» über uns

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 70
  1. #61
    Und so beginnt es... Benutzerbild von FoLLgoTT
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.347

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Allein was an Information in Nils (FoLLgoTTs) Signatur versteckt ist übersteigt das "Fassungsvermögen" der meisten hier (um es mit C3POs Worten zu sagen)

    ...mich eingeschlossen!
    Ach, das würde ich so gar nicht sagen. Hier im Forum gibt es ein sehr hohes Wissen und jeder hat irgendwie seine eigene Ecke, in der er sich besser auskennt als andere.


    Zitat Zitat von mtthsmyr Beitrag anzeigen
    Ich denke, ich bin in der Position Computerspiele- (Beruf) und Lautsprecherentwicklung (Hobby) zu vergleichen.
    Ja, aber Wolfgang ist doch gar kein Lautsprecherentwickler (merkt man ja schon an seinen Beiträgen), sondern ein Händler, der seine Produktpalette erweitern möchte. Das ist für mich ein großer Unterschied.

  2. #62
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.216

    Standard

    Zitat Zitat von FoLLgoTT Beitrag anzeigen
    .....
    Ja, aber Wolfgang ist doch gar kein Lautsprecherentwickler (merkt man ja schon an seinen Beiträgen), sondern ein Händler, der seine Produktpalette erweitern möchte. Das ist für mich ein großer Unterschied.
    Ja das stimmt auch......aber kein unüberbrückbarer Graben.

  3. #63
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    652

    Standard

    Okay, ich glaube ich verstehe deinen Punkt, Nils. Die Gemengelage ist nicht toll, aber die Frage ist für mich: was anders machen, ohne die Situation des Miteinanders von Gewerblichen und Hobbyisten im allgemeinen zu verschlechtern? Oder, wo würde man im vorliegenden Fall die Grenze ziehen, die überschritten ist?

    @fosti: mir würde es schon reichen, wenn man bei Präsentation von Entwicklungen oder Bauvorschlägen dankende Worte an die Community hier beifügt. "Vielen Dank an die Community des diy-hifi-forums für Unterstützung bei der Entwicklung". Das gilt mMn auch für die reinen Hobbyisten, die in Nachbarforen ihre Entwicklung vorstellen, nachdem hier tw. substantielle Hilfe geleistet worden ist.

    Vielleicht lässt sich das Thema irgendwie in einen separaten Thread auslagern?

  4. #64
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Cap
    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    109

    Standard

    Nur kurz:
    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    Moin


    hm - wo wurde hier denn eine "Aufgabenstellung" formuliert ?
    Im Eingangsbeitrag:

    Mich würde die Meinung des Forums zu dieser Aussage interessieren.
    Was muss passeren, das hier wieder über den Kontext "Lautsprecher" diskutiert wird ?
    Also für diejenigen, die genau das diskutieren möchten.
    Was hätte dagegen gesprochen, folgende Information unmittelbar im Eingangsbeitrag zu erwähnen:

    Für meinen Selbstbaushop wurde mir [jedoch] geraten, mein Angebot etwas einzugrenzen.
    Da geht es weniger um Lautsprecher, sondern mehr um eine Vertriebsstrategie (was okay ist).

    Wie schon gesagt wurde, gehe ich als Neuling erst mal davon aus, dass es sich bei einer Diskussion in einem DIY-Forum um das technisch Sinnvolle, um theoretische Zusammenhänge und um praktische Erfahrungen geht und nicht primär um das kaufmännisch Machbare.

    Gewisse Vorschläge scheiden aber von vornherein aus, weil sie kaufmännisch nicht umsetzbar sind. Sollte man halt wissen, dann ist alles tutti. Als gelernter Kaufmann will ich hier auch gerne aushelfen - wenn ich es denn weiß

    Das magst Du eigenartig finden, ist aber aus der Sicht eines Neulings sicher nachvollziehbar.

    Desweiteren bin ich (der durchaus strittigen) Ansicht, dass gewerbliche Anbieter in einem Forum ein Impressum in der Signatur haben sollten. Ich müsste recherchieren, meine aber, dass das mittlerweise geltende Rechtslage ist. Zumindest ist es Standard und wird bei Plattformen, in denen das regelmäßig vorkommt, angeboten und verpflichtend vorgeschrieben. Das ist Transparenz.


    Beispiel Facebook:
    https://allfacebook.de/pages/mit-5-s...signanderungen

    Es geht da auch nicht um das letzte Komma vor der Telefonnummer oder so, aber bei Alexander und Franky sehe ich auf Anhieb, was Sache ist und kann das einschätzen. Eine solche Kurzinfo suche ich bei Wolfgang vergeblich, auch im Profil kann ich nichts finden. Also seht mir das bitte nach, wenn ich es nicht wusste.



    Geändert von Cap (06.11.2018 um 14:33 Uhr)

  5. #65
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Cap
    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    109

    Standard

    Zitat Zitat von mtthsmyr Beitrag anzeigen

    @fosti: mir würde es schon reichen, wenn man bei Präsentation von Entwicklungen oder Bauvorschlägen dankende Worte an die Community hier beifügt. "Vielen Dank an die Community des diy-hifi-forums für Unterstützung bei der Entwicklung". Das gilt mMn auch für die reinen Hobbyisten, die in Nachbarforen ihre Entwicklung vorstellen, nachdem hier tw. substantielle Hilfe geleistet worden ist.
    Volle Zustimmung, so gehört sich das

  6. #66
    gewerblich
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Wolfgang,

    nur mal so als Tipp:
    Vielleicht wäre es sinnvoller mal so Leute wie Nils (FoLLgoTT etc.) mit Ihren innovativen Ideen anzufragen, ob man was in größerer Auflage zusammen machen möchte, als so retro- oder highendigen Dingern wie den versetzten Schallwänden oder den Multicell-Hörnern als aufgewärmten Kaffee wieder aufzusetzen.....

