» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 5 6 7
Zeige Ergebnis 121 bis 129 von 129
  1. #121
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.394

    Standard

    Aus optischen gründen , NÖ da muss nix weg, sieht sonst Hässlich aus

    Akustisch, ich denke mal das der AMT genug bündelt das das weniger stören dürfte. Habs aber nicht gemessen.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  2. #122
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.394

    Standard AM25 überarbeitet

    Moin.
    habe auch mal etwas weiter an den kleinen gearbeitet. Das Problem beim AM25 ist ja die Stufe zwischen 2 und 4 KHZ, wo etwas Pegel fehlt.

    Nach einem Tipp von Matthias, das Udo W. Moosgummi zu den ER4 mitliefert, habe ich mir auch mal sowas besorgt um es zu testen.
    Unterschiedliche Materialien hatten da bisher nichts gebracht. Das Moosgummi aber scheint zu funktionieren, der genannte Bereich wird besser

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Moosgummi_2_Mess.PNG
Hits:	59
Größe:	74,8 KB
ID:	53514

    Der starke Abfall den wir bisher über 12 KHZ hatten scheint mit den neuen Membranen auch behoben zu sein.
    Ich habe also einen HT den ich 2014 gekauft habe auf den aktuellen Stad von 2019/2020 aufrüsten können.

    Hier sieht man den Aufbau der Bedämpfung vom HT Fach
    Filzteppich , 2mm Moosgummi , Bastelfilz.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bedämpfung.jpg
Hits:	61
Größe:	673,4 KB
ID:	53515

    Links neues Diaphragma, rechts das alte von 2014

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	diaphragmen.jpg
Hits:	72
Größe:	691,6 KB
ID:	53516

    Hersteller vom Moosgummi

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	moosgummi].jpg
Hits:	47
Größe:	622,4 KB
ID:	53517
    Geändert von Olaf_HH (28.03.2020 um 10:32 Uhr)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  3. #123
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    210

    Standard

    Hi Oöaf,
    wie kann man den Effekt des Moosgummis technisch erklären?
    Ich kann mir zwei Möglichkeiten vorstellen.
    Das Volumem wird verkleinert, es ändert sich die Güte der Rückkammer.
    Oder der nach hinten abgestrahlte Schall wird am Moosgummi reflektiert und addiert sich (durch die Membran) zum Schall. Eventuell ist es auch eine Mischung aus beidem?
    Grüße Christoph
    PLATT REGEERT!

  4. #124
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.394

    Standard

    Ich vermute, das Volumen wird verkleinert, aber durch die Weiche Oberfläche wird im oberen HT wird weniger Schall reflektiert, und somit weniger ausgelöscht
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  5. #125
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    1.367

    Standard

    So ähnlich würde ich mir das auch erwarten. Man hätte für den Effekt unten herum auch ein Stück MDF/HDF nehmen können. Das Moosgummi dann insgesamt günstiger verhält - wie Olaf schon sagt - obenherum, erscheint plausibel.

    Olaf, hast du eigentlich die beiden Effekte (Moosgummi und neues Diaphragma) auch separat gemessen? Weil so ist erst einmal nicht sicher, was vom Diaphragma kommt und was vom Moosgummi. Bei den Amerikanern unterschieden sich die AMTs über die Generationen hinweg vor allem in dem Bereich 2..3kHz.

  6. #126
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.394

    Standard

    nee,vergessen, muss ich noch nachholen die Tage.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  7. #127
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.394

    Standard

    … und hier wie besprochen die Messungen des AMT nach dem erfolgten Umbau mit einem neuem Diaphragma und dem zusätzlichem Moosgummi.
    Alleine altes vs. neues Diaphragma zeigt ganz gut, das es da mit den US Versionen des AST2560 in 2014/2015 wohl einige Qualitätsprobleme gegeben haben muss.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	HT_Membranen.JPG
Hits:	55
Größe:	147,7 KB
ID:	54664

    Es sind ganz gut die Unterschiede unter 2 KHZ zu sehen, dort ist die Variante mit dem zusätzlichem Moosgummi insgesamt ausgewogener und auch lauter als ohne Moosgummi.
    Andererseits , heben die neuen Diaphragmen den Pegel oberhalb 10 Khz deutlich an.
    2dB bei 10 und 3 dB bei 15 Khz sind schon ein Wort.

    Messungen natürlich ohne Weiche oder passive Bauteile im Signalweg
    Geändert von Olaf_HH (06.05.2020 um 16:59 Uhr)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  8. #128
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von AR
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    283

    Standard

    Hallo Olaf,
    interessant!
    Aber welche y-Achsen-Auflösung hast Du verwendet? 5dB Abstand zwischen den Linien?

    Danke & Gruß

    AR

  9. #129
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.394

    Standard

    oh, sorry, 2 dB. ich tausch das Bild nochmals aus. Danke für den Hinweis.
    Messung ist natürlich nicht Pegel Kalibriert. Messabstand war 2,5 cm vom HT Gitter.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0