» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Swansteini
    Gast

    Standard Neue Treiber Thread 2

    Da ich den Alten irgendwie nicht mehr finden kann, mache ich mal einen neuen Fred auf .

    Und zwar könnte der hier recht spannend werden:

    SB20FRPC30-8

    - 8 Zoll

    - Plastikframe

    - Schwirr

    - Hub

    und Simu sagt (mit den Werten von SB), bei 80 Liter eine F3 mit schlappen 34 Hz bei 70 cm2 und 9 cm Länge.

    Preislich liegt die Pfc-Serie von SB ja auch recht angenehm, mal schauen was sie also für den dann aufrufen werden .

    Hier noch der Link zum Treiber:

    http://www.sbacoustics.com/index.php...-sb20frpc30-8/


    Gruß Swany

  2. #2
    Hörmalheur Sir!
    Registriert seit
    11.02.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    43

    Standard

    Und zwar könnte der hier recht spannend werden:

    SB20FRPC30-8

    Allerdings! Auf den bin ich auch schon recht gespannt!
    Mag SB Chassis ja generell, aber ein recht großer BB wär echt mal was Neues.
    IT verschläft ja leider ganz gern den Start neuer Chassis , daher wohl eher Soundimports im Auge behalten ...
    ---------------------------
    Grüße!
    Simon

  3. #3
    Swansteini
    Gast

    Standard

    Ja müsste man echt mal schauen, ein Treiber in der Größe mit Phaseplug und Schwirrkonus und Schaumstoffsicke...bin ich mal gespannt, zwei von drei habe ich schon bei einem Breitbänder irgendwo gesehen , aber derlei alle drei?. Das Plastikgehäuse trügt das Bild am Ende ganz leicht aber dafür könnte der Breiti vielleicht preislich recht interessant werden.
    Vorallem das sie auch dem zur Impedanzkontrolle noch eine Kupferkappe spendiert haben...kenne ich so von Breitbändern auch nicht, und könnte sich positiv bemerkbar machen.
    An sich muss ich sagen ist nach 4 Zoll bei mir bisher Schluss gewesen mit Breitband da dadrüber alles entweder zu sehr gebündelt hat oder wenn man es etwas breiter hat strahlen lassen dann recht schnell quäkig wurde.

    Wer weiß vielleicht ist das ja mal ein Kandidat um das ein wenig zu ändern .


    Gruß Swany

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kwesi
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    190

    Standard

    Bald sollen vier neue Mitteltonkalotten von Bliesma mit Papier-, Textil-, Aluminium- und Berylliummembran erhältlich sein:
    https://www.facebook.com/photo/?fbid...58728254483006
    Man sieht sehr schön die Unterschiede zwischen den Membranmaterialien und auch wie sich Mms bei gleichem Antrieb auf den Kennschalldruck auswirkt...
    Einsetzbar "ab Fs" von ca. 400-450 Hz lt. Datenblatt (Ich würde 500-550 Hz anpeilen wenn's auch laut gehen soll), ca. 95 dB Kennschalldruck bei 6 Ohm, makelloser Frequenzgang, vielversprechende Konstruktionsmerkmale.

    Nicht ganz günstig mit 380/650 €/Stk., aber die Teile sehen schon recht ernsthaft aus:
    https://www.facebook.com/photo/?fbid...58728254483006
    Bestimmt eine moderne Alternative zu den großen Kalotten von ATC und Volt, die sind ja sogar noch etwas teurer; aber gute 3" Kalotten gibt's nicht so viele...

    Viele Grüße
    Peter

    "Science is about what is, Engineering is about what can be"
    Neil Armstrong

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    658

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Swansteini Beitrag anzeigen

    Und zwar könnte der hier recht spannend werden:

    SB20FRPC30-8

    - 8 Zoll

    - Plastikframe

    - Schwirr

    - Hub

    und Simu sagt (mit den Werten von SB), bei 80 Liter eine F3 mit schlappen 34 Hz bei 70 cm2 und 9 cm Länge.

    Preislich liegt die Pfc-Serie von SB ja auch recht angenehm, mal schauen was sie also für den dann aufrufen werden .

    Hier noch der Link zum Treiber:

    http://www.sbacoustics.com/index.php...-sb20frpc30-8/


    Gruß Swany
    dann haben sie dem hier einen Schwirrkonus verpasst.
    https://sbacoustics.com/product/8-sb20pfcr30-8-paper/
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  6. #6
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    5.393

    Standard

    Zitat Zitat von 4711Catweasle Beitrag anzeigen
    Hi, dann haben sie dem hier einen Schwirrkonus verpasst.
    Vorab abgeschnitten

  7. #7
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.565

    Standard

    Zitat Zitat von kwesi Beitrag anzeigen
    Bald sollen vier neue Mitteltonkalotten von Bliesma mit Papier-, Textil-, Aluminium- und Berylliummembran erhältlich sein:
    Yep, darüber bin ich im diyaudio-Forum auch schon gestolpert.

