» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. #1
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.385

    Standard Yamaha hat wohl den IRR zum Patent angemeldet

    https://de.yamaha.com/de/products/au...l#product-tabs

    Ist der IRR von (ich meine es war ton-feile) nicht seit anno 2011 Stand der Technik?

  2. #2
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.695

    Standard

    ..."glänzend schwarzer Pianolack verbessert den Signal-Rauschabstand" ...
    Das Zeugs ist beim Einatmem offenbar hochgradig halluzinativ.
    Außerdem schreiben die nix von den Jungfrauen, von denen es bei Neumond und Westwind linkshändisch aufgebracht werden muss. Zezeze ...
    Bestätigung bringt weit, Kritik bringt weiter.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  3. #3
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.012

    Standard

    Der Unterschied ist wohl der Gebogene Verlauf...……….
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R ; Sacher


  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    651

    Standard

    siehe auch hier bei den Boxen die zum Teil von Fink Audio entwickelt wurden.

    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...l=1#post268760

    In einer alten Coral Hornbox war auch schon einer drin
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	with IRR.jpg
Hits:	105
Größe:	11,4 KB
ID:	51744  
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  5. #5
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.330

    Standard

    Zum Patent anmelden kann man alles...
    VG Michi

  6. #6
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.385

    Standard

    Moin Michi,

    aber nicht, wenn es Stand der Technik ist. Nun ist die Frage ob die Veröffentlichung des IRR im HF groß genug war.

  7. #7
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.385

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    siehe auch hier bei den Boxen die zum Teil von Fink Audio entwickelt wurden.
    ......
    Oh ja, er ist recht "beliebt". Er soll ja mal auch Axel's Ripol auf einer Messe mal ausgiebig "begrabbelt" haben.....sehr zur Freude von Axel.....

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    929

    Standard

    Kannst dem Patentamt ja mal einen Tip geben...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    651

    Standard

    Das Ripol Patent ist von Axel übrigens nicht verlängert worden. Könnte demnach wie z.B. die AMT Hochtöner jetzt auch anderweitig vermarktet werden.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    929

    Standard

    Ich bezog mich eigentlich eher auf den Battle Fosti vs. Yamaha.

  11. #11
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.330

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Moin Michi,

    aber nicht, wenn es Stand der Technik ist. Nun ist die Frage ob die Veröffentlichung des IRR im HF groß genug war.
    Das meinte ich ja, anmelden kann man es immer. OB es dsnn aber auch erteilt wird ist eine ganz andere Frage
    VG Michi

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    929

    Standard

    Das Patentamt wird sich kaum die Mühe machen, irgendwelche HiFi-Foren zu durchsuchen. Die werden das Durchwinken und danach bleibt nur der Weg über die Anfechtung.

  13. #13
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.385

    Standard

    Ein Jahr Offenlegung des "Patentes" lassen ja Zeit für "Einspruch" statt "Anfechtung"

    Vielleicht ist ton-feile ja noch stiller Mitleser und macht sich selber einen Spaß daraus

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    929

    Standard

    Hast Du die Patentnummer schon gefunden? Vielleicht läuft die Frist ja noch.
    Ich habe übrigens auch schon erlebt, das ein Hersteller zwar geschrieben hat: Zum Patent angemeldet. Dann aber verschwiegen hat, daß das Patent niemals erteilt worden ist. Naja, die Wahrheit hat er ja gesagt, angemeldet war es...

  15. #15
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    889

    Standard

    Ein IRR setzt nur am Druckmaximum der Stehwelle an... Das Yamaha Teil dazu auch am Schnellemaximum.. Ich seh da ausreichend Innovation für ein Patent...

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    178

    Standard

    Klingt doch super interessant - wer probiert es aus?

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    629

    Standard

    Hm, müsste prima mit Abluftkanal aus dem Installationsbedarf für Küchen gehen. Winkelstücke gibt es dafür auch.
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    772

    Standard

    Ein IRR setzt nur am Druckmaximum der Stehwelle an... Das Yamaha Teil dazu auch am Schnellemaximum.. Ich seh da ausreichend Innovation für ein Patent...
    Meine bisher eingesetzten IRR waren immer einseitig geschlossen - siehe die Anleitung von Tonfeile.

    Ist bei Yamaha das Rohr beidseitig offen oder sind es zwei zusammengesteckte einseitig geschlossene Rohre?
    Wird bei einem offenen Rohr die erforderliche Länge nicht schnell "zu viel" (tiefste Reso mit lambda/2 zu lambda/4 beim einseitig geschlossenen)?

    Aber es ist schon irgendwie...
    https://www.youtube.com/watch?v=Rjgkmpxo7wc
    Geändert von ctrl (29.11.2019 um 21:02 Uhr)

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    651

    Standard

    Eine weitere Parallelität zwischen der Yamaha und der Q Acoustics C 500 ist die punktuelle Verstrebung der Seitenwände. Vielleicht hat Finkaudio auch an der Yamaha mitgewirkt.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  20. #20
    Registrierter User Benutzerbild von ton-feile
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Hallo Zusammen,

    Ein IRR setzt nur am Druckmaximum der Stehwelle an... Das Yamaha Teil dazu auch am Schnellemaximum..
    Der Yamaha Resonator ist imO nur deshalb mit Winkelstücken verlängert, weil er halt auf beiden Seiten offen ist und deshalb doppelt so lang sein muss, wie mein IRR, um mit der Reso zu matchen.
    Dass das eine Ende im Bereich des Schnellemaximums liegt, ist bei der Bedämpfung akustisch imO völlig Wurst.

    Wie mein IRR soll der Kanal imO einfach schmalbandig Energie aus dem System ziehen.
    Nur dass meine (Orgel-) Pfeife gedackt und ihre offen ist.

    Mehr ist da glaube ich nicht dran.

    Viele Grüße
    Rainer

    Edit: noch ein "imO" eingefügt. Sind jetzt schon ein paar...
    Geändert von ton-feile (29.11.2019 um 20:52 Uhr)

    Tradition ist Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche
    Gustav Mahler


    Die natürliche Gerechtigkeit ist eine Abmachung über das Zuträgliche, um einander gegenseitig weder zu schädigen noch sich schädigen zu lassen.
    Epikur

    Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
    Immanuel Kant


    IGDH-Mitglied
    AAA-Mitglied

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0