» über uns

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 65
  1. #41
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.766

    Standard

    MOin

    bin zwar nicht Udo, jedoch gerade online:

    http://www.musikschule-rd.de/start/

    Berliner Straße 1
    24 768 Rendsburg

    Parkplätze am Haus.

    Udo mag das noch ergänzen, falls erforderlich.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  2. #42
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    424

    Standard

    Moin,

    Tibor hat sich wieder prima um die Positionierung unserer Lautsprecher gekümmert. Dafür vielen Dank!

    Was mich schon heute extrem fasziniert hat sind die Körperschallwandler von Rene.. ups das funktioniert ja und sogar richtig gut.

    Es lohnt sich sehr, die vielen individuellen Entwicklungen zu hören. Wer noch unschlüssig ist - unbedingt herkommen.

    Gruß, Hartmut

  3. #43
    HSG Kiel & Umgebung
    Registriert seit
    04.07.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    231

    Standard Hörerlebnis Werkstadt 2019 ein kurzer Rückblick

    Hallo,

    nun liegen 3 ereignisreiche Tage in Rendsburg hinter uns. Für mich hat es sich voll gelohnt! Ich habe viele super Lautsprecher gehört und bin von der Qualität der Lautsprecher wirklich begeistert. Leider waren die 2 Tage öffentlicher Betrieb und der Aufbautag mal wieder nicht genug, um alle Konzepte hören zu können. Das war leider auch im Vorjahr schon so ;-)
    Es gab so viel zu bestaunen - es war wirklich eine tolle Bandbreite. Vielleicht können auch die anderen Teilnehmer ein wenig dazu schreiben, was ihnen gut gefallen hat.

    Ich hatte das große Glück und durfte die
    Laniakea
    teilweise vorführen. Es ist echt ein klasse Lautsprecher, von dem man mich fast nicht lösen konnte. Freitag schmiss mich Udo um 0.00 Uhr raus, und auch an den Folgetagen habe ich wohl etwas überzogen. Klasse Wurf der Lautsprecher. Da ich mich - bedingt durch eigene Vorführung etwas mehr im Raum 1 aufgehalten habe (in den Vorjahren war ich da nicht 1x drin), konnte ich mich intensiv mit der Iluminata von Marius beschäftigen. Ein wunderschön klingender Lautsprecher - durch die wandnahe Aufstellung auch für unglaublich viele Wohnungen ein echter Problemlöser - denn klanglich ist sie trotz kleinem Korpus eine ganz große. Einen gewichtigen Anteil in Raum 1 hatte auch der Tim mit seinen wunderschönen Konstruktionen. Klang und Haptik waren der absolute Hammer. Toumas hatte eine waschechte Spassmaschine dabei. Irgendwie glitt das Musikprogramm ab und die Rockecke... und das konnte sie! Was nicht heißen soll... das das die einzige Disziplin war, in der die Konstruktion punkte konnte. Die Buschhörner habe ich leider viel zu kurz gehört um einen echten Eindruck bekommen zu haben. Aber ich muss ja auch nicht als einziger was dazu schreiben ;-)

    In Raum 2 war ich nur kurz und konnte einen schönen Eindruck von der
    Safineia
    bekommen. Eine tolle Konstruktion die wunderschön aussieht und genau so klingt. Da können sich 2 richtig auf die Schultern für klopfen und zu Recht stolz sein. Da gleiche gilt für meine persönliche Überraschung: den Körperschallstrahler vom René. Irre, es sieht verrückt aus und klingt richtig gut. Kopfschütteln die ganze Zeit. Viel zu wenig Zeit hatte ich leider für Olafs, Julians und Hartmuts Konstruktionen und Jörgs musste auf meiner To-Do-Liste wegen rumgefrickel ganz ausfallen.Ich hoffe, ich habe nun nichts vergessen, außer Udo und seiner lieben Familie für die Organisation und Versorgung nochmal meinen herzlichen Dank auszusprechen.

    Ich freue mich, wenn es eine HEW 2020 in RD gibt! Udo, wann fängt die Planung an, ist doch schon Montag-Nachmittag!

    Gruß

    Norman
    Lautsprecher: Reference 3A La Suprema II Corian mit Beryllium Tweeter, Amp: NewClassD Singularity 2 -Server Nuc7i7 fanless, Streamer Nuc7i7 fanless,modifizierter Switch, Kabel DIY, Ideon 3R modifiziert, ES9038pro DIY DAC, Daphile RT 64bit und einen Haufen selbst gebauter Netzteile mit Chokes und NeutronStar-Clocks an allem, was nicht bei drei auf dem Baum war...

