» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 138
  1. #1
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.615

    Standard KH120 Battle Interesse?

    Hallo,

    beim Lesen der Berichte vom LS3/5a-Battle haben die Stimmen in meinem Kopf gesagt: "Ich will auch."

    Mein Vorschlag: Wie wäre es mit einem KH120-Battle? Inspiration soll die Neumann KH120 sein. Es soll nicht um einen 1:1-Nachbau gehen. Ich würde die Rahmenbedingungen eher so festlegen: Kompakte Aktivbox mit 5" Tieftöner und Hochtöner im Waveguide ungefähr in der Größe der KH120. Erstmal nur grob, müsste dann noch mal konkretisiert werden . Die zwei viel wichtigeren Fragen sind:

    Habt Ihr Lust dazu? Denn alleine macht das nicht soviel Sinn...

    Termin? Um hinreichend Zeit für Entwicklung und Bau zu haben würde ich einen Termin im November 2019 anstreben. Nun ist mir nicht ganz klar, welche Battles jetzt definitiv im Herbst 2019 schon stattfinden, ggfs. muss ein anderer Termin her.

    Ich wäre auch grundsätzlich bereit, die Veranstaltung hier in Verden zu organisieren, falls niemand sonst Räumlichkeiten anbietet. Aber wie gesagt, erstmal die Frage: Hat jemand überhaupt Lust dazu?

    Raphael

  2. #2
    einfach mal abschalten... Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.729

    Standard

    Hi, gute Idee, aber ich bin mit Contest und 4 Zoll Battle in Wien "ausgebucht" Viel Spass beim Organisieren
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R ; ViBa130/70
    Magnat MA900 Röhrentuning

  3. #3
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.893

    Standard

    Moin Raphael
    Finde ich extrem cremig, dass Du 'ne eigene Veranstaltung auf die Beine stellen willst. Da bin ich auf jeden Fall dabei und unterstütze Dich gerne, falls Hilfe benötigt wird. Passende 5" TMT habe ich noch rumliegen. Da könnte ich die Erfahrungen vom LS3/5 Battle umsetzen und schauen, was ich mit einem modernen Konzept hinbekomme.

    Gruß Olli
    Spaß am Hobby .

    GLÜCK IST, WENN ES KEINE KATASTROPHE GIBT


  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2015
    Ort
    Beckum
    Beiträge
    864

    Standard

    Hallo Raphael,

    die Idee finde ich sehr gut. Ich habe mir gerade die Spezifikation der KH120 reingezogen. Das wäre schon eine echte Herausforderung, diesen Monitor zu klonen und ein vergleichbares Abstrahlverhalten hinzuzaubern.
    Ich wäre auf jeden Fall dabei.
    Je nach Termin würde ich auch beim Battle mithelfen.

    Viele Grüsse

    Thomas

  5. #5
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.652

    Standard

    Ja, da hätte ich doch schon eine Idee ....

    Ich hätte ebenfalls Interesse ....
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  6. #6
    Chef Benutzer Benutzerbild von Gaga
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.853

    Standard

    Moin zusammen,

    ich finde das Thema auch spannend. Leider werde ich wegen Arbeit/Privatem selber voraussichtlich nicht teilnehmen können - könnte mich aber an einem Konstrukt mit der Entwicklung und den Druck eines ovalen Waveguides beteiligen. Das würde ganz gut zum Verlauf des Wir basteln ein Waveguide-Threads passen...

    Falls sich das jemand vorstellen kann und Lust dazu hat (und der KH120-Battle zustande kommt), bitte melden.

    Gruß,
    Christoph

  7. #7
    gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.988

    Standard

    Hallo Raphael,

    grundsätzlich habe ich auch Interesse. Gerade wenn es in Verden oder auch bei uns an der Ostfalia stattfinden sollte. Der Norden halt. Ob ich selber was baue, weiß ich noch nicht. Bin da eher wie Olli in etwas kleiner . Aber ich könnte evtl. eine KH120 (von einem Freund, deshalb evtl.) als Referenz und auf jeden Fall das Konkurrenzprodukt RL 906 zum Vergleich beisteuern.

