» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    272

    Standard Neueeinsteiger Phono - DENON DP - 37 F

    Hi,
    da ich ein kind der CD bin, und fast keinen kontakt zur LP hatte hab ich eine frage.
    meinen denon dp-37f habe ich nun in betrieb genommen.

    jedoch kratzt er stark am anfang eines titel, das verschwindet zum ende des titels hin.
    und beim nächten titel passiert das gleiche.
    woran liegt das?

    MFG
    Ralf
    EX4 V1, Monitor CB
    SYMASYM und Gremlin in Funktion
    SUPRA in der Mache
    HEPOS in der Planung

  2. #2
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.128

    Standard

    Hallo Ralf,
    handelt es sich um jeweils einen Track, oder eine Seite?

    Wenn es bei jedem Track so ist, würde ich auf eine verdreckte Nadel oder eine schmutzige Platte tippen.

    Sollte das jeweils zu Beginn der Seite sein, stimmt das Antiskating evtl. nicht. Der Denon hat da aber eine sensorische Regelung, das ist bei dem Arm sehr sehr toll, aber auch etwas aufwändiger.
    Magst Du mal eine Foto einstellen, bzw. den Fehler genauer beschreiben?

    Ansonsten auf jeden Fall Nadel reinigen (ein paar mal von hinten nach vorne mit einem Schmutzradierer /Basotect drüber ziehen, so, dass die Nadel leicht aufliegt.)
    Aber mach mal ein Foto vom Arm/Nadel, evtl. ist die auch falsch justiert.

    Btw: ein toller Plattenspieler, mein Dad gibt mir den leider nicht...
    Viele Grüße, Thomas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    272

    Standard

    Zitat Zitat von tiefton Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf,
    handelt es sich um jeweils einen Track, oder eine Seite?

    bei jedem track, wird aber zur mitte zu besser, bis weg

    Wenn es bei jedem Track so ist, würde ich auf eine verdreckte Nadel oder eine schmutzige Platte tippen.

    Sollte das jeweils zu Beginn der Seite sein, stimmt das Antiskating evtl. nicht. Der Denon hat da aber eine sensorische Regelung, das ist bei dem Arm sehr sehr toll, aber auch etwas aufwändiger.
    Magst Du mal eine Foto einstellen, bzw. den Fehler genauer beschreiben?

    Ansonsten auf jeden Fall Nadel reinigen (ein paar mal von hinten nach vorne mit einem Schmutzradierer /Basotect drüber ziehen, so, dass die Nadel leicht aufliegt.)

    wie ist die orientierung vorne hinten?
    was verträgt so eine nadel an reinigung?


    Aber mach mal ein Foto vom Arm/Nadel, evtl. ist die auch falsch justiert.

    Btw: ein toller Plattenspieler, mein Dad gibt mir den leider nicht...
    danke für die tips!

    system und alle einstellung sind serie!

    das cinchkabel müsste auch getauscht werden....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    EX4 V1, Monitor CB
    SYMASYM und Gremlin in Funktion
    SUPRA in der Mache
    HEPOS in der Planung

  4. #4
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.128

    Standard

    Hallo ralf,

    das sieht alles gut aus.
    Du kannst mal mit dem Antiskating spielen, ob sich dadurch was verändert.
    Hier findest Du die Anleitung:
    https://www.vinylengine.com/library/denon/dp-37f.shtml

    Du kannst die Nadel so reinigen, als würde sie auf der Platte aufliegen, also leichter Druck, damit der Stein wirklich durch das Basotect gezogen wird.
    In diese Richtung:
    Bild 016.jpg

    Es könnte auch sein, dass beim Denon die Gummis des Nadelträgers spröde sind. das kannst Du einfach beim Tonabnehmer mit leichtem Pinzettenldruck auf den Gummis prüfen. Wenn alles weich ist, alles gut.

    Wenn das Antiskating komische Sachen macht, weiß ich leider keinen Rat... das ist da alles elektrisch.
    Aber es klingt so, als würde das stetig nachregeln...
    Viele Grüße, Thomas

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von jogi
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    176

    Standard

    Zitat Zitat von RdS Beitrag anzeigen
    jedoch kratzt er stark am anfang eines titel, das verschwindet zum ende des titels hin.
    und beim nächten titel passiert das gleiche.
    Meinst du wirklich einzelne Titel und nicht eine ganze Plattenseite?

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    33824
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo Ralf,
    ich vermute du hat das Denon DL-110,
    es ist zwar ein MC, sollte aber am MM Eingang verwendet werden,
    da es ein High-Output-MC ist.

    Gruß
    Bernd

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0