» über uns

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 74
  1. #41
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.236

    Standard

    Hallo Christoph und Peter,

    vielen Dank für eure Tipps

    Sollte ich mich noch mal dran wagen, dann werde ich berichten
    VG Michi

  2. #42
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.305

    Standard

    So, ich baua das erstmal klassich auf...
    Und werde dann Furnieren, Ich habe Birke noch da, mal sehen.
    Und dann evtl. weiß lasieren.. oder sowas. Birke ist mir eigentlich zu gelblich, ich hätte gerne soas wie weiß gebaizt... hat das wer schonmal auf furnier gemacht?
    Dann etvl ein Schwarzer Bespannstoff über die Chassis jeweils... mal sehen...
    dxt1.jpg
    Viele Grüße, Thomas

  3. #43
    Chef Benutzer Benutzerbild von Gaga
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.747

    Standard

    Hallo Thomas,

    Birke ist mir eigentlich zu gelblich, ich hätte gerne soas wie weiß gebaizt... hat das wer schonmal auf furnier gemacht?
    Jein. Ich habe das aus demselben Grund mit Ahorn-Furnier gemacht, siehe hier.

    Letztlich haben wir und für Auro Hartöl 126 und für Hartöl 126-90, weiß pigmentiert entchieden. Wir wollten damit einerseits die Furnieroberfläche schön anfeuern, andererseits die Gelbfärbung des Ahornfurniers vermeiden.

    Zunächst wurde die Oberfläche in mehreren Schritten fein geschliffen und sauber gemacht. Hier hat es sich bewärt, das Furnier mit einem Pinsel zu bürsten. Dann wurde zunächst das weiß pigmentierte Hartöl auf das Ahorn-Furnier aufgetragen. Später, nach Trpcknung dann das Hartöl 126 auf die Mahahgonie-Oberfläche. Das Öl wurde nach Hersteller-Vorschrift verarbeitet. Es wurden mehrere Schichten mit entsprechenden Zwischenschliffen aufgetragen, ein Zwischenschliff auch naß (frisch aufgetragenes Öl).

    Letztlich haben wir eine schön angefeuerte, seidenmatte Oberfläche bekommen.
    Das weiß pigmentierte Öl lässt sich ggf. mit dem nicht-pigmentierten Öl verdünnen, falls der Effekt zu stark sein sollte. Musst Du halt auf einem kleinen (Abfall-)Stück Furnier ausprobieren, wie's gefällt.

    Grüße,
    Christoph

  4. #44
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.305

    Standard

    Hallo Christoph,

    vielen Dank für deinen Hinweis
    Ich würde Ölen oder Wachsen, habe ich bei Peter und Justus auch gemacht und bin damit auf dem Furnier relativ gut gefahren. Abgesehen von den Leimstellen...
    Weiß Du ob es Pigmente auch zum reinmischen gibt? Ich hab Öl und Wachs halt schon da...

    Ach ja, bei Alexander Heissmann gibts grad Rabatt auf die Baumappen... ich ärgere mich jetzt mal nicht...
    https://heissmann-acoustics.de/produ...rie/baumappen/
    Viele Grüße, Thomas

  5. #45
    Chef Benutzer Benutzerbild von Gaga
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.747

    Standard

    Hallo Thomas,

    ja, es gibt Pigmente zum Mischen mit Hartölen, z.B. hier.

    Obacht: Ich habe das noch nicht gemacht und habe daher keine Ahnung, welche Quelle für Pigmente gut und preiswert ist. Vielleicht hat da jemand im Forum einen Tipp?

    Auf der verlinkten Seite (soll jetzt keine explizite Empfehlung sein) gibt's auch eine Anleitung, wie die Pigmente mit dem Hartöl gemischt werden sollen, hier.

    Vieleicht bietet der Hersteller des Öls, das Du bereits hast, auch Pigmente oder Pigmentpasten an...?

