» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 10 von 15 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 181 bis 200 von 289
  1. #181
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.492

    Standard

    Hallo Charles,
    ich denke, da wird Stefan uns auch noch was zu berichten, demnächst werde ich beide mal vergleichen.
    Bei billigen Hörnern besorge ich mir gerne ein zusätzliches Paar, doppele die Schalwand auf, schneide beim hinteren Horn entsprechend den Hals ab und montiere es von hinten. Mit Sand aufgefüllt und sauber zugespritzt geht die Beruhigung und mechanische Verstärkung flott und mit wenig Aufwand und Innenvolumenverbrauch
    Jrooß Kalle

  2. #182
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.494

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Hallo Kay,
    mit der 280mm Ikeaschüssel kann es eh nur ein 2343 werden.
    Hier eine Korrektur undschnell skizzierte Ergänzung der JBL Zeichnung des späteren 2344 aus Plaste.


    Ja, die Backen sind doch zuerst ohne Wölbung.
    Unten rechts sind die Innenmaße der Tröte. Beim Einsatz eines normalen Treibers anstatt des originalen JBLs muss man die unteren 10 mm eigentlich um die gewindelänge des Originals auf 18mm verlängern, um den gleichen Membranabstand wie im Original zu erreichen.
    Ich hoffe das hilft dir weiter. Notfalls scane ich die Skizze ein, son foto aus lockerer Hand ist etwas unscharf.
    Jrooß Kalle
    Danke Kalle,
    genau das brauche ich un den Hornhals zu bauen. Die Ikeaschüssel ist zweitrangig
    Die wird dafür wohl nicht benötigt werden. Ich habe da schon eine andere Idee, die mit basteln zu tun hat
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  3. #183
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.492

    Standard


    Eine Freude für den Proktologen.
    Dann nix wie ran, berechne auch mal mit +18mm für den JBL 2426J Schraubflansch.
    Dann dürfte eine dickere Adapterplatte für den möglichen Einsatz eines BMS 4550 eher von Vorteil sein.

    Das von Stefan eingebaute von Charles geschätzte jblklonige Dayton H6512 mit Celestion Flansch mit t=116, außen 305x163 ... erstaunlich dickwandig und stabil für 11€.


    Jrooß Kalle
    Geändert von Kalle (12.09.2019 um 14:05 Uhr)

  4. #184
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.494

    Standard

    Hallo Kalle,
    danke für die Maße. Ich baue gedanklich schon das Horn auf. Es sind noch ein paar kleine Hindernisse zu überwinden, die ich mit meinen Hausfrauenwerkzeug bewältigen muss.
    Das Nachdenken darüber, wie man diese "Problemchen" lösen kann, macht schon Spaß
    Der "Clown" wird gebaut
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  5. #185
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Münsterland / South Texas
    Beiträge
    99

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    ... erstaunlich dickwandig und stabil für 11€.


    Jrooß Kalle
    Dann schraub es mal nicht zu fest an. Bei einem ist mir so ein Befstigungsloch nach hinten ausgebrochen.
    Mal eine Frage: das Dayton ist ja eigentlich passend für einen 12 Zöller. Meine Idee wäre, es nach Vorne zu erweitern, so dass die Mundöffnung größer wird. Ich denke da an Sytrodur mit einer anschließenden Beschichtung. Würde das auch die untere Grenzfrequenz senken oder nur die Abstrahlung?
    Gruß,
    Stefan

  6. #186
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.494

    Standard

    Hallo Stefan,
    die Hörner sind oft auf ein Verhältnis 1:1 konstruiert. D.H: Die Hornmundfrequenz und die Frequenz der Hornkonstante sind gleich und sind der limitierende Faktor.
    Probieren würde ich es aber auf jeden Fall
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  7. #187
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.264

    Standard

    Moin,

    wenn es der CDX-1747 werden soll, dann wird es mit der Auswahl der Hörner/Waveguides zu einem 15" ziemlich eng. Eigentlich bleibt nur das 2344. Wenn der CDX-1747 denn auch überhaupt zu dem 2344 passt! Bei aller Liebe für den CDX-1747 würde ich mich gerade in Kombination mit einem 15" bei den 1,4"/1,5" Kompressionstreibern umsehen. Da wird die Auswahl an Hörnern wieder größer und auch der Überlappungsbereich. D.h. man muss nicht so "auf Kante nähen". Aber jeder so wie er mag. Hier wird ja mittlerer Weile mehr aus dem Bauch heraus entschieden, als 1 und 1 zusammen zählen zu können, wenn ich mir diesen Gag mal erlauben darf. Oder wie Klaus es sagt: Wer nicht bis 3 zählen kann, muss es halt digital lösen.

  8. #188
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.494

    Standard

    Christoph,
    was hat jetzt 1,4 und 1,5" damit zu tun?
    Das WE12A,13A,16 A und 22A wurden mit einem 3/4" Treiber betrieben... teilweise bis in den Bassbereich!
    Der 1747 ist ein 1" Treiber, der ab 1KHZ eingesetzt werden kann, preiswert und verdammt gut ist.
    Was hast Du dagegen?
    Dir fehlt etwas die Erfahrung mit Treiber-Hornauswahl.
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  9. #189
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.264

    Standard

    Zitat Zitat von Kaspie Beitrag anzeigen
    ...
    Was hast Du dagegen?
    ....
    Gar nichts. Aber welches am Markt (nicht gebraucht wie das 2344) erhältliche 1" Horn möchtest Du für eine Kombination eines 15" mit dem 1" CDX-1747 mal konkret empfehlen?

