» über uns

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 62
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo Frank,

    Okay, dann hatte ich dich an der Stelle mit dem "Was ich gelernt habe" missverstanden. Ich hatte angenommen, dass sich das auch irgendwie auf das LS3/5A Konzept bezogen hätte, nicht nur auf deine eigenen Prozesse. Dass das nicht der Fall ist, war mir aus dem Eingangsposting nicht so deutlich geworden. Ich will auch nicht deinen Thread mit dem Thema hijacken. Bitte um Entschuldigung!

    VG, Matthias

  2. #22
    gewerblich Benutzerbild von HiFi-Selbstbau
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    381

    Standard

    Hallo Zeppi,

    ich bin sicher, wenn Du den Weg den Du gehen willst konsequent verfolgst, lernst Du mehr als alle Theorien und Simulationen Dir jemals zeigen könnten. Von daher, DU entscheidest, niemand anderes.

    :-) Theo
    HiFi-Selbstbau, das Online-Magazin
    Musik erLeben
    www.hifi-selbstbau.de
    Gewerblicher Teilnehmer

  3. #23
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.526

    Standard

    Zitat Zitat von Jonies Papa Beitrag anzeigen
    Niemand hat dich angegriffen, in dem Kontext wurden die Aussagen nun mal richtig gestellt und gut ist.
    Besser ein schlechter Start als ein mieser Zieleinlauf.
    Die Idee ist gut und stößt auf jede Menge Interesse.
    Die User saugen deine Worte nunmal auf, ich sehe hier nur positives.
    Ich habe mich nun mal auf die erste Seite, des Battles-Threads verlassen. Da stand 27mm und PP. Mein Fehler!

    Wenn Du Deine müden vor Gicht strotzenden Fingern früher bemüht hättest, um auf die KEF Seite zu verweisen, hätte ich wenigsten gewusst was Du meinst.

    So aber wird hier gerade gefühlt nur besser gewusst und entsprechend kommentiert. Komisch, dass die Fehler keinem im Battle-Thread aufgefallen sind. ....

    Egal ... mit dem weiteren Verlauf hat das eh nur bedingt zu tun!
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2017
    Beiträge
    334

    Standard

    Zitat Zitat von zeppi Beitrag anzeigen
    .... wird hier gerade gefühlt ....
    Dem ist nichts hinzuzufügen.



    Ich denke, alle User würden sich freuen, wenn es im Topic weiter geht.

    In diesem Sinne ein weiteres Mal
    ----der private Nick von MOD eltipo------

  5. #25
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.526

    Standard

    Zitat Zitat von Jonies Papa Beitrag anzeigen

    Ich denke, alle User würden sich freuen, wenn es im Topic weiter geht.
    Dann mach mal!
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  6. #26
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.526

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Hi Zeppi,

    der SPH-5M ist keineswegs ausgelaufen. Wie kommst Du darauf?

    Gruß Frank
    Ich meine mal gelesen zu haben, dass Sie bei der K+T die GT überarbeitet haben, weil es die Treiber nicht mehr geben würde.

    War aber auch wohl eine falsche Wahrnehmung

    Um so besser, auch wenn der SPH-5M statt aus Bextren "nur" aus Polypropylen ist. Passen würde er trotzdem wie die Faust auf's Auge.
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  7. #27
    Super-Moderator Benutzerbild von MOD sonicfury
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    70

    Standard

    Please note that this Fred ist under surveillance.
    299018_1.jpg

    Bleibt sachlich, ist doch ein gutes Thema. Don't worry, be happy und nicht einander angifteln.

  8. #28
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.609

    Standard

    Komm Frank, lass uns unsere kleinen Kisten überarbeiten/optimieren und mehr Spaß haben als die ganzen "Klugscheeter"
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  9. #29
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.526

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
    Komm Frank, lass uns unsere kleinen Kisten überarbeiten/optimieren und mehr Spaß haben als die ganzen "Klugscheeter"
    Nee, nicht überarbeiten / optimieren, sondern hinterfragen, besser machen, ggf. das bisherige Konstrukt verwerfen und für die Zukunft lernen.

    Ich habe hier zwei RS225-8, eine RS52AN-8 und eine RS28-A4 rumliegen, um damit mal meinen finalen Wohnzimmerlautsprecher zu bauen. Ich habe aber keine Lust, viel Geld in das Gehäuse zu investieren, um dann festzustellen, dass das alles nicht passt bzw. mir nicht gefällt.

    Hier und jetzt habe ich die Möglichkeit zu lernen. Ich war gestern bei Theo in Köln um ihm den MorMon zu bringen. Mit im Gepäck der ViMo. Dazu gesellte sich dann noch Theos LS5/20a. Ich fand das sehr aufschlussreich. Die Hochtöner in der ViMo (Visaton G25FFL im WG) und der LS3/20a (G20SC) waren sich ähnlich. Es ist alles da ohne auffällig oder aufgesetzt zu sein. Beim MorMon fand ich den Hochtöner, trotzdem ich ihm noch mal 2,2 Ohm zusätzlich spendiert habe, irgendwie vorlauter. Die Visatöner haben vielleicht nicht ganz so viel Feinzeichnung, sind dafür aber irgendwie gelassener. Auf der anderen Seite habe ich bisher kaum eine solch direkte, anspringende Box wie den MorMon gehört. Ich frage mich gerade nur, ob ich das mag und will.