    Viele Grüße,
    Christoph

  8. #8
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.298

    Standard Kleiner Einwurf

    Moin,
    die BBC 3/5 Battle habe ich mit viel Spaß verfolgt, nicht so ganz mein Thema, aber .....watt schwach untenrum.
    Zum KH120 Thema fällt mir nun gar nichts ein, seid ihr Mercedes, dass ihr BMW kopieren wollt?
    Außerdem gibt es eigentlich genug Alternativen auf dem aktuellem Markt, von dem hier umstrittenem Limmer 630 bis zu Alexanders top aktueller Kreation Cinetor-Evo.
    Was ich auf diesem Gebiet für viel interessanter fände als an einem tadellosem Vorbild zu kleben, wäre ein neuer Monitor mit modernen Mitteln und alter Tradition, die Kombination eines 9 oder Zehnzöler Mid-Basses mit einer großen Kalotte als Zweiweger ....Waveguides vom Feinsten und vielleicht noch mit Passivmembran... vielleicht auch noch, wenn es denn sein muss, mit einem Superhochtöner obendrauf .... sonne Art BC1 in modern.
    Dieses Thema würde mich auch packen.
    Ansonsten natürlich viel Spaß bei eurem Vorhaben!
    Jrooß Kalle

  9. #9
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.615

    Standard

    Ok, wenn ich das richtig sehe, wären wir bis jetzt inklusive mir vier die etwas bauen würden und noch ein paar Interessenten. Prima! Mal sehen, wer sich noch meldet.
    Ich denke, es macht Sinn, dass ich heute mal über die konkreten Regeln nachdenke und konkretisiere.

    Fosti, das wäre natürlich super, wenn das mit der Referenz klappt!

  10. #10
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.615

    Standard

    Kannst ja als Hörer kommen, so weit weg ist Braunschweig ja nicht.

  11. #11
    gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.988

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    ....
    Zum KH120 Thema fällt mir nun gar nichts ein, seid ihr Mercedes, dass ihr BMW kopieren wollt?
    Außerdem gibt es eigentlich genug Alternativen auf dem aktuellem Markt, von dem hier umstrittenem Limmer 630 bis zu Alexanders top aktueller Kreation Cinetor-Evo....
    Ja, gebe ich Dir recht. Alexander hat ja mit seiner DXT-Mon einen LS gebaut, der mit der KH120 schon auf eine Stufe zu stellen ist. Die anderen von Dir genannten sind 6-6,5" TMT auch schon eine Nummer größer.

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    .......
    Was ich auf diesem Gebiet für viel interessanter fände als an einem tadellosem Vorbild zu kleben, wäre ein neuer Monitor mit modernen Mitteln und alter Tradition, die Kombination eines 9 oder Zehnzöler Mid-Basses mit einer großen Kalotte als Zweiweger ....Waveguides vom Feinsten und vielleicht noch mit Passivmembran... vielleicht auch noch, wenn es denn sein muss, mit einem Superhochtöner obendrauf .... sonne Art BC1 in modern.
    Dieses Thema würde mich auch packen.
    Ansonsten natürlich viel Spaß bei eurem Vorhaben!
    Jrooß Kalle
    Das ist auch eher meine Kragenweite und da wäre ich wohl gerne mit dabei!

  12. #12
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    2.128

    Standard

    Ich bastel da eh gerade was aktives kompaktes mit 5" TMT und WG im Hochton. Also grundsätzlich bin ich dabei!

    Gruß, Onno
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

  13. #13
    gewerblich Benutzerbild von HiFi-Selbstbau
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    415

    Standard

    Hallo,

    vom Grundsatz her hätte ich Interesse daran teilzunehmen, kommt drauf an wie der Rahmen letztlich abgesteckt ist. Z.B hätte ich an einer passiven Variante kein Interesse, da konzentriere ich mich lieber auf meine LS5/20a und deren Weiterentwicklung.

    :-) Theo
    HiFi-Selbstbau, das Online-Magazin
    Musik erLeben
    www.hifi-selbstbau.de
    Gewerblicher Teilnehmer

  14. #14
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.893

    Standard

    Moinsen
    Wo steht denn was von aktiv und passiv? Ich finde da gerade nix.........

    Gruß Olli
    Spaß am Hobby .

