» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 71
  1. #21
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    448

    Standard

    Hallo Michael,

    super noch n Dipol sieht schick aus. Hast Du dazu noch mehr Infos...

    Spionagefoto was ich voraussichtlich mitbringe:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190318_205240.jpg
Hits:	52
Größe:	110,9 KB
ID:	48268

    Alter Kram trifft Moderne: 60er Jahre Saba plus 2x 30cm Kenford HW 1206, teilaktiv

    befindet sich im Bau, "edge" wollte gerne so viel Holz über dem Saba

    Schönen Abend, Hartmut
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190318_205301.jpg
Hits:	35
Größe:	118,6 KB
ID:	48267  

  2. #22
    Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo Hartmut,

    cool, bin ganz gespannt auf das Ergebnis.

    Zur Safineia findest Du auf der gerade entstehenden Homepage:

    www.octaaudio.de

    ergänzende Informationen. Im Vorfeld der Hörerlebnis-Werkstatt habe ich geplant
    hier im Forum die LS als System mit digitaler Quelle (Streaming Client) als Beitrag
    einzustellen (auch ein Wunsch von Udo Schulz, dem ich gerne nachkomme).

    Viele Grüße

    Michael

  3. #23
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    448

    Standard

    Moin,

    es steht fest: ich bringe Saba plus Doppelbassunterstützung auf OB (ca.1,40m hoch x 0,4m breit) mit.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Sabas plus 2x30 Kenford.jpg
Hits:	44
Größe:	141,3 KB
ID:	48524
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Saba hinten.jpg
Hits:	26
Größe:	118,6 KB
ID:	48522
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	saba hinten unten Neutrik Speakon.jpg
Hits:	16
Größe:	122,2 KB
ID:	48523

    Wie gewünscht, die Beschreibung:

    Chassis sind klassische Saba Greencones und je Seite 2 Kenford HW1206

    Der Saba Hochtöner wird über Kondensator 1µF/6dB getrennt

    edit: Abstimmung geändert:

    Die Saba BB laufen z.Zt. ab 117Hz/48dB, die Kenford, bis 113Hz/48dB, Trenung per miniDSP2x4HD

    Ich habe nur 1 breitbandigen Filter bei 5,62kHz gesetzt, ansonsten läuft der Saba frei.

    Die Bässe hatten zuerst eine Lowshelf-Anhebung bei 53Hz, die flog raus... Die Bässe bekommen insgesammt ca. 8dB mehr Leistung um mit den schalldruckstarken Saba mitzuhalten und in dem Frequenzberich wirkt auch schon der baffelstep (ich hatte im miniDSP die Sabas 8dB abgesenkt, doch später den Pegel an den Endstufen angeglichen)
    weiter Feinabstimmung mache ich kurz vor der Vorführung.

    Die Schallwand ist in Modulbauweise. Die Idee dahinter ist verschiedene Mittelhochtoneinheiten probieren zu können, ohne wieder eiine komplette Schallwand zu bauen, das spart Zeit und Geld für Holz.

    Holz:
    die 30cm Kenford Bässe sind von vorne auf 18mm 3-Schicht Kiefernholz (40cm breit x 35cm hoch) verschraubt.Vor und mit dem Kiefernholz flächig verleimt ist eine 10mm dicke Pappelsperrholzplatte, die mit den Basschassis vorne bündig abschliesst.

    im Mittelhochtonbereich findet das 10mm Pappelsperrholz Verwendung. Um den Höhenunterschied zur Verbindungsschiene auszugleichen nutze ich Kiefernholzleisten (13x13 plus 5x13) Die Abmessung (70cm hoch x 40cm breit) fand das Programm: "edge" harmonischer, als weniger Höhe. Die optimalste Positionierung des SabaBB ist auch mit "edge" ermittelt.

    Die je 2 Verbindungsschienen, pro OB, sind simple 1 Meter Regalschienen und damit das nicht nach hinten umfällt haben die Schallwände je 2 Regalwinkel bekommen.

    Von Vorteil sind die Löcher im Regalwinkel: Eins nimmt die 4 pol. Speakon-Buchse auf, ohne bohren!

    Verkabelt ist mit 3x 2x0.6mm (Einzeladern, der gute Klingeldraht) Kupferkabel, verdrillt. Der HT nur einfach mit 2x0,6mm.