  4. #44
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    424

    Standard

    Moin,

    ich bin noch völlig Reiz überflutet vom WE. Habe viele spannende Menschen und Dinge kennengelernt. Rene´s Biegewellenwandler hatte ich schon erwähnt. Toll das Rene da so intensiv Versuche durchgeführt hat, denn das Ergebnis kann sich sehr gut hören lassen.

    Rene Biegewellenwandler.jpg



    Die Safeneia von Elke und Michael ist sehr harmonisch und entspannt anzuhören. Der Bass kommt prinzipbedingt, bei höherer Lautstärke, schnell an sein Limit. Für den entspannten Hörgenuß ist das m.Mn. nicht relevant.

    20190504_100826.jpg



    Die preisgünstige Dynalite von Olaf ist täglich besser geworden , Olaf hat da ganz genial mal eben die Weiche angepasst und die Abhörposition vor kurzer Wand auf lange Wand geändert. Sehr gut geworden und so langsam komme ich den "Geheimnissen" des passiven Weichenbaus auf die Spur.

    IMG_20190504_121328251.jpg20190505_120232.jpg



    Diese Position habe ich am Sonntag auch probiert und für den Vorführraum machte ich noch eine kleine DSP-Anpassung. Dank Olaf konnten meine Schallwände jetzt noch stimmiger spielen.

    20190505_140047.jpg


    Tim´s Lautsprecher stecken voller genialer Ideen. Stichwort "Nudelsiieb" hinterm Bass/Mittel-Töner.... Tim hat sein eigenes "Nudelsieb" designed und ausgedruckt. Die Wirkung kann man hören, nein besser gesagt man kann es nicht hören, da Störungen nahezu aufgehoben werden... Lautsprecher.Tuschell.de


    Vielleicht schreibe ich noch nen 2.Teil...

    Bei Udo und seiner Tochter möchte ich mich herzlich Bedanken. Es war eine sehr schöne Veranstaltung, mit lieben Menschen und interessanten Begegnungen.

    Schönen Abend, Hartmut
    Geändert von dy1026u (07.05.2019 um 01:37 Uhr)

  5. #45
    Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2014
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    85

    Standard

    Hallo

    und zuerst noch ein Dankeschön an Udo und Julia, die Organisation war super und es war voll intensiv, die Reise hat sich voll gelohnt.

    Die open Baffles waren alle beeindruckend und abschreckend zugleich - die Hologramfähigkeit ist gigantisch, die richtige Einstellung zu finden, fast eine Herkulesaufgabe, zum glück war Olaf da und hat unermüdlich gemessen. Tibor darf man auch nicht vergessen, der die Lautsprecher auf ihre Positionen gestellt hat, dass sie auch in den Vorführräumen sich von ihrer Sonntagsseite zeigen konnten. Udo hat den Raum 2 schon als "schwierig" betitelt und irgendwie ist es in ein Battle der perfekten Einstellung geraten, die für uns als Zuhörer eine tolle Erfahrung war.

    Klar die singende Alu Platte darf ich nicht vergessen, das ist großes Kino, wenn man ahnungslos den Lautsprecher sucht, der eben nicht vorhanden ist. Super Arbeit Rene

    Im harmloseren Vorführraum 1 hat Norman seine Verstärker aufgetürmt, sensationell, was er da präsentiert hat, super sauber, super klar und super Kontrast und das alles perfekt stabil im Klangbild. Richtig zur Geltung sind seine Verstärker an den Lautsprechern von Marius - eine Materialschlacht, die ihres gleichen sucht und die mit den perfekten Kondensatoren aufgebaut Monitorqualitäten der Extraklasse präsentierte - gekommen. Das war großes Kino. Da hatte auch die Laniakea das nachsehen (bei mir, nicht bei Norman - es gab für jeden etwas).

    Es war einfach toll zu hören, was alles geht und wie unterschiedliche Konzepte klingen und das ist Udo definitiv gelungen, mit seiner Zielsetzung das volle Spektrum des Selbstbaus nach Rendsburg zu bringen. Auch wenn ich weit gereist bin, das war es wert.

    Grüße Tim

  6. #46
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.794

    Standard

    Moin,
    nachdem nun einige Tage in Land gegangen sind, und ich die Eindrücken sacken lassen konnte will ich auch was zur Veranstaltung sschreiben.

    Auch von mir erstmal einen Herzlichen Dank an Udo und Julia wir die wieder Tolle Veranstaltung in den Rendsburger Hallen an denen wir teilhaben durften.
    Auch Tibor gilt ein besonderer Danke für die Hilfe bei allen Aufstellungen.

