» über uns

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 58
  1. #1
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.325

    Standard Verstärker Schulung

    Hallo Leute

    Hätte jemand Interesse an einer Verstärkerbau Schulung?

    Das ganze würde nicht mehr unter dem Dach der IGDH passieren sondern eher auf privater Basis wie ich es früher machte auch ohne den Verein.

    Beim letzten Treffen der Frankengruppe hat sich ein gewisses Interesse an einem Verstärkerbau bekundet.

    So wie ich es mir vorstelle ist das man eine Verstärkerplatine nimmt, diese im gemeinsamen bestückt bzw. lötet, oder gar eine fertig bestückte Platine (je nach Aufwand!)
    und entweder ein fertiges Universalgehäuse her nehme und entsprechend die Bohrungen einbringe (hab ja ne CNC Fertigung www.friedrich-cnc.de )
    Oder ganz und gar das ich ein Gehäuse designe was aber recht teuer wird so wie ich es mir vorstelle wie ein Gehäuse auszusehen hat.
    Anfangen würde ich erst einmal entweder mit einem Vorverstärker oder einer Endstufe, im Moment steht bei mir mein Favorit Class A bei den Endstufen.
    Class D könnte man fertige Module wie Pascal oder Hypex nehmen, is egal.

    Ach ja, Bekundungen wie das ist gefährlich und könnte wegen Haftung problematisch sein braucht hier nicht diskutiert werden,
    da wir beim Selbstbau sind und jeder für sich selbst verantwortlich ist und auch die Gesetzeslage mittlerweile sich verändert hat.

    Hätte jemand Interesse daran?

    Ausserdem maximal 10 Leute, und wir sind mindestens schon zu dritt.
    SG Claus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    337

    Reden

    Ja!

    Prio 1 VV
    Prio 2 Class A
    EX4 V1, Monitor CB , Menhir L

  3. #3
    Hifi-Zirkel
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    445

    Standard

    Moin,

    tolle Idee, mein Interesse wäre mit 12 von 10 Punkten zu beschreiben, aber geografisch und terminlich ist eine Teilnahme für mich unrealistisch. Daher die Frage:
    Könnte man ein Skript zu der Veranstaltung anbieten oder dies evtl. online zur Verfügung stellen? Muss ja nicht kostenlos sein

    Gruß, krama
    Kundenbindung ist was für Singles.

  4. #4
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Im Vornherein kann ich die Frage leider nicht beantworten, da ja erst einmal der Bau des Verstärkers im Vordergrund steht.
    Ob da noch Zeit für ordentliche Dokumentation ist weiß ich nicht.
    Ausserdem muß ich ja in Vorleistung gehen, dabei ist nicht das finanzielle gemeint sondern eher die Arbeit des Gehäuses, Testaufbau, Nachbau Sicherheit gewährleisten, evtl. diverse Prüfungen anfragen, mit Entwicklern in Kontakt treten und nach wichtigen Dingen fragen.
    Es gibt ja auch sehr interessante Bausätze von Velleman, oder bei Ibäh, möglicherweise auch alibaba.
    Allerdings soll dat Dingens auch sexy aussehen, von daher möchte ich schon auf die Gagge hauen.
    So etwas schaut schon gut aus https://www.ebay.com/itm/New-aluminu...1520:rk:5:pf:0 aber es gibt ja auch so
    etwas https://www.ebay.com/itm/Hi-End-BOLD...UZ8T:rk:1:pf:0 oder so etwas https://www.ebay.com/itm/CHORD-Ampli...To-U:rk:2:pf:0

    https://www.ebay.com/itm/New-aluminu...8Hnw:rk:4:pf:0

    https://www.ebay.com/itm/New-aluminu...2rrX:rk:8:pf:0

    https://www.ebay.com/itm/New-Pass-A-...JyO:rk:14:pf:0

    Nur um mal zu sehen was es gibt oder was mir vorschwebt, allerdings so 100 %ig bin ich auch nicht so glücklich darüber.
    Und deshalb vielleicht etwas eigenes entwerfen.
    Die Dinger aus Italien sind ja ganz OK, aber warum nicht mal wirklich ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen und wirklich ein optisch gelungenes Teil zu Hause haben an dem man sich wirklich auch an der Optik erfreut?

