» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Neuer Benutzer Benutzerbild von fünfviertel
    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    26

    Standard Hilfe Delay Filter / Verzögerungsfilter

    Hallo Liebe Elektroniker*innen :-)

    ,ich bräuchte mal jemanden der mein „Delay-filter“ überprüft /gegenliest. Konzept aus Douglas Self „The design of active crossover“. Ich bin ansonsten mit den Konzepten gut klargekommen und konnte auch relative gut die Trennfrequenzen und Bandfilter etc. anpassen an meine Chassis / Gehäuse. Beim diesem Filter habe ich mich allerdings schwergetan, darum der Hilferuf. Für den Versatz Mitteltöner / Tieftöner sind ca. 240µsec Verzögerung nötig. Dazu habe ich die Kondensatoren und Widerstände des oben genannten Konzeptes angepasst.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	240µ_Verzögerung.jpg
Hits:	173
Größe:	97,2 KB
ID:	51801
    Schon mal vielen Dank für Eure Unterstützung.

    Kurz zum Hintergrund: Ich bin mit meinem Lautsprecherprojekt (im Forum Lautsprecher ) in der letzten Phase: Dimensionieren der 3Wege Aktive Frequenzweiche und Verschalten mit Verstärker. Ansonsten Lackiere ich gerade das Gehäuse etc.



    Viele Grüße
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    wtf?! -BOOOOOOOOM Benutzerbild von 3eepoint
    Registriert seit
    07.12.2012
    Ort
    Syke
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Ja moin

    Folgendes kommt raus:

    Amplituden/Group delay



    Schaltplan:



    Genaueres kann ich dir nachher noch sagen, muss die Stelle in dem Buch erstmal nachlesen =D
    Meine Nachbarn hören auch Metal, ob sie wollen, oder nicht \m/

  3. #3
    Neuer Benutzer Benutzerbild von fünfviertel
    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    Nabend 3eepoint,

    beeindruckend schnell und präzise. Wenn ich den Graph richtig lese ( Delay auf 2. Yachse), kommt die Abstimmung ja ziemlich gut hin.Mit der Bedeutung von Groupdelay bin ich noch nicht zu Potte gekommen ( habe ich den Griff noch nicht dran gekriegt)

    Gibt es das Simulationsprogramm irgendwo? Mit "Eagle/Autodesk" kriege ich nur Amplitude und Phase hin.

    Noch'mal Danke ud Grüße

  4. #4
    wtf?! -BOOOOOOOOM Benutzerbild von 3eepoint
    Registriert seit
    07.12.2012
    Ort
    Syke
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Moin funfviertel,

    gerne doch! Wenn ich die Zeit habe ist sowas schnell gemacht. Das Programm heißt LTspice und ist gratis zu bekommen.

    Zum Groupdelay, das ist quasi die Phase nur als Zeitwert und zeigt dir dein "delay"

    Benutzt wurde übrigens das Modell UniversalOpamp2, also ein idealisierter Op Amp, der 5532 sollte aber damit klar kommen.
    Meine Nachbarn hören auch Metal, ob sie wollen, oder nicht \m/

  5. #5
    Neuer Benutzer Benutzerbild von fünfviertel
    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    Nabend 3eepoint,

    von LTSpice habe ich schon gehört. Da das sozusagen ein "ones a lifetime" projekt ist, konnte ich mich nicht in alle Programme einarbeiten. Ich brauchte auch eines mit dem ich meine Ratserplatinen entwerfen kann.

    Nochmal: Klasse Sache das mit Deiner Hilfe. Grüßeund schönen Abend noch

  6. #6
    wtf?! -BOOOOOOOOM Benutzerbild von 3eepoint
    Registriert seit
    07.12.2012
    Ort
    Syke
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Gerne gerne =)

    Ansonsten schau dir mal Kicad an. Da kannst du dein Layout und die Spice geschichten gleichzeitig machen und das kostet keinen Cent =)*


    *mit ngspice im Hintergrund kann man auch quasi live tuning benutzen und die Sache ist GPU fähig, dass aber nur als nice to know^^
    Meine Nachbarn hören auch Metal, ob sie wollen, oder nicht \m/

  7. #7
    Neuer Benutzer Benutzerbild von fünfviertel
    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    [QUOTE=3eepoint;269136]Gerne gerne =)
    .... kostet keinen Cent =)*

    Es gibt Eagel/Autodesk mit ngspice (DC /AC Seep + Transient) auch in der "FreeVersion" ist natürlich eingeschränkt, aber für mich dachte ich reichts.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0