» über uns

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 61

Thema: Dyane

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    785

    Standard

    Keine Ahnung wegen der Messung - mach's nur immer mittig....

    Da das damals mit der Gießkanne so hervorragend funktioniert hat, würde ich vorschlagen: Probier mal 'ne Regentonne! *duckundwech*

    Hab noch mehr schöne Ideen:
    - compound (dann bekommst Du 2 in 40 Liter)
    - ein Chassis verkehrt herum einbauen (Verzerrungen kompensieren sich tw.)
    - Impulskompensiert.

    Am besten alles auf einmal!

    VG, Matthias

  2. #22
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard

    Lach... Regentonne...

    Gießkannen 2006
    Gießkanne beim Maus und Elefantbattle dabei sein ist Alles

    das waren Zeiten


    Compound ist ja wieder Kiste, nein Danke

    ich bin froh, dass die Chassis auf OB so gut laufen, Höre mir das gerade an und es gefällt. Muss die 2. te Seite noch umbauen, BR in Dackelsarg wummert zu stark. OB Seite läuft echt sauber. und tief

  3. #23
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.666

    Standard

    in OB hat doch spectrumaudio 4x der 8 Zoll 8 Ohm im H Frame laufen. minidip2
    Und das kommt richtig gut :-)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  4. #24
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
    in OB hat doch spectrumaudio 4x der 8 Zoll 8 Ohm im H Frame laufen.
    Und das kommt richtig gut :-)

    Meinst Du die Henkel OB, die er in Rendsburg dabei hatte?

    20180505_163216.jpg

    ... die war megagenial! Da sind die Dynavox drinn?

  5. #25
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.666

    Standard

    ja, die ist das :-)
    Und ich baue sowas ähnliches mit den 6 Zöllern
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine Lautsprecher Projekte auf IGDH:
    DaySi 3/5 ; Schief und Krumm ; Noun MK3 ; Noun Mk2 ; Dyna-Lith OB


  6. #26
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard




    die 2. Seite läuft jetzt auch offen. Jetzt geht das in die richtige Richtung. Hätte ich den Platikbrüllern gar nicht zugetraut





  7. #27
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.535

    Standard

    Die MiniDIP von Wolfgang habe ich auch in hervorragender Erinnerung. Die Dynavox Dinger sind, denke ich, lange nicht so übel wie ihr Ruf .

    Bin schon sehr gespannt auf Deine Kreation .

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  8. #28
    Aktiv, was sonst
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    270

    Standard

    Also ich bin von dem 20iger auch positiv überrascht. Sehr stabile Membran, ordentliche Sicke, zwei Belüftungslöcher unterhalb der Staubschutzkalotte und Magnetbohrung. Für einen knappen 10er wirklich ok.

  9. #29
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard

    @Lutger: Danke für Deine Güte-Messung Dadurch kam ich endlich auf meinen Weg l

    und Olaf mit dem Hinweiß, auf die miniDip, hat den Weg verfestigt

    und Matthias mit dem dezenten freundlichen Hinweiß: "nicht wirklich sinnvoll"



    Olli: ich bin auch auf mein Endkonstrukt gespannt


  10. #30
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard

    Moin,

    jetzt, wo doch richtig Freude aufkommt an dem Projekt, habe ich oben rum noch etwas aufgerüstet

    Lyeco 401 erster Freilufttest.jpg

    Habe ich bei Wolfgang Vollstädt auf der spectrumaudio-webseite gefunden, als ich nach 4 Zöller für das Wiener battle geschaut habe.

    ups da steht ja DynaVox drauf! und das f-Gang Bild ist ja ein Traum

    Richtig geiles Chassis für den Kurs! Läuft sich gerade ein, völlig entspannt ohne wilde Frequenzgangkorrektur. Läuft bei mir z.Zt. ab 150Hz

    Nur zum Basteln komm ich momentan leider gar nicht

    Gruß, Hartmut

  11. #31
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Swansteini
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    806

    Standard

    Saget mal, war der nicht auch mal in der KuT als Einzeltest?

    Swany.

  12. #32
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard Dynavox woodless wall

    Moin,

    mal so nebenbei, als Versuch Wollte ich immer schon mal machen

    Dynavox woodless.jpg

    Das lag hier Alles so rum, die Schienen z.B. sind geplant für mein modulares Schallwandprojekt. Andere Baustelle - kommt später...