    Verstärkt wird mit 2 einfachen kleinen lüfterlosen PA-Endstufen.

    Kostenaufstellung, für das Paar:
    Holz, ca. 100 Euro
    Regalschienen und Winkel: ca. 26 Euro
    4 Kenford HW1206 a 36 Euro: 144 Euro
    Sabas (z.B.Ebay) ca.80 Euro
    Schrauben,Unterlegscheiben, Leim, Filz, Buchse: ca.30 Euro

    sind bis hier hin 380 Euro, das Paar

    Für den Betrieb benötige ich noch (in meinem Fall vorhanden):
    miniDSP2x4HD; 249 Euro (gibt es gelegentlich gebraucht ab 190 Euro)
    2 x 2 Kanal Endstufen (Ich nutze die sehr preiswerten lüfterlosen Renkforce MP-2000) zur Zeit im Abverkauf beim C für 60 Euro! Die brummen lediglich gaaaanz leise mechanisch, machen aber einen sehr guten Job.


    Grüße, Hartmut
    Geändert von dy1026u (29.04.2019 um 17:02 Uhr)

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    933

    Standard

    Zitat Zitat von dipoluser Beitrag anzeigen
    sehr schön was du da machst - auf jeden fall aufs optische bezogen. gehört hab ich sie ja leider nicht. und werds wahrscheinlich auch nicht.
    gruß reinhard

  5. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    52

    Ausrufezeichen Rendsburger HörErlebnis-Werkstatt 2019

    Moin aus Rendsburg,

    Ich habe mich schon lange nicht mehr hier hören lassen. Es lag an zu vielem familiären Stress mit der Verwandschaft (Krankheit, Todesfall, Beerdigung).
    Bin jetzt wieder im Lande und versuche wieder den Überblick zu bekommen.

    Ich werde in dieser Woche die bis dato angemeldeten Lautsprecher auflisten. Einige sind hier schon mit Bild gezeigt worden.

    Ich habe noch eine Anmeldung aus Hamburg, die ist für die Veranstaltung dann auch die letzte Anmeldung.

    Tobias hat nur ein Problem: Er kann seine Illuminata 15 mit fest verbauten Ständer nicht selbst transportieren, da er kein Auto hat. Wer also aus Hamburg kommt oder über Hamburg fährt ist gefragt, ob er die Lautsprecher mitnehmen kann.

    Bitte eine kurze PN an mich.

    Freundliche Grüße
    Udo

  6. #26
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.835

    Standard

    Hallo zusammen
    Ich muss meine Teilnahme leider absagen. Ein Freund von mir zieht um und hat um Hilfe gebeten. Das geht vor. Ich wünsche Euch allen viel Spaß bei dieser tollen Veranstaltung.

    Gruß Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  7. #27
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.971

    Standard

    Hi,
    ich kann den Kollegen aus Hamburg mitnhemen.
    Von mir gibt es ende nächster Woche mehr Infos und Fotos, lag leider flach
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R ; Sacher


  8. #28
    Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    30

    Standard Open Baffle Safineia Vorstellung

    Hallo und Moin,

    für die Hörerlebnis-Werkstatt hier ein kurzer Bericht über den 3 Wege Open Baffle Lautsprecher "Safineia".

    Nach dem Bau meiner 4 Wege Open Baffle "aeras" wurde ein noch "schlankeres" System gesucht,
    welches die Kosten für die Komponenten reduzieren und die Holzbearbeitung vereinfachen sollte.

    Durch die Erfahrungen eines "Keele" Line Array Aufbaus und einem YouTube Video vom Mr. Linkwitz
    entstand die Idee ein Open Baffle System mit Line Array Anteil nach der Idee (Ausdruck von Linkwitz):

    "Die beste Schallwand ist keine Schallwand",

    zu konstruieren.