    Gruß,
    Christoph

  6. #46
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.305

    Standard

    Danke Dir !!!
    PNZ bietet das leider nicht an, aber ich werde mir mal ein Paar Pigmente besorgen und probieren.
    Viele Grüße, Thomas

  7. #47
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    3

    Standard Pigmente

    Hallo Thomas,
    wie ich in deiner Signatur gelesen habe bist du aus München. Da gibt es in der Barer Straße die Firma Kremer Pigmente. Das ist ein Künstlerbedarf mit sehr guter Beratung. Und schier endloser Auswahl. Ich bin leider zu doof einen Link zu setzen, aber wenn ich was spezielles brauche gehe ich immer dahin. Denn die wissen worum es geht. Und manchmal ist persönliche Beratung besser als online zu bestellen.

    Gruß Thomas

  8. #48
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.305

    Standard

    Hallo Thomas,

    Super Idee, vielen Dank. Da werde ich mal vorbei Schauen.
    Viele Grüße, Thomas

  9. #49
    Nachbauer
    Registriert seit
    01.05.2016
    Ort
    Halle
    Beiträge
    264

    Standard

    Zitat Zitat von tiefton Beitrag anzeigen
    So, ich baua das erstmal klassich auf...

    dxt1.jpg
    Darf man fragen was du da auf den Seitenwänden aufgebracht hast? Ich habe gerade nach zweijähriger kompletter Bastelunlust den Bau meiner DXT-Mon BR wieder aufgenommen und bei denen wurde ja Bitumen/Sperrholz aufgebracht.
    IMG_3080_kopie.jpg
    (und ich hab vor 2 Jahren nen (deftigen) Fehler bei der HT Weiche gemacht, was ich gestern vor dem Einbau zum Glück gemerkt habe Sehr seltsam, dass mir das jetzt aufgefallen ist wo ich 2 Jahre raus war.)

    Edit: Bild auf Wunsch entfernt.
    MOD Dorian
    Rechtschreibfehler wurde gezielt eingebaut um die Aufmerksamkeit des Lesers zu testen!

  10. #50
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.305

    Standard

    Hi, das ich ist Trittschalldämmung, hab ich noch rumliegen gehabt.
    https://www.parkettkaiser.de/de-de/h...iABEgJwLPD_BwE

    Ich hab mal beim.Baumarkt a Packerl gekauft, hält ewig...
    Viele Grüße, Thomas

  11. #51
    Nachbauer
    Registriert seit
    01.05.2016
    Ort
    Halle
    Beiträge
    264

    Standard

    Moin,

    danke für die Info. Und wie genau wirkt sich das Zeug aus, wenn man fragen darf? Trittschalldämmung ist mir bisher nur (lesenderweise) bei der Entkopplung der Front der Nada untergekommen und das bekomme ich gerade nur bedingt mit dem Bekleben der Wände zusammen.

    Ansonsten habe ich gestern beim checken der Weiche gemerkt, dass meine verwunderte Feststellung über einen vergurkten Aufbau falsch war...wenn man mal ~2 Jahre raus ist. Ich hatte nur die Amp/LS Pole an einer stelle falsch beschriftet und habe wohl vor knapp 2 Jahren in den Saugkreisen des HT-Zweigs die Reihenfolge der Bauteile getauscht um die Spulen entfernter platzieren zu können. Da ich aber echt etwas raus bin vielleicht nochmal die unbedarfte Nachfrage ob dieser freie Tausch der Reihenfolge von L/C/R wirklich ok ist!?

    Da ich in irgendeinem im Streben nach ordentlichen Bauteilen den großen C im TT-Zweig als Folie und nicht als Elko verbaut habe, bin ich mir nicht so sicher ob ich den Teil heil durch die TMT Öffnung bekomme. Also preferentiell Einbau und gut.

    Heut Abeend soll alles rein und der Spaß wird zugeklebt. Dann kann ich die Tage die Front sägen und der Furnierspaß geht los.

