» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Frage alles richtig gemacht ?

    Gefühlt (und vom Höreindruck) bin ich mit meinem Halb oder besser Viertel wissen nah dran und nu wüsste ich gern mal was die Fachmänner dazu sagen.

    Wäre schön wenn man mir Fehler und Problemstellen aufzeigen könnte zwecks Learning by Doing


    Smothing ist 1/12
    Messabstand war 1 m auf höhe MID/HI (Coax) bei 95 cm
    Trennung BW 12 dB/Okt
    bei knapp 700 und 6300 kHz

    Standort im kleinen Raum mit ca. 80 cm Abstand von der Schallwand zur Rückwand.
    Messabstand 1 m vor der Box und mit Fensterfront zweieinhalb Meter im Rücken des Mic's.
    Raumgröße ca. 18 m²
    Also nich wirklich gute Bedingungen zum Messen


    Frequengang einzeln und gesamt.jpg


    Winkelmessung P 1.jpg


    Impulse.jpg


    SPL und Phase gesamt.jpg


    Group Delay.jpg


    Step.jpg


    Spectogram.jpg


    RT 60.jpg


    Spectrum.jpg

    Messungen =

    Frequengang einzeln und gesamt
    Winkelmessung
    Group Delay
    SPL und Phase gesamt
    Impulse
    Step
    RT 60
    Spectogram
    Spectrum


    Danke im voraus und nen schönen Sonnigen Sonntag euch allen

    Grüßle
    Marco



    P.S.
    LS wurde nicht Verkauft da der Käufer abgesprungen ist...
    da gab's nen Hausdrachen Problem

    Im Grunde bin ich ganz froh das es nich geklappt hat ;-)
    Geändert von oggy (15.04.2018 um 10:15 Uhr)

  2. #2
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    Wenn andere Auflösungen bzw. Skalierungen oder Diagramme fehlen einfach sagen. Ich guck dann mal was ich ändern kann bzw. noch abgespeichert hab.

    Danke :-)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    445

    Standard

    Sieht von der Abstimmung her stimmig aus. Hast Du noch ein Foto vom Lautsprecher? So kann ich z.B. die Wahl der Trennfrequenzen schlecht nachvollziehen.

    VG, Matthais

  4. #4
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    Zitat Zitat von mtthsmyr Beitrag anzeigen
    Sieht von der Abstimmung her stimmig aus. Hast Du noch ein Foto vom Lautsprecher? So kann ich z.B. die Wahl der Trennfrequenzen schlecht nachvollziehen.

    VG, Matthais


    Der Abstand HT zu TT in der Höhe hätte kleiner (enger beisamen) sein dürfen aber das ist nu nich mehr möglich.
    Es sei denn ich geh noch mal ran und Konstruiere das Top (is derzeit mim TT Gehäuse verbunden) neu.

    32923.jpg

    Zwischen Oberkante TT Chassis und Unterkante Horn liegen leider 7 cm. Das hätte ich besser lösen können.



    .

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    445

    Standard

    Danke, sweet!

    Mir fällt so gerade nichts ins Auge. Was noch schöne Tests wären:
    • Messung mit invertiertem Mitteltöner, eventuell auch 0°/30°/60° horizontal.
    • vertikales Abstrahlverhalten, z.B. in 10cm Schritten


    VG, Matthias

  6. #6
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    2.627

    Standard

    Hallo Marco,

    sei froh, dass sie bei Dir geblieben sind. Die würde ich gerne mal hören. Das Vorhaben Limmer 033 + BMS Koax habe ich ja auch noch vor mir.

    Hast Du so aus der Ferne betrachtet echt gut abgestimmt. Woran du vielleicht (bei Langeweile ) noch feilen könntest:


    • Symmetrieren der Filterflanken auf akustische 24dB/8tve (der TT fällt mir insbesondere etwas flach, das könnte auch das von Matthias angesprochene Problem verbessern). Beim HT Übergang würde ich erstmal nix machen. Das sieht Topp aus und durch das Koaxprinzip fallen die leicht unterschiedlichen Filterflanken nicht so ins Gewicht.
    • Anpassen der SEOs durch verpolen und Delays anpassern um einen möglichst tiefen Einbruch auf der Trennfrequenz zu erzielen. Dann Gegenprobe mit Messung wieder auf richtiger Polung.
    • Betriebsschallpegelkurve am Hörplatz einstellen (Bassnieveau und Raummoden)


    Hier die individuelle Anpassung einer KH420 am Hörplatz (blau - vor EQ, rot - nach EQ, grün - EQ, orange - Zielkurve) :



    Quelle: https://www.soundandrecording.de/equ...neumann-kh420/



    Viele Grüße,
    Christoph

  7. #7
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    Zitat Zitat von mtthsmyr Beitrag anzeigen
    Danke, sweet!

