» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2015
    Ort
    Kerkrade/NL
    Beiträge
    585

    Standard Die 7 teuersten Lautsprecher der Welt

    Auch mal interessant:

    https://www.amazona.de/community/die...cher-der-welt/

    Falls jemand neue Ziele beim Selbstbau braucht...

  2. #2
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Gibbets solche teuren Lautsprecher auch in hübsch?
    Das sieht mir alles irgendwie nach späten Karstat oder spätgriechische Endphase aus
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    951

    Standard

    erinnert mich an privatsender mit ihren seltsamen rankings.
    gruß reinhard

    edit: interessiert wahrscheinlich eh nur neureiche und oligarchen.
    @ kay es geht nicht um stil sondern um geld.

  4. #4
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Zitat Zitat von nical Beitrag anzeigen
    erinnert mich an privatsender mit ihren seltsamen rankings.
    gruß reinhard

    edit: interessiert wahrscheinlich eh nur neureiche und oligarchen.
    @ kay es geht nicht um stil sondern um geld.
    Ahso. Letzteres hab ich nicht
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  5. #5
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.669

    Standard

    Schön finde ich indes, dass der Hersteller der "Tidal La Assoluta" seinem 445.000€ teuren Produkt ein immerhin "überdurchschnittliches gutes Klangbild" bescheinigt, ein Kauf scheint sich also durchaus zu lohnen ...
    Geändert von Don Key (29.10.2019 um 20:14 Uhr)
    Bestätigung bringt weit, Kritik bringt weiter.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  6. #6
    Registrierter User Benutzerbild von ton-feile
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    1.122

    Standard

    Hallo Zusammen,

    vermutlich (ziemlich sicher ... ) ist keiner der Lautsprecher den aufgerufenen Preis wirklich Wert, aber Tidals klangen in meinen Ohren bisher tatsächlich immer ziemlich amtlich.

    Wilsons fand ich dagegen immer ganz fürchterlich und die verlinkten Lautsprecher sehen zusätzlich so aus, als wären sie dem Film "Alien" entstiegen und würden mich gleich fressen wollen...

    Der teuerste Lautsprecher sieht so aus, als wäre ein Tannoy Koax mit einem Ringstrahler kombiniert worden?

    Zum Glück bin ich nicht reich und muss unter den Angeboten auswählen, aber wenn, wären es die Tidal...

    Viele Grüße
    Rainer

    Tradition ist Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche
    Gustav Mahler


    Die natürliche Gerechtigkeit ist eine Abmachung über das Zuträgliche, um einander gegenseitig weder zu schädigen noch sich schädigen zu lassen.
    Epikur

    Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
    Immanuel Kant


    IGDH-Mitglied
    AAA-Mitglied

  7. #7
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.900

    Standard

    Och... die Kharma Grand Enigma würde ich schon gerne mal erleben. Sechs Doppelbassrutschen pro Seite ist schon 'ne Ansage .

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  8. #8
    Chef Benutzer Benutzerbild von a.j.h.
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Tja - Geld allein macht also tatsächlich nicht glücklich... Ein Glück
    Beste Grüße,
    Andreas

    "Don't you think if I were wrong I'd know it" - Dr. Sheldon Lee Cooper

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    290

    Standard

    Da ist tatsächslich nix bei, was ich haben wolen würde.
    Würde dann wohl mehr Sinn machen, Geld in ein Haus zu investieren, wo dann ein wenig günstigere Lautsprecher rein dürften.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    190

    Standard

    Hart Audio D&W Aural Pleasur... Technisch natürlich das beste was möglich ist. Besonders die 24-karat Gold sind das Geheimniss. Wer wirklich guten Klang haben will kommt an einem Gehäuse aus puren Gold nicht vorbei ---> 5 Millionen Euro sparen. Es lohnt sich. Zwischen einer Tannoy für 3000 Euro und Hart Audio D&W Aural Pleasur für 5 Millionen liegen Welten. 1. Preislich. 2. Klanglich (zugunsten der Tannoy, weil der Treiber dort das passende Volumen im Gehäuse hat)

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    951

    Standard

    naja, wenn ich zuviel geld hätte, wär mir eine trenner und friedl auch recht.
    oder eine kreation vom günther paltauf - um sogar noch einen bruchteil der preise der anderen obengenannten grazer - aber das ist wohl dann schon zu viel zu billig.
    obwohl - man könnt ja auch da mit dem gehäuse klotzen (da kann man ja unsummen verbraten) und noch dazu von spezieller eigenentwicklung und prototyp faseln.
    und das gehäuse von einem "künstler" gestalten lassen.
    gruß reinhard

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    290

    Standard

    Ich wüsste tatsächlich gerne mal, wie groß bspw. der Unterschied zwischen meinen kleinen Seas Koaxen, basierend auf dem Port 12 Bauvorschlag, und der Trenner & Fried Sun unterm Strich wirklich ist. Wobei ich mal irgendwo ein paar Bauteilwerte zur Sun gesehen hab, die mich an die Bauteilwerte der Piena von KuT erinnerten.

