» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 254
  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Münsterland / South Texas
    Beiträge
    97

    Standard Zweiwege Box mit Faital 15PR400 und CDX1-1747

    Ich mache hier mal einen neuen Thread auf für ein neues Projekt.
    Angeregt durch Kalles Thread über eine Kombi mit gleichen Treibern und der dicken Lippe habe ich mir heute die Treiber auch bestellt.

    Als Horn werde ich das Dayton Waveguide H6512 testen, das mir bei den vielen Econowave Projekten aufgefallen ist. Hier wurde mit dem Waveguide eine fast schon traumhafte CD-Charekteristik gemessen. Ob das mit dem und dem 15er Faital auch so funktionert bleibt abzuwarten.

    Alternativ habe ich mir für 11 Euro das Celestion H1-9040P gleich noch mitbestellt. Wenn das nicht gefällt, kann ich ja auch noch Kalles Dicke Lippe daraus bauen.

    Und dann schwirrt da noch ein Nachbau von Yuichis 490 FL aus Perlit-Beton in meinem Kopf herum...

    Das Gehäuse soll optisch an die Statement aus der Hobby Hifi angelehnt sein, also breit und dafür flacher. Vielleicht auch ähnlich der Altec 19. Allerdings auf Rollen, weill die LS nur zum Musikhören vor meine Leinwand gerollt werden sollen.

    Das ganze wird aktiviert mit einer Mini Dsp 2x4 HD und wahrscheinlich noch Dirac. Endstufen: mal sehen, ich habe da noch eine alte Mehrkanal für den Anfang da.

    Ich hoffe auf regen Austausch, besonders mit Kalle, was das Gehäuse angeht, da er ja da auch noch was konstruieren will. Ich plane im Moment so zwischen 120 und 160 Liter BR, nicht zu tief abgestimmt, um meine Raummode bei 32 Hz nicht (bzw. wenig) anzuregen.

    Parallel habe ich noch eine andere Baustelle, wo ich an meinen Triple Plays herumdoktore, daher rühre ich jetzt in zwei Töpfen, ich hofe das geht gut.

    Gruß,
    Stefan

  2. #2
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Hallo Stefan,
    ich bin gespannt und habe auch Baudruck.
    Meine alten Gehäuse sind weitergegeben und die neuen fertig ... aber nur im Kopf.
    Aber in 14Tagen geht es los, erst einmal die Entsorgung der alten 12-280/8A und Comp50B mit dem Dayton H6512 in Monitorboxen für mein Patenkind. Das H6512 ähnelt irgendwie den neuen JBL-Monitorhörnern, ist aber nicht ganz so häßlich wie das der M2.
    Danach geht es wieder an die große Kiste, ich lande wahrscheinlich da auch bei 140 l und jeder Menge äußerer Kanäle Richtung Ultraflex. Faital und Celestion ergänzen sich bruchlos bei 800Hz, eine sehr schöne Kombi.
    Das Celestion H1 9040P ist eines der stabilsten Kunststoffhörner, die ich kenne, an die Wand geschraubt kann man sich wahrscheinlich glatt dranhängen. Mein Favorit ist das JBL 2344, aber das ist teuerer seltener Stoff.
    Wo kommst du wech?
    Jrooß Kalle

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Münsterland / South Texas
    Beiträge
    97

    Standard

    Nördliches Münsterland, bei Ibbenbüren/Rheine.
    So knapp 2 h von Dir. Da könnte man mal Vergleichshören...

    Das Dayton H6512 ist auch ein JBL Clone. Jbl hatte das in einer PA Serie verbaut.

    Gruß,
    Stefan

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    476

    Standard

    Moinsen,

    kann mir auch gut vorstellen, das die JBL2380 Kopie:

    P-Audio PH-2380


    gut gehen kann. Kostet nicht die Welt und ist bestimmt einen Versuch wert!

    LG Barossi

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Münsterland / South Texas
    Beiträge
    97

    Standard

    Ja, mit dem 2380 ist ja die Calpamos ausgestattet. Nur will das Horn einen 2 Zoll Treiber, da passt der 1747 nicht.

