» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 15 von 25 ErsteErste ... 5 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 281 bis 300 von 492
  1. #281
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    972

    Standard

    Schön, dass wer den amüsanten Typo gefunden hat. 52cm Schwingspulenhöhe - das ist doch mal was

    Ernstes Kommentar: die Anwendung des Chassis seh ich rein im PA. Entgegen was die Fahrradschlauchsicke suggeriert ist die lineare Auslenkung nicht herausragend - gibt's x dutzend Car HiFi Chassis, selbst im mittleren Preisbereich, wo der 18Sound sich definitiv nicht einordnen wird, die gleiches oder mehr bieten. In CB, oder sehr tief abgestimmtem BR, macht sich das Chassis auch nicht sehr gut - so 150-200l bei ~30 Hz Tuning passt am ehesten. Die Vorteile sind typische PA-Merkmale wie dicke Spule, die Langzeitbetrieb am Limit abkann, Neodym für Gewichtsreduzierung / Transportierbarkeit, wetterresistente Membran usf.

  2. #282
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.297

    Standard

    Ernste Frage: was will man mit der gewaltigen Auslenkung im Auto?
    Unernster Kommentar dazu: bei den hiesigen Straßen hat man mehr Bass bei jedem Schlagloch

  3. #283
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Gustav Wirth
    Registriert seit
    14.03.2018
    Ort
    Rafz
    Beiträge
    218

    Standard

    Auch kein Kind von Traurigkeit

    https://www.wavecor.com/html/wf211pa01_02.html

  4. #284
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    972

    Standard

    Zitat Zitat von JFA Beitrag anzeigen
    Ernste Frage: was will man mit der gewaltigen Auslenkung im Auto?
    DB Drag, Hairtrick und so? Oft haben solche Konstrukte halt auch irre Membranmassen, dass sie auch im begrenzten Volumen im KFZ eine sinnvolle Abstimmung erreichen.

    Zitat Zitat von JFA Beitrag anzeigen
    Unernster Kommentar dazu: bei den hiesigen Straßen hat man mehr Bass bei jedem Schlagloch
    https://www.youtube.com/watch?v=U0CIZwZl31k

  5. #285
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.297

    Standard

    DBdrag ist doch kein großer Markt, oder? Dafür lohnt sich die Entwicklung? Ich mein, da stecken ja auch Werkzeuge hinter...

  6. #286
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    972

    Standard

    Keinste Ahnung, eigtl. Car HiFi ist nicht mein Ding. Ich hab in meinen Autos die Standard-Anlage, bisl EQed, und das reicht. Ich freu mich aber sehr was die für Chassis baun.. die tun sich teils auch in anderen Bereich eingesetzt sehr gut (allen voran Heimkino, und bei mir auch PA), bzw. sind oft recht kosteneffizient (viel Verschiebevolumen pro €).

  7. #287

  8. #288
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kwesi
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    523

    Standard

    Technisch sicherlich beeindruckend - nur für meinen Geschmack viel zu teuer (der 8" kostet schon >750€, vermute der 10" wird bei 899.- / Stk. oder sowas landen) und die Sicke der Purifi-Treiber ist einfach potthäßlich...
    "Science is about what is, Engineering is about what can be"
    Neil Armstrong

  9. #289
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.551

    Standard

    Sollten sich mal ein Beispiel für Sicken bei Goodmans nehmen. Schade das die damals von Tannoy übernommen wurden.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Sigma Midrange.jpg
Hits:	102
Größe:	90,8 KB
ID:	71116
    Geändert von Franky (30.07.2023 um 13:29 Uhr)
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  10. #290
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.266

    Standard

    Zitat Zitat von kwesi Beitrag anzeigen
    Technisch sicherlich beeindruckend - nur für meinen Geschmack viel zu teuer (der 8" kostet schon >750€, vermute der 10" wird bei 899.- / Stk. oder sowas landen) und die Sicke der Purifi-Treiber ist einfach potthäßlich...
    Ja, dafür bekommt man 4 oder mehr hervorragende 10". Letztendlich kommen solche Treiber nur aus zwei Gründen zum Einsatz, (a) aus Marketinggründen oder/und bei weil der Formfaktor nur einen Treiber zu lässt.


    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Sollten sich mal ein Beispiel für Sicken bei Goodmans nehmen. Schade das die damals von Tannoy übernommen wurden.
    Weil?
    Ohne das historische Beispiel zu kennen, funktionieren die Purifi Sicken messtechnisch hervorragend. Daher sollte eher der Rest der Industrie sich ein Beispiel an Purifi nehmen...

  11. #291
    STIC work Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    4.246

    Standard

    Ich kann gar nicht verstehen, wie man bereit sein kann für das bisschen Chassis -Purifi oder so - so viel Geld auszugeben. Für das Geld kauf ich mir lieber DIY-Werkzeuge. Das Chassis mag vielleicht messtechnisch vielleicht auf die Spitze getrieben sein, aber ne Pappe einfach mit mehr Fläche tuts doch auch….vielleicht stehe ich aber auch schon mehr auf das alte PA Zeug. Mir ist es wichtig, dass die Musik Emotionen auslöst und das geht auch sehr gut ofer sogar besser mit dem einen oder anderen dB chen zuviel oder zuwenig. Das mag bei Klassikhörern allerdings anders sein. Von der Optik her ist eine Doppelsicke auch cool.