    Danke & Gruß
    Rechtschreibfehler wurde gezielt eingebaut um die Aufmerksamkeit des Lesers zu testen!

  12. #52
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    906

    Standard

    Hallo Dirk,

    freie Tausch der Reihenfolge von L/C/R wirklich ok
    Ja, ist ok.

    Thema Trittschalldämmung:
    Ich benutze seit Jahren ein ähnliches Zeug (Ökolit von Obi). Ich setze das idR so ähnlich ein, wie man Damping10 verwenden würde. Es bringt ein wenig um den Schalldurchtritt zu reduzieren und die Reflektionen im Gehäuse - Hand ins Gehäuse halten und mit dem Finger schnippen - man hört dass es das ein wenig besser macht. Für das Resonanzverhalten der Gehäusewände bringt das Zeug wohl nichts. Da bist Du mit deiner Bitumen-Sandwich-Lösung schon auf dem richtigen Weg. Bei der Bedämpung würde ich erst einmal bei der vom Bausatz vorgegebenen Lösung bleiben.

    VG, Matthias

  13. #53
    Nachbauer
    Registriert seit
    01.05.2016
    Ort
    Halle
    Beiträge
    264

    Standard

    Danke für die Hilfe, Matthias!

    Was Bedämpfung angeht werde ich mich an die Anweisung von Alexander halten. Ich hab die Baumappe käuflich erworben gerade als die BR Variante dann die Baumappe für PM, neue Zeichnungen zur PR und einige Hinweise (auch zur Dämmung) von Alexander hier über das Forums-PN System bekommen. Das ist dann leider nicht wie eine PDF die man aufmacht und durchgehen kann, sondern halt etwas puzzeln, aber passt schon.
    Wenn man sowas dann 2 Jahre beiseite legt, dann verschwinden einige Dinge aber schon aus dem Kopf und was mal alles recht logisch schien muß nun erstmal wieder nachvollzogen werden.
    Zur Not werde ich Alexander nochmal etwas nerven müßen, bin aber gerade ganz optimistisch.
    Rechtschreibfehler wurde gezielt eingebaut um die Aufmerksamkeit des Lesers zu testen!

  14. #54
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.305

    Standard

    Hi,

    die Trittschalldämmung mach ich eigentlich fast immer rein, hab ich mir so angewöhnt.
    Sie reduzuert den Schalldurchtritt, aber ist sicherlich eher kosmetisch.
    Aber schaden tut es auch nicht...
    Bei großen Flächen muss man das schon mit Masse machen (Bitumen, Fließen,o.ä.) um die EIgenreso der MAterilien zu verändern.
    Hier sind die Flächen aber recht klein. Aber auch da gilt, Schaden tut es nicht.
    Ich setze das BR Rohr auf die Rückseite, die Fronten sind mal drauf.
    Jetzt warte ich noch auf die DXTs zum FInalen anpassen und dann gehts ans Furnieren.
    Vorher nochmal spachteln...
    Zu den Fase: MDF ist für die Front nicht zu empfeheln, bzw keine Baumartktqualität.
    Da ist MPX oder was anderes Massives besser.
    ich muss das jegtzt ordentlich nachkitten um eine gerade Oberfläche zu bekommen.
    Da bröselt es nämlich raus... MDF...

    20190505_155135.jpg
    Viele Grüße, Thomas

  15. #55
    Nachbauer
    Registriert seit
    01.05.2016
    Ort
    Halle
    Beiträge
    264

    Standard

    Ist alles so seine 2-3 Tage her, dass ich drüber gelesen habe, aber ist das Verlegen des BR Rohrs so einfach sinnig?
    Zumindest bei der Scamo 15, meinem ersten LS mit BR Rohr unten außen, war explizit angemerkt, dass man durch die Wandlage eine Art künstlichen Verlängerungseffekt bekommt. Verlegen auf die Rückwand und freier Zugang würde dann ja die Abstimmfrequenz ändern, oder?