    Klare Linien, wenige Komponenten, einfacher Aufbau, "Klarheit" im gesamten System. In Folge dessen
    gibt es auch nur wenig zur Auswahl der geeigneten Bauteile zu schreiben:

    - Sperrholz/Multiplex-Träger
    - Sand gefüllter Multiplex-Fuss
    - Multiplex-Ringe für die SUB-Aufnahme
    - HPL-Line Array-Träger, mit Dipol-AMT-Befestigung

    - Visaton SUB TIW 200 XS
    - SB Acoustics Line Array 2,5 "
    - Mundorf AMT Dipol
    - Hypex Fusion AMP 253

    Der zweiteilige zentrale Träger enthält Fräsungen für die Innenverkabelung. Der Fusion Amp
    ist in einer Aussparung in den Träger eingesetzt:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Safineia_Fusion_Amp.jpg
Hits:	30
Größe:	440,8 KB
ID:	48577

    Der AMT-Dipol wird "schwingend" an den HPL-Line Array-Platten befestigt. Der Abstand basiert auf einer DÁppolito-Berechnung in der Übernahmefrequenz:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Safeneia_AMT.jpg
Hits:	23
Größe:	447,2 KB
ID:	48579


    Letztendlich zeigt sich folgender Gesamteindruck:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Safineia_Front_Back.jpg
Hits:	48
Größe:	468,0 KB
ID:	48578


    Die SUBs werden einfach in Multiplex-Ringen befestigt. Der Remote-Empfänger befindet sich im Fuss.

    Der im Fusion-Amp integrierte dsp erhält die nötigen Parameter und Übernahmefrequenzen (300Hz/4500Hz),
    diverse Filter und eine gehörige Portion Boost für die SUBs. Eingemessen mit ATB PRO PC und Hypex-SW:


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Safineia_01042019_SPL.jpg
Hits:	29
Größe:	229,3 KB
ID:	48582

    Zu hören am 04/05.05.2019 in der Musikschule in Rendsburg.

    Viele Grüße

    Michael

  9. #29
    Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    52

    Standard Open six bei der Rendsburger HörErlebnis-Werkstatt

    Moin aus Rendsburg,

    Gestern hatte ich ein HörErlebnis der besonderen Art. Das Grinsen wollte gar nicht mehr aus meinem Gesicht verschwinden und das Kribbeln auf meinem Rücken ging hoch und runter.
    Jungs und Mädels freut Euch auf Live-haftige Pegel.

    Jörn Göppert hatte mich am Dienstag angeschrieben und ich dachte noch, wie soll ich seinen Lautsprecher noch ins Programm mit aufnehmen. Mit Ihm sind 16 Paare angemeldet. Ich habe es überplant und es funktioniert. Allerdings brauchen die Besucher schon eine gehörige Portion Sitzfleisch und Kondition, um alle Lautsprecher anzuhören.
    Nun zu Jörns Konstruktion. Nachlesen könnt ihr auf seiner Seite: https://joern-goeppert.jimdo.com/pro.../lautsprecher/

    Das Ding heißt: Open Six

    Es handelt sich um einen Dipol, der mit 6 Visaton Breitbandlautsprecher BG 20 bestückt ist.

    Ein ehemals vorgesehenes einziges Hochtonhorn ist einem Lautsprecher Array von Visatons FRS 5 XTS gewichen.
    Diese Wahl hat sich als die bessere akustische Variante erwiesen, weil nun Hoch - & Mittelton das gleiche Abstrahlprinzip verfolgen & besser harmonieren.
    Menge 2 x 18 Stück 6 x 3 Sück in Reihe, diese dann Parallel.

    Um bei den Pegelreserven der "Open Six Sateliten" mithalten zu können, wurden für die Bässe zwei liegende Eckhörner konzipiert, die als Vorlage das von der Klang & Ton entwickelte Basshorn "Das Tier" haben. Bestückt mit Mivoc's altem AWX 184.
    Das Eckhorn wurde mit anderen Konzepten etwas vermischt. Und so entstanden zwei ca. 1/2 Kubikmeter große Subs. Diese werden unsichtbar in die Einrichtung integriert.
    Das ganze System wird von einer Audaphon V1 angetrieben, als Zuspieler dient ein Cocktail Audio X40.

    In der Variante die ich gestern hören konnte, wurde zusätzlich ein Visaton Hochtonhorn in die Schallwand integriert. Das ist auf den Bildern nicht zu sehen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Opera Momentaufnahme_2019-04-12_111447_joern-goeppert.jimdo.com.png
Hits:	79
Größe:	438,0 KB
ID:	48615

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Opera Momentaufnahme_2019-04-12_112707_joern-goeppert.jimdo.com.png
Hits:	60
Größe:	420,2 KB
ID:	48616

    Die Hörsession dauerte gestern ca. drei Stunden. Danke Jörn. Ich freue mich auf Deine Vorstellung in der Werkstatt.

