» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.576

    Standard OT aus Dyane (Klein vs. Groß)

    etwas offtopic, aber für dich vielleicht Interessant:
    in den 1980er hat Thornes schon open Baffle Lautsprecher gebaut.
    Hießen Thornes Soundwall. Habe im Netzt infos zu systemen mit 6 und 8 Zoll TT gefunden.

    Für zukünftige Projekt als Ideengeber? Gefallen mir ganz gut, und da ich genügend Dynavox 6 Zöller bestellt habe, denke ich mal das es bei mir in die Richtung gehen könnte :-)

    Interessant und auch für unsere Projekte bestimmt gut umsetzbar, die flache Vordere und die stärker ausgearbeitete hintere Stoff Abdeckung der Lautsprecher, verhindert gut das einstauben und erhöht den WAF bestimmt ungemein, wenn denn der vordere Stoff auch noch ein Muster hat
    Geändert von Olaf_HH (05.02.2019 um 15:47 Uhr)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2


  2. #2
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    301

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
    etwas offtopic, aber für dich vielleicht Interessant:

    Hießen Thornes Soundwall.

    Für zukünftige Projekt als Ideengeber? Gefallen mir ganz gut,
    Moin Olaf,

    mal ganz ehrlich; finde ich nicht so prickelnd die Wände! Kenn ich, fand ich damals imposant, klanglich auch sehr schön, nur im Stereobetrieb problematisch. Die trennen den Bassbereich auch viel zu hoch. Durch die vielen Chassis leidet die Stereoortung, bei zu hoher Trennung.

    Martin J.King plädiert für eine Trennug um 200Hz bei OB

    Dort auch interessant, die unterschiedlichen Einflüsse OB, U- und H-frame.

    Die Idee mit vielen kleinen Chassis mit leichteren Membranen, anstatt riesen Basstrümmern mit Schwerstpappe, einen Vorteil zu bekommen, kann ich noch nachvollziehen.

    Die Dynavox 4er 20cm H-frame OB Bässe laufen auch noch genialer als die 2x25cm Kenford auf meiner Koaxwand... Überlege schon, ob ich die neuen 4 Stück 30cm Kenford umsonst gekauft habe... die liegen unterm Bett und warten darauf verwastelt zu werden.

    für OB als Verständnis und Ideengeber: www.dipolplus.de

    Grüße, Hartmut
    Geändert von dy1026u (05.02.2019 um 17:50 Uhr)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen

    Die Idee mit vielen kleinen Chassis mit leichteren Membranen, anstatt riesen Basstrümmern mit Schwerstpappe, einen Vorteil zu bekommen, kann ich noch nachvollziehen.

    Hallo Hartmut,

    imho stimmt an der Aussage genau : nichts!

    Warum?
    Auf die Gesamtfläche gesehen, ist die Masse noch höher
    Ein großes Chassis hat eine tiefere Reso-Frequenz
    Kleine Chassis klirren im Bass stärker als Größere

    Leider halten sich solche Mythen wie die, dass leichte Membranen einen irgendwie "schnelleren Klang" erzeugen, äusserst hartnäckig...
    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Liebe Grüße Willi

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    809

    Standard

    wie erwähnt, hab ich nicht wirklich vor, in nächster zeit was gröberes zu bauen - bin auch fast nie zu hause als pensionist.
    aber dieses thema interessiert mich prinzipiell - wie das wirklich ausschaut mit all diesen gschichten. so hatte vor vielen jahren auch eine monacor lightning z.b. auch eine reihe von fans.
    die besten bässe, die ich gehört habe, waren 38er BR und eine 25er tml.
    aber ich glaub gern, dass sowas auch toll funktioniert - oder viell. auch besser - membranmasse etc. hin oder her.
    gibts da was solides dazu? unterlagen oder erfahrungen?
    gruß reinhard

  5. #5
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    301

    Standard

    Zitat Zitat von wilbur11 Beitrag anzeigen

    Auf die Gesamtfläche gesehen, ist die Masse noch höher
    Ein großes Chassis hat eine tiefere Reso-Frequenz
    Kleine Chassis klirren im Bass stärker als Größere

    .
    Hi Willi,

    Diese Aussagen sehe ich als zu pauschal und habe bei der Zweten auch andere Erfahrung: meine 412 1960A mit 4x12 Zoll Chassis kötelte da nur rum wärend 1 einzelnes 10 Zoll Chassis die Hütte mit Tiefbass erbeben lies

    Ich kenne auch viele Bassisten, die lieber mit ner 8x10" spielen als mit dicken 38ern

    Wie Du zu Deinen Aussagen kommst wäre für mein Verstndnis hilfreich...