    LG Sven
    Alle meine Beiträge bezüglich elektrischer Sicherheit haben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.
    Neuer Blog zum STiC-Mems bei www.stic.tech

  12. #292
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kwesi
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    523

    Standard

    Mmh, welche Goodmanns meinst du?

    Diese Sicke von Kartesian sieht auch nicht schlecht aus bzgl. Hubfähig + wenig SD-Modulation:

    Name:  Unbenannt.PNG
Hits: 389
Größe:  231,8 KB



    Apropos neue Treiber: Von den _vKi-Treibern scheinen günstigere Ableger in Planung zu sein:

    https://www.kartesian-acoustic.com/copie-de-high-end
    Name:  1.PNG
Hits: 378
Größe:  35,7 KB


    https://www.kartesian-acoustic.com/copie-de-subwoofers
    Name:  2.PNG
Hits: 384
Größe:  36,3 KB


    Gleicher Korb und Schwingeinheit mit "normalem" - natürlich amtlich demoduliertem - Ferrit-Magnetsystem für < 200.- € für mich bitte...
    "Science is about what is, Engineering is about what can be"
    Neil Armstrong

  13. #293
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.266

    Standard

    Kartesian und Purifi tun sich da nicht viel... bei den Franzosen sind die "normale" Treiber preis- und leistungstechnisch nix besonderes und deren gutes Material ist im Industrie-EK auch nicht billiger als Purifi.

  14. #294
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    1.436

    Standard

    Hi Kwesi,

    danke für die Infos!
    Die Kartesian-Teile sehen für mich äußerst spannend aus.

    Wenn die TSP und Messungen tatsächlich so aussehen wie angegeben (https://www.kartesian-acoustic.com/wom185-vki), ist das Teil (Wom185 vKi)richtig nett.
    Zumindest würde es alle technischen Anforderungen erfüllen, die ich mir für einen TMT vortsellen kann.
    Was soll denn der Wom185 vKi kosten?

    Irgendwie finde ich diese 'High-End' Treiber spanender als die von Purify.

    Ist nur meine persönliche Meinung: Bei Purify steckt von vorn herein ein Marketing.Kozept dahinter: Zuerst schien da die Idee, teure Highend Treiber zu vermarkten und dann kam die technische Umsetzung.
    Bei Kartesian scheint mir dagegen erst eine Menge technischen know-how und echter Innovations-Wille da zu sein und daraus wird high-End Zeug entwickelt.
    Aber wie gesagt: Nur meine Meinung. Kann sein, dass ich mich täsuche.

  15. #295
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    1.149

    Standard

    Na wenn ich mir die Kartesian Seite so ansehe werden für die Wom 185 vKi 850€ / Stück aufgerufen.
    Da komme ich mit den 20er Purifi günstiger weg, und mir gefallen die Sicken ...

  16. #296
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    972

    Standard

    Purifi bietet (zigfach überprüft und nachgewiesen) die besten Verzerrungen am Markt, unentzerrt schnurgerade Frequenzgänge, breite Einsatzbereiche, etc etc. Kurzum, die sind qualitativ, technisch Marktführer. Sich angesichts dessen über hohe Preise oder auch vermeintlich schlechte Preis-Leistung zu wundern ist weltfremd - für die letzten 10% oder auch 1% etc. an technischem Vorsprung zahlt man immer x-fach so viel, egal in welchem Gebiet.

    Speziell nachdem ich grad bei einem Bliesma B am Waveguide ausführlich Verzerrungsprodukte gemessen habe, interessiert mich übrigens grad der kommende Bliesma Tweeter PTT33, der anscheinend von Haus aus mit Waveguide kommt. Bei den Tweetern ist derzeit Bliesma unangefochten Platzhirsch. Da will Purifi nun anscheinend mitmischen. Angesichts ihrer bisherigen Errungenschaften bei den Tiefmitteltönern wird das sag ich mal spannend.

    Spärliche Dokumentation des PTT33 im Prototypenstadium gibt's derzeit via der SPK16 Designstudie: SPK16 Reference Design | PURIFI (purifi-audio.com)

  17. #297
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    1.436

    Standard

    Hallo Sepp,
    jetzt habe ich es auch gefunden. https://www.kartesian-acoustic.com/copie-de-buy
    Habe den Wom185 vergebens bei anderen Händlern gesucht.
    850€ ist natürlich (zu) viel.

