» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    487

    Standard Abgabe von Geboten im Biete-Thread

    Hallo,

    im Biete-Thread herrscht Chaos, weil manche Ihr Interesse als Post bekunden, andere als PN. Das kann zu Enttäuschungen führen, wenn jemand anders vollkommen unsichtbar schon schneller war. Insbesondere ist es aber ärgerlich, wenn man etwas Zeit investiert hat, um Tests zu lesen oder eine Abstimmung zu rechnen, um dann festzustellen, dass der Artikel schon längst weg war.

    Einen besonders skurilen Fall hatte ich diese Woche, wo ich per PN eine Kaufzusage gegeben und Paypal Friends vorgeschlagen hatte. Der Verkäufer hat dann am Nachmittag stattdessen seine Kontonummer durchgegeben. Da Überweisungen deutlich umständlicher sind (Einloggen, SMS-Verfahren), habe ich das erst am nächsten Morgen gemacht und ihm ziemlich genau 24 h nach seiner PN geantwortet, dass das Geld raus war. In der Zeit hatte er den Artikel aber schon an einen anderen PN-Schreiber verkauft, aber das weder mir mitgeteilt noch im Thread den Artikel als verkauft gepostet.

    Vorschlag:

    Im Minimum sollte der Threadersteller sagen, ob er Gebote per Post oder PN haben will.

    Besser fände ich, wenn wir Gebote im Post und Rest per PN festlegen würden.

    Und super wäre es, wenn wir irgendwo auch gelungene Transaktionen festhalten könnten. Ich habe heute kurz gezuckt, ob ich einem neuen Mitglied mit gerade mal vier Posts einfach so Geld überweisen sollte, mich dann aber anhand der Posts entschieden, dass das kein Fake-Angebot sein wird.

    Hardwareluxx hat ein sehr elaboriertes Biete-Forum, wir müssen es ja nicht ganz so kompliziert aufziehen wie die.

  2. #2
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Wenn ihr euch wirklich einig wart und die Zusage kam, dann besteht rein rechtlich ein Kaufvertrag (welche Rechte & Pflichten das mit sich bringt, kann man ja ergoogeln). Nur mal zur Info, weil einige glauben sie können machen was sie wollen.

    Im Minimum sollte der Threadersteller sagen, ob er Gebote per Post oder PN haben will.
    Als Verkäufer würde ich beides akzeptieren, hauptsache ich werde mein Zeug los.

    Ich stelle meine Artikel z.B. immer in mehreren Foren ein (was in HWLuxx afaik auch erlaubt ist) und so kann es trotz öffentlicher Gebotsliste anderweitig verkauft werden. Für mich persönlich besteht hier kein Handlungsbedarf
    VG Michi

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    965

    Standard

    In dem Moment, wo der Verkäufer dir seine Bankverbindung gibt, kannst Du mMn zu Recht von einer verbindlichen Zusage ausgehen. Wenn der Verkäufer den Artikel danach noch an eine andere Person verkauft, ist das ein Fehlverhalten seinerseits. Eine zusätzliche Regel ist mMn nicht erforderlich.

    VG, Matthias

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0