    Mir fällt so gerade nichts ins Auge. Was noch schöne Tests wären:
    • Messung mit invertiertem Mitteltöner, eventuell auch 0°/30°/60° horizontal.
    • vertikales Abstrahlverhalten, z.B. in 10cm Schritten


    VG, Matthias



    Danke Matthias


    Messung mit invertiertem Mitteltöner?
    Das Versteh ich grad net
    Meinst einen Seitlichen Versatz zum TT?
    Wenn ja dann geht das leider nich weil das MT- Gehäuse mim TT-Gehäuse verbunden ist und auch in's Gesamtvolumen mit eingeht.

    Das Projekt is halt langsam gewachsen...
    Is halt das Problem wenn man (ich) von Anfang an nich weiß wo die Reise hin geht bzw. das Grundkonzept nich endgültig fest steht aber die Hände schon am Sägen sind...



    Vertikales werd ich mal machen das hab ich noch nie gemessen.
    Geh mal davon aus das ich dann Vertikal runter zum TT Chassis abwinkel oder?
    Gras wächst auch nich schneller wenn man dran zieht

    Gruß
    Marco

  8. #8
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Hallo Marco,

    sei froh, dass sie bei Dir geblieben sind. Die würde ich gerne mal hören. Das Vorhaben Limmer 033 + BMS Koax habe ich ja auch noch vor mir.

    Hast Du so aus der Ferne betrachtet echt gut abgestimmt. Woran du vielleicht (bei Langeweile ) noch feilen könntest:


    • Symmetrieren der Filterflanken auf akustische 24dB/8tve (der TT fällt mir insbesondere etwas flach, das könnte auch das von Matthias angesprochene Problem verbessern). Beim HT Übergang würde ich erstmal nix machen. Das sieht Topp aus und durch das Koaxprinzip fallen die leicht unterschiedlichen Filterflanken nicht so ins Gewicht.
    • Anpassen der SEOs durch verpolen und Delays anpassern um einen möglichst tiefen Einbruch auf der Trennfrequenz zu erzielen. Dann Gegenprobe mit Messung wieder auf richtiger Polung.
    • Betriebsschallpegelkurve am Hörplatz einstellen (Bassnieveau und Raummoden)


    Hier die individuelle Anpassung einer KH420 am Hörplatz (blau - vor EQ, rot - nach EQ, grün - EQ, orange - Zielkurve) :



    Quelle: https://www.soundandrecording.de/equ...neumann-kh420/



    Viele Grüße,
    Christoph

    Ja bin wirklich froh das se noch da sind Christoph...
    und vielen Dank für die Tipp's

    Sobald es mir mal wieder besser geht versuch ich das gelesene mal zu Verstehen bzw. Frag einfach noch mal nach
    Gras wächst auch nich schneller wenn man dran zieht

    Gruß
    Marco

  9. #9
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    2.627

    Standard

    Erstmal immer wieder gute Besserung!

    Alter, Du hast hier einen Lautsprecher, wie ihn nur ganz wenige haben! Das Furnier gefällt mir auch sehr!....die Kleinigkeiten kommen dann schon.

    Matthias meint mit invertiertem Mitteltöner das Gleiche wie ich mit dem Mitteltöner mal umpolen. Dann bekommst Du auf den Trennfrequenzen steile Einbrüche statt einem glatten F-Gang. Wenn der Einbruch am tiefsten, dann meist die Trennung am Besten. Wieder umpolen und Gegenprobe machen, ob der F-Gang sich noch mal verbessert hat.


  10. #10
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    • Symmetrieren der Filterflanken auf akustische 24dB/8tve (der TT fällt mir insbesondere etwas flach, das könnte auch das von Matthias angesprochene Problem verbessern). Beim HT Übergang würde ich erstmal nix machen. Das sieht Topp aus und durch das Koaxprinzip fallen die leicht unterschiedlichen Filterflanken nicht so ins Gewicht.
    • Anpassen der SEOs durch verpolen und Delays anpassern um einen möglichst tiefen Einbruch auf der Trennfrequenz zu erzielen. Dann Gegenprobe mit Messung wieder auf richtiger Polung.
    • Betriebsschallpegelkurve am Hörplatz einstellen (Bassnieveau und Raummoden)



    Viele Grüße,
    Christoph[/QUOTE]


    Ahhhhh "breit grins"
    jetzt hab ich's auch endlich geschnallt und gesehen wo das Problem liegt

    Der TT fällt wirklich sehr flach...
    is mir nie Aufgefallen "schäm"

    Na da freu ich mich drauf da nochmal ran zu gehen...

    Dankeschön
    Gras wächst auch nich schneller wenn man dran zieht

    Gruß
    Marco

  11. #11
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    Einfach mal so... Danke euch allen für die Geduld und Hilfe und auch für die gute Besserung...

    Musste einfach mal raus.
    Gras wächst auch nich schneller wenn man dran zieht

    Gruß
    Marco

  12. #12
    Eigener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2016
    Ort
    5429x
    Beiträge
    536

    Standard

    Moin Christoph

    die asymmetrischen Flanken sind mir zwar aufgefallen aber eher positiv, wie schön sich das trotzdem noch summiert der TT fällt ja immerhin 2te Ordnung akustisch ab.

