» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    1.528

    Standard Ich kann mich nicht entscheiden: Sica Hochtöner

    Ich kann mich zwischen dem Sica LP110.28/380TW und seinem Neodym-Bruder LP90.28/N92 nicht entscheiden. Hat mal jemand was mit diesen HTs angestellt? Lohnt der LP90.28/N92 den Aufpreis? Letzterer scheint etwas mehr Wirkungsgrad zu haben. Wenn ich mir aber die Frequenzugangschriebe des Herstellers ansehe, dann sind sie sich nach Begradigung diesbezüglich recht ähnlich.

    Viele Grüße,
    Michael

  2. #2
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    1.528

    Standard

    Ich habe jetzt den Sica LP110.28/380TW bestellt, da sieht u.a. der Impedanzhuckel nicht so eigenwillig aus.

    Viele Grüße,
    Michael

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Zermatt
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    424

    Standard

    Hallo.
    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    da sieht u.a. der Impedanzhuckel nicht so eigenwillig aus.
    Ohne zusätzliche Informationen, z.B. Klirrfaktor, ist das wohl die richtige Entscheidung.

    Es gab mal irgendwo die Theorie, dass z.B.Treiber mit Alnico besser klängen als mit Ferrit. Begründet wurde das da mit der Dichte der Feldlinien. Allerdings vermute ich, dass die Feldliniendichte eher eine Veranschaulichung der Kraft an einem bestimmten Ort ist, als dass es tatsächlich irgendwo Abstände zwischen Feldlinien und damit verbunden Unterschiede bei der Auflösung von Details gäbe.

    LG

  4. #4
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.678

    Standard

    Moin
    Ich habe in der Teltow den LP90.28/N92 genommen. Ein hervorragender Hochtöner, ohne Zweifel. Hätte es damals den Ferrit schon gegeben, hätte ich wohl den genommen. Wenn man den Wirkungsgrad nicht braucht, sehe ich beim Neodym keinen Vorteil.

    Gruß Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  5. #5
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.794

    Standard

    Hatte den mit Ferrit in meinem LS3/5 Klon und war sehr angetan vom HT Bereich.
    Wie Olli schon schrieb, der Ferrit sollte vollkommen ausreichen. Ankoppeln je nach TMT und Phasenlage 1,5 - 1,8 KHZ
    Für den schmalen Taler was der Kostet ist das richtig gutes Material
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  6. #6
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    1.528

    Standard

    Ich habe vor, den in einem Dreiweger zu verbauen, dann aber eher so ab 2 kHz, vielleicht auch noch höher, mal sehen. Angekoppelt werden soll er an einen noch zu findenden 5-Zoll Mitteltöner, für den ich mich wohl aus dem PA-Regal bedienen werde, da habe ich mich noch nicht entschieden.

    Unten herum dachte ich an einen 10- bis 12-Zöller, Favorit ist gerade einer aus der 10-Zoll-Ecke, schon meiner ansonsten höchst Hifi-Trümmer-toleranten Freundin zuliebe.

    Ich würde da gerne eine Passivweiche zu entwickeln, weiß aber nicht, ob ich nicht vorher einen Nervenzusammenbruch erleide.....

    Schnell werde ich das aber wohl nicht zustande bringen.

    Viele Grüße,
    Michael

  7. #7
    Noch Anfänger
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Haren (Emsland)
    Beiträge
    144

    Standard

    Moin,

    ich habe den LP90 im Einsatz, hätte aber damals den LP110er genommen wenn es den schon gegeben hätte. Preis/Leistung finde ich für den Klang super.
    In der Pipeline steht bei was komplett mit Sica. Ich bin zumindest zufrieden.
    Grüße aus dem Emsland

    Willi

  8. #8
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.794

    Standard

    @willi , dem kann ich nur ganz umfänglich Zustimmen :-)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    61

    Standard

    Wer sich den LP110er mal genauer anschauen will, wird hier fündig: SICA LP110.28/380TW8 Hochtöner- Innenansichten

  10. #10
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    1.528

    Standard

    Ich habe schon mal ein bisschen mit Sketchup gespielt, aber insbesondere das Innenleben müsste noch überarbeitet werden, um einem BR-Rohr adäquaten Platz zu bieten. Es ist also eher nur so ein erster Entwurf, weil's gerade langweilig war:



    Die MT-HT-Schallwand wäre dann abhehmbar, quadratisch und damit auch drehbar.

    Der TT wäre in dem Entwurf der Sica 10 S 3 CP, der Mitteltöner ein Sica 5 M 1,5 PL. Für letzteren habe ich hier einfach eine runde Fräsung angenommen, tatsächlich sieht der aber schon ein bisschen anders aus....

    Viele Grüße,
    Michael
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0