» über uns

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 60

Thema: Dyane

  1. #41
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.736

    Standard

    Cooles Ding !

    Das wird schon laufen.
    hatte ich auch in der Simu, CT256 geht auch ....

    In der Simu läuft de rkleine Breiti super im Fostex BK103.
    Nur irgendwie passen mir da die Proportionen Treiber-Schachtel nicht mehr so...

    Bin gespannt. Auch auf die Papplösung.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  2. #42
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard

    Danke Männer,

    leider ist ja schon wieder viel zu spät um qualifizierte Messungen zu erstellen...

    Ich habe mal mein Handy ins Hörnchen gelegt, um die Tendenz aufzuzeigen. (App: Bolden SoundLevelMeter)


    Handymessung Hornreflex3.jpg

    Handymessung Hornreflex2.jpg

    Hornreflex Handymessung1.jpg

    DSP steht auf fullrange, nur linker Kanal. Die anderen 3 Kanäle "mute"

    Musik: Tangerine Dream, "roll the seven twice"

    Morgen messe ich noch mal richtig

    Dazu dann noch die Dipole: Plane die Linkwitz und die Kirchner. zu bauen, um dann auch direkt vergleichen zu können. Muss die nur runterrechnen auf die kleinen 20cm Bässe. Im Hififorum hat das schon mal Jagisagi gemacht.

    Angenehme Nacht, Hartmut

    Nachtrag: Habe den Linkwitz mal runtergerechnet. Mit 18er Birkenmultiplex komme ich pro Stück auf ca. 50 Euro, nur für Holz. 2 Linkwitz plus 2 Kirchner sind rund 200 Euro Es wird wohl doch erst einmal nur ein einfacher H-Frame-Dipol-Bass... Mein Auto braucht eine neue Kupplung.

    Nachtrag 1. Messung:

    1. Messung Hornreflex.jpg

    401 alleine, DSP fullrange ohne Filter, nicht auf 1W/m kalibriert

    rot 401 1 Meter auf Achse 401
    Blau Nahfeld 1cm Korbrand 401
    grün Nahfeld 1 cm Hörnchen (kommt ne Menge Mittenmüll raus)


    Nachtrag 2

    2. Messung Hornreflex mit DSP.jpg

    2. Messung 401 DSP fullrange 10 Filter gesetzt, nicht auf 1W/m kalibriert:

    Was so ein DSP alles retten kann
    Geändert von dy1026u (24.01.2019 um 13:37 Uhr)

  3. #43
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard

    Moin,

    die Erste ist verleimt und liegt unter meiner Leimpresse

    Leimpresse.jpg

    Die Zweite hat heute den Hornverlauf bekommen und muss erst mal richtig durchtrocknen. Wenn es hart ist kann ich überstehende Wellpappe wegschneiden. Etwas kann auch überstehen, der Leim weicht die Pappe an.

    Hornreflex 2te mit Noppe2.jpgHornreflex die 2 mit Noppe1.jpg

    Beide haben etwas Noppenschaum bekommen, wie das bei der Flo16 auch vorgesehn ist. Die Messungen im Vorpost sind mit Noppenschaum.

    Schönen Tag, Hartmut

  4. #44
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.736

    Standard

    Super !

    Pappe is geil ! Bin gespannt auf das Ohren-Erlebnis !
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  5. #45
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.736

    Standard

    Moin !

    so eine FloMini oder Flo16 hatte ich auch mal (mit TB-W4-1320) ... und die läuft auch gut mit dem kleinen Dynavox.

    Hartmuts Messung von oben:

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen
    Meine Simu Ajhorn5.
    simi-flo16-ly401-2f1k1m.jpg

    Fangen wir mal an....
    Tiefgang: geht so bis ca 65-70 Hz - das tut es in der Messung auch - das Loch in der Messung bei 80-90Hz schieb ich mal auf den Raum.

    Dann gehts bis 300Hz weiter - da findet sich in der Simu so ein typischer Hornpeak. Und der fehlt in der Messung (rot) ...
    Die Senke von 350 bis 600hz (simu) sieht in der Messung anders aus - da fehlt bis eine Senke 550-600Hz (Messung).
    Danach so um 700Hz kommt ein kräftiger Anstieg bis 3000Hz - da geht das "horngezappel" wohl in bafflestep und Eigenarten des Treiber über.

    Jetzt frag ich mich - der "Hornpeak 300Hz" und die anschließende Senke viel kürzer - wie kommt das ?
    Ist das auf die Wellpappe zurückzuführen ? Die über den gesamten Hornverlauf geht und sicherlich irgendwas macht.
    Und das mit wenig Pegelverlust (soweit das aus den bisherigen Daten zu ersehen ist). Soweit erstmal.

