» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Akkustromer Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    826

    Standard Umstieg von Windows 7 auf Linux Mint > miniDSP > REW

    Moin,

    ich installiere gerade Linux auf meinen alten Zweit-Laptop zum testen. (Januar 2020 endet der Windoof-7support)

    Hat jemand Erfahrung ob Linux mit

    -miniDSP2x4HD
    -REW

    kompatibel ist, oder was ich da ggf. beachten muss!

    Ich stehe mit Computer ansich auf Kreigsfuß, wenn das Ding nicht funktioniert...

    Grüße, Hartmut

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    203

    Standard

    REW ist kein Problem.
    Das basiert auf Java und läuft somit auf sehr vielen OSen. Es gibt sogar einen eigenen Linux-Installer.

  3. #3
    Akkustromer Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    826

    Standard

    danke, das ist doch schon mal gut

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    260

    Standard

    Nur mal als Info falls Du eigentlich doch in der Windows Welt bleiben willst:

    https://www.computerbild.de/artikel/...-11348619.html
    Grüße
    Simon

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.12.2014
    Beiträge
    183

    Standard

    Nativ habe ich das miniDSP-Programm unter Linux nicht zum laufen gebracht, der letzte Versuch liegt schon etwas zurück. Mit Virtualbox geht es aber unter Linux Mint.

    Viele Grüße Klaus

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Höhreute
    Beiträge
    303

    Standard

    Hallo Hartmut,

    hast du dir schon mal Ubuntu Studio angeschaut?

    Oder für ältere Hardware Audiophile Linux.
    https://www.ap-linux.com/
    Aber Arch Linux ist nicht ganz so einfach bei der Installation.

    Vorteil beide Systeme haben einen Realtime Kernel. Die Latetenzen sollten deutlich geringer sein.

    Edit: Ap-Linux ist wohl nicht mehr aktuell.
    Geändert von Rainer (20.11.2019 um 12:51 Uhr)
    Gruß
    Rainer

  7. #7
    Akkustromer Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    826

    Standard

    Puh,

    komplette Neuinstallation von Linux lief gut, doch momentan möchte ich diesen Linuxrechner am Liebsten aus dem Window werfen.

    REW für Linux runtergeladen und die Installation braucht ewig. Irgentwas stimmt da warscheinlich nicht

    Virtuell maschine ist wie "chinesisch" für mich. Mein erster Versuch da Windows reinzubasteln ist schon kläglich gescheitert. Gut, das ich diesen Rechner notfalls wirklich aus dem Fenster werfen kann

    Andere Linuxversionen habe ich mir nicht angeschaut...

    Windows 10 ist keine Alternative, das will ich nicht.

    Am Besten lief der alte Rechner noch mit beiden Betriebssystemen parallel, Windows7 war drauf, Linux parallel. Mit der Auswahl beim booten.

    ... das werde ich dann wohl mit dem aktuellen Rechner auch so machen. Das Windows 7 läuft perfekt und ich kann meine Audioprogramme offline nutzen. Für den onlinekram nutze ich dann Linux.

    Dann gibt es noch die Möglichkeit; ich gehe in so ein Computergeschäft und die sollen das einrichten... Schont auf alle Fälle meine Nerven!

    Grüße, Hartmut

    PS- Nachtrag.: Linux hat mir eine Fehlermeldung beim Öffnen der REW-Installationsdatei angezeigt - nach ca- 1 Stunde - das macht keinen Spaß...
    Geändert von dy1026u (20.11.2019 um 15:23 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Uibel
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen

    Windows 10 ist keine Alternative, das will ich nicht.
    Hatte mein Vater auch gesagt, aber Wechsel war wegen Support-Ende von WIN7 unumgänglich - mittlerweile gefällt ihm das System.

    Tipps:

    - Windows 10 muß nicht teuer sein. Ich hatte für den neuen PC meiner Frau einen Lizenzschlüssel bei IBäh! gekauft. 3,99 Euro und das funktioniert sogar.