    Gruß,
    Stefan

  6. #6
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Hallo Hauke,
    so viel ich weiß bekamen die JBL-Hörner bei P-Audio den teuren Aufkleber.
    Ich denke fürs heimische Nahfeld taugen die Hörner wegen ihrer eingeschränkten Vertikalabstrahlung nicht so recht, jedenfalls nach meinen Vorstellungen.
    Jrooß Kalle

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    222

    Standard

    Dies ist auch ein interessantes Projekt mit dem Faital und dem von Barossi in den Ring geworfenen Horn. http://www.humblehomemadehifi.com/do...i_Calpamos.pdf

    Ansonsten kann ich das Update des HDs auf Dirac sehr empfehlen. Es ist selbstverständlich kein Allheilmittel...bedenkt man aber, welche Summen man sonst für vermeintliche Verbesserungen investiert, ist es quasi geschenkt.


    Edit: Da war jemand schneller
    Grüße

    Thorsten

  8. #8
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Für den 1 Zöller gibt es den 2370, aber siehe oben, ein PA-Horn.
    Ich möchte trotz der dicken Lippe den 2344 nicht mehr missen.
    Die Calpamos ist für meinen Geschmack zu protzig und für mein Alter viel zu schwer, ein Kran war ich nur früher.
    Jrooß

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    575

    Standard

    Das 6512 habe ich auch hier liegen. Rein von der Stabilität sieht das ein bisschen fimschig aus. Gut, bei dem Preis. Soll auch nur eine Partybox werden.
    Das PH-2380 ist m.E. schon recht teuer. Ja und wie Kalle schon schreibt, die Abstrahlung.
    Gruß
    Arnim
    Wer sich mit den Wölfen schlafen legt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er morgens mit Flöhen erwacht.

  10. #10
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Hallo Arnim,
    teuer
    https://www.bluearan.co.uk/index.php...e=manufacturer
    geht anders.
    Jrooß

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    575

    Standard

    Hi Kalle!
    Jau, guter Preis! Hier nebenan jedenfalls zu teuer. Dann könnte man drüber nachdenken.
    Gruß
    Arnim
    Wer sich mit den Wölfen schlafen legt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er morgens mit Flöhen erwacht.

  12. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    67

    Standard

    Hallo Stefan,

    ich bin mal gespannt für welche Abstimmung Du Dich für den 15PR400 entscheidest. Zwischen 140L und 220L Wirkvolumen ist viel möglich.
    Berichte mal.

    LG Alex

    Edit: Raummode bei 32Hz... o.k... hatte ich überlesen...

  13. #13
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Hallo Alex,
    du täuscht dich, für den Faital funktionieren 100 l auch schon ganz brauchbar.
    Jrooß Kalle

  14. #14
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.247

    Standard

    In der großen Strauss MF-2 ist das 2380A mit 90°x40°auch drin. Aber sind halt 2" Anschlüsse. http://www.strauss-elektroakustik.co...nitors/se-mf-2
    Alternativ bietet Limmer auch eins in dieser "alten" Art mit Diffraktionsschlitz mit 110°x50° auch für kleinere Treiber an (aber nicht 1"):
    https://www.limmerhorns.de/250/

  15. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Münsterland / South Texas
    Beiträge
    97

    Standard

    Das Volumen ist eher eine Abstimmungsfrage. Wo 120 Liter passen, passen auch 200 Liter hin.
    Nur wie stimme ich ab? Die Mode bei rund 30 Hz möchte ich möglichst wenig anregen.
    Wie hoch sollte da F3 denn wohl liegen?
    Und sollte ich den Abfall lieber steil auslegen?
    Oder F3 höher, und dann flacher abfallen?
    Durch die aktive Auslegung kann ich ja nacher anheben oder auch absenken. Aber welche Vorgehensweise ist da schlauer?