    Leider war ich die 2 Tage über sehr oft im Drittem Raum, der mit dem Klavier und habe den ein oder anderen Lautsprecher gemessen, auch meine eigenen. Da musste ich den Bassbereich noch etwas anpassen für den großen Raum.

    Trotzdem mein Fazit, alle selbst gebauten Lautsprecher waren auf hohem Nivau und jeder hatte seine Individuellen Stärken und Schwächen. Ich habe aber leider nicht alle hören können.
    Ich möchte hier auch keine Bewertung abgeben, wie gesagt alle waren auf ihre Art gut.
    Kleine Kritik an alle Vorführenden, etwas leiser wäre manchmal Besser gewesen :-)

    Meine persönlichen Favoriten in Sachen Wiedergabe und Klang waren:
    !!!!! ohne Reihenfolge !!!!!
    - Illuminata von Marcus , macht viel richtig und wenig falsch, einfach in sich absolut Stimmig.
    - die kleinen Boxen von Tim mit den Viavave Bändchen, ebenfalls absolut stimmiges Konzept. Das Bändchen ist ein Tipp !!

    und dann noch wegen dem meines Erachtens saubersten Hochtons, noch etwas besser als bei Tim, die AMT Box von Julian, da war es wieder, was ich so an den Haarwood AMT mag, ganz großes Kino.
    Der 12 Zoll Bass könnte noch besser angepasst sein, aber im Hochton war das mein absoluter Favorit, da kam nur noch Tims Viavave Bändchen dran.

    Die Berillium HT sagen mir leider alle nicht so zu, aber das ist keine Abwertung sondern mein persönlicher Geschmack, sind mir alle zu Frisch ganz oben..........

    Interessant fand ich alle open Baffle Systene, leider konnten die alle nicht optimal spielen, aber das ist lso wenn man in einen anderen Raum vorführt als der in dem man abgestimmt hat.

    Besonders optisch davon hat die Safineia gefallen, Handwerklich Toll umgesetzt, aber für meinen Geschmack etwas zu hell spielend in dem Raum in Rendsburg. Gelber AMT lässt grüßen

    Das liegt aber sicher an meiner Abneigung gegen AMT mit Gelber Membran , ansonsten eine super tolle aktive Version mit tollen Chassis.

    Die einzige Box die mir an dem Sonntag überhaupt nicht zugesagt hat, und gegen alle anderen auch deutlich abfiel, war eine Fertigbox von einem mir unbekannten "High End" Hersteller, die Norman mitgebracht hatte.

    Kohlefaser 8 Zöller und Berillium Hochtöner, die nur mit einem Kondensator als Weiche auskommen sollten. Die Messungen waren eher grausig, der HT Bereich war bis 10 KHZ da ( 6 db lauter als der Bass) um dann 10-12 dB abzufallen. Über den Rest sage ich lieber nix. Aber Norman will da mal ran um das alles passender zu machen :-)

    Ich würde nächstes Jahr gerne wieder dabei sein, war ein Tolles Event.
    Dann würde ich eventuell Nachmittags einen kleinen Workshop mit Meß Equipment machen, oder mitgebrachte Boxen Messen ? Mal schauen.........
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  7. #47
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo aus Garbsen,

    auch wir sind hoch motiviert von der exzellenten Veranstaltung wieder im Innovationsrausch angekommen. Die spannenden Kommentare zur Safineia motivieren uns das System entweder mit einem SUB zu erweitern, oder eine neue Konstruktion für das nächste Treffen in 2020 zu kreieren, welche die Punkte Tiefbass und S—Laute berücksichtigen soll.

    Somit stehen wir vor der Entscheidung die vorgestellte Safineia zu verkaufen um das benötigte Budget zu erhalten.

    Uns hat die perfekte Veranstaltung sehr viel Spass bereitet, wobei im besonderen Maß der Dank an die Veranstalter (Julia, Udo, Tibor, etc...) zu richten ist (wir verneigen uns!).

    Wir haben uns dabei die Freiheit genommen alle LS zu hören, was uns einiges auf die Ohren gehauen hat. Hier können wir uns nur den bereits geschriebenen Kommentaren anschließen.

    Vielen Dank auch für die nette Aufnahme der Frischlinge aus Garbsen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

    Viele Grüße

    Elke und Michael

  8. #48
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    13

    Standard

    Moin,

    die Würfel sind gefallen!