    GLÜCK IST, WENN ES KEINE KATASTROPHE GIBT


  15. #15
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von juschmidt
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    240

    Standard

    ....Post#1"aktive Kompaktbox".....

    Ciao, JUS

    Zitat Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
    Moinsen
    Wo steht denn was von aktiv und passiv? Ich finde da gerade nix.........

    Gruß Olli
    Wenn Du es nicht erklären kannst hast Du es nicht verstanden!

  16. #16
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.893

    Standard

    Danke

    dertextistzukurzmusszehnzeichenhaben
    Spaß am Hobby .

    GLÜCK IST, WENN ES KEINE KATASTROPHE GIBT


  17. #17
    Stammtischphilosoph Benutzerbild von Tobias
    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    Kehl/Rhein
    Beiträge
    638

    Standard

    Hallo,
    wenn Raphael sein DSP bis dahin fertig hat.
    Das wäre ja vielleicht? ne Ausgangsbasis?
    Das wäre ja dann ein diy Kracher...
    Ich bin aber schon arg weit im Südwesten...
    Gruß Tobias
    ________________

  18. #18
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.615

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wenn Raphael sein DSP bis dahin fertig hat.
    Das wäre ja vielleicht? ne Ausgangsbasis?
    Das wäre ja dann ein diy Kracher...
    Ich bin aber schon arg weit im Südwesten...
    Ich gebe mir Mühe. Finale Platine kommt Dienstag mit DHL. 😉
    Geändert von rkv (17.11.2018 um 22:12 Uhr)

  19. #19
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.615

    Standard

    So, ich habe mir Gedanken über ein Regelwerk gemacht.
    Ich stelle das mal hier als Diskussionsgrundlage und bin für Vorschläge offen:

    Lautsprecherklassifikation
    Kompakte Zweiwege-Aktivbox

    Bestückung pro Box
    1 Hochtöner mit Waveguide + 1 Tiefmitteltöner

    Hochtöner
    Jeder beliebige Hochtöner ist zugelassen, egal ob Konus, Kalotte, Airmotion, Bändchen etc.pp. Einzige Bedingung: Der Hochtöner muss erkennbar in einem Waveguide verbaut sein. Der Waveguide kann zugekauft oder selbstentwickelt oder bereits herstellerseitig am Hochtöner angeflanscht sein.
    Hinweis: Eine einfache 3mm-Verrundung an der Sicke gilt nicht als Waveguide.

    Tiefmitteltöner
    Jeder beliebige Tiefmitteltöner ist zugelassen, solange er in die Größenklasse 5"-5,25" fällt.
    Edit: Das Kriterium für den Tiefmitteltöner ist: Sd max. 100cm2. Die Größenklasse (also das Korbmaß) ist dabei frei, entscheiden ist Sd und ja ein Blick in das Datenblatt ist obligatorisch.

    Hinweis zur Bestückung:
    Koaxiale Systeme sind nicht zugelassen, ansonsten kann jede beliebige Anordung der Treiber gewählt werden.

    Weiche
    Es sind ausschließlich aktive Lösungen zugelassen. Die Weiche kann entweder analog oder per DSP realisiert werden. Bei DSP-Lösungen gibt es keine Einschränkung bzgl, IIR, FIR oder Mischformen, ebenso kann eine Raumentzerrung vorhanden sein.
    Lösungen mit einer passiven Weiche und einem Monoverstärker im Lautsprechergehäuse sind nicht zugelassen.
    Externe DSP-Controller aus dem PA-Bereich sind zugelassen, solange nachgewiesen wird, dass die gewählten Einstellungen sich auch auf einem handelsüblichen Einbau-DSP (miniDSP, Hypex etc. pp.) realisieren lassen und im Gehäuse genügend Platz für den Einbau vorhanden ist (z.Bsp. per Zeichnung).
    Weichenlösungen auf PC-Basis sind ebenfalls zugelassen, es muss der gleiche Nachweis wie bei externen DSP-Controllern erbracht werden oder gezeigt werden, dass der gesamte PC sich in das vorgestellte Gehäuse einbauen lässt.