    Trennung wie immer;
    es ist erstaunlich wie tief der kleine Breiti, so nackig einseitig angeschraubt, gefühlt/gehört kommt. Eventuell mess ich das noch. Es tönt auch ganz ausgewogen (erstes erstauntes Ohrgefühl)

    Den passenden Bassdruck, der 4 Tieftöner bekomme ich hin wenn ich die Endstufe bis kurz vor Anschlag aufdrehe, im Vergleich entspricht etwa dem Pegel wie von meinen Koaxwänden bei 12 Uhr
    Die meiste Tieftonenergie geht ins Gestänge... das schwingt wie blöd. Bringt halt nix wenn sich das Basschassis vor und zurückbewegt und die Membran stehen bleibt... übertrieben dargestellt Das Ganze im schwingungsärmeren Rahmen wäre noch mal eine Überlegung wert.

    Schönen Tag, Hartmut

  13. #33
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard Messungen woodless wall

    Moin,

    Winkelmessungen 401 allein ohne Weiche

    Winkelmesung fullrange lyeco 401 ohne Schallwand.jpg



    Messungen mit Weiche Bässe und 401

    Messung nowall 150 400.jpg

    Trennfrequenz 150 Hz, rot
    Trennfrequenz 400 Hz, grün

    Noch n bissel geradebügeln, mit n DSP und durchaus brauchbar, vorausgesetzt stabilerem Rahmen...

    Obwohl, die hohe Trennfrequenz könnte störend sein, mal abwarten und bissl Black Sabbat hören.

    Gruß, Hartmut

  14. #34
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard

    Die hohe Trennfrequenz macht keinen Sinn! Das nobaffle-Konzept müsste ein 3 Weger werden, damit das funzt und dies kann und will ich gerade nicht - aber warscheinlich greife ich dies spannende Projekt irgendwann doch noch einmal auf.

    Habe den 401 testweise in die 400mm x 1200mm Koaxwand geschraubt. Dort funktioniert eine Trennfrequenz von 250Hz. Misst sich besser, hört sich besser an.

    401 auf Koaxwand.jpg

    Schönen Abend, Hartmut

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    785

    Standard

    Respekt an deinen Spieltrieb! Coole Konstruktion!

  16. #36
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard

    danke,

    und wenn ich noch mehr Zeit habe wird es noch bekloppter...

    .. denn OB weiß ich ja nun schon dass es funktioniert.

    Momentan geistert mir für den 401 eine artgerechte Haltung in Hornreflex durch den Kopf und unten rum ein Bassdipol ala Linkwitz, dann kann ich noch tiefer trennen und es ist mal wieder was komplett Neues, was ich noch nie gemacht habe

    learning by burning - alles was nicht funzt kommt später aufs Osterfeuer

    Gruß, Hartmut

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    785

    Standard

    Mach das mal mit dem Linkwitz-Dipol! Halte ich auch für eine gute Idee.
    VG, Matthias

  18. #38
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard

    Moin,

    es geht langsam weiter, zunächst mit den Hornreflexgehäusen.

    Hornreflex Holzarbeiten2.jpgHornreflex Holzarbeiten.jpg

    Ich habe Flo16 , für meine Bedürfnisse,ein wenig modifiziert:

    In Rückwand und Deckel habe ich einen Kabelkanal gefräst, damit das nicht so im Horn rumschlackert.
    Die Schallwand ist doppellagig. Das innere Brett ist verleimt, das Äussere wird aufgeschraubt. Das hat den Vorteil, wenn das mit dem Lyreco gar nicht klappt, kann ich sehr einfach das Gehäuse mit nem Treiber versehen, der sich dann da besser drinn wohlfühlt.

    Jetzt darf der Leim erst mal in Ruhe trocknen.

    Schönen Abend, Hartmut

  19. #39
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    350

    Standard

    Erster Hornverlauf ist fertig.

    Ich habe da mal was ausprobiert; Wellpappe

    Verbrauch pro Box, wie auf dem Foto: 70x75cm in 15cm Streifen

    im kritischen Bereich 5-lagig, ...noch ist teilfeucht
    Bei 3 Lagen, war es schon sehr stabil, dort wo es mit der Seitenwand verklebt ist.

    (in meinen wilden Fantasien enstehen riesige Hörner aus Wellpappe.../andere Baustelle/..habe mir AJHorn bestellt)

    Hornreflex Wellpappe.jpg

    Schönen Abend, Hartmut

  20. #40
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    6.535

    Standard

    Moin Hartmut
    Hornverlauf aus Wellpappe. Sehr großartig . Das wird was .

    Gruß Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0