» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 23 von 25 ErsteErste ... 13 21 22 23 24 25 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 441 bis 460 von 492
  1. #441
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.521

    Standard

    Ich würde dem Tweeter ein zugeschnittenes Filz beilegen damit man diesen unsäglichen Rand egalisieren kann. Ansonsten ist das eine martialische Optik mit der man aber auch was anfangen kann. Würde ich glatt mal als Ersatz für die DT-250 in Erwägung ziehen.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  2. #442
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.869

    Standard

    Im Datenblatt wird die Schwingspule mit 20 mm angegeben. Membrandurchmesser wird nicht genannt.
    ich würde meinen, dass auch die breite flache Sicke eine Herausforderung bei der Ankopplung an einen WG sein könnte.
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  3. #443
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.635

    Standard

    Moin Franky! Dann sorge aber bitte dafür das die Anschlussösen weiter nach innen gesetzt werden. Platz ist genug da. Ich kann die Fuzzis an ihren Designinglaptops nicht verstehen. Vermutlich haben die nie eine Kiste gebaut mit ihren eigenen Klamotten gebaut.
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  4. #444
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von AR
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    630

    Standard

    Hi,
    ich hab gerade quick & dirty ein Lineal über die Focal gehalten. Bei meinen alten Exemplaren kann man schlecht den Übergang zu der ebenen Schaumsicke erkennen, aber der Membrandurchmesser sollte zwischen 29 und 30 mm liegen.
    Gruß
    AR

  5. #445
    gewerblich
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    Oberursel
    Beiträge
    244

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Ich würde dem Tweeter ein zugeschnittenes Filz beilegen damit man diesen unsäglichen Rand egalisieren kann. Ansonsten ist das eine martialische Optik mit der man aber auch was anfangen kann. Würde ich glatt mal als Ersatz für die DT-250 in Erwägung ziehen.
    Es ist ein Schaumstoff dabei. Es gibt OEM mit Waveguide, deshalb die "nackte" Front.
    REDCATT ist OEM Lieferant. Deshalb gibt es einige Produkte, die weiter verarbeitet werden können oder nur aktiv "Sinn" machen.
    Endkunden Markt bzw DIY ist für REDCATT unbekanntes Terain...

    Gruss,
    Nick
    Shop: www.oaudio.de www.redcatt.de
    REDCATT Tang Band OmnesAudio miniDSP
    Distribution, Lautsprecher Entwicklung, Chassis Entwicklung, Produktion.

  6. #446
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    2.044

    Standard

    Zitat Zitat von BLUE PLANET ACOUSTIC Beitrag anzeigen
    Es gibt OEM mit Waveguide...
    Ich hätte so eine Idee welche Frage hier als nächstes aufploppen könnte.
    Gruß

    Jesse Good Vibrations




    Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter.

  7. #447
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.265

    Standard

    Ich hatte mal vor ca. 15 Jahren mal eine Focal TC120TD5 an einem gekürzten Moacor WG300 getestet, das hat eigentlich gar nicht funktioniert. Die Sicke war dort einfach zu breit, so dass der Abstand Kontur zur Membran zu groß war. Hatte es damals trotzdem entzerrt laufen lassen, sollte irgendwo im hifi-forum dokumentiert sein...

  8. #448
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    3.156

    Standard

    Das Design der Focal-HTs aus diesen Zeiten hat sich außer bei Focal praktisch nirgendwo durchgesetzt. Wenn keine patentrechtlichen DInge dem entgegenstehen, frage ich mich: warum wohl?

    Und wäre (wenn es das denn überhaupt gibt) ein patentrechtlicher Schutz denn überhaupt gerechtfertigt, handelt es sich doch um eine Methode, die man bei MTs auch anwenden könnte, nur dass die Zentrierspinne fehlt?

    Viele Grüße,
    Michael

  9. #449
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.635

    Standard

    Falscher Thread, sorry!
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  10. #450
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.265

    Standard

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Das Design der Focal-HTs aus diesen Zeiten hat sich außer bei Focal praktisch nirgendwo durchgesetzt. Wenn keine patentrechtlichen DInge dem entgegenstehen, frage ich mich: warum wohl?
    Naja, das gilt für 6-Zylinder Boxermotoren platziert hinter der Hinterachse auch, das muss darum aber nicht schlecht sein (wie Porsche eindrucksvoll beweist). Mir scheint aber auch, das diese Bauform ein Focal "signature-design" ist, d.h. hier spielen wahrscheinlich nicht nur technische Gründe eine Rolle – das Ding ist halt markanter, als die 1000ste Kalotte.

  11. #451
    Chef Benutzer Benutzerbild von Gaga
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    2.124

    Standard

    Moin,

    inverse Kalotten haben ein breiteres Abstrahlverhalten als die konventionellen Kalotten-HTs. Wenn man darauf Wert legt, ein guter Grund für das Design. Ich wundere mich (und bedauere), dass neben Accuton kaum ein Hersteller inverse Kalotten-HTs baut. Daher begrüße ich den neuen Redcatt-HT.