    Wenn ich dann noch den MorMon mit Brüllwürfel nehme, der ebenfalls eine G20SC im Hochton hat, habe ich im Hochton ein Dejavu und im Bass gefällt mir die nicht so direkte Visatonkiste auch wieder besser. Der MW144 erinnert mich mit seinem Polymergedönse, ein wenig an den FW146 bzw. der MorMon erinnert mich ein wenig an die Todo von Olli und mir. Das mit den "Das nervt keinesfalls, gibt aber einen Schuss extra in den oberen Mitten und den Höhen" trifft es ganz gut.

    Nimmt man dann Theos LS5/20a hat man einerseits diese Gelassenheit im Hochton aber auch dieses Direkte / Trockene. Nicht so wie der MorMon aber mehr als der ViMo. Theos Box macht "Bamm", der Vimo und der Brüllwürfel machen "Bammam" und der MorMon "Bam". "Bamm" finde ich super und "Bammam" angenehmer /gefälliger als "Bam".

    Die Gehäusewände vom Brüllwürfel mit ihren 6mm sind zudem noch dünner als die 12 mm vom MorMon. Dafür ist die Schallwand mit 16mm stärker und der W100s ein 4 Zöller statt des 5 Zöllers aus der MorMon.

    Die Bedämpfung ist bei meinen drei Boxen identisch.

    Im Moment versuche ich diese Informationen irgendwie zu ordnen.

    Zudem gefällt mir das Design der LS3/5a.
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    308

    Standard

    Mir gefällt das Design auch. Darum werde ich meine mit den Görlich und den AMT nochmal ganz neu abstimmen. Mal schauen...
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    201

    Standard

    Zitat Zitat von zeppi Beitrag anzeigen
    Theos Box macht "Bamm", der Vimo und der Brüllwürfel machen "Bammam" und der MorMon "Bam". "Bamm" finde ich super und "Bammam" angenehmer /gefälliger als "Bam".
    Genauso geht mir das auch immer! Ich weiß genau, was ich will, aber keine Sau versteht mich!

    Man muss den speziellen Morel-Sound mögen...die WS von Visaton sind da eher etwas runder im Geschmack.

    Bzgl. Dayton...der Tony aus den Niederlanden hat Deine Chassis mit 'nem RS270 verheiratet, nennt sich Black Box...sicherlich 'nen Blick oder zwei wert.
    Grüße

    Thorsten

  12. #32
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.526

    Standard

    Zitat Zitat von Strahler70 Beitrag anzeigen
    Genauso geht mir das auch immer! Ich weiß genau, was ich will, aber keine Sau versteht mich!

    Man muss den speziellen Morel-Sound mögen...die WS von Visaton sind da eher etwas runder im Geschmack.

    Bzgl. Dayton...der Tony aus den Niederlanden hat Deine Chassis mit 'nem RS270 verheiratet, nennt sich Black Box...sicherlich 'nen Blick oder zwei wert.
    Danke, wer auch immer Tony aus den Niederlanden ist ...

    Hast Du denn Deine alten Morels wiedererkannt und ein Tränchen verdrückt?
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    201

    Standard

    Zitat Zitat von zeppi Beitrag anzeigen
    Danke, wer auch immer Tony aus den Niederlanden ist ...

    Hast Du denn Deine alten Morels wiedererkannt und ein Tränchen verdrückt?
    Mehr als eine!

    Tony ist Tony Gee...www.humblehomemadehifi.com...unter "project archive" nachschauen!
    Grüße

    Thorsten

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    308

    Standard

    Noch so ein Bekloppter
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  15. #35
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.016

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Noch so ein Bekloppter
    Moin,
    Tony hat wirklich eine sehr interessante Seite, ich blättere gerade durch die Calapamos, eine Kompaktbox ganz nach meinem Geschmack.
    Jrooß Kalle

  16. #36
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.132

    Standard

    Zitat Zitat von Strahler70 Beitrag anzeigen
    Ich weiß genau, was ich will, aber keine Sau versteht mich!
    Das kenne ich irgendwo her

    Hier, ich
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  17. #37
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.526

    Standard

    Kommen wir zu den Hochtönern!

    Zur Erinnerung: In der engeren Auswahl der TMT sind der SPH-5M von Monacor sowie der Gradient W130AL.

    Verbaut man die Tieftöner auf der Schallwand, wie ich es vorhabe, wird es bei 27,6 cm Schallwandhöhe und den dann verbleibenden 12,6 cm für den Hochtöner recht eng.

    Nachdem ich aber nun gelernt habe, dass im Original doch keine 27mm Kalotte verbaut wurde, sondern eine 19mm Kalotte, wären folgende Hochtöner möglich:

    Zuerst die, die ich kenne:

    1. Visaton G20SCG20SC
    Eigentlich keine 19mm Kalotte sondern eine 20er. Sei's drum. Egal in welchem Konstrukt ich sie gehört habe, enttäuscht hat sie mich nie. Immer da, nie auffällig. Mit knapp 40 EUR Straßenbreis nicht gerade billig, aber dafür preiswert.