    Freundliche Grüße
    Udo

  10. #30
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    448

    Standard

    Moin,

    Open six... da möchte ich gerne ein CD Stück drüber hören, wo die meisten lineArrays im Nahbereich versagen. Bring ich mit.

    Wer kommt auch mit Womo? Es gibt einen sehr schönen Platz. kostete letztes Jahr 15 Euro. Spontan besuchbar, aber eventuell auch voll. Zahlbar direkt an der Schranke, am Kassenautomat


    Gruß, Hartmut

  11. #31
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.971

    Standard

    So, Schumanns Hotel ist gebucht. Dann bis Freitag/Samstag nächste Woche.
    Ich werde nur die Dynavox OpenBaffle von mir mitbringen.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R ; Sacher


  12. #32
    Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    52

    Beitrag Vorstellung der Lautsprecher, die noch nicht vorgestellt worden sind

    Moin aus Rendsburg,

    hier stelle ich noch die Lautsprecher vor, die angemeldet worden sind, aber bisher noch nicht im Bild gezeigt wurden.

    1. die Vario-Box von Andreas (mit einem sehr bekannten AMT)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	VariBox Version 8.2.jpg
Hits:	39
Größe:	45,5 KB
ID:	48832

    2. die Beat-Box von Tim (aus Vollholz gebaut)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Beatbox.jpg
Hits:	40
Größe:	167,0 KB
ID:	48833

    3. die Buschhörner von Matthias

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Buschhorn_Mk2_B100_4.jpg
Hits:	21
Größe:	89,9 KB
ID:	48834Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Buschhorn_Mk2_FR10HM_14.jpg
Hits:	27
Größe:	68,6 KB
ID:	48835 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Buschhorn_Mk2_B100_1.jpg
Hits:	26
Größe:	95,3 KB
ID:	48836Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Buschhorn_Mk2_FR10HM_1.jpg
Hits:	22
Größe:	95,7 KB
ID:	48837

    4. die Janne und die Wolgast von Tuomas aus Finnland

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	JanneSubbase1_w.JPG
Hits:	18
Größe:	318,5 KB
ID:	48838Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	JanneSubbase2_w.JPG
Hits:	24
Größe:	312,2 KB
ID:	48839Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Wolgast2.JPG
Hits:	24
Größe:	468,4 KB
ID:	48840


    5. die Illuminata 15 von Marius, mit dem Berrilliumhochtöner. In Ermangelung eines Bildes, schaut bitte in der HH 2/13 nach. Hier kommt das Original:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Illuminata15_Marius_Loubeeka.jpg
Hits:	18
Größe:	403,5 KB
ID:	48862

    6. die Open Baffle-Konstruktion von Rene aus Aluminiumplatte und MDF-Platte, angetrieben durch den VISATON Exiter.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Exiter OB 3.jpg
Hits:	47
Größe:	260,5 KB
ID:	48841 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Exiter OB 1.jpg
Hits:	37
Größe:	462,3 KB
ID:	48842 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Exiter OB 4.jpg
Hits:	45
Größe:	430,3 KB
ID:	48843

    7. ich warte noch auf Bilder von Julian von seiner Konstruktion mit einem bestens beleumundeten AMT. Hab Doch noch eins auf WhatsApp gefunden:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Julians.jpg
Hits:	41
Größe:	45,8 KB
ID:	48844 Es ist die rechte Box!

    Last but not least, allerdings auch ohne Bilder, wird Norman seine Selbstbaukette aus Verstärker, Streamer und DAC im Vergleich mit einen "normal" gekauften Verstärker vorstellen. Und eh ich es vergesse auch Julian bringt seinen voll digital angerichteten Vor-und Endverstärker mit

    Ich denke, dass kommt dem Thema B A N D B R E I T E schon recht nahe. Ich hoffe Euch den Mund ein wenig wässerig gemacht zu haben und hoffe ebenfalls darauf viele Besucher und Zuhörer am Samstag und Sonntag begrüßen zu dürfen. Ich denke, es lohnt sich!

    Freundliche Grüße
    Udo

    P.S. Für Samstag Abend ab 18:30 Uhr habe ich für Aussteller und Gäste, die gerne mitkommen möchten, wieder einen Tisch in der Rendsburger Hauptwache bestellt, um den Tag gesellig ausklingen zu lassen.
    Geändert von hifi4fun (28.04.2019 um 08:32 Uhr)

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2014
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    114

    Standard Massivholz

    Hi,

    ich bin echt schon auf die sehr unterschiedlichen Konzepte gespannt, das wird bestimmt ein sehr kurzweiliges langes Wochenende.

