» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 39
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    624

    Standard Monacor (Monarch) SP-50X

    Ich habe mir kürzlich ein Paar der ganz alten SP-50X bei Ebay geholt. Man hört ja viel von seinen Qualitäten die auch deutlich besser sein sollen wie bei den neueren Typen mit den goldigen oder silbernen Schwirrkonussen.

    https://www.ebay.de/itm/1-Paar-unben...72.m2749.l2648

    Ich habe von dem Chassis noch nie Messungen gefunden und darum gibt es hier jetzt welche.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SP50X_SPL.jpg
Hits:	129
Größe:	105,8 KB
ID:	51112

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SP50X_TSP.jpg
Hits:	61
Größe:	88,8 KB
ID:	51113


    Vielleicht freut es einige das es jetzt mal Messungen gibt. Im Hochton ist der SP-50X deutlich agiler wie der bekannte SPH-60X. Die Senke bei 4 - 5Khz ist wohl dem Schwirrkonus geschuldet. Ich habe den mal in das CT 193 Gehäuse mit dem passenden Sperrkreis geschraubt und das macht richtig Spaß. Die Chassis stammen so aus den Jahren 1978/79 oder noch älter. Nennbelastbarkeit war mit 2 Watt angegeben und 25 W max. Das waren noch Zeiten. Heute schreibt man da 30W nominal, 60Watt Programm und 120Watt Peak drauf.
    Geändert von Franky (16.10.2019 um 20:18 Uhr)
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  2. #2
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Ich habe ein Paar geschenkt bekommen und freue mir einen Ast, dass es einen Thread darüber gibt

    Nachtrag:
    was machen wir damit? Irgend etwas besonderes , not 08/15. Das muss was Chickes geben
    Geändert von Kaspie (16.10.2019 um 20:08 Uhr)
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  3. #3
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.593

    Standard

    moin,
    ich denke das CT193 ist wirklich für das Chassis mehr als schick, was anderes tut wirklich nicht Not.
    Jrooß

  4. #4
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Aber Kalle, das gibbes doch schon
    Ich möchte etwas aussergewöhnliches . Das Chassis ist es einfach Wert
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    624

    Standard

    Wenn ich mir den Frequenzgang ansehe assoziiere ich da gleich bei den BBC LS3/5 Monitoren. Die hatten vor 2000 Hz auch so einen kleinen Peak und dann um 3000 Hz herum ne kleine Senke. Kannste mit dem SP-50X mit einer Spule und parallelem Wiederstand in einer großen Schallwand fast exakt nachbauen. Bei schmaler Schallwand mußt du halt noch was gegen den Baffle-Step machen.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  6. #6
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Franky, ich habe schon ein Bild im Kopf. Ist allerdings kompliziert umzusetzen, dafür recht einmalig.
    Altes vergammeltes Holz mit Kunstharz verbunden. Kopfkino an.
    Da wird mir heute etwas über die Bettdecke laufen.
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    624

    Standard

    Hoffentlich nichts krabbelndes biestiges
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  8. #8
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.900

    Standard

    Ja, den alten SP-50X mit Papierschwirrkonus habe ich auch in sehr guter Erinnerung. Die Späteren mit dem Metallschwirrkonus kann man dagegen in die Tonne treten. Die Urversion hatte noch eine sehr klebrig beschichtete Sicke. Das haben sie aber, zum Glück, nicht lange gemacht.

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  9. #9
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Fünf Mark mit acht Beinen?
    Hoffentlich nicht
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    270

    Standard

    Meine SP-50X BB,s sind auf dem Versandweg.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    270

    Standard

    Wie wärs denn mit einem runden Wandlautsprecher in ca. 35 cm Durchmesser und einer Gehäusetiefe von ca. 6 cm ??

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    624

    Standard

    So wie damals die Bamboo von Hobby Hifi - warum nicht.

    http://www.hifi-forum.de/bild/bamboo_30136.html
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    270

    Standard

    Franky
    So wie damals die Bamboo von Hobby Hifi - warum nicht.

    http://www.hifi-forum.de/bild/bamboo_30136.html

    Jenau, wer da vielleicht noch andere Ideen hat..........

    Die müssen ja nicht """unbedingt""" an die Wand gehängt werden, sondern vielleicht auf je einen Sub stellen .

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    624

    Standard

    Mach doch einfach.

    Ich mag ja die Open Baffles, den SP-50X mit zwei 30er Bässen mit Qt um 0,7 kombinieren. Schallwand 50cm x 110 cm, den SP-50X ziemlich oben in die Ecke und dann z.B. 2 x SP-300PA parallel geschaltet mit 5,6mH oder 8,2 mH abgetrennt darunter. Vor den SP-50X dann einen 47µF Kondensator - wahrscheinlich umpolen. So mal aus der Hüfte geschossen.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  15. #15
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Tommes,
    Hultet gibt es nur in 30 cm.
    Franky,
    Du kannst aus den Vollen schöpfen ( Neid ) aber Sinnvoll
    Ich baue wohl ein"Horn" damit, auch wenn es einen Wolkenbruch gibt und ich vom Blitz erschlagen werde
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    624

    Standard

    Das sind einfache Übungen für mich - mach das ja schon eigentlich 40 Jahre lang. Aber es gibt jetzt doch was neues was mich brennend interessiert. Wurde hier im Forum leider zu tote diskutiert. Aber ich bin da dran geblieben.

    Nein, es ist nicht der Moving Magnet Lautsprecher. Ich denke das hat sich erledigt.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    615

    Standard

    Willst Du den ultmativen Raumfeldstrahler entwickeln?
    Wer sich mit den Wölfen schlafen legt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er morgens mit Flöhen erwacht.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    624

    Standard

    Ich hatte ja ähnliche Schallwände mit zum Contest zur Klang und Ton gebracht und wenig Gelegenheit die mal anzuschließen. Kaspie hat die gehört und ein zwei Leute mehr. Ist sowieso Trend wenn ich mir die neue Klang+Ton Ausgabe ansehe. Ist mal wieder so eine Parallelität wie damals bei der Triple Play. Zwei haben mal wieder ähnliche Gedanken.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    270

    Standard

    Wieviel Liter bräuchte denn der BB in CB ?
    Hab was von 9 Litern gelesen, könnte das stimmen ?

  20. #20
    Baustellensammler
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    977

    Standard

    Moin,

    Tommes, ich habe ihm 8 Liter gegeben oder etwas drüber. Das geht in kleineren Räumen ganz brauchbar.
    Für mehr Bass ist es besser, ihn in ca. 15 Liter BR zu bauen. Dann geht er richtig gut und mit Druck bis 50 Hz runter.
    Gruß

    Günther

    "Listen to the music"



    _____________________________________________

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0