» über uns

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 37
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    209

    Standard Neue 4 Kanal Endstufe als Ersatz für 2stck Sony TA-N80 gesucht

    Guten Tag,
    Wer kann mir Tips geben mit welcher neuen Endstufe ich meine beiden älteren Sony TA-N80 ersetzen könnte. Die beiden Endstufen verwende ich für den Aktivbetrieb meiner Eigenbau Lautsprecher (PA 38er im Bass und PA 10er im mittelton, für die Hochton hörner habe ich AMS module, class-D)
    Ich bin in der Vergangenheit recht zufrieden gewesen mit den Sony Endstufen, aber die Teile kommen langsam in die Jahre und ich verspreche mir auch bei einer ebenso stabilen und leistungsfähigen class-D Endstufe die Platzersparnis.

    Wer kann mir Tips geben, welche moderne 4kanalige class-D Endstufe für mich geeignet wäre.
    Gleiche Leistungsklasse (ca 4x200watt sinus 20...20khz) und gleiche Qualität erwünscht, keine Lüfter, da im Wohnzimmerbetrieb.
    Es ist aber geplant die neue Power-Endstufe in einen neuen Einbauschrank zu integrieren (eine Schranktiefe von 50cm steht zur Verfügung)

    Vielen Dank für Tips und Beratung aus heutiger Sicht.

    Gruss, Ulli

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    480

    Standard

    Wie wäre es mit der Monacor STA-2000D. Die Pascal Module sind amtlich.
    Alternativ bin ich ein Fan von den Hypex UCD400. Allerdings war nicht nach Selbstbau gefragt

    Gruß

    waterburn

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Ich finde die hier ziemlich interessant. Sie ist allerdings noch ziemlich neu, deshalb findet man noch nicht so viele Erfahrungsberichte. Außerdem brauche ich im Moment nicht so dringend Verstärkerkanäle, so dass ich sie jetzt nicht nur mal zum Ausprobieren bestellen würde.

    Viele Grüße,
    Michael

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    209

    Standard

    Zitat Zitat von waterburn Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit der Monacor STA-2000D. Die Pascal Module sind amtlich.
    Alternativ bin ich ein Fan von den Hypex UCD400. Allerdings war nicht nach Selbstbau gefragt

    Gruß

    waterburn
    Ja, die Monacor Endstufen mit den Pascal-modulen wären eine Möglichkeit. Momentan bin ich in der Findungsphase....

    Wenn auch Selbstbau in Frage käme - was würdest Du/ würdet Ihr mir denn dann raten ?
    Die Monacor 2000d kostet rund 800...850Euro
    Kann man für den Preis überhaupt gleichwertiges bauen ?

    Wie sieht es mit dem Lüftergeräusch aus ? Rauschen im Leerlaufbetrieb wäre auch weniger schön, wobei ich ,was Rauschen betrifft,bei der Monacor weniger Angst hätte...

    Die Hypex module kamen mir in der Vergangenheit auch nicht so ganz billig vor... man braucht auch noch vernünftige/gute Netzteile,Trafos....

    Danke für Eure Hilfe/Mühe,

    Ulli

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    171

    Standard

    Die Lüfter sprechen erst bei ca. 80 Grad an. Das hat meines Wissens noch nie jemand im HiFi Betrieb zuhause geschafft. Und Rauschen tut die extrem wenig - ich glaube es ist die rauschärmste Endstufe auch im Vergleich zu den klassischen die wir im Programm haben.

    Gruß Frank
    ================================================== ========
    Akustik Entwicklung Monacor International

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    209

    Standard

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Ich finde die hier ziemlich interessant. Sie ist allerdings noch ziemlich neu, deshalb findet man noch nicht so viele Erfahrungsberichte. Außerdem brauche ich im Moment nicht so dringend Verstärkerkanäle, so dass ich sie jetzt nicht nur mal zum Ausprobieren bestellen würde.

    Viele Grüße,
    Michael
    Haĺlo Michael,
    Die Endstufe kannte ich auch noch nicht... sehr preiswert! Allerdings offenbar auch andere Qualitätsklasse als meine bestehenden AMS module (50w pro Kanal für die Hochtöner). Der Geräuschspannunsabstand ist da 20db schlechter bei dieser preiswerten 4kanal Endstufe....
    Dennoch interessant was man für den Preis heute bekommt... ist ja schon beinahe unanständig....

    Gruss,
    Ulli

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    209

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Die Lüfter sprechen erst bei ca. 80 Grad an. Das hat meines Wissens noch nie jemand im HiFi Betrieb zuhause geschafft. Und Rauschen tut die extrem wenig - ich glaube es ist die rauschärmste Endstufe auch im Vergleich zu den klassischen die wir im Programm haben.

    Gruß Frank
    Ah, toll -sowas dachte ich mir schon....
    Die Info von der Endstufe hatte ich ja mal von Dir (aus erster Hand sozusagen) aufgeschnappt ... Eigentlich wäre das schon die richtige Qualitätsklasse...
    Engere Wahl also schon mal...