    Ein ungefährer Plan ist sehr früh anzufangen an einem Samstag und am Abend das fertig zusammen gebaute und gelötete Teil in den Händen zu haben.
    SG Claus

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2015
    Ort
    Kerkrade/NL
    Beiträge
    489

    Standard

    Hallo Claus,

    Ich hätte großes Interesse, in erster Linie an VV und Class-D.
    Anfahrt ist bei mir ja leider recht weit, von daher wäre eine gewisse Vorlaufzeit zur Planung gut.

    Sehr schöne Idee!

    Schönen Gruß,
    Lars

  6. #6
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Also im Grunde wird so etwas nicht vor April oder Mai werden, Gründe nannte ich bereits schon, aber ich brauche Resonanz von Leuten die auch Bock auf so was haben.
    Es wird kein 0815 Teil, eher schon wirklich etwas High endiges in Optik und Daten.
    SG Claus

  7. #7
    Hifi-Zirkel
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    445

    Standard

    06. oder 13.04.2019 wäre ich dabei! Cost no object wenn das Resultat es rechtfertigt
    Geändert von krama1974 (03.12.2018 um 19:35 Uhr)
    Kundenbindung ist was für Singles.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von ZwackHKH
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Breitenbrunn
    Beiträge
    154

    Standard

    Servus Claus,

    freut mich, das ein so interesantes Thema angegangen wird.
    Ich möchte gerne mitmachen als Teilnehmer.



    Gruss Heinz

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von a.j.h.
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.453

    Standard

    Schöne Idee, sowas anzugehen.

    Was genau meinst du aber mit "Schulung"? Möchtest du dabei auf die Schaltung eingehen? Oder geht es darum, einen Bausatz (im weitesten Sinn) zusammenzuschrauben und dabei auf die Stolpersteine etc. eingehen?
    Beste Grüße,
    Andreas

    "Don't you think if I were wrong I'd know it" - Dr. Sheldon Lee Cooper

  10. #10
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Scheint ja so als wären wir mindestens über 5 Leute sind was mein (geheimes oder nicht erwähntes) Ziel war.
    Jedenfalls möchte ich schon eine Kette anbieten, zuerst die Verstärker, später auch CD Player, Plattenspieler und evtl auch Streaming.
    Bei Streaming kenne ich mich aber gar nicht aus.
    Jedenfalls soll die Optik so sein das alles zusammen gehört vom Aussehen her, sehr reizvoll für Leute die basteln möchten und einmal ein vernünftiges Design.

    Welche Stolpersteine soll es denn geben?

    Zuerst mal in die Runde, womit fangen wir an, Endstufe oder Vorverstärker?
    SG Claus

  11. #11
    Noch Anfänger
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Haren (Emsland)
    Beiträge
    124

    Standard Ich wäre Dabei

    Moin Claus,

    Ich glaube, es ist mal wieder Zeit, in den Süden zu reisen.

    ich wäre bei allem dabei, wobei mir am Anfang ein VV am liebsten wäre.
    Grüße aus dem Emsland

    Willi

  12. #12
    Hifi-Zirkel
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    445

    Standard

    Warum keine gute integrierte Lösung?
    Kundenbindung ist was für Singles.

  13. #13
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Höchstwahrscheinlich läuft es auf einen Vorverstärker hinaus was ich auch vermutete.
    Dabei gibt es nur eine Hürde, die Breite und Tiefe des Endverstärkers kennen wir noch nicht.
    Vermutlich werden es 2 Monoblöcke als Endstufen, also man sollte sich auf eine Materialschlacht einstellen!

    Zurück, Vorverstärker nur zum Umschalten wäre sowas https://www.ebay.com/itm/4-way-PGA23...4AAOSwTdJXRXC2

    Vorverstärker mit richtigem Aufbau https://www.ebay.com/itm/Dual-PSU-NA...am5H:rk:4:pf:0

    Tendenziell würde ich eher zum Verstärker mit richtigem Aufbau vom Gefühl her selbst wollen, wie seht Ihr das?
    SG Claus

  14. #14
    Hifi-Zirkel
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    445

    Standard

    Auf jeden Fall mit richtigem Aufbau!
    Kundenbindung ist was für Singles.

  15. #15
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Bevor es allgemein weiter geht möchte ich erst einmal wissen was man gern möchte.

    Nach wie vor sprechen wir von einem Vorverstärker.