    Gruß, Hartmut

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    22

    Standard

    Hartmut,

    Das ein 12 Zöller eine tiefere Resonanz Frequenz hat als ein 6 Zöller, und das die Verzerrungen geringer sind, entnehme ich den Datenblättern.

    Was Musiker machen, hat mit HiFi wenig zu tun, Bassisten haben aber lieber 4x 10 Zoll als einmal 18 Zoll, weil die Zehner deutlich mehr Hochton können. - Aber hier sind wir bei der Bass Wiedergabe....
    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Liebe Grüße Willi

  7. #7
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    301

    Standard

    Moin,

    Schon wieder eine falsche Pauschalaussage, das die Bassisten Alle? wegen der erweiterten Obertonwiedergabe lieber mit 10 Zöllern spielen. Das mag zwar mit Ausschlaggebend sein, jedoch nach Aussage von meinen Musikerfreunden lieben Sie den schnelleren "Attack" der kleinen Chassis, wo die Riesenpappe träge rumbrummelt.

    "Was Musiker machen, hat mit Hifi nix zu tun..." Ähm, na ja noch so eine pauschale Aussage... die ich nicht teilen kann

    Aber bevor wir hier elendig Stumpfsinn labern, komme ich zu Fakten

    Ich entnehme den Datenblättern von meinen aktuell verwendeten Chassis, dass das kleinere 8" Chassis eine niedriegere Resonanzfrequenz hat,als das GROßE 10"

    ---> und wo steht THD?

    Ich werde heute Nachmittag mal bei beiden Chassis THD messen, mit REW. Jemand Wünsche an den Messaufbau?

    Kann bitte ein Moderator diesen ganzen offtopic, ab Beitrag 57 verschieben, gerne unter der Überschrift "Ist Kleiner schneller oder ist bigger better?"

    Gruß, Hartmut

  8. #8
    Benutzer Benutzerbild von saltonm73
    Registriert seit
    27.06.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    32

    Standard

    Überlege schon, ob ich die neuen 4 Stück 30cm Kenford umsonst gekauft habe... die liegen unterm Bett und warten darauf verwastelt zu werden.
    Mach oder baue daraus 2 Ripole/DiSub mit jeweils 2 Kenford chassis pro Seite !

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen
    Moin,

    Schon wieder eine falsche Pauschalaussage, das die Bassisten Alle? wegen der erweiterten Obertonwiedergabe lieber mit 10 Zöllern spielen. Das mag zwar mit Ausschlaggebend sein, jedoch nach Aussage von meinen Musikerfreunden lieben Sie den schnelleren "Attack" der kleinen Chassis, wo die Riesenpappe träge rumbrummelt.
    Der schnelle Bass stirbt wohl nie

    Aber bevor wir hier elendig Stumpfsinn labern, komme ich zu Fakten

    Ich entnehme den Datenblättern von meinen aktuell verwendeten Chassis, dass das kleinere 8" Chassis eine niedriegere Resonanzfrequenz hat,als das GROßE 10"
    Ganz davon ab, dass ich von 6 Zöllern und 12 Zöllern schrieb, hast du auch 2 wirklich repäsentative Qualitätschassis herausgesucht!
    Bei dem 10Zöller steht übrigens "Resonanzfrequenz 40 Hz +- 10%", was also bedeutet, von 32 Hz bis 48 Hz ist alles erlaubt
    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Liebe Grüße Willi

  10. #10
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    301

    Standard

    Die Chassis habe ich nicht extra ausgesucht. Um genau diese Chassis geht es.

    Ich warte auch immer noch auf qualitative Beiträge von Dir. Bisher kam leider nix Produktives, was Deine Aussage untermauert.

    Und solange sind "gefühlt" mehrere kleine Chassis, den großen überlegen.

    Grüße, Hartmut

    Danke fürs verschieben

  11. #11
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.576

    Standard

    wir koennen ja 4x 8 Zoll OB mit 8 bzw 9x 6 Zoll vergleichen und schauen was "schneller" oder "Leichtfüßiger" klingt :-)
    Zur Not auch vor dem Battle bei Dir zuhause, und ich bringe dann den Stick und Arta mit.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2


  12. #12
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    301

    Standard

    Hey Olaf,

    eine sehr gute Idee! Das machen wir; wir messen unsere Gefühle nach

    Dann haben wir faktische Gefühle oder mit unserem Gefühl stimmt was nicht...

    Gruß Hartmut

  13. #13
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.576

    Standard

    wir reden aber von "deinen" Gefühlen, nicht von "unseren" :-)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2


  14. #14
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    301

    Standard

    da komme ich mit klar

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0