» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 35

Thema: HD Vinyl

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    Görlitz - Niederschlesien
    Beiträge
    1.257

    Standard HD Vinyl

    Moin,

    die Audioqualität von Vinyl-Schallplatten wird sich in naher Zukunft drastisch erhöhen.
    Dabei wird ein "analoger" Vorgang bei der Herstellung digitalisiert und der Stamper (Sohn) direkt per Laser geschnitten.
    Vater und Mutter entfallen.

    https://hdvinyl.org/


    Aber es wird weiterhin solche Dienste geben:
    https://the.supersense.com/collectio...tercut-records

    Und die Magie dieses Videos:

    https://www.youtube.com/watch?v=c12RNeaHYo0
    Gruß
    Thomas

    "Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche... " frei nach Hannes Jaenicke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Zermatt
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    497

    Standard

    Hallo,

    ist das
    Dabei wird ein "analoger" Vorgang bei der Herstellung digitalisiert
    nicht irgendwie unfein?

    Aber mir wäre bei dem Thema sowieso ein günstiger Laserplattenspieler wichtiger, als heutige CDs durch Platten zu ersetzen.

    Also ähnlich wie hier https://www.sempre-audio.at/ELP_Lase...bH.id.5224.htm

    Aber nicht wie dort beschrieben "Eine durch und durch analoge ,, Wiedergabe von Schallplatten", sondern mit Digital-Ausgang und bei moderaterem Preis. Ob aber die mögliche Nachfrage für höhere Stückzahlen reichen würde...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Michael
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Remstal
    Beiträge
    810

    Frage

    Hallo,

    ob’s wirklich was bringt? Mal abwarten

    Solange hör ich halt weiterhin normale Schwarze 12“ Highresolutions

    Grüße Michael
    Member of
    "Stuttgart audio expert group - an association/community of interest of engineers, scientists (acoustics, physics), and musicians"

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    302

    Standard

    Immer wieder faszinierend, wie viel Aufwand man auf der Wiedergabeseite man betreiben kann (und am besten noch soll) um dann am Ende trotzdem weit unter den Möglichkeiten einer volldigitalen Wiedergabe zu liegen.

    Und nein, ich höre ganz gern mal ne nicht zwingend schwarze Scheibe. Aus meiner Sicht machen die technischen Beschränkungen des Mediums aber auch einen Teil des klanglichen Reizes aus.

    HD Vinyl auf Herstellungsseite finde ich trotzdem interessant, weil man damit viele Probleme der klassischen Kopermethoden analoger Medien umgehen bzw. reduzieren kann.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Michael
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Remstal
    Beiträge
    810

    Lächeln

    [QUOTE=captain carot;258775]Immer wieder faszinierend, wie viel Aufwand man auf der Wiedergabeseite man betreiben kann (und am besten noch soll) um dann am Ende trotzdem weit unter den Möglichkeiten einer volldigitalen Wiedergabe zu liegen.QUOTE]


    Na ja, kann man so sehen......................ich leg jetzt erstmal ne Platte auf

    Grüße Michael
    Member of
    "Stuttgart audio expert group - an association/community of interest of engineers, scientists (acoustics, physics), and musicians"

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    Görlitz - Niederschlesien
    Beiträge
    1.257

    Standard

    Und jetzt gibt es auch noch Lp´s aus der Spritzgießanlage, so sind auch andere Materialien möglich, nicht nur Vinyl.
    Also eine Herstellung ähnlich der CD mit Stamper und tausenden Scheiben, ehe die Qualität nachlässt.
    Ich nehme an, das die Maschinen früher für die Video-Laserdisk-Herstellung genutzt wurden.

    http://greenvinylrecords.com/home-en-us/
    Gruß
    Thomas

    "Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche... " frei nach Hannes Jaenicke

  7. #7
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    5.497

    Standard

    Zitat Zitat von captain carot Beitrag anzeigen
    Immer wieder faszinierend, wie viel Aufwand man auf der Wiedergabeseite man betreiben kann (und am besten noch soll) um dann am Ende trotzdem weit unter den Möglichkeiten einer volldigitalen Wiedergabe zu liegen.

    Und nein, ich höre ganz gern mal ne nicht zwingend schwarze Scheibe. Aus meiner Sicht machen die technischen Beschränkungen des Mediums aber auch einen Teil des klanglichen Reizes aus........
    Volle Zustimmung! Das "Nichtausschöpfen" der digitalen Möglichkeiten liegt am Niedergang des Berufs "Toningenieur", weil ja die meisten (!) "Hobbytonis" es heute angeblich besser können. Zumindest sind sie günstiger, was in einer auf Profit ausgerichteten Gesellschaft profitabler ist. Ausnahmen bestätigen die Regel: Ich kenne einen Musiklehrer, dessen Hobby Studio ist. Der weiß seine entsprechenden Neumann-Mic-Kapseln richtig einzusetzen. Auch in schwierigen Umgebungen wie unserer Hauptkirche hier in Wolfenbüttel sind seine Orgel- und Choraufnahmen exzellent. Und zwar digital! Und in Vinyl würden die nicht besser werden!

  8. #8
    für ein paar dB mehr...
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    671

    Standard

    Obwohl der Thread schon etwas angegraut ist:
    Weil grad HD Vinyl auftaucht, mein Senf zu der Geschichte:
    Hab unlängst digitalisierte LPs gegen die aktuellen Versionen auf Spotify gehört.
    Die Originalversionen klingen wesentlich "echter" und weniger "aufpoliert künstlich" und entspannter.