    Allerdings hab ich mittlerweile gerade auch aus der DIY Ecke vergeichsweise günstige bis sehr günstige Konstruktionen gehört, die ich persönlich einfach nur gut fand/finde und mittlerweie genug teures Zeug, das mir so gar nicht gefiel.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2017
    Beiträge
    188

    Standard

    Die hier wurden ja sträflichst unterschlagen:

    https://livingvoice.eu/en/page/products

    Gruss

    Charles

  14. #14
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.900

    Standard

    Das Mittelhochtonhorn erinnert mich spontan an die Nase der Capital City Knalltüte


    QUELLE

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  15. #15
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.594

    Standard

    Zitat Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
    Das Mittelhochtonhorn erinnert mich spontan an die Nase der Capital City Knalltüte
    Nöh,
    an Kays Blumenvase

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Neuburg a.d. Donau
    Beiträge
    440

    Standard

    Die Vox Olympian konnte ich auf der Highend Messe in München hören.

    Von allen Lautsprechern dort, hat sie mich (ohne dass ich den Preis oder irgendetwas über den Lautsprecher wusste) spontan am meisten begeistert.
    Der Konstrukteur der Vox Olympian war auch anwesend und feierte an der Wand auf- und abwippend jeden Ton, der aus seinem Lautsprecher kam.
    Zu recht.

    Überteuertes High-End Zeug gibt es viel; die Vox ist auch extrem teuer, aber dort konnte ich wenigstens den konstruktiven Aufwand und die Einmaligkeit dieses Lautsprechers erkennen.
    Gut, die Optik ist Gewöhnungssache. Das gilt aber auch für viele teure Lautsprecher die zudem schlechter klingen.

    Auch Troels Gravesens war von der Vox sehr angetan (allerdings von der Low-Cost-Variante).
    http://www.troelsgravesen.dk/MUNICH-2016.htm

  17. #17
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.352

    Standard

    Zitat Zitat von Darakon Beitrag anzeigen
    .......
    Auch Troels Gravesens war von der Vox sehr angetan (allerdings von der Low-Cost-Variante).
    http://www.troelsgravesen.dk/MUNICH-2016.htm
    Die Fotostrecke hat ja was von einer Geisterbahnfahrt Was sich Leute so für teuer Geld andrehen lassen Außer den TAD Koaxen und den wohl recht günstigen (vermute ich mal im Vergleich zum Rest der Geisterbahn-Deko) Davis mit dem Konus HT käme mir davon nix ins Haus!

    EDIT: Achso dann wird da noch ein
    Richard Vandersteen, the King of 1st Order Filters
    erwähnt....."First Order" sagt mir nur was in Zusammenhang mit Star Wars


    EDIT2: Die Davis sind schöne Bauhaus-Klötze: http://www.davis-acoustics.com/en/renoir/
    Geändert von fosti (04.11.2019 um 23:48 Uhr)

  18. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Mühlheim a.d.R
    Beiträge
    66

    Standard

    Moin,

    tut mir echt leid, aber davon würde ich mir kein einziges Exemplar in die Hütte stellen wollen - auch wenn ich vor Geld stinken würde.
    Scheint mir eher etwas für Männer mit zu klein geratener Männlichkeit zu sein ..........(je kleiner der "Willi" desto größer/ teurer die Boxen ).
    Letztendlich kann man damit auch nur Musik hören. Und ob die Dinger irgendetwas besser können, als eine Lautsprecherkombi aus bezahlbaren Preisregionen, wage ich mal ganz locker stark zu bezweifeln.

    MfG
    Arvid

    P.s: Mal ganz abgesehen von der notwendigen min. Betriebsleistung für solche Lautsprecherkonvolute - da wird man wahrscheinlich schon riesige "begehbare Amps" brauchen .......... die wiederum ein mittleres Ölfeld kosten.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    951

    Standard

    es gibt tatsächlich leute, die kaufen nix, wenns nicht in astronomischen preisregionen angesiedelt ist.

    eine kleine, etwas bittere anekdote, handelnd von einer 10jährigen tochter eines hifibegeisterten vaters: der vater kaufte dem töchterchen eine kleine, aber feine stereoanlage und freute sich, dass er diese in einer aktion mit einem erheblichen preisnachlass erstehen konnte.
    töchterchen hörte das zufällig mit und schmiss sie ihm (bildlich gesprochen) vor die füße mit dem argument, was solle sie jetzt bloß ihren freundinnen sagen, wie stünde sie jetzt da?
    früh krümmt sich - und die eltern haben geld, sind aber keine millionäre.
    gruß reinhard

  20. #20
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Nöh,
    an Kays Blumenvase
    Kopfschüttel...neneneneneeeee

    Sektkelch , menno
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0