» über uns

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 70
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    652

    Standard

    Zitat Zitat von wolfgang520 Beitrag anzeigen
    Hallo Matthias,
    mit Fostex bin ich etwas vorsichtiger geworden. Ich finde die Dinger generell etwas zu teuer. Mein letztes Fostex Projekt war ein 225WK mit Hochtonunterstützung.
    Am Transistorverstärker mit Disco Musik geht das i.O.
    An der Röhre mit klassischer Musik solltest Du schon einen Fostex Liebhaber als Zuhörer haben.

    Gruß
    Wolfgang

    Hallo Wolfgang,

    die großen (>6") finde ich preislich auch unattraktiv. Ich hatte aufgrund deines Eingangspostings an etwas mit geringer Mms gedacht. Da würde z.B. der FE126en (2,8g) passen. Der ist auch hoch genug trennbar. Verstehe aber, wenn dir die Teile nicht sauber genug spielen, um ins Konzept zu passen.

    Die 15W-Discovery sind sicher gut - aber ob das jetzt genau das ist, was Du Eingangs gesucht hast?
    Oder sind die "Märchen" ad acta gelegt? Und um welchen AMT geht es nochmal?

    VG,Matthias

  2. #22
    gewerblich
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    453

    Standard

    Ich bin da noch beim überlegen. Der Standlautsprecher mit AMT ist nun fertig.
    HDR 4320, 4322, 350px.png
    Das Ding sieht so aus. Mit dem AMT25 von Mundorf ist dieser jedoch nicht grade preiswert. Als Alternative dazu soll nun eine Regalbox kommen. Also ein 15W und ein AMT kleinerer Bauform (vermutlich Chinaware).
    Für den TMT habe ich bei SB Acoustik auch schon nachgesehen, aber preislich nimmt sich das nicht viel. Ich suche keinen teuren TMT mit Wabenmembran oder Görlich. Der Wohlgemuth Bausatz "Minuetta" klingt zwar ganz gut, jedoch wenn die Hörer den Preis hören, dann ist es vorbei, zumal die "Minuetta" nicht mehr angeboten wird.

    Ich suche nach Chassis für einen Bausatz (kleiner Lautsprecher), der preislich ansprechend ist. Deshalb auch meine eingangsseitig gestellte Frage, die eigentlich schon beantwortet ist.

    Gruß
    Wolfgang

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Cap
    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    104

    Standard

    Was spricht gegen die o.g. Omnes-Kombi?

    Keine 55 € für beide Chassis.

    Die DK-Sat verwendet den gleichen Hochtöner (dort firmiert er als Harwood AM 20).
    Geändert von Cap (05.11.2018 um 22:23 Uhr)

  4. #24
    gewerblich
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Cap Beitrag anzeigen
    Was spricht gegen die o.g. Omnes-Kombi?

    Keine 55 € für beide Chassis.
    Zweifellos sind die bpa Chassis für viele Dinge hervorragend geeignet. Für meinen Selbstbaushop wurde mir jedoch geraten, mein Angebot etwas einzugrenzen. Ich möchte mit Tang Band und Omnes keine weitere Baustelle aufmachen.

    Gruß
    Wolfgang

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von a.j.h.
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.436

    Standard

    Zitat Zitat von wolfgang520 Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,
    Deine Aussage gibt für mich einen Sinn. Diese Behauptungen der alten Hasen beruhen also noch auf dem Heil AMT. Eine 12 Zoll Pappe ist sicherlich kritisch für den AMT.
    Ich habe mit 8 Zoll gebaut, weil ein Kunde das 6 Zoll Chassis zu klein empfand. Vom Abstrahlverhalten wäre sicher die 6 Zoll besser geeignet, aber man kann nicht alles Gute zusammen haben.

