» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 36 von 36 ErsteErste ... 26 34 35 36
Zeige Ergebnis 701 bis 713 von 713
  1. #701
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    3.117

    Standard

    Ich krieg' bei der Dreifingerregel immer Hirnknoten, ich würde einfach eine Batterie zum Testen hernehmen. Warum das wichtig ist, ist mir aber nicht so ganz klar, weil sich, wie gepolt werden muss, automatisch aus den Messungen ergibt.

    Viele Grüße,
    Michael

  2. #702
    Vorsicht Ironie ...
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Es geht um einen möglicherweise werksseitig verpolten Druckkammertreiber.
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  3. #703
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    3.117

    Standard

    Dann Diaphragma freilegen, Batteriespannung anlegen und Luchsaugen auf die Membrane werfen, möge dir das Wohlwollen des Spaghettimonsters hold sein......

    Aber ernsthaft: so eine werkseitige Verpolung zeigt sich doch auch in einer ernsthaften akustischen Messung im Zusammenspiel mit den anderen beteiligten Treiber einer Mehrwege-Konstruktion.

    Darum habe ich tatsächlich gewisse Schwierigkeiten damit, den Task zu schnallen.

    Viele Grüße,
    Michael
    Geändert von Azrael (14.01.2024 um 17:38 Uhr)

  4. #704
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.835

    Standard

    Zitat Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
    In einem Nachbarforum ist da eine Fragestellung aufgetaucht: Wo ist bei einer einfach gewickelten Schwingspule +, hinten "Magnetseite" oder vorne "Membranseite" ?
    Ich würde sagen, ersteres, aber habe mir die Frage vorher noch nie gestellt.
    Ich würde meinen, das hängt von der Polarität des Magneten ab und ist daher nicht allgemein beantwortbar.
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  5. #705
    Vorsicht Ironie ...
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Aber ernsthaft: so eine werkseitige Verpolung zeigt sich doch auch in einer ernsthaften akustischen Messung im Zusammenspiel mit den anderen beteiligten Treiber einer Mehrwege-Konstruktion.
    Dann stell´dir vor, da iist vielleicht ein Charge falsch montiert und von Leuten verbaut worden, die jetzt nicht die versierten Messtechniker sind. Also braucht es vielleicht eine einfache, für jeden leistbare Massnahme - Aufschrauben - Kucken - Gewissheit - um das Problem zu lösen. Daher meine Frage.
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  6. #706
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    2.188

    Standard

    Zitat Zitat von kboe Beitrag anzeigen
    Ich würde meinen, das hängt von der Polarität des Magneten ab und ist daher nicht allgemein beantwortbar.
    Das, und der Wickelrichtung der Schwingspule.
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

  7. #707
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.522

    Standard

    Batterie dran, feddich. Wo es raus geht ist plus (rot).
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  8. #708
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    3.117

    Standard

    Zitat Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
    Dann stell´dir vor, da iist vielleicht ein Charge falsch montiert und von Leuten verbaut worden, die jetzt nicht die versierten Messtechniker sind. Also braucht es vielleicht eine einfache, für jeden leistbare Massnahme - Aufschrauben - Kucken - Gewissheit - um das Problem zu lösen. Daher meine Frage.
    Dann gehlt es also um eine Art Wareneingangskontrolle, und sei es auch eine für einen Hobbyisten leistbare?

    Je nach dem bleibt dann wohl oder übel nur eine Batterie und (im falle eines geöffneten Druckkammertreibers) 'ne Lupe.

    Viele Grüße,
    Michael

  9. #709
    Vorsicht Ironie ...
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von Slaughthammer Beitrag anzeigen
    Das, und der Wickelrichtung der Schwingspule.
    Also nicht einfach theoretisch herleitbar - ein Kundiger muss feststellen, ob rot schwarz ist und plus minus - und alle anderen wissen dann, wie es aussieht, wenn es richtig (oder falsch) ist !
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  10. #710
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.522

    Standard Preamp mit Nutube

    Moin zusammen!
    Hat schon mal jemand darüber nachgedacht mit Korgs Nutube eine Vorstufe aufzubauen. Besonders mit Hinsicht auf die niedrige Betriebsspannung. Mann könnte sogar Akku gepufferte Geräte damit bauen.
    Application notes for Nutube https://docs.rs-online.com/db3d/0900766b816e68bf.pdf
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  11. #711
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.522

    Standard

    Moin!
    Hat schon mal jemand ein PDF in ein Gerber File konvertiert? Ich wäre für Tipps sehr dankbar

    Edit: shit T9
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  12. #712
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von NormalZeit
    Registriert seit
    05.01.2014
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    247

    Standard

    PDF to Gerber klappt wohl automatisch garnicht. Woher sollen auch die Bohr- und Pad Informationen kommen. Es werden zwar sogar Online-Konverter angeboten, mit den Ergebnissen war ich aber nicht zufrieden. Du kannst es ja mal versuchen (z.B. https://www.pdffiller.com/en/functio...ber-online.htm) prüfe aber das Ergebnis gewissenhaft mit einem Gerber-Viewer.

    Ich vermute mal, dass es sich nur um eine einseitige Platine handelt – da ist es einfacher (und sicherer) Du platzierst das PDF (als Vorlage) in einem Platinen Layoutprogramm Deiner Wahl (z.B. KiCad) und setzt die Pads und Linien manuell. Danach PDF löschen und ordentliche Gerber Produktionsfiles exportieren.
    Geändert von NormalZeit (03.02.2024 um 09:06 Uhr)

  13. #713
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.522

    Standard

    Prüfen ist fast die ganze Miete. Danke!! Und ja, den PDF Filler hatte ich auch schon gefunden.
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0