» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2018
    Beiträge
    3

    Standard Schallplatten waschen ohne Waschmaschine

    Hallo DIY-HIFI-Forum,

    wie der Titel schon teilweise verrät würde ich gerne die alten Schallplatten meines Vaters waschen, da diese einfach unglaublich verstaubt sind.
    Natürlich möchte ich nicht unbedingt extra eine eigene Schallplattenwaschmaschine dafür anschaffen und bin deswegen auf diese http://vierauszehn.de/audio/schallplatten-reinigen/ Anleitung gestoßen.

    Dort wird beschrieben, dass man mit herkömmlichen Hausmitteln wie destilliertem Wasser, Alkohol und Spülmittel seine Platten reinigen kann. Bevor ich mich nun an das ganze wage, wollte
    ich nochmals euch Experten fragen ob da noch irgendwas zusätzlich zu beachten ist. Hab ehrlich gesagt Angst, dass die Vinyl nach der Reinigung schlimmer klingt als zuvor

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Dorian
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Emskirchen
    Beiträge
    203

    Standard

    Servus Christian,

    da ich auch nur relativ wenige LPs habe, reinige ich meine auch so und habe noch nichts negatives feststellen können.

    Also nur zu. Erstmal mit einer Testen. Und nicht gleich mit der lieblings LP

    VG
    Michael

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    33824
    Beiträge
    80

    Standard

    Hatte mir ne Knosti Disco bei Ebay Kleinanzeigen für günstiges Geld geholt.
    Isopropanol und destilliertem Wasser im Verhältniss 50:50 und ein Tropfen Pril.
    Hat wunderbar geklappt. Es waren alten ca. 60 Scheiben vom Flohmarkt die stark verschmutzt waren.
    Isopropanol und destilliertem Wasser habe ich günstig bei Amazon gekauft.
    Wichtig ist nur das die Reinigungsflüssigkeit früh genug gewechselt wird. Sonst verteilst du nur den Dreck
    Gruß
    Bernd

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    263

    Standard

    Moin moin,

    vielleicht kannste damit was anfangen

    http://www.vinyl-lebt.de/html/die_waschseiten.html

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Alles klar, dann werde ich das heute nach da Arbeit einmal angehen. Ich danke euch allen vielmals für eure Antworten

  6. #6
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.786

    Standard

    Moin

    die Platten können das meist sehr gut ab - nur nicht alle Etiketten.
    Da mußte mal schauen, wer da wie schnell Auflösungserscheinungen zeigt.
    Ist allerdings eher selten - ein waches Auge hilft da viel.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0