    Kein Verkauf der Safineia, sondern Vergrößerung der Tieftöneraufnahme auf 10", für Wavecor SW270. Die gelben AMTs werden durch Harwood Acoustics AM25 ersetzt. Der erste Test-AMT ist bereits bestellt. Das Alu-Blech vom AM 25 wollen wir wenn möglich nicht benutzt.

    Ach ja, die höhe der LS wird durch einen Sockel individuell von Saunamodus auf Wohnzimmermodus veränderbar werden. In Folge dessen werden wir wieder Späne machen.

    Bei Interesse: Wir hätten demnächst wohl vier Stück TIW 200 XS über.

    Grüße

    Elke und Michael

  9. #49
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.794

    Standard

    Zitat: "Das Alu-Blech vom AM 25 wollen wir wenn möglich nicht benutzt."

    Das Alu Blech ist eine ca 8 mm Dicke Frontplatte mit Schallführung. Die würde ich nicht weglassen, die hat eine akustische Funktion. Und hält die Magneten beieinander, wenn ich das richtig gesehen hatte.

    Wir reden doch über den AMT, den ich in meinem Avatarbild habe, oder ?

    Viel Spass, ist ein in meinen Augen absolut geniales Teil.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  10. #50
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    13

    Standard

    Guten Abend,

    morgen wird der AM25 geliefert und wir können uns den Aufbau ansehen, ob eine Abmagerungskur möglich ist, ohne die Schallführung zu verändern. Ggf. werden wir für die Breitbänder und den AM25 eine neue OB-Platte fertigen (6 mm Alu oder HPL) und die Schallführung dort ausfräsen um somit die D'Appolito Anordnung mit der gewünschten Übernahmefrequenz und damit die benötigten Chassis-Abstände zu ermöglichen. Laut den aktuellen Berechnungen kann das Ergebnis noch besser werden als mit den gelben Schwinger.

    Es wird spannend

    Ein charmantes Wochenende

    Elke und Michael

  11. #51
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    424

    Standard

    Zitat Zitat von dipoluser Beitrag anzeigen
    Moin,

    die Würfel sind gefallen!

    Kein Verkauf der Safineia, sondern Vergrößerung der Tieftöneraufnahme auf 10", für Wavecor SW270.
    l
    Moin,


    gute Idee, dass Ihr die Safinea nicht verkauft.

    warum wieder so ein Schwabbeltieftöner, für teuer Geld? Ich habe in den letzten Jahren Einiges dazugelernt; z.B. dass der Wavecore von seinem QTS Wert nicht unbedingt OB-geeignet ist.

    Ich empfehle Euch die Omnes Audio OBW 1006, Die funktionieren super auf meiner KoaxOB, Battlebeitrag von letztem Jahr.. Ich kann Euch gerne meine 4 Stück leihweise zur Verfügung stellen. Aber ich glaube ein hin und her- Versand wird teurer, als direkt hier kaufen.

    Gruß, Hartmut
    Geändert von dy1026u (11.05.2019 um 04:52 Uhr)

  12. #52
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.794

    Standard

    … und wenn Ihr einfach unten einen 3ten oder 4ten TT dazu nehmt ? Damit würde auch das akustische Zentrum höher rutschen :-)

    Der Tiefgang war doch OK. Den Pegel gleicht Ihr doch übers aktiv Modul aus bei Verwendung weiterer TT
    Oder Braucht Ihr zuhause mehr Lautstärke als jetzt schon möglich ?
    Baut die Boxen bloß nicht um, weil es in Rendsburg nicht lauter ging.

    Zum AM25 , das mit der Front abnehmen könnte klappen, die Schallführung und Magnete sind separat.
    http://www.aurumcantus.com/aurumcant...ostriction.htm

    http://www.aurumcantus.com/aurumcant...ction_2560.htm

    Wäre nur die Frage in wieweit sich das abstrahlverhalten ändert.

    @ Hartmut, ich glaube es kommt auch stark auf die Optik an bei dem TT.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  13. #53
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    13

    Standard

    Guten Morgen,

    vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Die Tieftöner von Omnes passen nicht in die jetzigen Ausschnitte vom Ständer und das Gewicht können wir nicht abfangen. Größer können wir die Halbrundungen nicht machen, da intern die Kabel verlaufen. Die TIW 200 sitzen aktuell auf einem Ring mit 260 mm Durchmesser und sind frontal befestigt. Diesen Ring wollen wir auf 270 mm erweitern (Adapterring, der aufgeklebt wird), so dass die Optik nicht leidet und ein 10" Chassis platz finden könnte.

