» über uns

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.139

    Standard hoschibill: Projekt "Doce"

    Moin zusammen
    Koax Battle rückt näher. Zeit, anzufangen.

    Ich bediene mich einmal mehr im Regal des spanischen Herstellers Beyma. In diesem Fall Ist es eine modifizierte OEM Version des 12XA30nd.




    Ein 12" Koax, Neodym Antrieb, 2" Treiber. Materialschlacht vom Feinsten . Der Parametersatz ist sehr günstig. Eine saubere Butterworth Abstimmung geht mit 50Hz f3 in 46 Liter. In meinen vorhandenen 85 Liter Gehäusen gibt's eine schöne EBS Abstimmung mit einer simulierten f3 von 40Hz. Wirkungsgrad wird bei ca. 93dB rauskommen.

    Praktischerweise passt der Koax in den Tieftönerausschnitt meines sLAB-12 Gehäuses, was mir den Gehäusebau spart.



    Gestern habe ich das Konstrukt gemessen und in VituixCAD einen Weichenentwurf gebastelt. Info's dazu gibt's Heute Abend.

    LG Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    551

    Standard

    Das nenne ich mal 'ne effiziente Lösung!

    Koax Battle rückt näher. Zeit, anzufangen.
    Während hier noch der Anlasser an der Startlinie orgelt, geht der der Olli schon mit Vollgas in die vorletzte Runde.

    VG, Matthias

  3. #3
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.783

    Standard

    Hat er bestimmt schon vorletztes Jahr mit angefangen....;-)

    Gruß von Sven

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von jhohm
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Zitat Zitat von SNT Beitrag anzeigen
    Hat er bestimmt schon vorletztes Jahr mit angefangen....;-)

    Gruß von Sven

    Das Gehäuse auf Vorrat gebaut zum Beispiel
    Dekadenz ist geil, wenn man Geld hat
    guggst Du hier : http://www.joern-hohmann.de

  5. #5
    Erfahrener Anfänger :)
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.274

    Standard

    ... sowieso unklar, ob ein bereits vorher fertiges Gehäuse bei der Zulassung zum Battle rechtlich haltbar ist. Stehe diesbezügl. schon mit Karlsruhe in engem Kontakt ...
    Ich wette, Olli hat ewig für ein Chassis gesucht, welches genau da 'rein passt.
    Ein Schelm, wer böses dabei denkt...

    Sieht alles schnieke aus, aber 40Hz kann ich schon lange ...

    Edit: 85 Ltr. ??? "Keintrager", "Erstsager" ...
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von holly65_MKII
    Registriert seit
    17.08.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von olnima Beitrag anzeigen
    Stehe diesbezügl. schon mit Karlsruhe in engem Kontakt ...
    dafür sind Stadthagen und Hannover zuständig.....wir prüfen schon die Gestzeslage.

    Olli, schickes Teil - bin gespannt wie sich der Coax misst....

    LG

    Karsten
    Geändert von holly65_MKII (14.03.2018 um 17:38 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    188

    Standard

    Moin Olli,

    sehr chic! und sooo unverschämt einfach

    Gruß, Hartmut

  8. #8
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.139

    Standard

    Tach auch
    Zitat Zitat von olnima
    Ich wette, Olli hat ewig für ein Chassis gesucht, welches genau da 'rein passt.
    Du, das ist mir zugelaufen .

    Hier die Messungen von dem Koax:

    TT 0-90°



    HT 0-90°



    Weichensimulation



    Ich denke, da geht was . Das ist schon gei**s Material .

    LG Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    sundome city exit
    Beiträge
    135

    Standard

    Da haben wir zwischen 3 & 4 Khz aber lustige Werte

    lg thomas

  10. #10
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.139

    Standard

    Moin Thomas
    Zitat Zitat von Discard Beitrag anzeigen
    Da haben wir zwischen 3 & 4 Khz aber lustige Werte

    lg thomas
    Du meinst den lustigen Schlenker? Das muss so. Das ist aerodynamisch .

    Jetzt im Ernst. Die Wellenlänge der Störung ist knapp 10cm. Der Tieftöner hat eine 10cm Schwingspule. Ich vermute, dass der Schwingspulenträger etwas über den Hornmund ragt. Da das unter Winkel verschwindet, lasse ich da 5 gerade sein.