    @AR: Der Schwingspulendurchmesser beeinflusst nicht nur die Belastbarkeit, sondern auch Frequenzgang und Abstrahlen in dem Bereich, wo die Membran nicht mehr kolbenförmig schwingt. Entscheidend ist der Punkt an dem die Schwingspule an der Membran ansetzt. Wenn wirklich eine 25er verbaut ist, würde der Redcatt als Focal-Klon Potential liegen lassen und sich eher wie eine "gewöhnliche" Kalotte verhalten. Gerade die niedrige Bündelung der Inverskalotten im Superhochton wird durch die kleine Schwingspule gefördert bzw. erreicht.
    Fragt sich, wie der Redcatt-HT tatsächlich abstrahlt. Schade, dass das Datenblatt keine Winkelmessungen zeigt.

    Grüße,
    Christoph

  12. #452
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.265

    Standard

    Tang Band hat noch eine inverse Kalotte: http://www.tb-speaker.com/products/25-1983

  13. #453
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von BDE
    Registriert seit
    18.03.2011
    Beiträge
    468

    Standard

    Kein neuer Treiber sondern DSP Amp -> https://www.thomann.de/de/the_tracks...iOjF9&reload=1

    the t.racks DSP 4x4 Amp 4.250, 4-Kanal DSP Installationsendsufe, 4x 250W @ 8 Ohm, 4x350W @ 4 Ohm, Programmierung über USB, 3x frontseitige Tasten zur Presetumschaltung, 3x rückseitig Kontakteingäng via Schraubklemme zur Presetumschaltung, Eingänge: 4x XLR symmetrisch, Ausgänge: 4x speaker twist, 4x 6,35mm Klinke TRS Pre-Out; Frequenzgang: 20 Hz - 20 kHz, Class D Endstufe, frontseitiger Powerschalter, Abmessungen (HxBxT): 482 x 339 x 44 mm / 1 HE, Gewicht: 5,8 kg
    Hört sich interessant an!

  14. #454
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von AR
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    630

    Standard

    Hi,

    ... ja, auch weil konvektionsgekühlt!

    Gruß
    AR

  15. #455
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    3.156

    Standard

    Zitat Zitat von AR Beitrag anzeigen
    ... ja, auch weil konvektionsgekühlt!
    In der BDA findet sich folgendes Bild der Rückseite:



    Woher stammt die Information bzgl. Konvektionskühlung? Das Bild scheint dem zu widersprechen.

    Viele Grüße,
    Michael

  16. #456
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    972

    Standard

    Bis jetzt 4, 5 Amps, 2 DSPs, und einen DSP Amp (Quadro 500 DSP) von t.amp / t.racks hier gehabt, und teilweise noch immer in Besitz und Nutzung. Insg. hervorragend fürs Geld, wenn auch teilweise mit Einschränkungen. ZB die DSP-Software von meinem DSP 408 FIR lädt ewig und verbindet sich manchmal erst nach mehreren Versuchen, wenn der Speicher recht belegt ist (d.h. viele Filter aktiv).. oder mangelnde Netzfilterung, zB mein ehemaliger E400 hat sich Störgeräusche von diversen Geräten im Netz eingefangen, was bei teureren Amps anderer Marken nicht der Fall ist. Wenn man mit solchen kleinen Problemchen leben kann bekommt man als Faustregel recht viel für's Geld.

  17. #457
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von AR
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    630

    Standard

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    In der BDA findet sich folgendes Bild der Rückseite:
    Woher stammt die Information bzgl. Konvektionskühlung? Das Bild scheint dem zu widersprechen.

    Viele Grüße,
    Michael
    Lies mal die komplette Beschreibung bei Thomann! Da steht bei Konvektionskühlung eine 1.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	T.Racks 4.250.jpg
Hits:	89
Größe:	60,5 KB
ID:	71511

    ... was ich mittlerweile aber auch nicht mehr glaube.

    Gruß
    AR
    Geändert von AR (12.09.2023 um 16:36 Uhr)

  18. #458
    Wenig Wissen viele Fragen Benutzerbild von SimonSambuca
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    1.024

    Standard

    Von der neuen Dayton "SIG" Reihe sind nun weitere Modelle bei Soundimports gelistet inklusive Datenblätter:

    https://www.soundimports.eu/de/dayton-audio-sig225-4.html

    https://www.soundimports.eu/de/dayton-audio-sig270-4.html


    Grüße
    Simon

  19. #459
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von AR
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    630

    Standard

    Zitat Zitat von AR Beitrag anzeigen
    Lies mal die komplette Beschreibung bei Thomann! Da steht bei Konvektionskühlung eine 1.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	T.Racks 4.250.jpg
Hits:	89
Größe:	60,5 KB
ID:	71511

    ... was ich mittlerweile aber auch nicht mehr glaube.
    Hi,
    es hat sich mittlerweile bestätigt, dass die Endstufe Lüfter hat! Thomann hat die Beschreibung dahingehend geändert.

    Gruß
    AR

  20. #460
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    972

    Standard

    Neue Treiber, die es nicht mehr gibt:

    Scan-Speak Newsletter – Scan-Speak A/S

    Kurzum, Produktion einer Beryllium-Folie, von der die meisten Lautsprechersteller ihre Beryllium-Membranen herstellen, wurde ohne Vorwarnung eingestellt. Viele entsprechende Produkte sind dadurch entweder nicht mehr, oder nur noch eingeschränkt verfügbar.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0