    Somit kann - und muss - man wohl die These bestätigen, dass Vinyl besser klingt.
    Aber nicht wegen der analogen Technik etc. pp., sondern ganz einfach wegen des besseren Mixes.
    Da heute Vinyl als besonders audiophil gehandelt wird, werden da drauf ganz sicher die besseren Mixes gepresst, als auf digitale Medien.

    Somit haben wir die geile Situation, dass auf dem bescheidensten Medium die besten Mixes veröffentlicht werden und auf den technisch wesentlich besseren Digitalmedien mixtechnischer Müll.

    Ist es nicht zum Kot....n?

    Gruß
    Bernhard

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Nähe HH
    Beiträge
    61

    Standard

    Zitat Zitat von kboe Beitrag anzeigen
    Hab unlängst digitalisierte LPs gegen die aktuellen Versionen auf Spotify gehört. ...
    Tatsächliche Aussage: Spotify Mastering sagt Dir nicht zu. Vermutlich ist Deine Beschreibung da auch ganz zutreffend.
    Hat mit Vinyl nur reichlich wenig zu tun, würde ich denken.

    Grüße,
    Dale.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Michael
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Remstal
    Beiträge
    810

    Reden

    Direkt anhören, digitalisieren, macht’s nicht besser

    Grüße Michael
    Member of
    "Stuttgart audio expert group - an association/community of interest of engineers, scientists (acoustics, physics), and musicians"

  11. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Nähe HH
    Beiträge
    61

    Standard

    sagt wer?

    Willst du ernsthaft darauf hinaus, dass du die Digitalisierung hörst und nicht das Mastering?

  12. #12
    Chef Benutzer Benutzerbild von a.j.h.
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.626

    Standard

    Ist jetzt noch keine Tageszeit für Cola und Popcorn, aber ich hol mir jetzt noch schnell 'nen Kaffee und....: Bitte!!!


    EDIT:
    Achnee: Ich gehe lieber in den Keller und löte was zusammen.
    Leute, echt jetzt?! Müssen wir die Moderatoren mit so ewig alten Diskussionen unnötig beschäftigen?
    Beste Grüße,
    Andreas

    "Don't you think if I were wrong I'd know it" - Dr. Sheldon Lee Cooper

  13. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Nähe HH
    Beiträge
    61

    Standard

    mich hatte das "an association/community of interest of engineers, scientists (acoustics, physics), and musicians" halt hoffen lassen, dass ich die Info nur falsch interpretiere.

    Dale - auch in der Berufsgruppe.

  14. #14
    für ein paar dB mehr...
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von Dale Beitrag anzeigen
    Hat mit Vinyl nur reichlich wenig zu tun, würde ich denken.

    Grüße,
    Dale.
    Hast recht!
    Ich wollte auch nur ausdrücken, dass ich den Mix für wesentlich wichtiger halte als das finale Trägermedium.
    Dass Vinyl das technisch schlechtere Trägermedium als z.B eine CD ist, halte ich für hinlänglich bewiesen.
    Wobei: Auch Vinyl kann sehr gut klingen. Was für mich wiederum heißt, dass die technische Qualität einer CD nicht unbedingt nötig ist. Aber natürlich auch nicht schadet.

    Gruß
    Bernhard

  15. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Nähe HH
    Beiträge
    61

    Standard

    Zitat Zitat von kboe Beitrag anzeigen
    Gruß
    Bernhard
    Das sehe ich alles ganz exakt genauso.

    Schallplatten haben zusätzlich noch ihre sehr eigene Ästhetik, sowohl akustisch als auch optisch und haptisch..

  16. #16
    für ein paar dB mehr...
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von Dale Beitrag anzeigen
    Das sehe ich alles ganz exakt genauso.

    Schallplatten haben zusätzlich noch ihre sehr eigene Ästhetik, sowohl akustisch als auch optisch und haptisch..
    Der Genuss am Zelebrieren der umständlichen Bedienung sei jedem unbenommen

    Gruß
    Bernhard

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.277

    Standard

    Oooch, man kann das eine tun, muss das andere aber nicht lassen
    Man kann mit Film fotografieren, Teezeremonie machen, ohne Gremlin oder mit Schallplatten hören. Tut doch keinem weh...
    Schönes Wochenende
    Arnim
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  18. #18
    für ein paar dB mehr...
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von ArLo62 Beitrag anzeigen
    Oooch, man kann das eine tun, muss das andere aber nicht lassen
    Hab auch nix anderes behauptet.
    Gruß
    B

  19. #19
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    5.497

    Standard

    Zitat Zitat von Dale Beitrag anzeigen
    sagt wer?

    Willst du ernsthaft darauf hinaus, dass du die Digitalisierung hörst und nicht das Mastering?
    Ja, Digitalisierung von Tonaufnahmen ist "böse" .....Treppenstufen und sowas ....... wo keine sind, wenn man weiß was es damit auf sich hat

    ich bin ganz bei Dir Dale

    https://www.youtube.com/watch?v=cIQ9IXSUzuM

  20. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Nähe HH
    Beiträge
    61

    Standard

    Ganz cooles Video, auch wenn es etwas tragisch ist, dass man sich knapp 100 Jahre später das Sampling Theorem aus nem Video erklären lassen muss.. Also nicht muss, aber sich noch nicht großflächiger herumgesprochen hat...
    Geändert von Dale (15.11.2020 um 23:19 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0