    Interessant, Interessant.
    Bin gespannt, was das Ohr dazu sagt.

    edit: Der treiber läuft auch im CT256 - geht etwa 10Hz tiefer mit entsprechendem Schalldruckverlust. Durch Aufstellung korrigierbar.
    Geändert von Joern (25.01.2019 um 17:05 Uhr)
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  6. #46
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard

    Danke Jörn,

    für Deine Simu und Vergleiche.

    Scheint ja ganz brauchbar zu sein, die Wellpappe.

    Beide Hörnchen spielen sich ein.

    401 Beide In Hornreflex.jpg

    damit das nicht zu dünne ist untenrum, laufen vorübergehnd meine 4x25cm Kenford HW1006 mit, bis die 8 20cm Dynavox übernehmen

    Auf alle Fälle machen die Kleinen nen guten Job. Nur die Wellpappe ist sehr berührungsempfindlich; frage mich wie lange das gut geht

    Schönen Abend, Hartmut

  7. #47
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    848

    Standard

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen
    Nur die Wellpappe ist sehr berührungsempfindlich; frage mich wie lange das gut geht
    Ich würde da Epoxi Laminierharz draufpinseln, das zieht tief ein, und die Pappe quillt nicht auf... Versuchen könnte man auch (Wasser)Parkettlack... Da könnte aber die Quellung evtl.Probleme bereiten....

    Hart wie Plastik wirds in beiden Fällen...

    LG, Manfred

  8. #48
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard

    Danke Manfred,

    Parkettlack habe ich hier.- mach ich mal nen Probeanstrich, oder eventuell sprayen... nur gerade zu kalt draussen. In der Wohnung stinkt mir das zu stark.

    Gruß, Hartmut

  9. #49
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard Lyreco 401 in Hornreflex & 2 20cm Bässe in Papp U Frame/Messung nach 1. DSP Setting

    Moin,

    habe die Papp U Frame mal wieder aus der Ecke geholt. Das geht sehr gut

    Lyreco 401Hornreflex plus 2 Bass Papp U Frame.jpg

    Hornreflex mit 2 Bässen in Papp U Frame Messung.jpg

    Messung Links, 1 Meter auf Achse, Pegel nicht kalibriert, rechts stumm, Trennung 175Hz/12dB,
    Basspegel an der Endstufe etwas angepasst: Sat steht auf 12 Uhr, Sub auf 13 Uhr

    rot: Alles
    blau Lyreco 401
    grün Bässe in Papp U frame

    Schönen Sonntag, Hartmut

  10. #50
    Formerly known as olnima Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.425

    Standard

    ...und ganz ehrlich - zumindest auf dem Foto sieht das Papphorn auch gar nicht mal so unattraktiv aus ...
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  11. #51
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard update 4er Bass H-frame OB

    Moin,

    gerade ist der Rohbau 4er bass H-frame OB fertig geworden und spielt sich ein. Muss noch die Feinabstimmung machen, bisher habe ich lediglich den etwas höheren Basspegel etwas angepasst/abgesenkt.

    Dynavox 401 und 4er Bass H frame OB links.jpg

    Dynavox 401 und 4er Bass H frame OB Probelauf.jpg

    Morgen messen und Feinabstimmung,

    Schönen Abend, Hartmut

  12. #52
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.580

    Standard

    Hi Hartmut
    die Optic des Bassteils hat was.
    Wo willste zum 4 Zöller hin trennen ?
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2


  13. #53
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard

    Hi Olaf,

    im Moment trenne ich bei 170Hz.

    Messungen werden zeigen ob ich noch etwas tiefer gehen kann. Der 401 macht in dem Minihörnchen viel Mist und ich habe über 170 Hz, bei den ersten Versuchen (mit dem Dopelbass) meine 10 DSP Filter für den Kleinen schon alle gesetzt.

    Macht aber schon mächtig Spaß zu hören.

    Grüße, Hartmut

  14. #54
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.736

    Standard

    Moin Hartmut
    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen
    ....er 401 macht in dem Minihörnchen viel Mist und ich habe über 170 Hz, ...
    Macht aber schon mächtig Spaß zu hören.
    ja, solche Konstruktion sind weniger dazu da, um Messungen Monitor-artig in Foren auf Bügelglatt zu trimmen - das sind eher Spaß die kleinen Spaßdinger.