    Da bin ich aber mal gespannt, wenngleich für meine Verhältnisse wahrscheinlich dann doch ein bisschen arg hochpreisig......

    Viele Grüße,
    Michael

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    109

    Standard

    Hmm, mein alter Link für den Breiten funktioniert ja gar nicht mehr und auf der Seite findet man ihn auch nicht mehr. Gibt es den am Ende wohl gar nicht mehr/überhaupt?

    Mal was anderes, hat schon irgendjemand die "neuen" runden PFC in den Fingern gehabt und konnte messen, ob die immer ncoh so klirren? Die Eckigen haben ja leider überall so, solala abgeschnitten und sind außer dem 13PFC nicht wirklich zwei weg tauglich. Nun war die Hoffnung das sie vielleicht beim Neuaufsetzen der Serie auch daran etwas gemacht haben?

    Gruß

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    658

    Standard

    Morgähn,

    Zitat Zitat von Swany Beitrag anzeigen
    .....Gibt es den am Ende wohl gar nicht mehr/überhaupt?

    Mal was anderes, hat schon irgendjemand die "neuen" runden PFC in den Fingern gehabt und konnte messen, ob die immer ncoh so klirren? Die Eckigen haben ja leider überall so, solala abgeschnitten und sind außer dem 13PFC nicht wirklich zwei weg tauglich. Nun war die Hoffnung das sie vielleicht beim Neuaufsetzen der Serie auch daran etwas gemacht haben?
    auf der SB Homepage habe ich das Datenblatt noch gefunden - im Handel ist er imho noch nicht (wenn überhaupt?) erhältlich.

    Ich habe mal mit dem runden 8er in 8Ohm in 3 Wege / als TT rumgemacht - gefiel mir klanglich im Baß/Grundton sehr !!!
    Im damaligen K+T Test (damals noch die Eckigen) wurde ein möglicher Einsatz mit tief getrenntem HT angedeutet.

    So einzelne (schmalbandige) Klirrspitzen sollte mal imho auch nicht überbewerten....das sieht meist schlimmer aus als es klingt.
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kwesi
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    190

    Standard

    Durch einen Hinweis im ASR-Forum bin ich über folgenden Treiber gestolpert:
    Beyma Power 10 iX, bisher konnte ich ihn nur in 2-3 US-Shops finden (mit TSPs vom 8-Ohm-Typ, kein Datenblatt):

    https://usspeaker.com/beyma%20Power10ix-1.htm

    "AVAILABLE IN 8 OHMS. 4 OHMS WILL BE AVAILABLE IN MAY 2021"

    Scheint recht neu zu sein, keine Hinweise auf der Beyma-Website.
    Finde ich hochinteressant als Bass in einem kompakten, pegelfesten 3-Wege Monitor; der Preis ist leider etwas

    Weiß jemand mehr über das Teil?

    Grüße
    Peter

    Geändert von kwesi (Gestern um 12:02 Uhr)
    "Science is about what is, Engineering is about what can be"
    Neil Armstrong

  11. #11
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.565

    Standard

    Ich höre das erste Mal von dem Teil. Der wäre wohl ein Kandidat für meinen geplanten Dreiweger gewesen, wenn er nicht so teuer wäre und wenn ich mich nicht schon entschieden hätte (sprich: zwei Beyma 12LX60V2 sind schon bei mir zuhause).

    Viele Grüße,
    Michael

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kwesi
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    190

    Standard

    Noch was gefunden:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	124558535_638300023531376_6854805687587843023_n.jpg
Hits:	198
Größe:	156,7 KB
ID:	64148

    "custom transducer" --> evtl. exklusiv für einen US-Vertrieb hergestellt?!? Ich schreibe dem Deutschen Beyma-Vertrieb einfach mal ne Mail....*)

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Ich höre das erste Mal von dem Teil. Der wäre wohl ein Kandidat für meinen geplanten Dreiweger gewesen, wenn er nicht so teuer wäre und wenn ich mich nicht schon entschieden hätte (sprich: zwei Beyma 12LX60V2 sind schon bei mir zuhause).
    Naja, wenn 12" passt würde ich den 12LX60V2 auch vorziehen, Fläche rockt , und für den US-Preis bekommste gleich zwei davon...


