» über uns

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 69
  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    55

    Standard

    Hallo, die Signal-Ein und -Ausgänge sind doch schon in der Platte, lediglich die Lautsprecherkabel müsstest du dann von 125cm auf wahrscheinlich 124cm kürzen, wenn überhaupt und nach hinten legen, oder verstehe ich das falsch?
    Gruß Frank

  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2016
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    19

    Standard

    Ich benötige den Internen DSP nicht, gehe über DCX 2496 und SPL Volume 8 direkt auf die Enstufen. Die FA Module sind für mich der einfachste Weg um an die OEM Module NC252MP und NC502MPzu kommen.

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    68

    Standard

    Wo hast du denn die nc502mp eigentlich her? Ich interessiere mich auch für die Endstufen, aber eigentlich werden die ja nicht an privat verkauft. Alternativen wären auch ok. Plane ein aktivprojekt mit 4-6 Endstufen pro Box. Die Elektronik soll komplett in die jeweilige Box, inklusive DSP.

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    55

    Standard

    Wenn du eh mit dsp arbeiten willst, würde ich gleich die FA502/503 von Hypex nehmen. Bekommst du bei „Plus-Elektronik“.
    Gruß Frank

  5. #25
    gewerblich Benutzerbild von Achenbach Akustik
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Friesenheim/Rhh
    Beiträge
    420

    Standard

    Zitat Zitat von generationxxl Beitrag anzeigen
    Bekommst du bei „Plus-Elektronik“.
    Gruß Frank
    Und nicht nur dort... sondern auch bei...

    Dieter
    Achenbach Akustik
    www.achenbach-Akustik.de

  6. #26
    Class-D Freak Benutzerbild von Sparrow
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    208

    Standard

    Zitat Zitat von Achenbach Akustik Beitrag anzeigen
    Und nicht nur dort... sondern auch bei...

    Dieter
    Die PlateAmps oder auch nur die Endstufen?
    Octave HP300 MkII am Gremlin & Mark Levinson 333. Zuspieler: Logitech Squeezbox Touch mit Audiopool auf Synology NAS und Onkyo DX-7711 Integra als Scheibendreher, beide am M2Tech Young DAC - Wondom DSP's und Endstufen und Wondom TPA230DSP an div. Selbstbauten

  7. #27
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.161

    Standard

    Zitat Zitat von Sparrow Beitrag anzeigen
    Die PlateAmps oder auch nur die Endstufen?
    Moin ,
    mit drei Klicks sieht man, dass Dieter allein von Hypex 13 DSP-Verstärkermodule im Programm hat.

    Jrooß Kalle

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    68

    Standard

    Die Module finde ich gut, allerdings hat man so nur Maximal 3 Kanäle. Und zwei Module pro Box fände ich nicht so schön. Besonders dann nicht, wenn es eine etwas kompaktere Box werden soll.

  9. #29
    Class-D Freak Benutzerbild von Sparrow
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    208

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Moin ,
    mit drei Klicks sieht man, dass Dieter allein von Hypex 13 DSP-Verstärkermodule im Programm hat.

    Jrooß Kalle
    Es geht um die auf den Fusion Amps verbauten nCores, nicht um die UCD‘s, etc. Die sind nämlich offiziell im Handel nicht erhältlich...
    Octave HP300 MkII am Gremlin & Mark Levinson 333. Zuspieler: Logitech Squeezbox Touch mit Audiopool auf Synology NAS und Onkyo DX-7711 Integra als Scheibendreher, beide am M2Tech Young DAC - Wondom DSP's und Endstufen und Wondom TPA230DSP an div. Selbstbauten

  10. #30
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.161

    Standard

    Zitat Zitat von generationxxl Beitrag anzeigen
    Wenn du eh mit dsp arbeiten willst, würde ich gleich die FA502/503 von Hypex nehmen. Bekommst du bei „Plus-Elektronik“.
    Nöh,
    es ging bei Dieters Antwort und meinen drei Klicks genau um diiesen Beitrag. Mit dem anderen hast du natürlich Recht.
    Jrooß

  11. #31
    Beschäftigter e. LS-Firma
    Registriert seit
    17.12.2017
    Ort
    Frankreich
    Beiträge
    451

    Standard

    Zitat Zitat von Shark774 Beitrag anzeigen
    Die Module finde ich gut, allerdings hat man so nur Maximal 3 Kanäle. Und zwei Module pro Box fände ich nicht so schön. Besonders dann nicht, wenn es eine etwas kompaktere Box werden soll.
    Kompakte Box mit 6 Endstufen? - was hast du da vor?