    Das ist so wie ein zweisitziger Roadsder ohne Dach - macht irre Spaß - nur kapituliert der bei der 3.Kiste Bier oder Famile mit KInder oder "weichem Fahrkomfort" - das eben was anderes. DIe nehmen jede Unebenheit der Straße mit !
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  15. #55
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.580

    Standard

    Hi, geh mal eher in Richtung 400 - 500 Herz, wird dem Breiti besser entlasten, die 8 Zöller sollten das können.
    Das Horn ist je eigentlich überflüssig im Zusammenspiel mit der Basswand
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2


  16. #56
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard

    Neee, so hoch will ich nicht trennen;

    Die Basswand kann das zwar locker, aber das Stereobild wird mir dann zu breiig.

    Ich habe jetzt mal eine 100Hz/48dB Trennung mit dem DSP gefriemelt



    Bild Messung 401 und 4er Basswand, je fullrange ohne Filter

    401 und 4er Bass OB je Fullrange ohne Filter.jpg



    Beide Chassis 100Hz/48dB ohne Filter

    401 mit 4er Bass H frame OB 100Hz 48dB ohne DSP.jpg



    mit dem DSP gespielt

    401 mit 4er Bass H frame OB 100Hz 48dB mit DSP Filter.jpg


    Das höre ich mir erst mal an...

    Nachtrag: OK, war nicht so prall.... Habe noch mal 2 Stunden gesessen, Trennung wieder auf 170Hz und komplett neues DSP-Filtersetting...
    401 mit 4er Bass 170Hz 48dB DSP neu 1.jpg
    wesentlich besser, jetzt auch mit Hochtonabfall, Richtung Harman-Kurve

    Schönen Abend, Hartmut
    Geändert von dy1026u (04.02.2019 um 22:10 Uhr)

  17. #57
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard

    Moin,

    kleines update.

    Seit 1 Woche habe ich wieder die Deckentröten mit den 4er BassOB´s laufen. Die Deckentröten muss ich zwar noch stärker entzerren als die Lyreco 401, aber das Gesamtklangbild ist einfach schlüssiger.

    Bisher habe ich recht leise gehört, doch heute mal aufgedreht:

    Die BassOB muss ich noch optimieren... der H-Frame muss wesentlich stabiler werden und für die Chassisbefestigung reichen normale Holzschrauben nicht aus - die haben sich teils schon losgerüttel bei nicht nachbarschaftlich verträglichem Pegel ...auch hinten an den Chassismagneten lässt sich eine Bewegung spüren und das ist nicht gut.

    Grüße, Hartmut

  18. #58
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard

    Moin,

    die Dänin ist stabiler! Rückwand rausgesägt und 2 Bässe rein - Läuft ohne knarzen!

    was ich nu aber automatisch habe ist eine (U-frame) OB mit BR

    Doopelbass und Deckentröter.jpgDoppelbass U-frame OB mit BR.jpg


    Grüße, Hartmut

  19. #59
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.457

    Standard

    Open-Baffle Bassreflex. Großartig . Hast Du den Port gemessen?

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  20. #60
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    307

    Standard

    Oh nee, habe vergessen den Port zu messen.

    jetzt ist zu spät. ..

    da ist jetzt probeweise der 401 drinn.

    20190214_055745.jpg

    Nachtrag:

    Ungeschminkte Messungen Bittere Wahrheit, Messung auf Achse 401 in 1 Meter, erträglicher Pegel (nicht genormt)

    401 rot
    Doppelbässe blau

    Doppelbass Uframe Holz und 401 ohne Filter.jpg



    und nu mit DSP-Rettung, nix angehoben, nur abgesenkt

    Trennung ist bei 350Hz/24dB,

    Bass nach Unten 16Hz/48dB steil rausgefiltert, zur Entlastung
    401 nach Oben 17500Hz/48dB steil rausgefiltert um den fiesen Hochtonanstieg wegzubekommen

    FItersettig 401
    DSP 401.jpg

    Filtersetting Doppelbass
    DSP Doppelbass.jpg

    sieht dann so aus
    Messung Doppelbass und 401 mit DSP.jpg

    Den Bassbereich weiter geradebügeln bringt m.E. nix... und muss auch nicht unbedingt (es macht sich die höhere Standposition bemerkbar;. wenn die U-frame OB auf dem Boden steht, ist der Pegel bei 35Hz ca. 5dB höher

    Leicht höherer Pegel im Bass, bis 2kHz nahezu gerade und darüber dezent abfallend, angelehnt an die Harmankurve empfinde ich als sehr angenehm.

    Schönen Abend, Hartmut
    Geändert von dy1026u (14.02.2019 um 20:10 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0