    Gruß
    Wolfgang

    Du landest bei sowas immer bei einer 3-wege-Konstruktion. Mit einem 20"-Mitteltöner und entsprechendem Bassteil umdie 15- bis 18 Zoll. Ich könnte mir einen bestimmten Audax-MT vorstellen, mit HDA-Membran... musstu mal gucken
    Und der alte große AMT ist schon klasse.
    Beste Grüße,
    Andreas

    "Don't you think if I were wrong I'd know it" - Dr. Sheldon Lee Cooper

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Cap
    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    104

    Standard

    Für meinen Selbstbaushop wurde mir jedoch geraten, mein Angebot etwas einzugrenzen.
    Ah OK, verstehe, Du betreibst einen eigenen Shop. Dachte, es wäre ein einmaliger Auftrag oder so.

    Grundsätzlich ist es nicht verkehrt, einen Importeur in der Hinterhand zu haben wegen Lagerbestand, MOQ etc.

    Viel Erfolg und zeig doch mal gerne das Ergebnis.

  7. #27
    gewerblich
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von a.j.h. Beitrag anzeigen
    Du landest bei sowas immer bei einer 3-wege-Konstruktion. Mit einem 20"-Mitteltöner und entsprechendem Bassteil umdie 15- bis 18 Zoll. Ich könnte mir einen bestimmten Audax-MT vorstellen, mit HDA-Membran... musstu mal gucken
    Und der alte große AMT ist schon klasse.
    Hallo Andreas,
    eine 3 Wege Konstruktion habe ich bereits gebaut, dafür interessiert sich niemand, da zu aufwendig und zu teuer. Heute sind die 2 Weger stärker gefragt.
    Diejenigen, für die eine 3 Wege Konstruktion interessant ist, die benötigen keinen Bausatz. Die haben das Wissen und die Möglichkeiten so etwas selbst zu konstruieren.

    Gruß
    Wolfgang

  8. #28
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.202

    Standard

    Zitat Zitat von wolfgang520 Beitrag anzeigen
    Ich bin da noch beim überlegen. Der Standlautsprecher mit AMT ist nun fertig.
    ....
    Durch die starke vertikale Bündelung des AMT etwas entschärft ist so eine Kante in der Schallwand schon ungünstig.

  9. #29
    gewerblich
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Durch die starke vertikale Bündelung des AMT etwas entschärft ist so eine Kante in der Schallwand schon ungünstig.
    Darüber habe ich mir ebenfalls schon den Kopf zerbrochen. Es handelt sich allerdings um eine Kombination, bei der ich verschiedene Hochtonteile aufsetzen kann. Beim AMT passt die Phase genau bei Minus 3 cm. Vielleicht setze ich mal einen Dreikantstab dazwischen.
    Was mich allerdings verwundert hat, im Hochtonfrequenzgang ist die Kante nicht zu erkennen, vermutlich wegen der vertikalen Bündelung. Im Tieftonfrequenzgang sieht man die Kante. Diese ist auch deutlich als Peak in der Impulsantwort auszumachen.

    Gruß
    Wolfgang

  10. #30
    gewerblich
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Durch die starke vertikale Bündelung des AMT etwas entschärft ist so eine Kante in der Schallwand schon ungünstig.
    Mir fällt da grad noch was ein. Auf der High End und auf den HiFi Tagen sieht man Herrn Rolf Gemein mit seiner Firma Symphonic Line. Er stellt einen Lautsprecher aus, der angeblich bei ARD und ZDF im Studio steht, weil es nichts Besseres gibt. Und jetzt schau dir mal die Kante an:
    Goerlich-350-px.jpg

    Gruß
    Wolfgang

  11. #31
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.202

    Standard

    Ja auch blöd! Genau wie hier. Als wenn den Entwicklern heute nichts besseres einfiele!
    http://www.strauss-elektroakustik.ch...nitors/se-nf-3
    Für solch "dumme Ideen" müsste man gleich die Hälfte vom Preis wieder abziehen.....

  12. #32
    Und so beginnt es... Benutzerbild von FoLLgoTT
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.347

    Standard

    @wolfgang520
    Ich finde es, ehrlich gesagt, ziemlich frech, dass du als Händler hier umsonst Hilfe für deine Produkte erfragst.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Cap
    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    104

    Standard

    Da ist die Kante aber abgerundet und die Schallwand beflockt, wenn ich das richtig sehe. Haben sie noch kurz vor Ausieferung bemerkt und nachgearbeitet ...

