt werden, wenn das Kabel in Ordnung ist.
    Ich hatte das Problem bisher nur wenn das USB-Kabel nicht richtig angeschlossen war. Hast Du noch einen USB-Hub dazwischen?
    Ansonsten schick das Board her, dann gucke ich, was da los ist.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Höhreute
    Beiträge
    294

    Standard

    Hallo Rapahel,

    danke für deine schnelle Antwort und das Angebot.

    Das Kabel habe ich mehrfach geprüft. USB A -> USB B -> Stecker.

    Bist du eigentlich schon dazu gekommen den Treiber von Xmos freischalten zu lassen?
    Dan wäre ein Update der Xmos Firmware über USB doch möglich? Leider ist das ja noch nicht implementiert.
    Gruß
    Rainer

  6. #6
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Ne, leider noch nicht, wollte jetzt erstmal die Webapp nutzbar machen und dann kam die Covid19-Krise, wodurch die Produktion der nächsten Charge lahmgelegt wurde. Werde das diese Woche mal angehen (sofern die Niederländer mich an der Grenze morgen nicht in Quarantäne stecken...).

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2020
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    7

    Standard

    Moin,
    heute kam endlich ein USB-Kabel an, Windows 10 hat das Device schnell installiert und nun läuft das Aurora per USB - wunderbar, ich bin begeistert vom Sound!
    Momentan hapert es allerdings noch. Systemsounds und Sound aus dem Browser werden abgespielt, der VLC Player stürzt hingegen direkt ab und Spotify switcht von Song zu Song, ohne diese abzuspielen. Das Verhalten wurde in einem anderen Thread beschrieben und mit einem Windows Update in Verbindung gebracht. Besagtes Update ist bei mir allerdings nicht installiert.
    Im Gerätemanager wird unter "weitere Geräte" ein "Aurora DFU" geführt, für das allerdings keine Treiber installiert wurden.
    Neustart, Neuanstöpseln und Neuinstallieren des DSPs haben nichts gebracht. Hat jemand eine Ahnung, woran es liegen könnte?

    Edit: foobar2000 spuckt "Unrecoverable playback error: Audio data format not supported by this device (0x88780064)" aus.
    Edit2: mit ASIO4ALL per foobar-plugin läuft es jetzt, VLC Player und Spotify bleiben jedoch stumm -> Ein Treiberproblem?
    Geändert von Jami (21.04.2020 um 18:53 Uhr)

  8. #8
    Superhochtonfetischist
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    473

    Standard

    Hi Jami,
    dass für Auverdion DFU kein Treiber installiert ist, sollte passen.
    Du müsstest aber in Audio Video und Gamecontroller freeDSP-aurora drinnen haben.
    In Audioeingänge und -ausgänge müsste Lautsprecher (freeDSP-aurora)
    und Mikrofon (freeDSP-aurora) enthalten sein.

    Ich hatte nach dem letzten Windows Update ähnliche Probleme und bin dann auf den vorherigen Build zurückgegangen. Seitdem gehts wieder...
    Mein aktueller Build ist Version 1809 ( Build 17763.1039 )

    Ich kann auf jeden Fall foobar mit den Windows Treibern wiedergeben. Kann in foobar als Output direkt Lautsprecher ( freeDSP-aurora ) anwählen.

    Gruß
    Bernhard

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2019
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    25

    Standard

    Hi,

    wenn foobar auf das Device zugreift könnte Foobar sich einen exklusiven Zugriff auf das Device gesichert haben und so alle anderen Programme für dieses Device sperren.
    Eine entsprechende Fehlermeldung bekommt man, wenn man in der Sound-Systemsteuerung unter Konfigurieren 'Testen' versucht.

    Sonst versuche mal den 'VB Audio ASIO Bridge' Treiber zu installieren und als Ausgabegerät zu verwenden.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0