    - Wenn schon LINUX als WIN-Anwender, dann ZORIN OS, sieht fast aus wie Windows. Das habe ich auf meinem 9 Jahre alten Notebook. Guckst du https://zorinos.com/
    Grüße
    Michael

  9. #9
    Akkustromer Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    826

    Standard

    Guten Morgen Michael,

    danke, ich probiere Zorin OS mal aus. Dieses Linux Mint funktioniert, ist aber auch etwas träge.

    Win 10 hat meine Frau auf Ihrem Laptop, der lässt die Installation von Win7 gar nicht erst zu und das System bringt zu viel Dinge mit, die ich nicht brauche. Der Preis spielt nun wirklich überhaupt keine Rolle. Mir geht es um eine unabhängige Alternative.

    Grüße, Hartmut

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    203

    Standard

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen
    REW für Linux runtergeladen und die Installation braucht ewig. Irgentwas stimmt da warscheinlich nicht
    Hab gerade gesehen, den Linux-Installer gibt es leider nur noch ohne JVM. Die müsstest du dir vorher installieren: Anweisungen zur Installation von Java für 64-Bit-Linux

    Danach muss REW noch ausführbar gemacht werden.
    Entweder mit dem Dateiexplorer deiner Wahl. Oder per Konsole: "chmod u+x REW_linux_xxx.sh"
    Dann sollte das Installskript starten. Auch in weniger als 1h

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    260

    Standard

    Vermutlich liest keiner den Link oben von mir..

    Man kann immer noch kostenlos von alten Versionen auf Win10 Upgraden. Dazu braucht man nur Internet und ein MS Tool das dann Alles durchführt.
    Der Key des Altsystems wird dann für das Windows 10 verwendet und auch bei MS registriert für eventuelle Neuinstallationen.

    Der Updatezwang in Win10 kann nerven und vielleicht die mit einhergehenden Änderungen. Ansonsten läuft das merkbar flotter gerade auf schwächerer Hardware.

    Ich verstehe das aber auch wenn man eine andere Lösung will.

    edit: Rechtschreibfehler
    Geändert von SimonSambuca (21.11.2019 um 10:44 Uhr)
    Grüße
    Simon

  12. #12
    komplett verspult
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    727

    Standard

    der umstieg von w7 nach w10 geht noch einfacher, da gibts ein windoof-eigenes tool, welches alles erforderliche "von selbst" macht - ist hier jedoch nicht von belang.
    Zitat Zitat von Uibel Beitrag anzeigen
    - Wenn schon LINUX als WIN-Anwender, dann ZORIN OS, sieht fast aus wie Windows. Das habe ich auf meinem 9 Jahre alten Notebook. Guckst du https://zorinos.com/
    ein blick auf "kubuntu" ist je nach user ebenfalls eine alternative.
    grüße,
    martin

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    203

    Standard

    Zitat Zitat von herr_der_ringe Beitrag anzeigen
    ein blick auf "kubuntu" ist je nach user ebenfalls eine alternative.
    Wenn ihm Mint schon träge vorkommt, wird K(de)ubuntu sicher nicht besser werden
    Dann eher Xubuntu oder sogar Lubuntu.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Höhreute
    Beiträge
    303

    Standard

    Hallo Hartmut,

    bevor hier alle möglichen Linuxe durchgekaut werden, solltest du mal verraten was du für eine Ausstattung in deinem Laptop hast.
    Marke?
    Prozessor?
    RAM?

    Falls noch keine SSD als Festplatte verwendet wird würde ich dir empfehlen eine zu kaufen.
    Wenn du nicht viele Daten speicherwillst reichen schon 128 GB gut aus.
    Mehr als 20 -30 Euro brauchst du nicht zu investieren.
    Gruß
    Rainer

  15. #15
    Akkustromer Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    826

    Standard

    Zitat Zitat von icebaer Beitrag anzeigen
    Hab gerade gesehen, den Linux-Installer gibt es leider nur noch ohne JVM. Die müsstest du dir vorher installieren: Anweisungen zur Installation von Java für 64-Bit-Linux

    Danach muss REW noch ausführbar gemacht werden.
    Entweder mit dem Dateiexplorer deiner Wahl. Oder per Konsole: "chmod u+x REW_linux_xxx.sh"
    Dann sollte das Installskript starten. Auch in weniger als 1h
    Für mich als Computerlaie ist das oben schon zu kompliziert und ich weiß auch nicht ob ich die Nerven habe mich da tief einzuarbeiten.