    Ob das in dieser verfahrenen Situation noch möglich ist, ist für mich allerdings fraglich....

    Viele Grüße,
    Christoph
    Hallo Christoph,
    danke für Deine gut gemeinten Worte.
    Ein Projekt mit Multicell habe ich bereits vorgestellt. Ein größeres Multicellhorn liegt noch im Keller und soll demnächst mit einem 12 Zoll Celestion versehen werden. Jetzt steht für mich ein AMT Regallautsprecher an und zwar einfach deshalb, da ich mehrfach danach gefragt wurde.
    Dieses Thema war für mich sehr wichtig, weil ich wissen wollte, was an dem Mythos AMT plus Wabenmembran dran ist. Die Frage wurde für mich hinreichend beantwortet. Um angeblich mit diesem Wissen ein Geschäft zu machen, liegt mir fern. Ganz abgesehen davon, dass es den Kunden völlig egal ist.
    Ich weiß wirlich nicht was Nils hier für Probleme hat. Andererseits habe ich kein Problem auch mit ihm ein Projekt zu starten.
    Am letzten Wochenende war ich z.B. auf der langen Nacht der Ohren. Da gibt es schon einige Experten, die diese Plattform nutzen den Selbstbau als Kinderkram zu bezeichnen. Natürlich wissen die Kunden dann sofort, dass man einen Lautsprecher nur beim einschlägigen Händler kaufen kann, weil alles andere Mist ist.
    Wenn wir als Selbstbauer uns nun auch noch spalten, dann haben wir von vornherein schon verloren.

    Gruß
    Wolfgang

  7. #67
    gewerblich
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von FoLLgoTT Beitrag anzeigen

    Ja, aber Wolfgang ist doch gar kein Lautsprecherentwickler (merkt man ja schon an seinen Beiträgen), sondern ein Händler, der seine Produktpalette erweitern möchte. Das ist für mich ein großer Unterschied.
    Das zeigt mir, dass Du meine Internetseite überhaupt nicht kennst. Siehe: www.lautsprecher-berlin-shop.de und www.lautsprecherselbstbau.berlin

  8. #68
    gewerblich
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von mtthsmyr Beitrag anzeigen
    Okay, ich glaube ich verstehe deinen Punkt, Nils. Die Gemengelage ist nicht toll, aber die Frage ist für mich: was anders machen, ohne die Situation des Miteinanders von Gewerblichen und Hobbyisten im allgemeinen zu verschlechtern? Oder, wo würde man im vorliegenden Fall die Grenze ziehen, die überschritten ist?

    @fosti: mir würde es schon reichen, wenn man bei Präsentation von Entwicklungen oder Bauvorschlägen dankende Worte an die Community hier beifügt. "Vielen Dank an die Community des diy-hifi-forums für Unterstützung bei der Entwicklung". Das gilt mMn auch für die reinen Hobbyisten, die in Nachbarforen ihre Entwicklung vorstellen, nachdem hier tw. substantielle Hilfe geleistet worden ist.

    Vielleicht lässt sich das Thema irgendwie in einen separaten Thread auslagern?
    Den Satz kann ich bei den Projekten gern anhängen.

    Gruß
    Wolfgang

  9. #69
    Moderator
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    397

    Standard

    Hi zusammen,

    ganz ehrlich: ich kann an Wolfgangs Frage nichts verwerfliches finden. Es handelt sich um eine Grundsatzfrage, nicht um die Entwicklung eines fertigen Lautsprechers. Wer sich also an der Diskussion beteiligen möchte, soll das gerne tun, wer dabei das Gefühl hat, einen gewerblichen Händler zu unterstützen und das nicht möchte, der soll es eben lassen. Allein schon durch die Treffen, die er organisiert, bin ich der Meinung, dass Wolfgang der Community genug zurück gibt, um bei passender Gelegenheit auch von ihrer "Schwarmintelligenz" profitieren zu können - wie gesagt, es ist ja niemand verpflichtet, sich an der Diskussion zu beteiligen.

    Wer gerne über die Kennzeichnung gewerblicher Teilnehmer diskutieren möchte, kann das gerne in der Rubrik "Vorschläge, Feedback und Fehler" tun, es wäre schön, wenn wir hier dann wieder zur ursprünglichen Fragestellung zurück kommen könnten.

    Danke und schönen Gruß,
    Lars

  10. #70
    gewerblich
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Cap Beitrag anzeigen
    Nur kurz:

    Desweiteren bin ich (der durchaus strittigen) Ansicht, dass gewerbliche Anbieter in einem Forum ein Impressum in der Signatur haben sollten. Ich müsste recherchieren, meine aber, dass das mittlerweise geltende Rechtslage ist. Zumindest ist es Standard und wird bei Plattformen, in denen das regelmäßig vorkommt, angeboten und verpflichtend vorgeschrieben. Das ist Transparenz.
    Es geht da auch nicht um das letzte Komma vor der Telefonnummer oder so, aber bei Alexander und Franky sehe ich auf Anhieb, was Sache ist und kann das einschätzen. Eine solche Kurzinfo suche ich bei Wolfgang vergeblich, auch im Profil kann ich nichts finden. Also seht mir das bitte nach, wenn ich es nicht wusste.

    Mein Eintrag wurde nicht von mir selbst vorgenommen, sondern von der IDGH. An meinen persönlichen Daten konnte ich bisher nichts ändern.

    Gruß
    Wolfgang

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0