    Was mir aber zuerst auffiel ist die Impulsantwort is bischen Käse, der Bass eilt vor.
    Zeigt auch die Phase die schön linear bis 700 läuft und dann plötzlich nach oben statt nach unten dreht, also negativ...
    das Foto erklärt auch warum das Horn ist zu tief. Du brauchst n Delay auf dem Sub.

    Gruß
    josh

  13. #13
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    Zitat Zitat von josh_cpct Beitrag anzeigen
    Moin Christoph

    Was mir aber zuerst auffiel ist die Impulsantwort is bischen Käse, der Bass eilt vor.
    Zeigt auch die Phase die schön linear bis 700 läuft und dann plötzlich nach oben statt nach unten dreht, also negativ...
    das Foto erklärt auch warum das Horn ist zu tief. Du brauchst n Delay auf dem Sub.

    Gruß
    josh


    Eventuell is das vor laufen vom TT damit zu erklären weil ich das Delay (Zweikanalmessung) am ende noch mal am Hörplatz wiederholt hab. Da waren es dann auf Achse HT gemessen (glaub um die zwei Zentimeter) mehr Delay fürn TT.

    Die aktuellen Messungen waren auf 1m Abstand Höhe/Achse Coax gemacht Jedoch mit dem noch eingestelltem TT Delay vom bzw. für den Hörplatz.

    Wahrscheinlich liegt es daran das die Impulseantwort vom TT voran läuft... Also möglicherweise...
    Gras wächst auch nich schneller wenn man dran zieht

    Gruß
    Marco

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von DemonCleaner
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    700

    Standard

    ist die messung denn gefenstert? sieht irgendwie so zappelig aus, dass ich mal nicht davon ausgehen würde... was ist das für ein messprogramm?
    Gruß Daniel

    -------- Jetzt auch mit Website --------
    ------- www.audioknorz.com --------

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    445

    Standard

    Jetzt sehe ich es auch . Wie Fosti vorschlägt: auf akustische BW4 oder LR4 entzerren und dann Delay so einstellen, dass sich (einer der der Zweige invertiert) eine schöne tiefe Auslöschung ergibt.

    VG, Matthias

  16. #16
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    geglättet All.jpgGeglätet Phase.jpg
    Zitat Zitat von DemonCleaner Beitrag anzeigen
    ist die messung denn gefenstert? sieht irgendwie so zappelig aus, dass ich mal nicht davon ausgehen würde... was ist das für ein messprogramm?

    REW und ungefenstert...




    Und so gefenstert sofern ich alles richtig gemacht hab

    ALL SPL.jpg


    Gesamt.jpg


    SPL und Phase.jpg


    Impulse.jpg


    GD.jpg




    Und Geglättet 1/12

    geglättet All.jpg


    Geglätet Phase.jpg
    Geändert von oggy (15.04.2018 um 14:04 Uhr)
    Gras wächst auch nich schneller wenn man dran zieht

    Gruß
    Marco

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von DemonCleaner
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    700

    Standard

    Zitat Zitat von oggy Beitrag anzeigen



    Und so gefenstert sofern ich alles richtig gemacht hab
    (kenn mich mit REW nicht aus, aber das fenster auf der impulsantwort sieht plausibel aus)

    Und Geglättet 1/12
    super, jetzt noch die y-achse auf 50db range skalieren und schwupps kann man für die abstimmung relevante details auch erkennen
    Gruß Daniel

    -------- Jetzt auch mit Website --------
    ------- www.audioknorz.com --------

  18. #18
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    Zitat Zitat von DemonCleaner Beitrag anzeigen
    super, jetzt noch die y-achse auf 50db range skalieren und schwupps kann man für die abstimmung relevante details auch erkennen

    Impulse.jpg


    TT MID HI.jpg


    Winkel.jpg


    Phase.jpg

    So... leider Streik der Körper aber ich werd versuchen nächste Woche noch mal ran zu gehen.
    Gerade was den Übergang von TT zum Mid-Horn betrifft is da noch bedarf zum nacharbeiten...
    Und am Übergang Mid / Hi geht bestimmt auch noch nen Fitzelchen was.

    Werd aber erstmal das Aktuelle Preset gut Sichern man weiß ja nie in der Digitalen Welt...
    Schwuppdiwupp isses auf einmal weg und dann "heul"
    Geändert von oggy (15.04.2018 um 15:57 Uhr)
    Gras wächst auch nich schneller wenn man dran zieht

    Gruß
    Marco

  19. #19
    Schallwandler Benutzerbild von oggy
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Rotes Gesicht s' wird langsam ...freu freu freu

    in kleinen Schritten geht's voran und jetzt hör ich mich erstmal nen paar Tage rein :-)

    ETC.jpg

    Step.jpg

    Phase.jpg

    Impulse.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg FG.jpg (57,5 KB, 25x aufgerufen)
    Geändert von oggy (17.04.2018 um 08:01 Uhr)
    Gras wächst auch nich schneller wenn man dran zieht

    Gruß
    Marco

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0