    Ulli

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    171

    Standard

    Nochmal was zum Thema Rauschen usw. Monacor gibt immer die unbewerteten Messungen an! Viele Mitbewerber aber bewertete Messungen mit entsprechenden Filtern.
    ================================================== ========
    Akustik Entwicklung Monacor International

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2016
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    124

    Standard

    Was die Rauschfreiheit der STA-2000D angeht muss ich Franky leider energisch widersprechen: da scheint es nämlich gewaltige Serienschwankungen zu geben.

    Zur Zeit habe ich 2 dieser Endstufen im Einsatz.

    Zur Endstufe Nr.1 (Anlage 1):
    Aufgrund des hohen Rauschabstands als ablöse für 2 Crown XLS 2000 Endstufen zugelegt. Fiepen auf einem Kanal, ging zurück zum Händler.
    Austauschgerät rauschte auf einem Kanal sehr viel lauter als auf den anderen, diese ging dann zu Monacor und kam dann rauscharm zurück.

    Endstufe Nr. 2 (Anlage 2, ca. ein Jahr später gekauft):
    Auf 2 Kanälen starke Störgeräusche. Habe ich dann wieder zu Monacor geschickt. Nach 2 Wochen kam dann ein komplett neue Endstufe zu mir.
    Auf der rauschen aber auch wieder 2 Kanäle und sprotzeln vor sich hin. Bei Interesse kann ich das mal aufnehmen.

    War mir jetzt aber zu blöd da nochmal hinterherzulaufen. Momentan benutze ich eh nur 2 Kanäle, die anderen werde ich eh nur für Subwoofer benutzen wenn ich die Endstufe zur Partybeschallung oder auf Festivals mitnehme. Da ist es dann wirklich egal. Für den Heimgebrauch sind die Störgeräusche auf den beiden betroffenen Kanälen aber (für mich) inakzeptabel.

    Hier im Forum schrieb mal jemand, dass die Verkabelung im inneren der Endstufe dafür verantwortlich wäre. Kann ich nicht beurteilen.
    Ich kann aus meiner Eigenen Erfahrung mit inzwischen 4 Exemplaren nur sagen dass man wohl Glück haben muss, um ein rauscharmes bzw. störgeräuschefreies Exemplar zu erhalten.
    Oder man bestellt direkt mehrere Exemplare und führt die Qualitätskontrolle selber durch...
    Grüße
    Tilmann

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Lauscher
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    436

    Standard

    Hallo Tilmann,

    warum hast Du die Crowns ausgetauscht ?

    Und wie ist Dein subjektiver Eindruck des jeweiligen Klangcharakters ?

    Ich setze mich gerade auch mit den STA 2000d auseinander.
    Am liebsten würde ich mir die Endstufen bei mir Zuhause anhören.
    Ich bräuchte für DD schon einige.

    viele Grüße
    Jens

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2017
    Ort
    Goch
    Beiträge
    17

    Standard

    Leider rauscht meine Sta 2000D an der Menhir L an den HT auch ganz ordentlich.
    Den Lüfter habe ich noch nie gehört

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Zitat Zitat von KernGesunderBiertrinker Beitrag anzeigen
    Auf 2 Kanälen starke Störgeräusche. Habe ich dann wieder zu Monacor geschickt. Nach 2 Wochen kam dann ein komplett neue Endstufe zu mir.
    Auf der rauschen aber auch wieder 2 Kanäle und sprotzeln vor sich hin. Bei Interesse kann ich das mal aufnehmen.
    So ein Sprotzeln haben bei mir zwei Endstufen jeweils auf einem Kanal, eine Alesis RA150 und eine Samson Servo 120a. Es ist an normalen Lautsprechern kaum zu hören. Ich verwende die aber in einem Aktivsetup als Antrieb für ein Päärchen BMS 4550 an je einem Limmer 022, da ist das sehr störend. Da der jeweils andere Kanal das Problem nicht aufweist, sollten die Kisten dafür jedoch grundsätzlich geeignet sein, so dass man wohl von einem Defekt ausgehen muss. Sowas scheint ja häufiger aufzutreten.....

    Viele Grüße,
    Michael

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2016
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    124

    Standard

    Hallo Jens,

    die Crowns hatten a) einen (für mich) überflüssigen DSP drin der eine zusätzliche AD/DA Wandlung nach sich zieht. Zudem gingen da alle 30 min die Lüfter an und haben 5 Minuten lang kalte Luft rausgeblasen - sprich die Endstufe war nicht mal ansatzweise warm, die Lüftersteuerung meinte trotzdem pusten zu müssen. Dazu sind die Lüfter dabei gut hörbar gewesen.

    Die STA-2000D an Anlage 1 ist für mich am Hörplatz nicht wahrnehmbar. Und da hängen pro Kanal entweder ein mit Autotrafo um 8dB gebremsten JBL2450SL oder 2* JBL 1400PRO Tieftöner dran - was in beiden Fällen Wirkungsgrade von >100dB/2,83V in einem Meter ergibt.

