» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 41
  1. #1
    Aktiv, was sonst
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    354

    Standard Interessante Neuheit für alle Freunde der Mitteltonkalotte

    Hallo zusammen,

    (natürlich) leider nicht bei uns erhältlich. Ich hab's spontan ins Körbchen gepackt, zögere aber noch, da ich wirklich zuviel Geraffel rumliegen habe. Dennoch die cleverste Lösung, die ich seit langem gesehen habe. Nicht zuletzt unter Berücksichtigung der Tatsache, dass wir hier über eine Frontplatte aus Aluguss reden. Meinungen?

    https://www.parts-express.com/morel-...plate--287-038

    VG
    Ludger

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    348

    Standard

    Hallo,

    da leider nirgends steht; wie genau das Frequenzgang-Diagramm zustande gekommen ist; erscheint mir die Sacher erstmal suspekt!
    Es steht zwar IEC-Baffle, ist ja auch ok, aber wie und wo wurde getrennt; ist die Weiche intregiert oder was???
    Zu viele Fragen, die das Datenblatt aufwürft!
    Liebe Grüße Willi

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    578

    Standard

    also für mich sind auf dem Diagramm beide Chassis unbeschaltet abgebildet ....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    594

    Standard

    So wie ich das sehe sind das die Einzelfrequenzgänge der Chassis ohne Weiche.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  5. #5
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Würde ich auch so sehen. Einmal Achse, einmal Winkel. Hab aber nicht gefunden, welcher Winkel gemessen wurde.

    Finde das Ding aber schon spannend wegen des geringen Abstands der akustischen Zentren. Und Morel baut anständiges Zeug.

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  6. #6
    Aktiv, was sonst
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    354

    Standard

    Bei Madisound gibt's das Bild separat:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	morel-tm-4055-fr.jpg
Hits:	78
Größe:	29,9 KB
ID:	49823

    Ich sehe es auch so, dass das unbeschaltet jeweils 0 und 30 ° sind.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    350

    Standard

    Danke für die Entdeckung, schönes Teil für einen guten old school "Halbraumstrahler".

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    348

    Standard

    Hallo,

    was mich irritiert, die HT-Kalotte bündelt viel stärker als die MT-Kalotte; darum denke ich dass das Teil irgendwie beweicht wurde....

    Bis 6 kHz liegen alle 4 Kurven dicht zusammen; darüber klingt sich eine aus und fällt steil ab, während die 3 anderen noch bis über 10 kHz dicht bei einander sind....
    Liebe Grüße Willi

  9. #9
    Aktiv, was sonst
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    354

    Standard

    Hallo Willi,

    vielleicht liegt das ja an der Mini-Schallführung der Kalotte.

    VG
    Ludger

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    348

    Standard

    Hallo Ludger,

    das kann sein....
    Irgendwie sagt ein Teufel auf meiner Schulter " ...diese Kombi macht Ärger" - was bestimmt auch an meiner Unerfahrenheit liegt

    Rein intuitiv denke ich; es gibt keinen Bereich im F-Gang, an dem man einen "schönen" Übergang vom MT zum HT hinbekommt ( Bündelung und EF-Gang)
    Liebe Grüße Willi

  11. #11
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Ich würde vermuten, dass eine Trennung irgendwo um 2,5-3KHz gut funktionieren müsste. Die Bündelung im Hochton ist, denke ich, gewollt und ein Zugeständnis an die moderne Wohnraumausstattung.

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  12. #12
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.264

    Standard

    Chic, aber inkonsequent. Zu der 2" MTK hätte eine 0,75" HTK locker gereicht und dann würde das ab 7kHz auch nicht so zu bündeln anfangen.

    BTW scheint die 2" MTK auch nur eine 1" VC zu haben ....nochmal inkonsequent...

  13. #13
    Aktiv, was sonst
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    354

    Standard

    Naja, die bauen halt nur 28mm-Kalotten, was sollen sie machen.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    348

    Standard

    Stimmt Hoschibill,

    evtl sogar 3,5 - 4 kHz...
    Trotzdem bleibt der Bruch in der Bündelung....
    Wie von ludger schon geschrieben, ein interessantes teil; wohl nicht einfach zu handlen; aber das war dein Triax ja auch nicht
    Liebe Grüße Willi

  15. #15
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    BTW scheint die 2" MTK auch nur eine 1" VC zu haben ....nochmal inkonsequent...
    Wie kommst Du darauf? MT 54er Spule, HT 28er Spule.

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  16. #16
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.264

    Standard

    Olli, unten steht das tatsächlich mit den 54mm. Ich hatte nur die Kopfzeile des Datenblattes gelesen. Da steht:
    Mid Ø 2", Ø 1" voicecoil, 8Ω / Tweeter Ø 1.125", Ø 1" voicecoil, 8Ω



  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    348

    Standard

    gelöscht wg falsch - siehe Post von Fosti
    Liebe Grüße Willi

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von BDE
    Registriert seit
    18.03.2011
    Beiträge
    345

    Standard

    Bei dem Titel habe ich gedacht es wird die neue SB Acoustics MT-K diskutiert:


    http://www.sbacoustics.com/index.php...n/2-5-md60n-6/


    Die folgende 3" würde mich interessieren (P/L):
    https://www.midwestspeakerrepair.com...copy-midrange/
    https://www.ebay.de/itm/Infinity-4-o...b093%7Ciid%3A1

  19. #19
    Aktiv, was sonst
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    354

    Standard

    Nein, hier geht's um das hier:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tm4055-8.jpg
Hits:	24
Größe:	222,2 KB
ID:	49829



    Das ist schon ziemlich cool, wie ich finde (ich wiederhole mich da gerne). Vor allem, weil ich man da schnell ausprobieren kann, ob MT oben oder unten besser klingt und natürlich ein Box bauen kann, die sowohl für den liegenden als auch stehenden Betrieb geeignet ist.

    Und dann spukt da noch sowas in meinem Kopf herum, nur etwas kompakter...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ds-5000.JPG
Hits:	43
Größe:	32,2 KB
ID:	49830


  20. #20
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Die 3" Lotte für 90$ hab' ich mir auch schon öfter angesehen. Ich vermute aber, dass die, aufgrund des fehlenden Koppelvolumens, eine recht hohe Reso haben wird...

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0