» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    319

    Standard Gute Verstärkerboards (Vifantastisch) ~25W

    Moin liebe Leute,
    ich bin auf der Suche nach guten/kleinen Verstärkerboards =) Was gibt es da zu empfehlen?

    Was brauche ich?
    - 1x Eingang
    - Echte 2x 25W sollten locker reichen (eine empfehlung für 2x 50W wäre auch klasse!)
    - Lautstärkeregelung


    Toll wäre es wenn ich das ganze mit einem Schaltnetzteil oder 0815 Laptop Netzteil betreiben könnte.


    Grüße
    Nolie

  2. #2

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.488

    Standard

    https://www.amazon.de/Nobsound%C2%AE.../dp/B0177WB2OG

    Auf der gleichen Seite gibt es auch das Board ohne Gehäuse https://www.amazon.de/KKmoon-TPA3116...N9WXP1JN9XGBG7

    Das Ding im Gehäuse ha ich ausprobiert. Läft wunderbar. Nur der Schalter...schaltet nur in Standby und nicht die komplette Spannung

    Gruß
    Pedda

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    319

    Standard


    Moin Dirk,
    vielen Dank für deinen Beitrag! Für die Küche ist mir der Verstärker ein wenig zu teuer

    Kleinhorn
    https://www.amazon.de/Nobsound%C2%AE.../dp/B0177WB2OG

    Auf der gleichen Seite gibt es auch das Board ohne Gehäuse https://www.amazon.de/KKmoon-TPA3116...N9WXP1JN9XGBG7

    Das Ding im Gehäuse ha ich ausprobiert. Läft wunderbar. Nur der Schalter...schaltet nur in Standby und nicht die komplette Spannung

    Gruß
    Pedda
    Vielen Dank Pedda,
    genau so etwas suche ich! Top
    Eig. wollte ich das Gehäuse selber bauen, aber bei dem Preis

    Dieser ist auch noch 4Euro günstiger O.O
    https://www.ebay.de/itm/TPA3116-2x50...0AAOSwsXFZI8Q3
    Geändert von Nolie (13.05.2018 um 18:54 Uhr)

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    80

    Standard

    @Nolie

    Falls du zufällig eine China Aversion hast...der Shop mit dem 5,85€ Amp verschickt außerdem in der Regel aus China, auch wenn Deutschland angegeben ist.

    Falls du ein bisschen pingelig bist, was harmlosen Restlärm angeht und China ok ist, kann ich nur wärmstens dieses
    TPA3255 Board empfehlen. Ist natürlich ein bisschen übertrieben für die Küche klingt dafür aber herzallerliebst.

    https://de.aliexpress.com/item/Class...53f32932Ufm7XV
    Geändert von KuroSaru (14.05.2018 um 17:11 Uhr) Grund: Link vergessen
    Gruß
    Max

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2016
    Ort
    Jena
    Beiträge
    45

    Standard

    Ich kann diese Boards nur empfehlen: https://www.banggood.com/SANWU-HF183...r_warehouse=CN.
    Die findet man auch bei ebay - ist dann nur etwas teurer, weil der Zwischenhändler ja auch von was leben muss.
    Ich finde für alltägliche Aufgaben sind die Boards die eierlegende Wollmilchsau. Der Klang ist für den Preis überraschend gut und auch bis zu gehobener Zimmerlautstärke klar - danach verzerrt es. Der Stromverbrauch ist minimal: im Standby habe 1,5W gemessen und im Betrieb 5 - 10W. Durch den Bluetooth-Empfänger ist man sehr flexibel und weiterhin hat man die Möglichkeit Radio zu empfangen. Eine Infrarot-Fernbedienung ist auch noch dabei. Ich nutze das immer mit meinem Handy (verbunden via Bluetooth). Wenn die Option eines 3D-Druckers zur Verfügung steht, könnte ich auch mein Design für ein einfaches Gehäuse bereitstellen.
    Mir ist nur aufgefallen, dass bei der Bluetooth-Verbindung zwei verschiedene Lautstärkeregler zur Verfügung stehen: Einmal der Regler vom Handy und dann der vom Verstärker selbst. Ich finde das stört aber nicht weiter - man muss nur am Anfang einmal die gewünschte Maximallautstärke einstellen und dann kann man per Handy die Lautstärke regeln.
    Ich habe inzwischen schon zwei solcher Verstärker im Einsatz, Tendenz steigend.

    EDIT: Ich habe es wohl am Anfang überlesen; muss der Eingang als Klinke ausgeführt sein? Wenn ja ist meine Antwort wohl unnütz ...
    Geändert von Naphtor (14.05.2018 um 12:05 Uhr)

  7. #7
    Class-D Freak Benutzerbild von Sparrow
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    194

    Standard

    Die TPA Boards sind klasse: http://www.hobbyhifiladen.de/search?sSearch=TPA*

    Je nach dem als reine Endstufe, als Endstufe mit integriertem Bluetooth und sogar als Endstufe mit voll programmierbarem DSP erhältlich. Mit letzteren lassen sich kleine vollaktive 2-Weger supereinfach aufbauen.
    - Octave HP300 MkII am Gremlin & Mark Levinson 333. Zuspieler: Logitech Squeezbox Touch mit Audiopool auf Synology NAS und Onkyo DX-7711 Integra als Scheibendreher, beide am M2Tech Young DAC - Wondom DSP's und Endstufen und Wondom TPA230DSP an div. Selbstbauten -

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0