  14. #34
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.202

    Standard

    Zitat Zitat von Cap Beitrag anzeigen
    Da ist die Kante aber abgerundet und die Schallwand beflockt, wenn ich das richtig sehe. Haben sie noch kurz vor Azslieferung bemerkt und nachgearbeitet ...
    Hehe...das macht es wett...

  15. #35
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.202

    Standard

    Zitat Zitat von wolfgang520 Beitrag anzeigen
    Mir fällt da grad noch was ein. Auf der High End und auf den HiFi Tagen sieht man Herrn Rolf Gemein mit seiner Firma Symphonic Line. Er stellt einen Lautsprecher aus, der angeblich bei ARD und ZDF im Studio steht, weil es nichts Besseres gibt. Und jetzt schau dir mal die Kante an:
    Goerlich-350-px.jpg

    Gruß
    Wolfgang
    Da sitzen auch immer mehr Einkäufer mit NULL Ahnung.....früher wurden da (aus gutem Grund!) K+H (heute Neumann) oder Geithainer eingekauft....heute sitzen da wohl irgendwelche Schnösel bei den Einkäufern....

  16. #36
    gewerblich
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von FoLLgoTT Beitrag anzeigen
    @wolfgang520
    Ich finde es, ehrlich gesagt, ziemlich frech, dass du als Händler hier umsonst Hilfe für deine Produkte erfragst.
    Vielleicht hängt das einfach damit zusammen, dass ich Bausätze anbieten will, die für den Nutzer auch interessant sind.

    Es gibt jedoch hier Leute, die grundsätzlich etwas gegen gewerbliche Arbeit haben. Die können sich dann bei den Diskussionen etwas zurück halten.

    Gruß
    Wolfgang

  17. #37
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.202

    Standard

    Wolfgang,

    nur mal so als Tipp:
    Vielleicht wäre es sinnvoller mal so Leute wie Nils (FoLLgoTT etc.) mit Ihren innovativen Ideen anzufragen, ob man was in größerer Auflage zusammen machen möchte, als so retro- oder highendigen Dingern wie den versetzten Schallwänden oder den Multicell-Hörnern als aufgewärmten Kaffee wieder aufzusetzen.....

    Ob das in dieser verfahrenen Situation noch möglich ist, ist für mich allerdings fraglich....

    Viele Grüße,
    Christoph

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    652

    Standard

    Zitat Zitat von FoLLgoTT Beitrag anzeigen
    @wolfgang520
    Ich finde es, ehrlich gesagt, ziemlich frech, dass du als Händler hier umsonst Hilfe für deine Produkte erfragst.
    Von mir aus ist es okay. Die Alternative wäre ein weiterer Graben innerhalb des Feldes Lautsprecherentwicklung. Es ist ja auch eine zweischneidige Sache: Hier Entwicklungsfragen zu stellen, sägt ja auch am eigenen Entwicklernimbus. Und Wolfgang macht aus der gewerblichen Nutzung kein Geheimnis.

    In anderen Branchen ist das Prinzip ja auch mittlerweile etabliert, dass Hobbyisten freiwillig an Produkten von Firmen mitwirken (z.B. Computerspiele "Early Access"). Immer wichtig IMO, dass alle wissen worauf sie sich einlassen. Man muss es ja nicht machen!

    @Fosti: ich glaube wir müssen mal einen "Stepped-Baffle-Battle" machen

    VG, Matthias

  19. #39
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Cap
    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    104

    Standard

    Das Thema Zeit- und Phasenrichtigkeit polarisiert zwar. Aber grundsätzlich kann ich das mit dem Versatz des AMTs bestätigen. Bei mir sind es 5 mm, die ich aber nach Gehör im Testgehäuse ermittelt habe (mit Musik und Rauschen).

    In der K+T war neulich ein Mundorf-Bausatz mit vorgesetztem TMT.

    Kirchner reitet ja auch auf dem Thema rum.

    Allerdings gibt es ja Alternativen zu scharfen Kanten ...

  20. #40
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.202

    Standard

    Besser kann man es nicht beschreiben: http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...2&postcount=23

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0