    Verstärker
    Die Verstärker müssen in das Lautsprechergehäuse eingebaut sein. Falls jemand jedoch seine Mehrkanal-Endstufe nicht auseinanderreißen möchte, muß dieser den Nachweis (z.Bsp. per Zeichnung) führen, daß im Lautsprechergehäuse genügend Platz für den Einbau vorhanden ist. Es ist alles an Verstärker zugelassen. Röhre, Transistor, Schaltverstärker, Class-A,-AB,-B,-D,-G,-H,-T etc.pp. zugekauft oder selbst entwickelt.

    Hinweis zu Netzteilen:
    Es können sowohl Trafo-Netzteile wie Schaltnetzteile zum Einsatz kommen. Beim Einbau ist auf einschlägige Sicherheitsvorschriften zu achten. Insbesondere sind alle netzspannungsführenden Teile vor Berührung zu schützen.
    Steckernetzgeräte (z.Bsp. aus dem Notebook-Bereich) sind zugelassen. Diese müssen nicht in das Lautsprechergehäuse eingebaut werden und es muß auch kein Nachweis über den Einbau geführt werden. Dies gilt jedoch nur für käuflich zu erwerbende Steckernetzteile, die für den Betrieb in Deutschland zugelassen sind.

    Der einreichende Teilnehmer trägt die Verantwortung für die Betriebssicherheit des Gesamtsystems.

    Lautsprechergehäuse
    Das Lautsprechergehäuse muß dem Typ Kompaktbox entsprechend und für den Betrieb auf einem Schreibtisch, Meterbridge oder Ständer vorgesehen sein entsprechend dem KH120-Vorbild. Standboxen sind nicht zugelassen. Keine Kantenlänge darf die 35cm überschreiten. Zugelassen sind alle erdenklichen Auslegungung, Geschlossen, Bassreflex, Transmission-Line etc.pp. Passivmembran sind ebenfalls zugelassen, solange sie nicht motorisiert sind.
    Falls die Elektronik extern ist, müssen im Gehäuse entsprechende Maßnahmen (z.Bsp. durch Abtrennungen oder Dummies) getroffen werden, daß sich das Arbeitsvolumen durch den Einbau der Elektronik nicht ändert.

    Lizenz/IP
    Teilnehmer erklären sich bereit, die Baupläne unter Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/) oder ähnlicher Lizenz hier im Forum zu veröffentlichen. Jeder DIYer soll die Möglichkeit haben, die Boxen nachzubauen.
    Falls jemand eine eigene Waveguide-Kontur entwickelt (was super cool wäre) und diese nicht veröffentlichen will, muss dieser stattdessen sicherstellen, daß andere DIYer z.B. einen Abguss, Frästeil, 3D-Druck ... erwerben können.

    Allgemeines zu Bauteilen und Komponenten
    Alle Bauteile müssen am Markt derzeit beschaffbar sein. Bauteile, die nicht mehr hergestellt werden, sind nicht zugelassen, da dies den Nachbau verhindert.


    Eine Anmerkung zu den Gehäusedimensionen: Diese habe ich etwas größer zugelassen, da viele Verstärker/Weichen-Kombinationen mit handelsüblichen Komponenten deutlich größer bauen als eine Einplatinen-Lösung wie bei der KH120. Daher kann das Gehäuse etwas größer ausfallen. Eine eigene Elektronikentwicklung wäre wohl etwas zuviel verlangt für einen Battle.

    So, was meint Ihr? Wäre das ein brauchbares Regelwerk. Ich habe versucht, es möglichst fair, klar umrissen und dennoch mit möglichst viel Kreativfreiraum zu gestalten.

    Raphael
    Geändert von rkv (18.11.2018 um 21:00 Uhr)

  20. #20
    einfach mal abschalten... Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.729

    Standard

    Moin,
    wegen eventueller Eigenbau Elektronik muss der Hinweis erfolgen, das das keine Öffentliche Veranstaltung ist, und jeder der Teilnimmt, also sich anmeldet, bewusst ist, das das Selbstbauelektronik mit Gefährdungspotential ist, also auf eigene Gefahr mitmacht und vorbei kommt.

    Ich würde beim TT eventuell auch noch 6 Zöller zulassen.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R ; ViBa130/70
    Magnat MA900 Röhrentuning

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0