» über uns

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 63
  1. #41
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von a.j.h.
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.483

    Standard

    Kann er. Ich weiß es von der ct252, wo das Kalöttchen mit einem 8"-er läuft.
    Beste Grüße,
    Andreas

    "Don't you think if I were wrong I'd know it" - Dr. Sheldon Lee Cooper

  2. #42
    gewerblich Benutzerbild von HiFi-Selbstbau
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    382

    Standard

    ein 8" und eine 19er....das ist mutig. eher schon tollkühn.

    :-) Theo
    HiFi-Selbstbau, das Online-Magazin
    Musik erLeben
    www.hifi-selbstbau.de
    Gewerblicher Teilnehmer

  3. #43
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von sonicfury
    Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    1.136

    Standard

    Da bin ich bei Theo. 8'' und 19mm Phewwwww würde ich "systemimmanent insuffizient" bezeichnen ...
    Es groovt

  4. #44
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.527

    Standard

    Da in ein LS3/5a kein 8 Zöllner passt sollte es mit der 19er Lotte keine Probleme geben
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  5. #45
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.766

    Standard

    Hi Frank

    tolle Idee, nochmal "richtig" an die Sache ranzugehen (was oder wer immer das dann so einschätzt ... )

    TMT: Auch SB-Acoustic hat einen 15er TMT mit Polyprop-Membrane 15mfc30-x - den hatte Timmermanns auch schon unter dem Messer. In 4 oder 8 Ohem. Simulierte sich sehr gut in dem Gehäuse (dann hab ich ja gekniffen...).

    Den HT25 von Oaudio hatte ich ja gegen den Seas 22er-Hochtöner getauscht - seitdem sind die Norweger in der Schublade.
    Ich finde den "weicher" als die SS 2008 und 2010, die Morel 378 war wenig "weicher" als der HT25, löste jedoch einen Tick mehr auf, fand ich und leicht dynamischer - eben zurückhaltend.
    Andere Hochton-Highlights wurden ja ebenfalls schon genannt.

    Bin gespannt, was Du da zusammenbrätst !
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  6. #46
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.952

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Moin,
    Tony hat wirklich eine sehr interessante Seite, ich blättere gerade durch die Calapamos, eine Kompaktbox ganz nach meinem Geschmack.
    Jrooß Kalle
    Geil, ich kannte zwar die Seite, aber die ist mir "durch die Lappen" gegangen. Ich glaube ich verkaufe meine JBL 2380A doch nicht.....

  7. #47
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.766

    Standard

    Hi
    Very british - noch ein TMT

    Harwood TM130/25f1
    Polyprob mit Kohlefaser

    Nur mit dem Gehäuse ...

    Bin gespannt wie das weitergeht...
    Geändert von Joern (18.11.2018 um 13:26 Uhr)
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  8. #48
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.527

    Standard

    Moin!

    Wie gesagt, gesetzt sind der SPH-5M von Monacor sowie der W130AL von Gradient. Beide habe ich jeweils als Paar inzwischen auch vorliegen.

    An Hochtönern stehen im Moment zur Verfügung:

    - Visaton G20SC
    - Visaton SC10N
    - Visaton / DTC 80
    - Seas NoFerro 900 G/TV
    - Monacor DT250
    - Monacor DT350
    - Monacor DT19U
    - Monacor TWA30irgendwas (Aus der Teufel Ultima 800)

    Jetzt überlege ich mal, wie ich welche Kombi auf die Schallwand bringe.
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  9. #49
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    Hoyer, DK
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    Hi

    Harwood TM130/25f1
    Polyprob mit Kohlefaser

    .
    Wird ja auch in Jeff Bagby's Contnuum Lautsprecher gebraucht. Da heisst es doch AC130/F1, aber ich glaube, das es ist das selbe Treiber.

    L3/5A klon battle war wirklich ein schönes Topic aber ich frage immer, ist es nicht schöner mit ein Standlautsprecher, es nimmt doch nicht mehr Platz und geht tiefer.

  10. #50

  11. #51
    Boxen mit Charakter Benutzerbild von tifflor5
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    67551 Worms-Pfeddersheim
    Beiträge
    422

    Standard

    Gar nicht .
    Kannst es aber umgehen, in dem du an der Stelle an der der Link angefügt werdne soll ein zweites Leerzeichen schribst un dann den Link zwischen die beiden Leerzeichen einfügst. Alternativ erst den ganzen Text schreiben und dann den Link einfügen. Mache ich jedenfalls so.
    7Ist m.E. aber kein Forenbug, habe das gleiche Fänomen auch schon in Mailprogrammen gesehen. Der Editor "denkt" alles was auf den Link folgt gehört auch noch dazu und plumps, alles im Klo .