    BG, Peter

  12. #32
    Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    68

    Standard

    Es soll ein Experiment in Richtung Kii Three werden. Wird aber noch dauern, ich mache mir nur schon mal Gedanken über die Elektronik. Theoretisch wäre das Minimum drei Endstufen, wenn man die Mittelhochtoneinheit passiv zueinander trennt und ihr nur einen Verstärker spendiert. Die NCore Endstufen wären alleine schon deswegen praktisch, weil die Netzteile direkt mit an Bord sind, ähnlich wie bei den IcePower Modulen (welche man ja leider auch nicht bekommt).

  13. #33
    Beschäftigter e. LS-Firma
    Registriert seit
    17.12.2017
    Ort
    Frankreich
    Beiträge
    451

    Standard

    Zitat Zitat von Shark774 Beitrag anzeigen
    Es soll ein Experiment in Richtung Kii Three werden. Wird aber noch dauern, ich mache mir nur schon mal Gedanken über die Elektronik. Theoretisch wäre das Minimum drei Endstufen, wenn man die Mittelhochtoneinheit passiv zueinander trennt und ihr nur einen Verstärker spendiert. Die NCore Endstufen wären alleine schon deswegen praktisch, weil die Netzteile direkt mit an Bord sind, ähnlich wie bei den IcePower Modulen (welche man ja leider auch nicht bekommt).
    Fraglich, welche Leistung du benötigst.
    2x125 Watt ICEpower (BTL 480 W) bekommst du im Quint Store, auch die kleinen 2 x 50 Watt.

    BG, Peter

  14. #34
    gewerblich Benutzerbild von Achenbach Akustik
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Friesenheim/Rhh
    Beiträge
    420

    Standard

    Zitat Zitat von Sparrow Beitrag anzeigen
    Die PlateAmps oder auch nur die Endstufen?
    Nur die Plate-Amps natürlich. Die OEM-Sachen kann ich auch beziehen, darf die aber nur in fertige Geräte einbauen.
    Weiche ich davon ab und Hypex erfährt das, war ich die längste Zeit deren Händler.

    Viele Grüße
    Dieter
    Achenbach Akustik
    www.achenbach-Akustik.de

  15. #35
    Class-D Freak Benutzerbild von Sparrow
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    208

    Standard

    Hi Kalle,

    ich bezog mich auf Sharks Beitrag mit der Frage nach den nCore OEM Modulen:
    Zitat Zitat von Shark774 Beitrag anzeigen
    Wo hast du denn die nc502mp eigentlich her? Ich interessiere mich auch für die Endstufen, aber eigentlich werden die ja nicht an privat verkauft. Alternativen wären auch ok. Plane ein aktivprojekt mit 4-6 Endstufen pro Box. Die Elektronik soll komplett in die jeweilige Box, inklusive DSP.
    ... und generationxx's Antwort darauf:
    Zitat Zitat von generationxx
    Wenn du eh mit dsp arbeiten willst, würde ich gleich die FA502/503 von Hypex nehmen. Bekommst du bei „Plus-Elektronik“.
    Gleich darauf folgte die Antwort von Dieter:
    Zitat Zitat von Achenbach Akustik
    Und nicht nur dort... sondern auch bei...

    Dieter
    ... was mich gewundert hat, da, wie Dieter gerade geschrieben hat, die Module nur für OEM's zur Verfügung stehen.

    (Jetzt soll man einer sagen, ich könnte nicht mit der Zitate-Funktion umgehen... .)
    Octave HP300 MkII am Gremlin & Mark Levinson 333. Zuspieler: Logitech Squeezbox Touch mit Audiopool auf Synology NAS und Onkyo DX-7711 Integra als Scheibendreher, beide am M2Tech Young DAC - Wondom DSP's und Endstufen und Wondom TPA230DSP an div. Selbstbauten

  16. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    68

    Standard

    Zitat Zitat von Wastler Beitrag anzeigen
    Fraglich, welche Leistung du benötigst.
    2x125 Watt ICEpower (BTL 480 W) bekommst du im Quint Store, auch die kleinen 2 x 50 Watt.

