» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2015
    Ort
    Kerkrade/NL
    Beiträge
    599

    Standard Rollen für Subwoofer - Empfehlungen?

    Hallo zusammen,

    inspiriert vom Bonsai-Sub im Nachbarforum habe ich meinem Portokassen-Sub auch ein neues Gehäuse gegönnt, in das oben ein größerer Blumentopf samt Palme integriert ist.
    Um den WAF jetzt noch ins Unermessliche zu steigern, würde ich gerne Rollen darunter montieren, damit das Ding bei Bedarf auch durch meine Frau bewegt werden kann.

    Hat jemand Empfehlungen für gute Rollen, die ca. 30 Kilo Gewicht tragen und bei Betrieb des Subs nicht wackeln, vibrieren oder ähnliches?

    Schon mal danke!

    Lars

    Edit: möglichst klein sollten sie sein, keinesfalls größer als 75mm Rollendurchmesser.
    Geändert von LarsNL (11.11.2019 um 14:43 Uhr)

  2. #2

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2015
    Ort
    Kerkrade/NL
    Beiträge
    599

    Standard

    Die sehen schon mal gut aus, vielen Dank. Was mich etwas abschreckt sind die nötigen Einbau-Bohrungen. Die Bodenplatte hat 22mm, 17mm muss laut Zeichnung die Bohrung tief sein - mit der Spitze des Forstnerbohrers also bestimmt 20mm. Da ich die Kiste nicht in den Bohrständer kriege, hab ich etwas Angst, dass ich eventuell den unten liegenden Reflexkanal anbohre, da bleibt dann nicht viel Puffer...

    Werden aber auf jeden Fall schon mal mit in die Auswahl aufgenommen.

    Schönen Gruß,
    Lars

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    653
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    143

    Standard

    Zitat Zitat von LarsNL Beitrag anzeigen
    Die sehen schon mal gut aus, vielen Dank. Was mich etwas abschreckt sind die nötigen Einbau-Bohrungen. Die Bodenplatte hat 22mm, 17mm muss laut Zeichnung die Bohrung tief sein - mit der Spitze des Forstnerbohrers also bestimmt 20mm. Da ich die Kiste nicht in den Bohrständer kriege, hab ich etwas Angst, dass ich eventuell den unten liegenden Reflexkanal anbohre, da bleibt dann nicht viel Puffer...

    Werden aber auf jeden Fall schon mal mit in die Auswahl aufgenommen.

    Schönen Gruß,
    Lars
    Dann schraub doch eine (etwas kleinere) 5mm MDF-Platte unter den Sub und bohre da rein, das gibt die nötige Reserve und sieht man nur wenn man auf dem Boden liegt ...
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    639

    Standard

    Ikea in der Nähe? Pflanzenrollwagen "Socker" 4,99 € das Stück. Bis 35kg. Ikea Bastlers best friend...
    Gruß
    Arnim
    P S. Du wolltets nur die Rollen, sorry.
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    50

    Standard

    Ich verwende immer die hier https://www.amazon.de/gp/product/B005F37E60.
    Viele Grüße,
    Ludwig

  8. #8
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.663

    Standard

    Hallo Ludwig,
    von diesen Lenkrollen taugen nichts, sie brechen bei Belastung ruckzuck weg, ich verwende sie nicht mehr.
    Jrooß Kalle

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Münsterland / South Texas
    Beiträge
    137

    Standard

    Ich hab unter meinen Zweiwegern diese Strandkorbrollen hier (ungebremste Version):

    https://www.ebay.de/itm/4-X-TRANSPOR...72.m2749.l2649

    Laufen leise und durch Doppelrädern geben die auch nicht so viel Druck auf den Boden.
    Gruß,
    Stefan

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2015
    Ort
    Kerkrade/NL
    Beiträge
    599

    Standard

    Guten Morgen,

    ich habe mich jetzt für die von Franky empfohlenen Kugelrollen entschieden, kaum sichtbar und geringer Montageaufwand.

    Danke für alle Tipps!

    Lars

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Münsterland / South Texas
    Beiträge
    137

    Standard

    Zitat Zitat von LarsNL Beitrag anzeigen
    kaum sichtbar und geringer Montageaufwand
    Das sind sicher die Vorteile. Allerdings neigen diese Kugeln Haare und Flusen einzuziehen. Als Hundebesitzer nix für mich.
    Und die Kugeln haben eine geringe Aufstandsfläche. Würde ich bei meinem Holzfussboden auch nicht riskieren, das kann zu Dellen führen.
    Und ob die über (höhere) Teppichkanten kommen, wage ich auch zu bezweifeln.