    *) Mail ist raus, mal schauen ob ich eine Antwort bekomme....
    Geändert von kwesi (Gestern um 15:36 Uhr)
    "Science is about what is, Engineering is about what can be"
    Neil Armstrong

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    109

    Standard

    Sieht ja ganz ordentlich aud der Beyma. Müsste man mal wirklich in die Finger bekommen und durchmessen .

    Mal was "neues" altes, Tiefmitteltöner mit Glasfasermembran wobei aufgrund der relativ hohen Schwingspuleninduktivität doch eher ein Tieftöner (1,9 beim 8 Ohmer und 1,1 beim 4 Ohm), jedoch zum relativ attraktiven Preis, vielleicht für einen mittleren Dreiweger.

    https://www.parts-express.com/Dayton...-8-Ohm-295-418

    Gruß Swany

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kwesi
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    190

    Standard

    Zitat Zitat von Swany Beitrag anzeigen
    Mal was "neues" altes, Tiefmitteltöner mit Glasfasermembran wobei aufgrund der relativ hohen Schwingspuleninduktivität doch eher ein Tieftöner (1,9 beim 8 Ohmer und 1,1 beim 4 Ohm), jedoch zum relativ attraktiven Preis, vielleicht für einen mittleren Dreiweger.

    https://www.parts-express.com/Dayton...-8-Ohm-295-418

    Gruß Swany
    Für den umgerechneten Preis von 24,50€ ganz nett; für 38.-€ in DE lege ich lieber noch ein paar € für einen SB Acoustics o.ä. drauf...
    https://www.variant-hifi.de/produkt/...ohm-14380.html

    Diese neuen hier von Dayton finde ich als TT sehr interessant, aber die sind wahrscheinlich den meisten schon durch den Hype in den US-Foren bekannt:
    https://www.soundimports.eu/de/dayto...e150he-44.html
    https://www.soundimports.eu/de/dayto...e180he-44.html

    Viele Grüße
    Peter
    "Science is about what is, Engineering is about what can be"
    Neil Armstrong

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    109

    Standard

    Wao, wo hast du denn die ausgegraben? Das ja lecker!

    Optisch erinnernt die ein wenig an die Kartesian, auch vom Aufbau des Motorsystems her. Aber echt interessant, zu mal bei dem Preis sie echt ein wenig als purifi "Killer" durchgehen könnten, die ja preislich doch noch mal deutlich mehr kosten.

    Danke für den Link!

    Gruß Swany

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kwesi
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    190

    Standard

    Purifi-Killer? Als Tieftöner, ggf. auch höher getrennt bis 500Hz oder so auf jeden Fall, für einen "klassischen" Einsatz als TMT bis ~2kHz wäre zumindest mir die Sicke zu breit und die Induktivität zu hoch.
    Mmh, die konstruktiven Parallelen zu Kartesian-Treibern sehe ich noch nicht, was meinst du genau?

    Viele Grüße
    Peter


    P.S.: Hier gibt's mehr Infos:
    https://www.youtube.com/watch?v=WQr8eRYdTiE

    Screenshot:
    Name:  Unbenannt.PNG
Hits: 124
Größe:  114,6 KB




    P.P.S.:
    Apropos Kartesian; ich warte gerade noch auf die Verfügbarkeit von diesem Mitteltöner:
    Mid120_vHE
    https://www.kartesian-acoustic.com/copie-de-twt30-vms

    Ich hoffe auf die Qualität eines Scan Speak 12MU/4731T00 zum halben Preis...
    (Hab noch ein Pärchen Bliesma T25A-6 hier liegen, das wäre eine sehr leckere Kombi...)

    Leider haben weder Kartesian noch TLHP auf meine Mail-Anfrage geantwortet, ab wann er denn ungefähr verfügbar ist.
    Geändert von kwesi (Gestern um 18:37 Uhr)
    "Science is about what is, Engineering is about what can be"
    Neil Armstrong

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.326

    Standard

    Wo ist denn der Epique gehypt? Ist irgendwie an mir vorbeigegangen.

    Vor allem ist mir das Gelaber um das Abstrahlverhalten nicht klar. Das sind doch eher reine Tieftöner:

    Breakthrough in technology.

    Epique by Dayton Audio technology is based on declassified U.S. Navy underwater sound research. CBT, which stands for Constant Beamwidth Transducers and is a term coined by the military in the late 70s and represented in eight Audio Engineering Society (AES) technical papers. Don Keele Jr., one of the most distinguished audio engineers of the last four decades, initially brought this concept to reality by creating the CBT36 line array kit – the world’s first broadband constant directivity (CD) loudspeaker system for the home. Epique by Dayton Audio presents this line of premium speaker drivers and kit, find them at Parts Express today.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0