    LG Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    sundome city exit
    Beiträge
    135

    Standard

    Zitat Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
    Ich vermute, dass der Schwingspulenträger etwas über den Hornmund ragt. Da das unter Winkel verschwindet, lasse ich da 5 gerade sein.

    LG Olli
    Du vermutest richtig, zu mindestens bei dem den ich mal zerlegt hatte war das so.

    lg thomas

  12. #12
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    1.282

    Standard

    Zitat Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
    Du meinst den lustigen Schlenker? Das muss so. Das ist aerodynamisch .

    Jetzt im Ernst. Die Wellenlänge der Störung ist knapp 10cm. Der Tieftöner hat eine 10cm Schwingspule. Ich vermute, dass der Schwingspulenträger etwas über den Hornmund ragt. Da das unter Winkel verschwindet, lasse ich da 5 gerade sein.
    Meine Coaxe machen sowas in der Art ja auch zwischen 4 und 5 Khz, allerdings nicht in der Ausprägung. Ja, es ist hörbar, aber da es sich über die Winkel einigermaßen ausmittelt stört es nicht großartig. Insbesondere wenn man sich zum Hören einen Winkel aussucht unter dem man einigermaßen linearen Direktschall bekommt. Ich würde hier wohl so um 15° anstreben.

    Diese Probleme haben fast alle Coaxe mehr oder weniger. Durch die rotationssymmetrische Anordnung schlagen halt alle Störungen voll auf Achse durch, über alle Winkel mittelt es sich meist aber ganz gut aus.

    Gruß, Onno
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

  13. #13
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.139

    Standard

    Moin zusammen
    Hätte ich doch fast das Datenblatt vom Koax vergessen...

    Was mich beeindruckt ist die Möglichkeit der tiefen Trennung. Bisher hatte ich noch keinen Koax in den Fingern, den man unter 1000Hz Trennen kann.

    LG Olli
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    sundome city exit
    Beiträge
    135

    Standard

    Dat sieht juut aus, Rock'n'Roll

    lg thomas

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    OWL
    Beiträge
    175

    Standard

    Guten Morgen,

    im Hifi-Forum hat sich schon einmal jemand mit der Störung bei diesem Type Chassis auseinandergesetzt und versucht das zu optimieren.

    Da gibt es auch ein paar gute Aufnahmen von den Details des Übergangs Horn / Swingspulenträger / Membran....

    http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-27294.html#2

    Gruß

    Nico

  16. #16
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.139

    Standard

    Moin
    Das entspricht genau meiner Vermutung. Vielleicht mache ich mir ja auch irgendwann mal die Mühe der Modifikation. Bei meinem Projektstau ist das aber eher unwahrscheinlich .

    LG Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  17. #17
    Erfahrener Anfänger :)
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.274

    Standard

    An so 'nem preisigen" Chassis 'rumzuschnippeln finde ich auch ganz schön "sportlich", ich Warmduscher, ich ...
    Geändert von olnima (15.03.2018 um 19:26 Uhr)
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von fabel
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    406

    Standard

    Hey,

    ja der Pimp von Alex ist echt tres chic. Und gefäääährlich - find ich auch sportlich ... .

    @ Olli, hast Du nen Überblick was am OEM groß anders ist?

    Wenn Du den dann a la alex6679 pimpst hättest du nen modifiziertes, modifiziertes Chassis ... . Seeehhr Exklusiv.

    Grüße Fabian

    Edit: wenn man die Datenblätter vergleicht, sind da ja recht große Unterschiede bei z.B. mms, Vas und Qts etc . zu finden. Stellt sich mir die Frage ob es an der Mess-Methode liegt, oder an der Wirklichkeit !-)
    Geändert von fabel (15.03.2018 um 21:22 Uhr)

  19. #19
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.139

    Standard

    Moin Fabian
    Zitat Zitat von fabel Beitrag anzeigen
    @ Olli, hast Du nen Überblick was am OEM groß anders ist?
    Was sofort auffällt ist die Beschichtung von Sicke/Membranübergang, die beim OEM anders aussieht. Das deutlich höhere MMS lässt vermuten, dass eine schwerere Membrane verwendet wurde. Die höhere Reso deutet auf eine steifere Spinne hin.

    LG Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  20. #20
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.139

    Standard

    Hi zusammen
    Das Glück ist mit mir, das Daumen drücken hat geholfen. Hab die Weichenteile im Umzugschaos wieder gefunden. Der Beyma wird mitkommen .

    LG Olli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0