    Unsere erste Idee war unter dem Ständer der jetzigen Safineia einen OB-U-Frame zu setzen, mit L26ROY (analog zur aéras), welches unter anderem weitere Hypex-Module bedeuten würde.

    Der gefundene Kompromiss bedeutet für den ersten Schritt:

    Einen Harwood AM 25 implementieren, ohne Änderung am MID-OB nur Tweeterbefestigung. Danach Übernahmefrequenz wählen und DSP anpassen.

    Zweiter Schritt:

    Wenn erfolgreich, dann Stereo Aufbau mit AM 25

    Bei Misserfolg in der Befestigung des AM 25 werden wir eine neue Konstruktion für den OB Mid/Tweeter kreieren.

    Der Woofer - Typ ist noch offen. Die Randbedingungen lauten:

    Möglichst hoher Qts, Klirrarmut, Xmax 10 mm, Frontmontage, Einbautiefe max. 120 mm, Einbaudurchmesser 228 mm max, Gewicht nicht mehr als 4 kg.

    Das wäre dann schon die Aufgabe für den dritten Schritt!

    Ein schönes Wochenende

    Elke und Michael

  14. #54
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo,

    zu Schritt 1:

    geht auch der Einbau quer bei dem Harwood?

    40659A94-7DE5-4430-A481-453452006AB5.jpeg

    Viele Grüße

    Elke und Michael

  15. #55
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.794

    Standard

    queer würde die seitliche abstrahlung stark einschränken und nach unten und oben deutlich erweitern........
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  16. #56
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    13

    Standard

    Moin zusammen,

    der Testaufbau mit dem Harwood AM25 ist mittels Klebeband und Lötarbeiten aktiv. Der AM 25 ist nochmal eine andere Nummer. Die räumliche Abbildung und die Stimmen haben deutlich zugelegt.

    801358CB-DE78-4F0F-B607-B3E2518CB438.jpeg

    Die Alu-Platte haben wir entfernt. Wie leicht zu erkennen ist, muss der Line-Array-Aufbau angepasst werden, da nicht genügend Platz für den AM25 vorhanden ist.

    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

  17. #57
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.794

    Standard

    Hi, schön,
    schreibt doch mal etwas mehr zu den klanglichen Unterschieden der beiden Hochtöner, Du deutest da ja wage an, das es eine Änderung ergeben hat ?
    Habt ihr denn jetzt schon 2 zum testen, oder erst nur einen ?
    Geändert von Olaf_HH (21.05.2019 um 06:46 Uhr)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  18. #58
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo von Usedom,

    ja, wir haben jetzt zwei Stück AM 25 im Test. Nach der temporären Montage, dsp-Parametrierung (hier ist interessant, dass nur das LR Filter und keine SPL-Korrektur eingestellt werden musste) und hören der gleichen Lieder wie in Rendsburg, würden wir uns zutrauen die Musikabbildung wie folgt zu beschreiben:

    - Was S-Laute sind, haben wir erst in Rendsburg wahrgenommen, diese sind weg,
    - Gefühlt hat z.B. Phil Collins Stimme an Schärfe, wie auch die von Anette Askvik
    verloren,
    - Was messtechnisch noch zu beweisen wäre, könnte es sein, dass die Bündelung
    gegenüber den Mundorfs später einsetzt. Dazu werden wir im Juni noch Mess-
    reihen (Abstand fix, Winkel in 5 Gradschritten) durchführen.
    - Zusammenfassend: Räumlicher, entspannter, harmonischer, hohe Feinzeichnung

    Viele Grüße aus Zempin

    Elke und Michael

  19. #59
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.794

    Standard

    Ich freu ich schon auf das fertige Produkt :-)
    Und meine Meinung wird mal wieder bestätigt. Die Harwood AMT sind vollkommen verkannte bzw nicht beachtete Teile.
    Würde dann gerne meine kleinen Säulen (im Bau) mal mit euren Vergleichen.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  20. #60
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo und guten Abend,

    Holz zum Fräsen und Sägen ist eingetroffen. Es wird eine neue Safineia Variante entstehen, mit den beiden Harwoods und neuen Tiefmitteltönern und Visaton SUBs. Somit 4 Wege und ausgelagerter Elektronik. Die bekannte Version erhält einen SUB unter dem Fuß. Die Elektronik wird in ein neues Gehäuse installiert, sodass diese für beide Varianten genutzt werden kann.

    @Olaf: Deinen Vorschlag uns zu treffen und die Systeme zu vergleichen wäre klasse. Aus unserer Sicht benötigen wir den Sommer für die Fertigstellung.

    Viele Grüße

    Elke und Michael

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0