» über uns

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 42
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    337

    Rotes Gesicht Menhir L - Ein Versuch

    Hallo,
    der Startschuß ist nun gefallen, ich baue eine Menhir L, Chassis sind nun da.
    Wird das Winterprojekt und vermutlich nur langsam voran gehen.
    Vorerst werden die Gehäuse in Elliotis Pine Sperrholz 20mm gebaut.
    Front wird 15mm MDF schwarz gebeizt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    EX4 V1, Monitor CB , Menhir L

  2. #2
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Moin,
    wenn die Front schwarz werden soll, würde ich Siebdruckplatte nehmen. Das Glatte nach vorne. MDF traue ich bei deiner geplanten Belastung mechanisch nicht über den Weg. Allein die Befestigung des Basses .....
    Jrooß Kalle

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    337

    Standard

    Hallo Kalle,
    wollte die mdf-platte auf das 20mm sperrholz kleben, den baß mit einzugmuttern verschrauben.
    die siebdruckplatte ist interessant, doch muss man das phenolharz runterschleifen...... damit der leim hält.
    EX4 V1, Monitor CB , Menhir L

  4. #4
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.354

    Standard

    Ich nehme ja gerne profane Spanplatte und statt Furnier "verkleide" ich die dann mit 3,2mm Sperrholz/MPX......

  5. #5
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Zitat Zitat von RdS Beitrag anzeigen
    Hallo Kalle,
    wollte die mdf-platte auf das 20mm sperrholz kleben, den baß mit einzugmuttern verschrauben.
    Ja dann hänge dein Auto dran.
    Viel Spaß beim Bauen!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    337

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Ich nehme ja gerne profane Spanplatte und statt Furnier "verkleide" ich die dann mit 3,2mm Sperrholz/MPX......
    mein letzteversuch mit spanplatte war einfach nix geworden,
    einfach zerrieselt.....

    schneidest du den sandwich auf gehrung?
    EX4 V1, Monitor CB , Menhir L

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Cap
    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    195

    Standard

    Bei der Miniaturansicht bekam ich erst mal einen Schrecken. Ich dachte, da hätte jemand die Bässe verkehrt herum ins Gehäuse gebaut

    Gutes Gelingen!

  8. #8
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.354

    Standard

    ich baue erst die Kiste aus Spanplatten stumpf zusammen, gehe mit einem Bündigfräser über die über stehenden Kanten und mache das Gleiche noch einmal mit den 3,2mm Verkleidungen.

  9. #9
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Moin,
    diese Art des Funierens empfinde ich auch als senr charmant, allein bei Kistensperrholz ist die Lösung schon integriert.
    Ich bügele keine Hemden nicht, warum soll ich das bei Holz machen
    Jr00ß Kalle

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    337

    Standard

    @fosti,
    werde ich mal testen, ob ich es bei der Menhir mache,
    wird sich zeigen.
    zum ersten mal teste ich meine neue makita tauchsäge mit schiene.

    @kalle
    genau, das kistensperrholz habe ich wegen der nicht perfekten oberfläche gewählt
    EX4 V1, Monitor CB , Menhir L

  11. #11
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.354

    Standard

    Hier habe ich das so gemacht. In die 3,2 mm Verkleidung lässt sich auch viel einfacher eine "komische" Form wie hier bei der Mitteltonkalotte einbringen:


  12. #12
    Und so beginnt es... Benutzerbild von FoLLgoTT
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.368

    Standard

    Wer etwas mehr ausgeben möchte, aber nicht furnieren will, für den sind eventuell Multiplexplatten mit Edelfurnier etwas. Die habe ich bei meiner Quasikoax 1 verbaut. Hier habe ich mir die Platten auf Gehrung zusägen lassen und nach dem Verleimen mit einem Rundfräser abgerundet. Zusammen mit Parkettlack bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Allerdings kann man auch Pech haben und man bekommt eine sichtbare Schnittkante des Furniers mitten auf der Platte. Da dürfte aber Baumarktsperrholz nicht besser sein.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    337

    Standard

    @fosti,
    sieht gut aus, zumals die unrunde form der kalotte.

    @FoLLgoTT
    wird zunäxt ein testgehäuse, später dann ein schönes ;-)
    der link ist interessant!
    EX4 V1, Monitor CB , Menhir L

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    337

    Standard

    Ich hab mir mal butterflygriffe rausgesucht,
    denke die kisten sind einfach unhandlich.
    was meint ihr?
    https://www.jobst-audioshop.de/selbs...riff-butterfly
    oder einfach nur runde löcher fräsen wie beim original?
    EX4 V1, Monitor CB , Menhir L

  15. #15
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Moin,
    die Butterflyform ist griffiger als der Kreis. Mache es doch wie beim Vorbild, bohre und säge die Butterflygrifföffnungen und dichte es von innen mit Holzleisten und kleinem Deckelchen ab. Preiswerter und es fehlt der dicke Rand des Fertiggriffes. Die Öffnung sieht interessanter aus und stört nicht so großflächig die Optik.
    Jrooß Kalle

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    337
    EX4 V1, Monitor CB , Menhir L

  17. #17
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Warum nicht.
    Viermal mit dem Forstnerbohrer dadurch und die Rundungen mit nem Dessertteller anzeichnen und mit der Stichsäge hinterher.
    Vielleicht mit nem Rundfräser mit Führungslager innen und außen vorbei.
    Aber da zur Zeit Fingerhakeln wieder angesagt ist, genügt eigentlich nur eine Bohrung für den Stinkefinger.
    Fätisch

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    337

    Standard

    Dessertteller
    EX4 V1, Monitor CB , Menhir L

  19. #19
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.354

  20. #20
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Nöh, nöh, nöh.
    Erst klappern sie und beim Anheben hat man die Griffe solo in der Hand.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0