    Für die Audiosachen werde ich Win7 offline weiterlaufen lassen.
    Für alles andere kann ich so nach und nach mal eine Linuxversion nach der Anderen probieren.

    Hallo Rainer:

    der alte zum Testen ist ein ASUS K53U,
    CPU: Topology: Dual Core model: AMD C-50 bits: 64 type: MCP arch: Bobcat L2 cache: 512 KiB

    Laptop2: HP Compaq 6730b (GW687AV) x64-basierter PC
    Prozessor: Intel Core (TM) 2 Duo P8600 2.40Ghz
    4Gb physischer Spreicher


    Gruß, Hartmut
    Geändert von dy1026u (21.11.2019 um 11:14 Uhr)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Höhreute
    Beiträge
    303

    Standard

    Hallo Hartmut,

    bau dir eine SSD ein.
    https://www.youtube.com/watch?v=ZxAZqHTCMvc

    Falls du billigen Speicher ergattern kannst auch noch 2x 4 GB. (DDR3 SDRAM - PC3-8500 - 1066 MHz)
    https://www.youtube.com/watch?v=AVa0fO3up9U



    Dur wirst sehen das wirkt!
    Gruß
    Rainer

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von db7mk
    Registriert seit
    16.04.2018
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    278

    Standard

    Hallo Hartmut,

    installiere das aktuelle Ubuntu Studio mit XFCE Desktop bei dieser Konfiguration.
    Du wirst überrascht sein, wie schnell Dein Rechner plötzlich läuft.

    Eine SSD für 20€ katapultiert Dich in neue Leistungsregionen ....

    viele Grüße

    Markus
    Stift im zweiten Lehrjahr
    --- BoahEy4 ----

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Uibel
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    735

    Standard

    4 GB Arbeitsspeicher reichen üppig für ZORIN OS. Eine SSD ist ratsam und günstig. Ich habe diese hier: https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1

    Mein Notebook ist Baujahr 2010, ein Core i5 mit 2 GB Arbeitsspeicher. Auf LINUX bin ich vor Jahren schon umgestiegen, weil die Windows-Installation "zepflegt" war und mir eine Neuinstallation zu viel Arbeit war. Zunächst hatte ich verschiedene UBUNTU-Versionen und seit einem halben Jahr ZORIN OS, mit dem ich sehr zufrieden bin. Das Einzige was mir fehlt ist die (nicht mögliche) Darstellung einer Baumstruktur im Filemanager, aber dafür kann man z.B. SpaceFM verwenden.

    Das Tempo ist OK, aber ich nutze das Notebook auch ausschließlich für WEB, Email und AudioCad unter DosBox. Da würde auch eine noch deutlich ältere CPU reichen.

    PS: Durch diese Video bin ich auf ZORIN OS gekommen: https://www.youtube.com/watch?v=iEHr3B4KgTY
    Ist zwar "neudeutsch", aber der Herr spricht Oxford-Englisch, was man auch mit mittelmäßigen Schulenglisch-Kenntnissen versteht.
    Grüße
    Michael

  19. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    48

    Standard

    Bei mir läuft das MiniDSP Programm unter Wine problemlos. Hab ich auf einem alten Netbook mit Linux Mint. Ist aber ne Weile her, dass ich es installiert habe.
    Man muss bei Linux immer ein bisschen im Netz suchen, dafür wird die Kiste nie lahmarschig wie unter Windows und Viren hab ich noch nie gesehen

    Grüße
    Steffen

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2017
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    144

    Standard

    Moin moin...

    Ich fahre derzeit zweigleisig weil mein Linux Mint mein UMIK Micro nicht erkennen will. Trotzdem bleibt Linux das Hauptsystem weil´s deutlich schneller ist...
    Gruß
    Daniel

    Daten für Rückblenden auf GitHub verfügbar: Panel-B, Panel-C und Panel-D - Fertiges Panel-B hier entlang. Bestellung via PN oder eMail

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0