» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Longwood und Dr. Mabause Benutzerbild von Longwood
    Registriert seit
    27.10.2015
    Ort
    Kierspe
    Beiträge
    120

    Frage Hat jemand mit dem Radian 5208c Erfahrungen gesammelt?

    Hallo zusammen,

    das Chassis Radian 5208c gibt es ja schon eine gefühlte Ewigkeit auf dem Markt. Ich würde es gerne für eine dreiwege Konstruktion nutzen, ab circa 250 Hz. Nun finde ich im Internet nicht gerade viel oder aussagekräftige Erfahrungsberichte. Auch hier im Forum finde ich nichts (vielleicht stell ich mich auch nur zu blöde an). Hat einer von euch mit diesem Chassis Erfahrungen? Ich wäre für jede Info sehr dankbar.

    Allen einen schönen ersten Advent
    Karsten
    Geändert von Longwood (02.12.2018 um 18:08 Uhr)
    Hifi = den besten Kompromiss finden

    gerade arbeite ich an diesen Lautsprechern: Projekt I-light, Projekt I MKII und Projekt III

  2. #2
    Longwood und Dr. Mabause Benutzerbild von Longwood
    Registriert seit
    27.10.2015
    Ort
    Kierspe
    Beiträge
    120

    Standard

    Hallo,

    hat echt keiner eigene Erfahrungen gesammelt? Kann ich mir ja fast nicht vorstellen. Es gibt hier doch eine Menge Koaxfans und Radian ist ein interessanter Hersteller. Wenn dem so seien sollte, werde ich von meinen Erfahrungen (wenn es denn so weit ist) berichten.

    Beste Grüße
    Karsten
    Hifi = den besten Kompromiss finden

    gerade arbeite ich an diesen Lautsprechern: Projekt I-light, Projekt I MKII und Projekt III

  3. #3
    Master of Machines Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.378

    Standard

    Radian ist ein ULTRA Exote bei uns auf dem Europäischen Kontinent.
    Von daher ist dieser weniger interessant auch bei uns Selbstbauern.
    Persönlich glaube ich nicht das es einen deutschen Vertrieb gibt, nicht mal Strassacker hat diesen obwohl die alles vertreiben.

    Mag sein das es ein gutes Produkt ist, aber Alternativen gibt es genügend.
    SG Claus

  4. #4
    Longwood und Dr. Mabause Benutzerbild von Longwood
    Registriert seit
    27.10.2015
    Ort
    Kierspe
    Beiträge
    120

    Standard

    Hallo Claus,

    klar gibt es hier in Europa auch klasse Koax-Treiber. Ich finde zum Beispiel Beyma sehr klasse. Mich hat einfach nur das Design angesprochen: extrem auf Dynamik ausgelegt. Gerde habe ich zwei Chassis bekommen und erste Testmessungen gemacht: die Paargleichheit ist völlig ok, die Klirrverteilung (Vorsicht nur erste Testmessung) ist fantastisch. Man bekommt den Treiber in Frankreich, es ist aber einfacher ihn selber direkt aus den USA zu importieren. Ich halte euch auf dem Laufenden ...

    LG
    Karsten
    Hifi = den besten Kompromiss finden

    gerade arbeite ich an diesen Lautsprechern: Projekt I-light, Projekt I MKII und Projekt III

  5. #5
    Longwood und Dr. Mabause Benutzerbild von Longwood
    Registriert seit
    27.10.2015
    Ort
    Kierspe
    Beiträge
    120

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt endlich etwas mit den beiden Treibern angefangen und sie mit einem OA12Hex (75L geschlossen) verheiratet. Koax typisch ist die empfundene räumliche Darstellung excellent. Der Verbund der Treiber spielt sehr locker dynamisches Material ab. Der ganze Lautsprecher macht einfach Spaß ohne dabei nervig zu werden.
    Bis jetzt ist alles noch im Rohbau und der Koax wohnt noch im Testgehäuse.
    Später mache ich mal Bilder. (erledigt)

    LG
    Karsten

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	A.jpg
Hits:	57
Größe:	151,2 KB
ID:	50980 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	B.jpg
Hits:	34
Größe:	116,3 KB
ID:	50981
    Geändert von Longwood (07.10.2019 um 06:36 Uhr)
    Hifi = den besten Kompromiss finden

    gerade arbeite ich an diesen Lautsprechern: Projekt I-light, Projekt I MKII und Projekt III

  6. #6
    Benutzer Benutzerbild von Tinnarmorken
    Registriert seit
    18.02.2018
    Beiträge
    69

    Standard

    Hallo!

    Den Vertrieb macht in Deutschland Thomann.de
    Die können Radian Teile besorgen.

    Übrigens setzt der Hersteller "Live Act Audio" Koaxe von Radian ein (Beryllium HT). Die Vorführung auf der Messe in Stuttgart war klasse!

    Gruß!

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0