  10. #190
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.494

    Standard

    Um was geht es hier?
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  11. #191
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.264

    Standard

    Zitat Zitat von Kaspie Beitrag anzeigen
    Um was geht es hier?
    Um eine Empfehlung von Dir, welches am Markt (nicht gebraucht wie das 2344) erhältliche 1" Horn Du für eine Kombination eines 15" mit dem 1" CDX-1747 mal konkret nennen könntest? Weil ich kann das ja von Dir eingeschätzter mir mangelnder Erfahrung ja nicht.
    Zitat Zitat von Kaspie Beitrag anzeigen
    Christoph,
    ...
    Dir fehlt etwas die Erfahrung mit Treiber-Hornauswahl.

  12. #192
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.494

    Standard

    Und warum?
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  13. #193
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.264

    Standard

    Zitat Zitat von Kaspie Beitrag anzeigen
    Und warum?
    Weil der TE in diesem Thema danach sucht! Wo ist jetzt Deine Hilfe mit Deiner Horn-Treiber-Kombi-Erfahrung?

  14. #194
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Münsterland / South Texas
    Beiträge
    99

    Standard

    Klar werden 15er mit 1,5 oder auch 2 Zoll kombiniert. DAs liegt aber daran, dass die so für PA konstruiert und angeboten werden. 15er mit 1 Zoll zu vermählen ist heutzutage unüblich und das war mir auch vorher klar (hab 1 und 1 zusammengezählt ). Der 1747 passt toll vom Frequenzgang her, ist ein Super Treiber und kostet ungefähr ein Drittel von vergleichbaren 1,5 Zöllern. Das das Horn eine Herausforderung wird, war mir auch klar, aber da kommt genau wie bei Kaspie bei mir die Bastellust durch und ich probiere noch ein paar Ansätze. FÜr ein 1,5 Zoll Horn könnte man ja auch noch eine Adapterplatte machen, aber da bin ich auch nicht wirklich fündig geworden.

    Ich hätte auch einen Bausatz oder einen Klon bauen können wie Du, Fosti. Da hatte ich aber keine Lust zu. Ich finde auch die Arschbacke optisch nicht so dolle. Allein das es so vorsteht nervt, da ich wahrscheinlich noch eine Bespannung einbauen möchte.

    Ganz abgesehen davon, bin ich jetzt schon mit dem Dayton sehr zufrieden, das kann auch so bleiben. Wenn diese Bastellust nicht wäre...

    Übrigens baut Geddes bei seiner Summa zum 15 Zoll auch einen 1 Zoll HT ein und ist für den Homeeinsatz auch überzeugt davon. Nur dieses riesen Waveguide ist mir auch zu hässlich.
    Gruß,
    Stefan

  15. #195
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.264

    Standard

    Dann ist doch alles supi und Kay braucht auch nicht mehr antworten!

    BTW:
    Zitat Zitat von Stewen Beitrag anzeigen
    ....Übrigens baut Geddes bei seiner Summa zum 15 Zoll auch einen 1 Zoll HT ein und ist für den Homeeinsatz auch überzeugt davon. Nur dieses riesen Waveguide ist mir auch zu hässlich.
    Hässlich hin oder her...wenn das Auge mithört......beim Essen bin ich aber durchaus auch der Meinung!

    EDIT: Wer hätte gedacht, das IKEA die Lösung akustischer Herausforderungen ist!
    Geändert von fosti (14.09.2019 um 22:49 Uhr)

  16. #196
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Tach auch
    Ich habe den Thread nicht komplett gelesen und es könnte sein, dass das schon jemand vorgeschlagen hat. Trotzdem schlage ich die Dinger mal vor.

    JBL hat mal das 2370 gebaut. 1" Horn, was schön tief lädt, 90x40° Abstrahlung. JBL baut das leider nicht mehr. Glücklicherweise gibt's das aber als Replik von P.Audio.

    http://www.paudiothailand.com/upload.../PH%202370.pdf

    Und die bauen auch noch eine größere Version davon.

    http://www.paudiothailand.com/upload...ts/PH-4220.pdf

    Gruß Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  17. #197
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.264

    Standard

    Moin Olli,

    da stimme ich Dir zu! Wenn man eine Trennfrequenz wie für 15" bei round about 1kHz anstrebt würde ich (oh jeh wieder nur meine Meinung) das größere 4220 wählen. Gerade bei diesen vertikal schmalen Hörnern (wie auch den "dicken Lippen" Radialhörnern) kommt man schnell "in trouble" mit einer "flipped directivity". Andreas Dausend hat es mal schön erklärt.

    P.Audio und JBL arbeiten aber wohl mehr zusammen als gegeneinander.

  18. #198
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    594

    Standard

    Bei uns im Test sind auch zwei weitere Hörner mit 1" und 1,4" Anschluß. Das MRH-300 ist schon sehr groß und da suchte ich etwas kleineres. Übrigens kooperieren JBL und PAudio schon recht lange (ca.20 Jahre) miteinander.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  19. #199
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.264

    Standard

    @Olli: Greg Timbers ist ja ein Fuchs, der die "flipped directivity" ausnutzt und schmale Hörner vertikal stellt:
    #https://www.jblsynthesis.com/product...er-USA-Support

  20. #200
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    594

    Standard

    Das hat Klein+Hummel mit EV Hörnern schon in den 60er Jahren gemacht.

    https://www.youtube.com/watch?v=veqnDKncoPw

    Kalle mag die zwar nicht - aber ich hatte im Laufe der Zeit mal zwei Paare und mir haben die ganz gut gefallen.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0