» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von db7mk
    Registriert seit
    16.04.2018
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    200

    Standard

    Hallo Icebear,


    Über das Gezappel mach dir keine Sorge. Du kannst durch eine Nahfeldmessung der einzelnen Chassis, relativ gut abschätzen, ob das Gezappel vom Treiber oder vom Raum/Gehäuse kommt.
    Für mich hat das System ein starke Überhöhung der Mitten. Zur Zeit ist das ganze ja ein Closed Box oder ?

    Senk die Mitten. Dann prüfe mal ob die Höhe stimmt.

    viele Grüße

    Markus
    Stift im zweiten Lehrjahr
    --- BoahEy4 ----

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    Für heute hatte ich mir viel vorgenommen. Dann war es wieder einer dieser Tage, an dem man besser zu Hause geblieben wäre
    Aber der Reihe nach...

    Geplant war ein paar Freifeldmessungen durchzuführen, um aussagekräftige Messungen zu bekommen.
    Dafür hatte ich mir extra mobiles Equipment zusammengestellt, bestehend aus:
    Laptop mit USB-Soundkarte, mobiler Verstärker (Kinter MA-700) über Zigarettenanzünder, Drehteller und noch etwas Zubehör.
    Zu Hause alles nochmal getestet - läuft.
    Dort alles aufgestellt und gemerkt, dass irgendwie immer beide Treiber laufen *grrr* Und natürlich keinen Schraubenzieher eingepackt, um kurzerhand die Leitungen eines Treibers zu kappen.
    Also alles wieder eingepackt, nach Hause gefahren, Schraubenzieher geholt, zurück gefahren und alles wieder aufgebaut.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	freifeld_messung.jpg
Hits:	66
Größe:	257,4 KB
ID:	50194

    Beim messen war dann auch alles dabei. Von abgegangenen Anschlüssen, über einzelne komische Messergebnisse und Nebengeräuschen beim TT bei zu hoher Lautstärke (da hat sich vermutlich etwas Dampfung innen gelockert und kommt gegen die Membran).

    Eigentlich wollte ich noch Winkelmessungen machen.
    Rausgekommen sind dann zwei läppische Messungen, die noch nicht mal so ordentlich aussehen, wie ich gehofft hatte.
    Irgendwie stört die einzige Bodenreflektion die Messungen dann doch zu sehr.
    Hier die Messungen in ca. 40cm Höhe.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	freifeld_messung_20190811.jpg
Hits:	35
Größe:	70,2 KB
ID:	50193
    Bei den Messungen davor in ca 1m Höhe lag die Auslöschung schön da (~200Hz), wo eigentlich der Übergang sein sollte - was ich primär sehen wollte.

    Da sahen die Messungen des BB gestern von drinnen aus 1m Entfernung irgendwie besser aus.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tbbb_peq_20190811.jpg
Hits:	37
Größe:	62,7 KB
ID:	50195

    Wie heisst es so schön "Wer misst misst Mist"
    Naja... vielleicht wird der nächste Tag wieder besser...

  3. #23
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.215

    Standard

    Gate oder Fenster setzen? Bringt Dir im Wohnraum eigentlich bis 500 Hz runter alles Messungen die Du brauchst. Für drunter ist dann Nahfeld fällig und Winkelmessungen sowieso nicht mehr so wichtig.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    Ja, gefenstert hatte ich, um den BB obenrum zu zähmen. Wenn man bei einem FAST aber tief (200-300Hz) trennt sieht man da nix mehr.
    Deswegen war meine Hoffnung im Freifeld mehr zu sehen. Leider macht mir die Bodenreflektion aber einen Strich durch die Rechnung.
    Werd dann wohl wirklich einfach sehr nahe an beide gehen müssen, um zu sehen ob die Trennung passt.

  5. #25
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.215

    Standard

    Alles klar ....Du bist auf dem richtigen Dampfer....weitermachen ...
    Herzliche Gruesse
    Michael

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    Mal wieder Zeit für ein Update....

