» über uns

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: V Mission

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.057

    Standard

    Moin Werner, hast Du spaßeshalber 'mal Deinen 2. Mission-Coax gemessen? Nicht dass Dir ein "Montags-Chassis" untergekommen ist (alles schon da gewesen). Bei den Beta-Boxsim Versionen muss ich passen ...Die Seite "winboxsimu.de" mit der "Mission Possible" kennst Du ? Edit: und wie Thomas schon sagte - den Sauger erstmal üüüberhaupt gar nicht ignorieren , den machste zum Schluß, wenn der Rest gut aussieht. Miss auch 'mal ein anderes, im besten Falle bekanntes HT-Chassis, vielleicht ist ja auch Dein Mikro von "Anfang der Woche". Der HT-Abfall in Deinen Messungen ist irgendwie Murks. Nochmaledit: dumme Frage - die Kalibrierungsdatei hast Du in ARTA auch "aktiv" geschaltet ??? Ediiiit: Da der MT recht gutmütig aussieht - miss und beschalte doch erstmal den HT alleine, lediglich unter Berücksichtigung des passenden Pegels zum MT. Die Trennung zum MT ergibt sich ja quasi von selber durch die Senke des HT.
    Geändert von olnima (15.04.2018 um 17:20 Uhr)
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    97

    Standard

    Ich werde das Ganze die Woche mal durchschecken. Habe auch noch ein zweites kalibriertes Mikro als vergleich.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.057

    Standard

    ... oder Du kaufst Dir schnell bei Pollin noch 2-3 Hochtöner "OT-57-148",je 0,75€).Die Meßdaten von dem sind hinreichend im Netz zu finden, so dass Du Deine Meßkette erstmal überprüfen und ggfls. berichtigen kannst. Aussagekräftige Messungen sind halt unabdingbar.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    97

    Standard

    Ich könnte auch mal meine SB 18 messen.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.057

    Standard

    ...egal was, nur sollte die Messung im Vergleich gegen andere Messungen überprüfbar sein. Der OT-57-148 eignet sich halt sehr gut dafür...
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    97

    Standard

    Hallo,

    gut das ich noch einen zweiten Mikro zum Vergleich habe.
    2018-04-16_131931.png
    Seltsam, noch vor paar Monaten waren beide bei einem Vergleich beinahe deckungsgleich. Die Kalibrierungsdatei war richtig geladen.

    Moin Werner, hast Du spaßeshalber 'mal Deinen 2. Mission-Coax gemessen?
    Nein.

    ..Die Seite "winboxsimu.de" mit der "Mission Possible" kennst Du ?
    Ja.

    Da der MT recht gutmütig aussieht
    Aber gerade der macht mir Probleme.

    Gruß

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.057

    Standard

    Moin, Deine bisherigen Messungen sehen mir nur so aus, dass an der Trennfrequenz des HT nach unten hin relativ wenig zu drehen ist, die gibt Dir der F-Gang des HTs quasi schon vor, also ist meine Idee, eine saubere Flanke des HTs zu erzeugen und Dich dann an selbiger mit der oberen Trennung des MTs zu orientieren, hier hast Du, zumindest laut Deinen Messungen, imho mehr Spielraum. Edit : ...und nimm vom bisherig verwendeten Mikro 'mal das Kaugummi von der Kapsel ...
    Geändert von olnima (16.04.2018 um 20:57 Uhr)
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    97

    Standard

    Ja, am HT lässt sich wenig drehen. Oh man, ich glaube, ich werde nicht mehr rechzeitig fertig. Bei dem schönen Wetter wartet auch noch der Garten auf sehr viel Arbeit.
    ...und nimm vom bisherig verwendeten Mikro 'mal das Kaugummi von der Kapsel ...
    Und ich habe mich schon gefragt, wo ich es hineingedrückt habe. Ich schaue gleich mal nach.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.057

    Standard

    Und kùmmere Dich nicht um etwaige Raummoden, die machen sowieso was sie wollen. Lediglich per Impedanzkurve solltest Du Deine BR-Abstimmung überprüfen. Das Fügen von Nah- und Fernfeld bringt Dir bei der Weichenentwicklung nicht wirklich was, einzig den Übernahmebereich von TT zu MT sollte Deine gefensterte Messung noch ausreichend beinhalten.
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0