» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 52
  1. #21
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    5.047

    Standard

    @Michael: nun mal keine Bange

    @Dominik: ich finde Deine Vorgaben gut...also kein Konflikt wegen

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    682

    Standard

    Ich hatte vorhin mit Dominic gesprochen und werde meine K+H O92 als Referenz mitbringen.

    Ich finde das Motto klasse. Vielleicht muss ich ja zwei paar Lautsprecher mitbringen.

    viele Grüße,

    Stefan

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    865

    Standard

    Sicken der Mitteltöner zu beschichten nicht vergessen!
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  4. #24
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.165

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Sicken der Mitteltöner zu beschichten nicht vergessen!
    Wie meinst Du das? Welchen Mitteltöner womit beschichten? Bin neugierig...

    Gruß Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

    Status: zunehmende Abstimmtaubheit


  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    865

    Standard

    Die O92 Görlich Mitteltöner haben ja beschichtete Gewebesicken. Diese Beschichtung verflüchtigt sich im Laufe der Zeit und muß nachbeschichtet werden. Der Unterschied im Frequenzgang ist eklatant.

    Hier hatte ich dazu mal Messungen gezeigt.

    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...l=1#post243799
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  6. #26
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    5.047

    Standard

    Zitat Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
    Wie meinst Du das? Welchen Mitteltöner womit beschichten? Bin neugierig...

    Gruß Olli
    Danke Olli für die Nachfrage!

  7. #27
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.165

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Die O92 Görlich Mitteltöner haben ja beschichtete Gewebesicken. Diese Beschichtung verflüchtigt sich im Laufe der Zeit und muß nachbeschichtet werden. Der Unterschied im Frequenzgang ist eklatant.

    Hier hatte ich dazu mal Messungen gezeigt.

    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...l=1#post243799
    Danke Dir für die Info

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

    Status: zunehmende Abstimmtaubheit


  8. #28
    Karton Verwerter
    Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    162

    Standard

    Absolut geniale Idee für einen Battle!
    Das weckt schon wieder meine Pläne einer KH&D 12C (Super Name, da will ich nichts dagegen hören), quasi ein Mischmasch aus K+H O500C und dem Grundgedanken der D&D 8C. 1"+3" im Waveguide, 12" mit passiven Cardioid über seitliche Löcher und 2*12" Sub hinten dran. Naja, wird dann wohl sehr groß....

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von db7mk
    Registriert seit
    16.04.2018
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    276

    Standard Das wäre schon geil .......

    Ich müsste nur meinen Schreibtisch fähig machen das schlanke Format aufnehmen zu können.....


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	gb_idee.jpg
Hits:	136
Größe:	173,8 KB
ID:	51394

    Man da kommen Erinnerungen an die kleinen Boxen meines grossen Bruders auf .....

    viele Grüße

    Markus
    Stift im zweiten Lehrjahr
    --- BoahEy4 ----

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.064

    Standard

    erinnert mich irgendwie an alte coral etc.
    gruß reinhard

  11. #31
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von db7mk
    Registriert seit
    16.04.2018
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    276

    Blinzeln Doerte -- ein Zufallskontakt

    letze Woche habe ich durch Zufall über die örtlichen Kleinanzeigen für sehr wenig Geld Doerte kennengelernt und sie kam dann auch gleich mit mir nach Hause.
    Sie ist etwas mollig, passt aber machen empfinden das als Traummasse B40xH70xT30. Sie muss wohl Ende der 70er oder Anfang der 80er von einem Hobbybastler zusammengefügt worden sein.
    Die Boxen haben eine idealie Größe als Ständer für das Masterkeyboard. Also keine Diskussionen mit der Harmonischen.
    Das Gehäuse ist mit Plastikfolie ala Nussbaum beklebt. Ich wusste garnicht, daß es sowas gibt.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D1 BoIMG_20191127_224316.jpg
Hits:	82
Größe:	137,1 KB
ID:	51818

    Irgendwie hat der Erbauer versucht wohl einen Punktstrahler zu bauen. Die Chassisanordnung ist lustig
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D2 SWand IMG_20191127_224329.jpg
Hits:	173
Größe:	120,5 KB
ID:	51819
    Die Chassis sagen mir überhaupt nichts. Der Bass könnte ein 30er Isophon sein.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D3 Bass IMG_20191127_224358.jpg
Hits:	108
Größe:	82,7 KB
ID:	51820

    Auf der Rückseite sieht man dann eine lustige Frequenzweiche.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D4 IWeiche MG_20191127_224343.jpg
Hits:	114
Größe:	127,5 KB
ID:	51821

    Der Mitteltontreiber ist komplett eingeklebt, aber mit eigener Schüssel.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D5 SW hinten IMG_20191127_224351.jpg
Hits:	114
Größe:	102,8 KB
ID:	51822


    Ein erster Frequenzschrieb bestätigte den Höreindruck, daß der Bändchenhochtöner viel zu laut ist ca. 6db über Mittelton.