    Aber ein Group-buy würde sich lohnen. Ab 50 Stück wirds günstiger. ;-)

  18. #298
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.551

    Standard

    Ich habe oben noch ein Bild des Tieftöners der Goodmans Achromat Sigma eingefügt. Diese Boxen aus Ende der 70er Jahre klingen auch nach heutigen Maßstäben noch aussergewöhnlich gut. Habe die und die kleinen Achromat Beta in meinem Fundus. Die DT-25N scheint übrigens eine Kopie der Goodmans Kalotte zu sein - sie passt genau in die Schallwandöffnung und hat auch das gleich geformte Waveguide.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	GoodmansAchromatSigma_zps88aa182f.jpg
Hits:	108
Größe:	225,7 KB
ID:	71117

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Sigma Midrange.jpg
Hits:	61
Größe:	90,8 KB
ID:	71118

    Ja, ich weiß das das olle Kamellen sind. Aber den Purifi oder Kartesian Dingern traue ich auch keine lange Laufzeit zu. Denen fehlt die Handmade Aura z.B. von Podszus Görlich oder Manger Treibern.
    Geändert von Franky (30.07.2023 um 15:19 Uhr)
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  19. #299
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.266

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Ich habe oben noch ein Bild des Tieftöners der Goodmans Achromat Sigma eingefügt. Diese Boxen aus Ende der 70er Jahre klingen auch nach heutigen Maßstäben noch aussergewöhnlich gut.
    Ist davon irgendwas nach heutigen Maßstäben (mess-)technisch dokumentiert? Ich wette, das wird gegenüber den diskutierten Treibern massiv abfallen.

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Aber den Purifi oder Kartesian Dingern traue ich auch keine lange Laufzeit zu. Denen fehlt die Handmade Aura z.B. von Podszus Görlich oder Manger Treibern.
    Nein, bei Kartesian sind die "HighEnd" Modelle alle handmade in Frankreich und auch in kleinsten Stückzahlen zu bekommen. In dieser Hinsicht nicht anders als Görlich, nur eben 30 jahre moderner. Und was hätte die Laufzeit damit auch zu tun?! Die anderen Dinge die Bruno angeschoben hat (Gimm, Kii Audio, Hypex Ucd/ncore, etc) gibt es schon seit Jahrzenten und werden mutmaßlich noch lange bleiben...das sehe ich bei Purifi genauso (gerade auch mit dem Invest von Peter Lyngdorf).

    Zitat Zitat von Darakon Beitrag anzeigen
    jetzt habe ich es auch gefunden. https://www.kartesian-acoustic.com/copie-de-buy
    Habe den Wom185 vergebens bei anderen Händlern gesucht.
    850€ ist natürlich (zu) viel.
    sagte ich ja

    Zitat Zitat von stoneeh Beitrag anzeigen

    Speziell nachdem ich grad bei einem Bliesma B am Waveguide ausführlich Verzerrungsprodukte gemessen habe, interessiert mich übrigens grad der kommende Bliesma Tweeter PTT33, der anscheinend von Haus aus mit Waveguide kommt. Bei den Tweetern ist derzeit Bliesma unangefochten Platzhirsch. Da will Purifi nun anscheinend mitmischen. Angesichts ihrer bisherigen Errungenschaften bei den Tiefmitteltönern wird das sag ich mal spannend.

    Spärliche Dokumentation des PTT33 im Prototypenstadium gibt's derzeit via der SPK16 Designstudie: SPK16 Reference Design | PURIFI (purifi-audio.com)
    Ich finde ja, bei Hochtönern ist (mess)technisch nix mehr zu holen (siehe SB26 für 30? EUR), da hängt alles am Waveguide.


    Zitat Zitat von Darakon Beitrag anzeigen
    Ist nur meine persönliche Meinung: Bei Purify steckt von vorn herein ein Marketing.Kozept dahinter: Zuerst schien da die Idee, teure Highend Treiber zu vermarkten und dann kam die technische Umsetzung.
    Bei Kartesian scheint mir dagegen erst eine Menge technischen know-how und echter Innovations-Wille da zu sein und daraus wird high-End Zeug entwickelt.
    Aber wie gesagt: Nur meine Meinung. Kann sein, dass ich mich täsuche.
    Ist eigentlich eher anders herum, Purifi hat unstrittige Top-Performance und "echte" Innovationen, Kartesian eher einen Mix aus vielen modernen, aber überall schon verfügbaren Komponenten und das auch nur bei den Top-Linien.

  20. #300
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.551

    Standard

    Na, könnte ja alles nachmessen - aber warum?

    Übrigens gab es mal von Fostex jahrelang sickenlose Lautsprecher die mit der Bezeichnung SLE-xxx anfangen. Da hat man dann keine Probleme mit Sicken da nicht vorhanden aber vielleicht andere Probleme mit Membranresonanzen deren mit Membranrandbedämpfungen begegnet wurde.

    Mit Sicken haben sich auch andere Hersteller wie z.B. Celestion befasst. Bei den Nachfolgern der legendären SL 600 haben die z.B. bei der SL-700 oder SL-12SI zweiteilige Sicken aus unterschiedlichen Materialien verwendet die an der Kuppe verklebt wurden. Die SL-700 und SL-12SI sind übrigens auch Lautsprecher der allerbesten Güteklasse und natürlich habe ich die im Fundus.
    Geändert von Franky (30.07.2023 um 16:38 Uhr)
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0