    Wenn Du allerdings Fliesen oder Laminat hast könnten die Rollen passen. Sind jedenfalls super unauffällig.
    Gruß,
    Stefan

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2015
    Ort
    Kerkrade/NL
    Beiträge
    599

    Standard

    Danke für den Hinweis. Wir haben Laminat-Boden, ich hoffe, dass es ohne Dellen gehen wird. Ein Teppich liegt nicht in erreichbarer Nähe, es geht ja eigentlich nur darum, die Kiste z.B. zum Staubsaugen kurz zur Seite schieben zu können. Die Sache mit den Haaren gibt mir noch etwas zu Denken, unsere beiden Stubentiger verlieren da leider jede Menge von. Aber ich werde es jetzt wohl erstmal so probieren, notfalls muss ich später umrüsten.

    Schönen Gruß,
    Lars

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    Standard

    Interessanter Fred, bestätigt mir wieder einmal wie teuer solches Baumarktzeugs hierzulande verkauft wird. Über 50 Euro für 4 von diesen Rollen - da bleibt mir echt die Spucke weg. Apothekenpreise nenne ich sowas.

    Spielt jetzt ja keine Rolle mehr, aber falls zukünftig mal jemand mit ähnlicher Fragestellung auf diesen Fred hier stößt: ich habe unter meine Subwoofer je 4 von den Rollen geschraubt, die Aldi immer wieder an Universal-Transporthilfen verkauft. Da kosten die 4 Rollen dann zusammen 8,99€. Die beiden - nicht ganz kleinen und auch nicht gerade leichten - Subwoofer arbeiten bei mir Rücken an Rücken (Impulskompensation!) miteinander verschraubt, und tragen einen 65 Zoll TV, der auf einem TV-Lift montiert ist, an dem auch noch L, R und Center Satelliten befestigt sind. Ich kann jetzt nicht genau sagen wieviel das alles zusammen wiegt, aber es sind mit Sicherheit deutlich über 100 kg, die sich auf 8 Rollen verteilen. So kann ich TV mitsamt den 3 Speakern und Subwoofer im im Zimmer umherfahren. Bisher - jetzt ungefähr ein Jahr - machen die das klaglos mit. Und ich bewege den Aufbau schön öfter mal zwischen Schreibtisch (wo ich den TV als Computermonitor verwende) und Couch.

    Zugegeben, für eine Nachrüstung wie bei Lars wären diese Rollen nicht ideal, da sie ca. 8 cm hoch aufbauen, aber wenn man Subwoofer von Grund auf neu designt kann man das ja berücksichtigen und sie entsprechend verstecken. Bei mir sieht man jedenfalls nichts von den Rollen.
    leave nothing but footprints, take nothing but memories

    Meine Website: www.wolfgangsphotos.de

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    955

    Standard

    bisschen OT - aber plane jetzt schon fürs einrichten. hab nach vielen jahren erstmals ein etwas kleineres wohnzimmer.
    hatte schon einige - aus meiner sicht - ganz brauchbare einfälle; aber die idee bzw. die konstruktion von wus bringt mich da auf völlig neue gedanken.
    hab gottseidank noch gute 4 monate fürs denken und planen.
    danke für all die inputs hier.
    gruß reinhard

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.12.2014
    Beiträge
    134

    Standard

    Von mir eine kleine Anmerkung am Rande:
    Weiche Rollen (Gummi) für harte Böden und harte Rollen (Kunststoff) für weiche Böden haben sich allgemein bewährt...

    Gruß Klaus

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    Standard

    Wenn Du Subwoofer neu entwickeln und bauen willst sind 4 Monate nicht unbedingt sehr lange, speziell wenn Du "nebenbei" auch noch arbeiten musst. Ich habe für meinen über 1/2 Jahr gebraucht.
    leave nothing but footprints, take nothing but memories

    Meine Website: www.wolfgangsphotos.de

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2015
    Ort
    Kerkrade/NL
    Beiträge
    599

    Standard

    So, Projekt ist abgeschlossen:


    Die Kugelrollen habe ich doch relativ schnell ersetzt, das Geräusch auf dem Laminatboden wirkte nicht sehr vertrauenserweckend. Stattdessen habe ich jetzt diese Gummirollen drunter gesetzt, das funktioniert einwandfrei.

    Danke nochmal für alle Tipps!

    Schönen Gruß,
    Lars
    Geändert von LarsNL (04.12.2019 um 10:00 Uhr)

  18. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    70

    Standard

    Schau doch mal bei FTA

  19. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    70

    Standard

    Edit: Falls noch malBedarf sein sollte...
    sorry fürs zu späte posting...
    Alex

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0