    Auf jeden Fall bist du um ein vieles flotter. Vielleicht kann ich heute verkleben, aber vor dem Wochenende werde ich wohl nicht zum Sägen der Fasen kommen. Wie hast du das gemacht? Ich werd wohl (wieder) mit Führungsschienen und einer einfachen Säge rangehen. ordentlich arbeit, aber bei der Scamo hat es ganz gut hingehauen.

    PS: Bei mir ist immer alles Baumarkt-MDF. Vermutlich mangelnde Erfahrung nichts besseres zu kennen, aber bisher hatte ich keine zu großen Probleme damit. Hab das auch mal exemplarisch gewogen und lag recht mittig im Normbereich (~800 kg/m³ war es hochgerechnet).
    Rechtschreibfehler wurde gezielt eingebaut um die Aufmerksamkeit des Lesers zu testen!

  16. #56
    Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    63

    Standard

    Was sagen eigentlich die Entwickler zu den Innen-Dämmungen mit Bitumen/Fliesen/Stahlplatten? Bei der HSB DUO-DXT war es ja von Anfang an vorgesehen, bei der Heißmann DXT-MON nicht. Ist diese zusätzliche Dämmung wirklich "kann nicht schaden" und der Entwickler wollte es lediglich den Nachbau-Interessenten nicht abfordern? Ich habe kein Problem damit Bitumen/Stahl/etc reinzukleben, ich möchte lediglich nichts kaputtverbessern.

  17. #57
    Nachbauer
    Registriert seit
    01.05.2016
    Ort
    Halle
    Beiträge
    264

    Standard

    Also ich hab nach der Baumappe gebaut (mit der leichten Einschränkung, dass es die PM Baumappe war und ich den BR Teil als Zusatzinfo bekommen habe und etwas Improvisation erfordert hat).
    ...und das Bauen nach Vorlage widerspricht dann etwas der Aussage, dass es nicht vorgesehen ist/war...ist es nämlich laut meiner Baumappe.
    (vielleicht schaut der Entwickler ja mal vorbei!? Keine Ahnung ob sich da was geändert hat. Mein Bauanfang liegt recht genau 2 Jahre zurück und lag dann lange still (im Keller))

    PS: Eigentlich sollte mir nach Fertigstellung der BR Baumappe selbige noch zugestellt werden...nur falls der Entwickler mal hier vorbeischneit.
    Rechtschreibfehler wurde gezielt eingebaut um die Aufmerksamkeit des Lesers zu testen!

  18. #58
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    258

    Standard

    @tiefton

    [QUOTEch muss das jegtzt ordentlich nachkitten um eine gerade Oberfläche zu bekommen.][/QUOTE]

    Klebe doch eine 3 mm MDF/HDF Platte rauf.

  19. #59
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.305

    Standard

    Hallo zusammen, das Rohr nach hinten zu verlegen dürfte kein Problem sein, ich werde es per impedanzmessung verifizieren.
    Es ändert sich die ankoppelung geringfügig.
    Die zusätzliche Trittschalldämmung ändert das Volumen marginal, ansonsten dürfte die Absorption im Innenraum geringfügig steigen.
    Das mit dem HDf Platten hätte ich auch überlegt, aber dann stimmt die Geometrie nicht, denn ich bin schon nah an der Ausfräsubg des Ht dran...
    Ich spachtel lieber...
    Viele Grüße, Thomas

  20. #60
    Nachbauer
    Registriert seit
    01.05.2016
    Ort
    Halle
    Beiträge
    264

    Standard

    Naja, schnell ist anders, aber ok.
    Alles gut eingepackt:
    IMG_4710.JPGIMG_4715.JPG
    Verklebt und nun sieht es langsam etwas nach Lautsprecher aus:
    IMG_4726_2.jpg
    ...morgen geht's weiter
    Rechtschreibfehler wurde gezielt eingebaut um die Aufmerksamkeit des Lesers zu testen!

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0