    OT Ende
    Viele Grüße
    Bernhard aka Tiff

    Schreibfehler liegen in der Natur der Sache und werden grundsätzlich nicht korrigiert.

  12. #52
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.952

    Standard

    Ah, it's a feature!

  13. #53
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.527
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  14. #54
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.952

    Standard

    Geht doch!

  15. #55
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.773

    Standard

    aber 5 Liter ist arg wenig für den SP145HQ.......
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  16. #56
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.527

    Standard

    Bevor alle glauben, hier geht es nicht weiter: Ihr irrt!

    Als Tiefmitteltöner stehen jetzt zur Verfügung:


    1. Gradient W130AL
    2. Monacor SPH5M
    3. VisatonAL130


    Also Hochtöner sind vorhanden:


    1. Visaton SC10N
    2. Visaton G20SC
    3. Monacor DT250
    4. Monacor DT350
    5. Monacor DT352
    6. Monacor DT19U


    Geplant sind jetzt folgende Kombinationen


    • W130AL / SC10N
    • W130AL/ DT350
    • SPH5M / DT250
    • SPH5M / DT352
    • SPH5M / DT19U
    • AL130 / G20SC
    • AL130 / DT352


    Eine entsprechende Menge an Schallwänden - diesmal aus 10mm MDF - habe ich mir inzwischen im Baumarkt besorgt.

    Bei den Kombinationen mit der DT350 bzw. DT352 wird es recht eng auf der Schallwand. Rein von er Geometrie sind das meine derzeitigen Favoriten:

    1. SPH5M / DT250
    2. AL130 / G20SC
    3. W130AL / SC10N

    Das zweite Gehäusepaar ist ebenfalls geklebt. Furnier erspare ich mir erstmal. Gedämmt wird es mit sehr großer Wahrscheinlichkeit mit Klemmfilz aus dem Baumarkt. Der Tipp kam von Theo und hat zumindest den ViMo im Bass noch ein Stückchen nach vorne gebracht, was auch dem Gesamtklangbild gut getan hat. Genug habe ich jetzt zumindest von dem Zeug .

    Stay tuned!
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  17. #57
    Absoluter Beginner
    Registriert seit
    06.12.2015
    Ort
    Lindau (Bodensee)
    Beiträge
    169

    Standard

    Hey Zeppi,
    meinst Du mit Klemmfilz die gute alte "Glaswolle", wie man sie zwischen Dachsparren einbaut?
    Oder synthetischen oder echten Wollfilz?

    BG,
    Bernd
    Besten Gruß, Bernd

  18. #58
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.527

    Standard

    Das Zeug was man sich zwischen die Dachsparren packt bzw. beim Trockenbau zwischen die Wände.

    Ich habe das Zeugs:

    https://www.isover.de/Produkte/akust...te-trennwaende
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  19. #59
    Registrierter User Benutzerbild von ton-feile
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    1.117

    Standard

    Hi Frank,

    puh, bei Glaswolle bin ich skeptisch, obwohl die neueren Produkte vom gesundheitlichen Aspekt her wohl deutlich besser sind.
    In meinen O92 ist Glaswolle verbaut und die mache ich nur auf dem Balkon auf...

    Mittlerweile gibt es Klemmfilze aus Hanf und Jute, aber ob die auch so gut im Gehäuse wirken, weiß ich nicht.

    Lese hier aber sehr interessiert mit.

    Viele Grüße
    Rainer

    Tradition ist Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche
    Gustav Mahler


    Die natürliche Gerechtigkeit ist eine Abmachung über das Zuträgliche, um einander gegenseitig weder zu schädigen noch sich schädigen zu lassen.
    Epikur

    Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
    Immanuel Kant


    IGDH-Mitglied
    AAA-Mitglied

  20. #60
    gewerblich Benutzerbild von HiFi-Selbstbau
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    382

    Standard

    Hallo,

    wer Bedenken bei dem Material hat, man kann es auch in diese netzartigen Waschsäckchen packen die man zum waschen von empfindlichen Material wie Wolle benutzt, sollte dann genügend Schutz sein. Bei geschlossenen Lautsprechern ist es eher kein Problem.

    Im Zweifel mit Atemmaske arbeiten. Tatsächlich ist das moderne Zeug aber doch eher unbedenklich. Bei älteren Materialien hatte ich früher immer Hautreizungen, gibt es heute nicht mehr. Na ja, garantieren werden es die Hersteller so oder so nicht.

    :-) Theo
    Geändert von HiFi-Selbstbau (10.12.2018 um 22:34 Uhr) Grund: fehler
    HiFi-Selbstbau, das Online-Magazin
    Musik erLeben
    www.hifi-selbstbau.de
    Gewerblicher Teilnehmer

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0