  16. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Stewen Beitrag anzeigen
    Nur wie stimme ich ab?
    Wie hoch sollte da F3 denn wohl liegen?
    Und sollte ich den Abfall lieber steil auslegen?
    Oder F3 höher, und dann flacher abfallen?
    Durch die aktive Auslegung kann ich ja nacher anheben oder auch absenken. Aber welche Vorgehensweise ist da schlauer?
    Ich würde eher sanft abfallend wählen und mit DSP ggf. den unteren Bereich anheben, falls der Raum das nicht eh schon macht. Konjunktiv, da ich das in der Praxis noch nie konsequent ausprobiert habe....

    Hallo Kalle,
    100L sind etwas knapp, zumindest laut Simu. Ich vermute der 15PR400 läuft in 100L nicht tief aber knackig. Aber es kommt immer auf den Geschmack Einsatz und Raum an wie abzustimmen ist. Wie gesagt fehlt mir momentan ein Gehäuse für den treiber um es hier beurteilen zu können. Wer hat denn konkret diesen Bass in wieviel Liter?

    @Fosti:
    Das Limmer 250 ist sehr spannend! Hast Du das??? Oder hat es jemand, der hier mitliest? Würde es mal an meinem HF146 (1,4") Treiebr hören...
    Gruß Alex

  17. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Münsterland / South Texas
    Beiträge
    97

    Standard

    BBox sagt für den Faital bei QTC 0,602 ein Volumen von 126 Litern.
    Die Calpamos von Humblehomemadehifi geht bei 200 Litern bis 30 Hz F3.
    Und Kalle hat ihn ja schon in 80 Litern gehört. Die Bandbreite scheint recht groß.

    Übrigens, Troel Graevesen hat ihn in einer Open Baffle montiert und war begeistert: http://www.troelsgravesen.dk/OBL-15.htm


    Ich bin echt gespannt auf das Chassis.

  18. #18
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    4.247

    Standard

    Zitat Zitat von von dutch Beitrag anzeigen
    @Fosti:
    Das Limmer 250 ist sehr spannend! Hast Du das???
    Hallo Alex,
    nein, habe ich nicht. Ich habe das 2" JBL2380A und für 1,4" die Limmer 8050 und 8060, die Kalle so häßlich findet
    Viele Grüße, Christoph

  19. #19
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Moin,
    der Preis in GB scheint heiß zu sein, hoffentlich gilt das auch für das shipping. Ich habe die Faital damals hier https://www.lautsprecherteile.de/Fai...er-400-W-8-Ohm in einer Sonderaktion das Paar für 340€ incl. eingekauft. Passt auch. Das Chassis ist optisch sehr unspektakulär, Vorsicht bei der Entnahme aus dem Karton, 3,7kg vertragen das Umgehen wie mit normalen Großchassis nicht so sehr, Kopfkontakt ist nicht auszuschließen.
    Ähnliches habe ich bei modernen Formel 1 Rädern erlebt, man hebt sie an und plötzlich schweben sie über Kopf, Würfe von über 10m scheinen nicht ausgeschlossen.
    Zur Konkurrenz standen damals schließlich der Celestion TF1530e oder der FTR15-3070C, Ausschlag gaben für mich schließlich das Gewicht und das unwiderstehliche Angebot.
    100mm Spulenbrocken waren auch in der Auswahl, JBL2226, P-Audio 15-2226, Monachor SP-380A/500BS und diverse Beyma . Hier sind mir aber die bewegten Massen für einen Zweiweger mit 1 Zoll Treiber einfach zu groß, ich bin nicht der Meinung, dass man das durch genügend Verstärkerleistung ausgleichen kann, Geschmacksache.
    Jrooß Kalle

  20. #20
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    nein, habe ich nicht. Ich habe das 2" JBL2380A und für 1,4" die Limmer 8050 und 8060, die Kalle so häßlich findet
    Hallo Christoph,
    wieso findet,schön ist nur die weiße Dicke Lippe, that´s a fact. Selbst die 2344 sind nur fürn A........
    Schade, dass es von dem NoBell keine größere tiefer gehende Variante gibt. Das Auge hört gerade bei Hörnern halt mit.
    Jrooß Kalle

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0