    Dieser sollte die Mindestanforderung haben

    - Lautstärkeregelung
    - Wahlschalter Quelle
    - An / Aus

    weitere Optionen

    - DAC
    - DSP
    - Streaming
    - evtl direkte Anzeige über Display / oder Fernseher / Monitor

    Wohin sollte die Reise gehen?
    SG Claus

  16. #16
    Noch Anfänger
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Haren (Emsland)
    Beiträge
    124

    Standard

    Meiner Meinung nach soll er schlicht sein.

    Lautstärke, Eingangswahl, viellicht Mute, mehr nicht.
    schönes Display wäre schön.

    Als CD-Player setze ich den HD23 von Destiny Audio ein und bin sehr zufrieden.
    Wenn es eine Lösung gäbe, so ein ähnliches Display wie der CD-Player zu bekommen (Bullauge ala Marantz) dann wäre es perfekt..., die gängigen LCD Display mag ich nicht.

    DAC, DSP, Streaming viellicht als Option (Erweiterung). Lautstärke gerne fernbedienbar.

    ich habe die VX-Line von Thel inkl. Netzteile schon hier herumliegen, bin jedoch aus zeitlichen Gründen zu bichts gekommen (Hausbau in der Endphase)
    Grüße aus dem Emsland

    Willi

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    113

    Standard

    Hi,

    so sehr ich die Idee an sich auch schätze, ihr nehmt euch da verdammt viel vor - insbesondere mit dem Anspruch: "Es wird kein 0815 Teil, eher schon wirklich etwas High endiges in Optik und Daten."

    Ich hoffe sehr, dass es hier zu einem Ergebnis kommt und verfolge das mit Spannung!


    Grüße,
    Köter


  18. #18
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Im Moment läuft es eher auf einen kleinen Kreis hinaus die bereit sind wirklich Geld in die Hand zu nehmen
    und den eigenen Anspruch zu befriedigen, zwischen 5-10 Leute.
    Ich glaube kaum das die Leute 500 Euro + X dazu bereit sind alleine für einen VV auszugeben der dann zwar super aussieht,
    alles hat, auch top Daten, aber dann ein ganz großes Gejammere kommt seitens wie "für das Geld bekomme ich einen 18.7 Receiver von Hydra Brutal Audio nagelneu und bastel das nicht zusammen"
    Ich baue lieber als wie ich es hier im vorstelle, habe ich immer schon getan.
    SG Claus

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    113

    Standard

    Nicht falsch verstehen! Ich bin genauso gestrickt und habe bereits einige Projekte - teils Eigenentwicklungen - umgesetzt.

    Ich halte nur einen fernbedienbaren Vorverstärker mit Lautstärkeeinstellung, Quellenwahl, DAC, DSP und Streamingmodul (WiFi / Bluetooth) für sehr ambitioniert. Ich kenne ehrlich gesagt auch NICHT EIN EINZIGES DIY Projekt mit einer solchen Ausstattung.

    Mal kurz skizziert:
    Lautstärkeregelung: passives Widerstandsnetzwerk über Relais geschaltet oder als integrierter Schaltkreis, z.B. PGA2310.
    Quellenwahl über Relais
    DAC mit Toslink und S/PDIF - Analog dann auf das Quellenwahlboard
    Streaming Client, zum Beispiel im Zusammenspiel mit dem Logitech Media Server auf Basis des Raspberry Pi -> sinnvoll wäre es dann den vorhandenen DAC zu nutzen - I2S Protokoll oder USB?
    Bluetooth Modul mit Analogausgang (oder über den DAC) auf Quellenwahlboard.
    Fernbedienbar (RC5, RC6, NEC?) über IR?
    Alles Versorgt über ein Netzteil mit den benötigten Ausgangsspannungen.

    Weitere Option die ihr in Betracht ziehen könntet: Phono-Entzerrer, Kopfhörer Verstärker.

    Das ist dann schon die ganz hohe Schule!


    Grüße,
    Köter

  20. #20
    Hifi-Zirkel
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    445

    Standard

    OK, Vorverstärker...

    Für mich sind eine fernbedienbare Lautstärke und Quellenwahl zwingend erforderlich. Das Display sollte dimmbar oder abschaltbar sein. Phonoentzerrung ist verzichtbar, ebenso DAC und Streaming Client; das kann man ohne Probleme extern ergänzen.

    RU, krama
    Kundenbindung ist was für Singles.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0