    Selbst bringe ich nicht nur meine BeatBox, sondern natürlich auch den SymAsym Verstärker samt Biino und USB-Dac mit zur Vorführung und dann noch meine kleinen super klaren Boxen, bei denen ich aktuell auch den Ringdome durch ein Viawave Bändchen ersetzt habe. Das gibt einfach den letzten akustischen Feinschliff.



    Grüße Tim

  14. #34
    Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    52

    Beitrag Upps., vergessen

    Moin aus Rendsburg,

    im Nachbarforum steht's drin, nur hier nicht. Das geht gar nicht.

    Olaf ist auch dabei mit seiner Dyna-Lith OB.
    Fiel gerade auf bei der Feinausplanung.
    Hier die Bilder:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Dyna-Lith OB.jpg
Hits:	26
Größe:	402,3 KB
ID:	48864 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Dyna-Lith OB r.jpg
Hits:	16
Größe:	301,9 KB
ID:	48865

    Freundliche Grüße
    Udo

  15. #35
    Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    52

    Ausrufezeichen Ablauf der Rendsburger HörErlebnis-Werkstatt 2019

    Moin aus Rendsburg,

    Hier der Ablauf für die Rendsburger HörErlebnis-Werkstatt:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ablauf Sa HR 1.png
Hits:	32
Größe:	67,8 KB
ID:	48867 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ablauf Sa HR 2.png
Hits:	27
Größe:	67,4 KB
ID:	48868 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ablauf So HR 1.png
Hits:	23
Größe:	67,3 KB
ID:	48869 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ablauf So HR 2.png
Hits:	25
Größe:	67,4 KB
ID:	48870

    Die Zeiten sind diesmal um eine halbe Stunde versetzt, um den Wunsch von Besuchern der vergangenen Werkstätten nach Entzerrung nachzukommen.
    Da einige Vorführende mit Ehefrau anreisen und auch eine weitere An- und Abreise haben, lege ich deren Vorführzeiten am Sonntag so früh als möglich.
    Ich hoffe, dass kommt Euch entgegen.

    Und trotzdem gilt, da Live-Veranstaltung, Änderungen sind nicht ausgeschlossen.

    Die Versorgung während der Veranstaltung mit Getränken und Verpflegung wird freundlicherweise wieder durch meine Tochter sichergestellt. Wer am Nachmittag gerne Kuchen isst, darf auch gerne welchen mitbringen und spenden.
    Ich erinnere noch an die Dokumentation der Konstruktionen während der Vorführungen, bringt gescheite Musik mit, und denkt daran, dass Platz für einen kleinen Flohmarkt vorhanden ist.

    Freundliche Grüße
    Udo

    p:s: Wenn ich etwas vergessen haben sollte, schreibt mich an. Danke!

  16. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    52

    Frage Wer kommt zu Besuch?

    Moin aus Rendsburg,

    Einfach mal eine Frage in die Runde: Wer plant die Werkstatt zu besuchen?
    Freue mich über Rückmeldungen.
    Macht mir auch den Einkauf für die Versorgung leichter.

    Freundliche Grüße
    Udo

  17. #37
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    448

    Standard

    Moin Udo,

    ich reise schon Freitag an und möchte, wie letztes Jahr, meine Schallwände gerne einmal probestellen und an den Raum anpassen.

    Ab welcher Uhrzeit ist dies möglich?

    Grüße, Hartmut

  18. #38
    Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    52

    Standard

    Hallo Hartmut,

    ich denke, dass der Raum ab 15:30 Uhr soweit ist.

    Freundliche Grüße
    Udo

  19. #39
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.835

    Standard

    Hallo Ihr Lieben
    Ich wünsche Euch ganz viel Spaß. Wäre gerne dabei gewesen. Nächstes Jahr ist wieder eine Chance - hoffe ich .

    Gruß Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  20. #40
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.971

    Standard

    Udo,
    schreib doch am besten nochmal die Adresse hier rein, so können Interessierte auch finden was sie hören wollen, nicht jeder kommt aus Rendsburg oder Umgebung :-)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R ; Sacher


Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0