» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Zeige Ergebnis 61 bis 73 von 73
  1. #61
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2020
    Beiträge
    114

    Rotes Gesicht

    Hi,

    die Fritzbox macht aber die DNS Auflösung und ich kann hier problemlos auf aurora-LR und aurora-CS (meine beiden) aus dem Browser mittels Namen zugreifen.

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2014
    Ort
    Wimsheim
    Beiträge
    208

    Standard

    Mh, dann müsste ich einen dns installieren .. oder eine Fritzbox kaufen. Beides eigentlich keine vernünftige Option gegenüber einem Gerät gleich einen Hostnamen anpassen zu können
    Patrick

  3. #63
    Neuer Benutzer Benutzerbild von cw
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19

    Standard

    Moin,
    Weihnachten ist schon länger her, aber wenn ich mir als Neuling was wünschen könnte würde ich gerne einen REW Import haben.

    Sehr nett umgesetzt, topp!
    Grüße ...Carsten

  4. #64
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2019
    Ort
    Verden
    Beiträge
    20

    Standard

    Moin,

    ich würde mich darüber freuen, wenn man das Routing etwas offener gestalten kann.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Anmerkung 2020-05-31 212403.png
Hits:	39
Größe:	8,0 KB
ID:	55079
    (https://www.minidsp.com/images/documents/miniDSP 2x4 Balanced and Kit - User Manual.pdf)

    Das Beispiel ist von miniDSP. Ich kam mit dem System sehr gut zurecht und damit dürften die meisten Aufgaben erledigt werden.
    Zwar ist das Routing durch die vielen Eingänge sehr komplex und optisch sehr massig, aber ich würde das echt sehr cool finden.

    Ziel dieses Vorschlages ist es, das ich ein angepasstes Summensignal erzeugen kann. In meinem Fall muss ich drei Subwoofer integrieren.
    Da wäre es cool wenn ich die Subwoofer mit Summensignal aus L&R für Steroe betreiben. Derzeit habe ich dafür noch keine Alternative gefunden.


    MfG
    Julian

  5. #65
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von JuBa3006 Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich würde mich darüber freuen, wenn man das Routing etwas offener gestalten kann.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Anmerkung 2020-05-31 212403.png
Hits:	39
Größe:	8,0 KB
ID:	55079
    (https://www.minidsp.com/images/documents/miniDSP 2x4 Balanced and Kit - User Manual.pdf)

    Das Beispiel ist von miniDSP. Ich kam mit dem System sehr gut zurecht und damit dürften die meisten Aufgaben erledigt werden.
    Zwar ist das Routing durch die vielen Eingänge sehr komplex und optisch sehr massig, aber ich würde das echt sehr cool finden.

    Ziel dieses Vorschlages ist es, das ich ein angepasstes Summensignal erzeugen kann. In meinem Fall muss ich drei Subwoofer integrieren.
    Da wäre es cool wenn ich die Subwoofer mit Summensignal aus L&R für Steroe betreiben. Derzeit habe ich dafür noch keine Alternative gefunden.


    MfG
    Julian
    Ich habe mich noch nicht all zu sehr mit Sigma Studio vertraut gemacht, also nur das 8channel leicht modifiziert und die zusätzlichen PEQ Control im Webinterface sichtbar gemacht, aber nichts eigenes gebaut (steht aber auch noch an, sobald das nächste Addon verfügbar ist). Aber soweit ich den Eindruck hatte, sollte man sich theoretisch da eigentlich quasi alles was man will als DSP Programm zusammen bauen zu können (keine Programmierkentnisse notwendig, aber eben eine Ahnung, was man mit dem Audiosignal machen will). Ich bin mir noch nicht 100% sicher, was der korrekte Weg ist, dass dann mit Aurora zu verheiraten, da sind andere evtl weiter als ich. Dahingehend wollte ich aber Raphael eh noch eine Mail schreiben und meine Hilfe beim Tooling anbieten.

    SigmaStudio gibt's vom Chip-Hersteller kostenlos: https://www.analog.com/en/design-cen..._sigst_02.html
    Als Grundlage kannst du dir mal die Projekte aus dem aurora github anschauen, z.B. das 8channels: https://github.com/freeDSP/freeDSP-a...UDIO/8channels

    Gruß & Gute Nacht, Sebastian

  6. #66
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2020
    Beiträge
    114

    Standard

    Hallo Raphael,

    kannst du was zum Filterimport aus z.B. REW schreiben? Kommt das wieder? War ja in der Control-App bereits implementiert und erspart viel Zeit...

    Danke und Grüße
    Michael

  7. #67
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Micha_HK Beitrag anzeigen
    Hallo Raphael,

    kannst du was zum Filterimport aus z.B. REW schreiben? Kommt das wieder? War ja in der Control-App bereits implementiert und erspart viel Zeit...