    Klanglich tue ich mich in der Beurteilung schwer. Mir gefällt es mit der Monacor besser, ob das aber im Blindtest bestand hat oder lediglich Einbildung ist?
    Was natürlich positiv für mich war: eine Monacor kostete mich weniger als der Verkauf der beiden Crowns wieder einbrachte.
    Grüße
    Tilmann

  14. #14
    Und so beginnt es... Benutzerbild von FoLLgoTT
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.347

    Standard

    Zitat Zitat von KernGesunderBiertrinker Beitrag anzeigen
    Was die Rauschfreiheit der STA-2000D angeht muss ich Franky leider energisch widersprechen: da scheint es nämlich gewaltige Serienschwankungen zu geben.
    Das kann ich bestätigen. Der Besitzer der Aries M hat einen ganzen Haufen von diesen Endstufen gekauft, weil er so viele Kanäle brauchte. Das Rauschen und Spratzeln schwankte nicht nur innerhalb der Kanäle, sondern auch zwischen den Exemplaren relativ stark. Da bleibt bei hohem Kennschalldruck am Ende nur ein Selektieren und Zurückschicken.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von BDE
    Registriert seit
    18.03.2011
    Beiträge
    284

    Standard

    Es gibt ja ach noch die Monacor/ IMG STA-400D und STA-800D mit den Hypex Amps sowie Hypex SMPS. Muss wohl ein leiserer Lüfter verbaut werden, damit dies im WZ brauchbar ist.. siehe: https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...l=1#post197228
    Für Subwoofer ist die Behringer NX Serie/ NU Serie konkurrenzlos preiswert und recht ordentlich aufgebaut (vgl. Bilder im Netz), jedoch ebenfalls das o.g. Lüfterproblem.

    Wenn es nicht Class-D sein soll/ muss dann mal die Fame Audio Quad 4150 anschauen.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Lauscher
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    436

    Standard

    Das hört sich ja nicht so toll an

    Ist das Rauschen auch zu hören wenn nur die LS mit den Endstufen verbunden sind - also ohne Anschluss der Endstufen an der Quelle ?

    Zu einer großen Umtauschaktion hätte ich natürlich keine Lust. Einen Händler habe ich auch nicht um die Ecke um mir den jeweiligen Verstärker vor dem
    Kauf - bewaffnet mit einem LS - anzuhören.
    Die Endstufenmodule sollen allerdings sehr gut sein.
    Welche Alternativen gibt es ?

    Viele Grüße
    Jens

  17. #17
    Und so beginnt es... Benutzerbild von FoLLgoTT
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.347

    Standard

    Zitat Zitat von Lauscher Beitrag anzeigen
    Ist das Rauschen auch zu hören wenn nur die LS mit den Endstufen verbunden sind - also ohne Anschluss der Endstufen an der Quelle ?
    Bei der Aries M ja. Aber man muss dazu sagen, dass der Hochtöner einen Kennschalldruck von über 100 dB hat. Das heißt, bei einer Kalotte mit 90 dB @ 1 W würde das Rauschen am Sitzplatz wahrscheinlich gar nicht auffallen. Da hilft nur, es selbst auszuprobieren.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Lauscher
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    436

    Standard

    Na Sitzplatz fänd ich schon sehr sehr störend - 1 Meter vom LS entfernt finde ich auch schon nicht prickelnd. Das habe ich mit den Hypex im Moment.

    Die Icepower ASP die ich ebenfalls in Verwendung habe, höre ich übrigens gar nicht. Und soweit ich das gehört habe kommen die Entwickler der Pascal von Icepower. Darum verspreche ich mir von den Pascal eine Weiterentwicklung.

    Ansonnsten sollen die verwendeten Pascal Module keine relevanten Geräusche von sich geben.

    Viele Grüße
    Jens

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    480

    Standard

    Wenn das Hypex hörbar rauscht, ist es entweder kaputt, oder das Problem liegt irgendwo anders in deinem Aufbau. Die Module haben ca. 130 dB Dynamikumfang. Viel besser geht es nicht.
    Das Rauschen kommt meiner Erfahrung nach fast immer vom Preamp.

    Ein riesen Vorteil der Module ist auch, das die minimale Verstärkung sehr niedrig ist, sodass man mit sehr hohen Spitzenpegeln im Preamp arbeiten kann, was vorteilhaft für den Rauschabstand ist.

    Gruß

    waterburn

  20. #20
    Neuer Benutzer Benutzerbild von ToP3
    Registriert seit
    20.12.2013
    Ort
    Achim/Bremen
    Beiträge
    18

    Standard

    Moin,

    der Power Amp der Hifi Akademie könnte passen.
    https://hifiakademie.de/?id=11.2&si=...IyLjI4LjIxNHwg

    Gibt es als Fertiggerät und, meines Wissens nach, auch als Platinenversion.

    Gruß Udo

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0