    Genaueres kommt noch.
    Sagt mal, kennt ihr diese Treiber ?

    viele Grüße

    Markus
    Stift im zweiten Lehrjahr
    --- BoahEy4 ----

  12. #32
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.296

    Standard

    also, der Gelbe Treiber könnte vom Hersteller Plastik sein und Schüssel als Typenbezeichnung haben :-)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  13. #33
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von db7mk
    Registriert seit
    16.04.2018
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    276

    Blinzeln

    Hi Olaf,
    dann muss ich mal nach jugoplastika googlen Die haben damals in den 80ern in Jugoslawien von Plastikschüsseln bis über Kordhosen alles hergstellt. Das könnte ein möglicher Kandidat sein.

    liebe Grüße

    Markus
    Stift im zweiten Lehrjahr
    --- BoahEy4 ----

  14. #34
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.165

    Standard

    Moin
    Der Hochtöner ist der typische 80er Jahre Magnetostat. Der Ursprung war, meine ich, der Multicel bzw. JVC Ribbon. Gab's dann aber auch z.B. als McFarlow gelabelt.

    Gruß Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

    Status: zunehmende Abstimmtaubheit


  15. #35
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    2.074

    Standard

    Ne Markus, Doerte und Du, dass ist nix auf Dauer, wird wohl eher 'ne kurze Liaison, Doerte ist imho maximal 'ne Box für eine Nacht, ein ziemlich billiges Luder. Trotz ihrer Maße ist sie nicht wirklich begehrenswert.
    Einzig die gelbe Schüssel, 'ne klassische 6,5"er von Curver, findet man bis heute in vielen Küchen und - bei richtiger Mixereinstellung - erste Sahne.
    Ansonsten ist Doerte sowohl oben-, als auch unten'rum recht dürftig bestückt, wobei die Abdeckung ihrer Vorderseite zumindest optisch einiges kaschieren kann. Einzig für ihre weichen Teile magst Du auch längerfristig noch Verwendung finden.
    In diesem Sinne - die Brautschau geht weiter ...
    Geändert von Don Key (07.12.2019 um 16:24 Uhr)
    Bestätigung bringt weit, Kritik bringt weiter.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    931

    Standard

    Ich finde nett das er sich um sie kümmert
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  17. #37
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    2.074

    Standard

    Na ja, aber irgendwann bröseln halt auch ihre Sicken ...
    Bestätigung bringt weit, Kritik bringt weiter.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    931

    Standard

    Mein Sicken bröseln auch an allen Ecken. Vor allem beim hinsetzen
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von db7mk
    Registriert seit
    16.04.2018
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    276

    Standard Dörte und ihre Sicken, wir sind uns näher gekommen

    Hallo zusammen,



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Dörte_SPL_mit ORG_Weiche.jpg
Hits:	83
Größe:	76,0 KB
ID:	51831


    erstmal muss ich sagen, daß die Pollin Chassis brösiligere Sicken hatten. Zerfallserscheinungen an den Chassis sind mir nicht aufgefallen.
    Viel Sonne hat Sie nicht gesehen, zumindestens ungeschützt nicht.

    Die Messungen sind alle mit 2cm Abstand zur Membran aufgenommen worden.

    Also da kommt schon etwas Bass raus.
    Der Bass hat 30cm Durchmesser, auf der Plastikkappe steht "Magnetfabrik Dortmund.
    Man sieht da schon -6db bei 40Hz, wenn man den Mitteltöner als Bezug nimmt.

    Die Schüssel habe ich mal entfernt. Hoffentlich war nicht wertvoll. Sie hatte es nicht überlebt.
    Das Chassis ist ein Audax HD11P 25E 8Ohm.

    Olli, du hast mich auf die richtige Fährte gebracht. Der Hochtöner ist von Multicell, alias JVC.
    Sollte irgendwo über 5000Hz getrennt werden.
    Abgesehen davon, daß er zu laut ist, legt das Bändchen doch ab 3.5K zu Werke.

    Zudem hat mir Dörte etwas zu ihren Altlasten offenbart. Eigentlich mag ich ja nicht so öffentlich darüber reden.
    Ihr Vorbesitzer hat Sie komplett mit Glasswolle vollgestopft. Ja noch, stärker als ich die Watte in meine BoahEy4 gesteckt hatte.

    Dies wird Punkt sein, den wir wohl in einer gemeinsamen Therapie angehen müssen. Sie muss auch von Altlasten sich befreien können.

    Ich glaube das auf das Gehäuse eine solide Basis gelegt werden kann. Ich habe da so ein paar Visionen für die Zukunft.
    Der Bass wird auf jeden Fall eine Rolle spielen.
    Ja, und sie wird aktiviert, die beiden Wondom DSPs und die sechs Kanäle des Yamaha RX650 warten schon.

    Den HT wird ich mal ein wenig unter die Lupe nehmen. Er muss sich gegen oaudio TH25 oder gegen einen Fostek Super HT messen lassen.

    Der MT wird sich gegen eine AR150 oder Fostek BT vergleichen.
    Wenn ich da morgen weitergekommen bin, werde ich mal für Dörte doch einen neuen Thread aufmachen.

    liebe Grüße

    Markus
    Geändert von db7mk (07.12.2019 um 17:17 Uhr)
    Stift im zweiten Lehrjahr
    --- BoahEy4 ----

  20. #40
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    2.074

    Standard

    Beim TT und beim "Mitteltöner" würde ich erstmal einzelnd die TSP messen und letzteren evtl. auf Breitbandtauglichkeit hin überprüfen. Den HT könnte ich mir schon so ab 4-5 kHz vorstellen.
    Solche Versuchskanninchen sind schon immer irgendwie spannend.
    Bestätigung bringt weit, Kritik bringt weiter.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0