    2. Visaton DTC 80
    Wurde vor jahren mal für unter 10 EUR bei Conrad verkauft. Für den Preis recht massiv. Ich hatte sie zusammen mit dem W100S in einer TQWT. Neigt ein wenig zum schreien. Müsste ich noch das ein oder andere Paar von haben.

    3. Seas TAF22G
    Der Hochtöner aus Ollis und meiner ToDo. Die 19,5mm Metallkalotte ist in vielen hochpreisigen Boxen verbaut und galt viele Jahre als Geheimtipp. Mich hat der Hochtöner nicht in seien Bann gezogen. Als wir die ToDo gebaut haben, gab es den HT noch für 28 EUR. Inzwischen liegt auch hier der Straßenpreis bei rd. 40 EUR.

    4. Seas NoFerro 12
    Angeblich mal eine der besten 19mm Kalotten auf dem Markt. Inzwischen von selbigem genommen. Gute Auflösung und schöne Feinzeichnung. Leider neu nicht mehr erhältlich.

    5. SB19St
    Der Hochtöner aus dem CT 292 bzw. Udos U_Dos. Wie die Noferro12 ohne Ferrofluid und mit knapp 20 EUR recht günstig. Nicht ganz auf dem Niveau der G20 aber nah dran

    6. Omnes Audio T25
    O.K. keine 19er sondern eine 25er Kalotte. Trotzdem klein und kompakt und mit 15 EUR äusserst günstig. Dazu noch hoch gelobt. Ich habe den Tweeter im Rahmen der ein oder anderen Hörsession bei der K+T gehört. Da ist er mir nicht negativ aufgefallen

    Der W130AL scheint, was den Hochtöner angeht, sehr genügsam zu sein. Den SPH-5M kenne ich dagegen nur aus der GT von Klang und Ton. Darin war er mit einer Monacor DT25Ti verbaut. Laut Bericht ging das ziemlich gut. Leider gibt des den HT nicht mehr. Der Nachfolger der Box verwendet die DT350nf und den SPh-6m. Die DT350nf bzw. deren Nachfolger DT352nf haben eine 11 cm Frontplatte. Das wäre dann mal so richtig eng auf dem Brett.

    Schaut man nach weiteren möglichen Alternativen im Monacor-Programm landet man bei der DT250 sowie der DT19u. Letztere hat Franky in seinem LS5/19 verbaut und bekam dafür gute Kritiken. Ähnlich scheint es mit der DT250 zu sein. Die rechteckige Frontplatte stört in diesem Projekt weniger. Im Gegenteil, die Bauhöhe beträgt lediglich 8,6 cm - auch wenn es eine 25mm Kalotte ist.

    Hier werde ich sicherlich noch etwas grübeln müssen. Eine Paar DT350 hätte ich, ein Paar G20SC ebenfalls. Von der DTC80 müsste ich auch noch ein Paar haben (nur wo). Mal gucken, was sich noch so auftreiben lässt.

    Jetzt erstmal Gehäuse und und verschiedene Schallwände bauen.
    Geändert von zeppi (14.11.2018 um 12:28 Uhr)
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  18. #38
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.609

    Standard

    Hallo Frank,
    schau dir mal den DT109 von Monacor an. Hoch interessantes Teil, schon etwas älter aber meines erachtes klar besser als der DT19u, hatte beide verarbeitet.
    Bei Interesse kann ich Dir 2 zum Testen ausleihen
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  19. #39
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von a.j.h.
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.464

    Standard

    Zitat Zitat von zeppi Beitrag anzeigen
    K...
    4. Seas NoFerro 12
    Angeblich mal eine der besten 19mm Kalotten auf dem Markt. Inzwischen von selbigem genommen. Gute Auflösung und schöne Feinzeichnung. Leider neu nicht mehr erhältlich....
    Pffff... Nimm die http://www.lautsprechershop.de/pdf/s..._datasheet.pdf
    knipps die Frontplatte vom Magneten,
    mit Zewa in den Magnetspalt und das Öl ist weg. Schwupps: Hast'e 'nen "NoFerro"

    Ansonsten:
    Die Klassiker - oft in englischen Speakern eingebaut (Naim, ProAc,...)

    - Scan D2010
    - Scan D2008
    Beste Grüße,
    Andreas

    "Don't you think if I were wrong I'd know it" - Dr. Sheldon Lee Cooper

  20. #40
    gewerblich Benutzerbild von HiFi-Selbstbau
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    381

    Standard

    Seas 19TFF

    Recommended Frequency Range 4000 - 20000Hz
    passt nicht wirklich gut mit einem 5er zusammen. Die Entfernung des Fluids macht die Sache nicht besser. Da müsste man erst mal mittels Messungen verifizieren ob er bis 2 oder 2.5 kHz ohne murren arbeitet.
    HiFi-Selbstbau, das Online-Magazin
    Musik erLeben
    www.hifi-selbstbau.de
    Gewerblicher Teilnehmer

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0