    Ich fange mal mit der schlechten Nachricht an. Zum Contest werde ich wohl mit einer Wiedergabekette vom Typ "Plan C" antreten müssen
    Plan A war ein Gerät mit 4 Endstufenkanälen und einem Aurora-DSP. Leider laufen - durch vermutlich unachtsames ein-/ausstecken der LS-Anschlüsse - inzwischen nur noch 3 von 8 Kanälen des DSP. Das wäre genau einer zu wenig. Zumindest die beiden Endstufen sind noch heile.
    Plan B war ein Laptop mit EqApo. Da hätte ich meinen Firmenlaptop, auf dem allerdings nur Linux läuft. Unter der Win10-VM bekomme ich EqApo allerdings nicht dazu alle acht Kanäle des HDMI-Ausgang nutzen zu können
    Plan C ist jetzt meinen Windows-Rechner einzupacken, mit dem ich auch bisher abgestimmt habe. Dafür muss ich dann halt noch einen extra Monitor mitnehmen, d.h. die Koffer werden etwas voller. Zum Glück reise ich mit dem Auto an.

    Die guten/besseren Nachrichten betreffen die LS.
    Da sind beide inzwischen fertig und haben schon eine weitere Abstimmungsrunde hinter sich.
    Was hat sich geändert:
    - der BB ist ein wenig weiter von der seitlichen Kante weg gerückt
    - der TT ist ein wenig näher an den BB gerückt.
    - die seitlichen Kanten sind verrundet
    - die Trennung erfolgt jetzt beide Male mit LR24 bei 250Hz

    Damit ergeben sich dann folgende Bilder:

    Die beiden LS
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tbbb_raw2.jpg
Hits:	53
Größe:	111,5 KB
ID:	50843

    Nahfeldmessung für den Übergang
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FG_XO_20190919.jpg
Hits:	36
Größe:	62,9 KB
ID:	50844

    Winkelmessungen in VituixCAD
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	VituixCAD_Six-pack-20190919.png
Hits:	42
Größe:	97,6 KB
ID:	50845

    Nächstes Wochenende werde ich mit dem Stand noch in eine finale Abstimmungsrunde gehen.
    Dann hilft nur noch Daumen drücken, dass alles so weit passt

  7. #27
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    1.672

    Standard

    Wären für die ja doch recht tiefe Trennung Groundplane-Messungen keine Option gewesen?

    Viele Grüße,
    Michaewl

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    War bisher nicht vorgesehen.
    Siehst du damit Vorteile gegenüber der Nahfeldmessung? Den Übergang kann ich doch auch so erkennen.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    Heute hab ich nochmal einige Zeit mit messen, einstellen und hören vebracht.
    Angefangen wurde quasi nochmal von vorne. Zumindest was die Filter betrifft. Die Trennung durfte zwar bleiben. Der Rest wurde aber nochmal neu gemacht.

    Das Ergebnis misst sich so:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	VituixCAD_Six-pack-20190928.png
Hits:	25
Größe:	105,1 KB
ID:	50939

    Sicher nicht perfekt und auch noch Luft nach oben.
    Gefallen tut es mir so aber schonmal gut. Und meine Ohren brauchen jetzt erstmal eine Pause

    Zumindest konnte ich noch ein Problem beim Import von Messungen in VituixCad beheben.
    Vorher hatte ich die Dateien immer "<name>_x°.txt" genannt. Der Import ging zwar. Dennoch sah das Ergebnis etwas anders aus, als in REW.
    Wenn man aber mit "<name>_deg_x.txt" importiert, sieht es identisch aus. So ist es dann auch vergleichbarer.

    Auch mit der Wiedergabekette bin ich ein Stück weiter.
    Hab vor kurzem erst die Linux-Variante von EqApo gefunden: PA Crossover Rack.
    Das Tool gefällt mir sogar fast besser, da nicht nur die Visualisierung besser gemacht ist. Man kann auch Trennfrequenzen koppeln und muss dann immer nur an einem Regler drehen uns es verändern sich Hoch- und Tiefpass zusammen. Feine Sache
    Nur verhält es sich leider etwas zickig auf meinem Rechner. Teilweise ist es eingefroren. Und REW wollte damit auch nicht so recht zusammen spielen.
    Um damit die finalen Filtereinstellungen abzuspielen, sollte es aber reichen *daumendrück*

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0