» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2017
    Beiträge
    30

    Standard Mehrkanal PreAmp - DIY oder Kommerz ?

    Ein freundliches Hallo!!

    Bin grad auf der Suche nach einem 7.1 Vorverstärker mit DD und DTS Decoder an Board und natürlich fernbedienbar. Bevor ich aber zuschlage möchte ich wissen, ob es da vielleicht auch was aus der DIY-Ecke gibt!? Evtl. einen Bausatz oder müsste man da selbst was zusammenstellen?

    Das es bereits ab 200 Flocken was gutes "Gebrauchtes" gibt sollte eine Selbstbaulösung natürlich deutlich günstiger sein damit sich der Aufwand lohnt.

    Daher bin ich mal gespannt, ob jemand so was schon gebastelt hat!?

    Viele Grüße
    Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    277

    Standard

    Auch ein freundliches Hallo!
    Ist ja ein Selbstbauforum. Aber ich kann mir nicht vorstellen eine Achtkanal Vorstufe unter 200 Euro aufzubauen mit DTS. Allein die Mechanik kostet ja schon eine Menge Kohle.
    Also ich habe für ein 2-Kanal Vorstufe mit Lehrgeld allein für die Teile geschätzt 800+€ hingelegt. Ich will es gar nicht so genau wissen
    Also, selbst bauen macht Spaß aber günstiger ist es bei mir noch nie gewesen als kaufen. Also, wenn's ums Geldsparen geht würde ich sagen ne.
    Die Idee ist aber schon cool. Bin ja Mal gespannt.
    Gruß
    Arnim
    Wer sich mit den Wölfen schlafen legt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er morgens mit Flöhen erwacht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Zuk Beitrag anzeigen
    [...] 7.1 Vorverstärker mit DD und DTS Decoder an Board und natürlich fernbedienbar[...] ab 200 Flocken [für] was gutes "Gebrauchtes" [...]
    Wo gibt es sowas für so einen Preis? Den kann ich mir, auch wenn es paradox klingt, nur für einen gebrauchten AVR, also mit eingebauten Endstufen, ggf. aber wenigstens mit Pre-Outs vorstellen.

    Viele Grüße,
    Michael

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Moin Moin!

    Kurzer Blick auf dem Gebrauchtwarenmarkt - da finde ich z.B. einen Rotel RSP 1068 oder 1069 für 200-300€. Oder den AV 7005 von Marantz mit Vollausstattung ab 400€!

    Aber mir war eigentlich schon klar das man hier mit Selbstbau Preislich nicht wirklich hinkommt...

    Grüße
    Daniel

  5. #5
    Aktiv LS Bastler Benutzerbild von Lauscher
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    473

    Standard

    Hallo Daniel,

    nee - dafür ist der AVR Markt einfach zu kurzlebig und die Preisschlacht zu groß.

    Sprich: einfach zuschlagen - Diy kannst Du noch genug bei den Lautsprechern und Endstufen ausleben

    Viele Grüße
    Jens

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Danke Jungs für Eure Meinungen!

    Zumindest bin ich da ganz bei Euch und hab schon mal einen Rotel ergattert.

    Audiophile Grüße und einen GUTEN RUTSCH!! Kommt gut rein...

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0