    BG, Peter
    Ich denke, dass mir 2x125W zu wenig sind. Ich würde vermutlich mit vier Tieftönern arbeiten. Jeweils zwei davon an einer Endstufe. Und da ich Cb bauen würde und das Gehäuse nicht das größte wird, hätte ich gerne noch ein bisschen Leistungsreserve zum entzerren.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    461

    Standard

    nCore sind die derzeit einzigen Class-D-Verstärker mit Verzerrungen und Rauschabstand, die sich mit einem ordentlichen Class AB messen können. UcD und davon abgeleitete Sachen (IRF...) messen sich deutlich schlechter, klingen aber wohl erstaunlich gut. ICE ist ein ganz erheblich schlechteres Konzept als UcD. Warum die so einen guten Ruf haben, ist mir echt schleierhaft.

    Bei 6 Kanälen pro Box würde ich mir für erste Versuche einen AVR danebenstellen. Wobei auch da gilt, dass bei den allermeisten gespart wurde, auch z.b. an Denon/Marantz-Teilen für 3000 €. Schaltungstechnisch und klanglich gefallen mir viele Onkyos ab der oberen Mittelklasse ganz gut. Da müssten erstmal alle sein, bei denen unter Features "inverted triple darlington" angegeben ist. Manche haben die gute Endstufe, aber in der Vorstufe wurde die Kaskode weggelassen. Und man muss bei Geräten bis einschlließlich de xx10-Serie drauf achten, dass das HDMI-Board schon getauscht wurde. Wer zu einem konkreten Modell was wissen möchte, darf gerne fragen. Ich habe von den meisten die Schaltpläne gehortet.

  18. #38
    Class-D Freak Benutzerbild von Sparrow
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    208

    Standard

    Mit den UcD's bin ich auch nicht warm geworden, die hören sich in meinen Ohren recht farblos an. Mit den IcePower Endstufen das Gleiche, jedenfalls was die ASX- Serie betrifft, da gefallen mir meine Chip Amp Gremlins bedeutend besser. Letztendlich liegt das aber im Ohr des Betrachters. IcePower hat kürzlich einen neue Produktlinie rausgebracht, nennt sich ICEmatch. Die technischen Daten schauen sehr interessant aus, unter den Fittichen hatte ich sie allerdings noch nicht. Dürfte auch schwer sein, da ranzukommen, ist ebenfalls den OEMs vorbehalten.
    Octave HP300 MkII am Gremlin & Mark Levinson 333. Zuspieler: Logitech Squeezbox Touch mit Audiopool auf Synology NAS und Onkyo DX-7711 Integra als Scheibendreher, beide am M2Tech Young DAC - Wondom DSP's und Endstufen und Wondom TPA230DSP an div. Selbstbauten

  19. #39
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.811

    Standard

    Na Jungs, driftet ihr gerade in einen Verstärkerklang-Trip ab? Ich weiß ja nicht wie viele in einem echten Blindtest die geteilten Meinungen wiedererkennen würden MEG und Neumann "arbeiten" z.T. mit TDA7294 https://www.st.com/resource/en/datasheet/tda7294.pdf

    Habe hier die RL906 stehen. Beeindruckend ist die Rauscharmut. Das bekomme ich nicht ganz mit meinen Hypex oder IcePower Modulen hin. Aber dass ich einen Klangunterschied zwischen TDA, Hypex oder IcePower hören könnte..........

    Einen klaren Unterschied höre ich wenn man in meinem KH310 Klon statt der DXT eine Taf27plus einsetzt. Zwischen der Peerless Papiermembran oder dem Alu AL200 konnte ich dagegen keinen Unterschied raushören. Alles auf gleichen Achsfrequenzgang entzerrt.
    http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=25083

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    461

    Standard

    Der TDA ist ja auch respektabler AB-Verstärker. -91 dB THD+N bei 50 W, vermutlich vor allem begrenzt vom analogen Rauschen, da kommt kaum ein Class D hin, vor allem, weil die reinen THD bei geringen Leistungen eher besser aussehen dürften.

    Ich habe noch keinen Class D ausgiebig und an mir bekannten LS gehört. Den Unterschied zwischen einem schlecht gemachten und einem guten Class AB höre ich aber sehr wohl.
    Geändert von capslock (14.05.2019 um 18:34 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0