    Danke und Grüße
    Michael
    Ich weiß, ich bin nicht Raphael ;-)
    Um was für Filter geht es denn genau? Nur die PEQ, oder auch die Low/High Shelv? Oder noch ganz andere?
    Kann man überhaupt was anderes als PEQ mit REW generieren + exportieren?
    Ich kenne den Aurora nur mit v2.0.3, und meine klägliche REW-Erfahrung beschränkt sich nur auf's PEQ generieren (hab den High Shelv von Hand eingestellt), deswegen muss ich so doof fragen ;-)

    Warum es mich interessiert: Ich wollte die Woche eigentlich noch mit Raphael telefonieren, und "PEQ Import" steht bei mir auch auf der "Will ich einbauen, sollte ich aber vorher mit Raphael koordinieren"-Liste [edit], und wenn man da noch mehr als nur PEQ aus einer Datei importieren will, dann muss ich das ja auch auf meiner Liste entsprechend anpassen[ende edit] ;-)

  8. #68
    Karton Verwerter
    Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    195

    Standard

    Wenns n riesen Aufwand ist reichen die PEQ vollkommen aus, die Shelving sind ja schnell eingetragen. Automatisch werden nur PEQs generiert.

  9. #69
    Benutzer
    Registriert seit
    03.06.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    91

    Standard

    Hallo!

    Ich wünsche mir folgendes:

    - Erwähnung der maximalen Leistungsaufnahme in der Bedienungsanleitung zur vereinfachten Wahl eines Netzteils
    - Höhere Eingangspegel
    - Netzwerkanschluss zur Steuerung über LAN

    Die +6 dBu maximale Eingangsspannung sind für einen XLR Eingang wirklich sehr wenig, die meisten Geräte mit XLR Ausgängen liefern deutlich höhere Pegel und daher können die Wandler dieser Geräte nicht gut ausgesteuert werden. Eine mögliche Lösung wären auch Jumper auf dem Addon D.

  10. #70
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Zitat Zitat von Leif Beitrag anzeigen
    Die +6 dBu maximale Eingangsspannung sind für einen XLR Eingang wirklich sehr wenig, die meisten Geräte mit XLR Ausgängen liefern deutlich höhere Pegel und daher können die Wandler dieser Geräte nicht gut ausgesteuert werden. Eine mögliche Lösung wären auch Jumper auf dem Addon D.
    Guck Dir das Eingangsboard von AddOn D mal genauer an: Da ist für jeden Eingang ein optionaler Spannungsteiler vorgesehen. Wenn Du die 0 Ohm Widerstände entfernst kannst Du den Spannungsteiler mit jedem beliebigen Verhältnis bestücken und so an Dein System anpassen.

    Raphael

  11. #71
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von danny_aux
    Registriert seit
    16.02.2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    265

    Standard

    Kann mich jemand bitte aufklären wegen den eingangs und Ausgangs Pegel? Wenn ich jetzt Endstufen aus der PA Abteilung nutzte, passt das Addon d dann ?
    Grüße
    Daniel

  12. #72
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Guck einfach im Datenblatt der Endstufe nach, da sollte der Pegel zur Vollaussteuerung angegeben sein.
    Leifs Problem ist aber, das sein Zuspieler sich nicht an die ARD/EBU-Norm hält und einen zu hohen Pegel anliefert.

  13. #73
    Benutzer
    Registriert seit
    03.06.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    91

    Standard

    Zitat Zitat von rkv Beitrag anzeigen
    Guck Dir das Eingangsboard von AddOn D mal genauer an: Da ist für jeden Eingang ein optionaler Spannungsteiler vorgesehen. Wenn Du die 0 Ohm Widerstände entfernst kannst Du den Spannungsteiler mit jedem beliebigen Verhältnis bestücken und so an Dein System anpassen.
    Raphael
    Das ist super. Ich habe mein DSP und das Addon noch nicht bekommen und ich konnte auch keine entsprechenden Fotos oder eine Doku zu dem Board finden. Ich werde es mir mal ansehen, sobald ich die Hardware habe.
    Dazu plane ich dann ein separates Thema zu erstellen, da eventuell auch andere die interessieren könnte. Insbesondere eine Berechnungsformel mit dem Innenwiderstand und welche Widerstände man nehmen sollte sind bestimmt eine interessante Info.

    Zitat Zitat von rkv Beitrag anzeigen
    ...
    Leifs Problem ist aber, das sein Zuspieler sich nicht an die ARD/EBU-Norm hält und einen zu hohen Pegel anliefert.
    So weit ich weiß, handelt es sich dabei nur um eine interne Empfehlung und keine Norm. Zudem besagt diese, dass man bis maximal -9 dBFS aussteuern soll und dabei der Ausgangspegel +6 dBU betragen soll. Damit wären bei Spitzen also +15 dBu möglich.
    Die Forderung der ARD an maximale Eingangspegel von Geräten ist daher mit +18 dBu auch deutlich höher.
    Zudem hält sich fast niemand außerhalb der Rundfunkanstalten an die -9 dbFS um nicht unnötig Headroom zu verschenken. Andere Zusammenschlüsse (UK / USA) fordern zudem andere Zusammenhänge zwischen dBu und dBFS, bzw. maximalen Eingangspegeln von Geräten.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0