» über uns

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 6 7 8
Zeige Ergebnis 141 bis 159 von 159
  1. #141
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    277

    Standard

    Hi!
    Warum keinen neuen Threat zum Thema?
    Scheint ja Bedarf zu geben und ist alles offtopic. Ansonsten findet man bei Wikipedia aller Vor- und Nachteile der Klassen. Warum soll etwas schlecht sein was jahrzehntelang gepasst hat. Auch wenn das bessere des guten Feind ist.
    Gruß
    Arnim
    Wer sich mit den Wölfen schlafen legt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er morgens mit Flöhen erwacht.

  2. #142
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    1.091

    Standard

    Hallo Leute,

    Wir hatten in unserer Selbstbaugruppe mal einen Symasym und einen Gremlin im Vergleich gehört. Der Gremlin hatte die 2,7 uF Panasonic Kondensatoren verbaut. Ich denke, ihr wisst, welche ich meine.

    Es hat erstmal bestimmt 15 Minuten gedauert, bis wir uns "eingehört" hatten in die beiden Amps und überhaupt anfingen, Unterschiede zu hören.
    Erstes Fazit des Abends:
    Ohne direkten Vergleich kann man mit beiden Amps gut hören, man vermisst nichts.

    Dann kamen wir zu den Unterschieden, die langsam zutage traten:
    Der Gremlin klingt im Bass aufgeräumter, der Symasym voller. Für mich klang der Symasym im Bass etwas zu aufgedickt. Die Meinung wurde von den anderen aber nicht geteilt.

    Der Gremlin klang in den Höhen neutraler, der Symasym hatte irgendwie meh Spielfreude an den Tag gelegt. Im Vergleich dazu klang der Gremlin "langweilig".

    Velleicht war der Pegel, mit dem wir den Gremlin gehört haben, etwas geringer. Wir hatten "mit der Hand am Poti" des VV bei jedem Umschalten den Pegel korrigiert. Also vermutlich nicht korrekt und nicht exakt reproduzierbar.

    Soweit mein Beitrag zu den Amps.

    Grüße,

    Ulf
    Stuttgarter Audio-Gruppe

  3. #143
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    767

    Standard

    habts zumindest "halbblind" gehört oder immer gewusst was grade spielt?
    gruß reinhard

  4. #144
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.991

    Standard

    Zitat Zitat von Jonies Papa Beitrag anzeigen
    Mach doch mal einen Blindtest... für dich...Damit du das für dich.... und ausschließlich für dich verorten kannst.
    Als Student habe ich dieses Luxusproblem nicht, es wird benutzt was günstig ist und genug Leistung hat (aktuell ist das ein AVR). Wenn es mal soweit ist, werde ich das auch machen
    VG Michi

  5. #145
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    1.091

    Standard

    Zitat Zitat von nical Beitrag anzeigen
    habts zumindest "halbblind" gehört oder immer gewusst was grade spielt?
    gruß reinhard
    Nein, nicht blind. Es wurde ja immer hin- und hergeschaltet. Und bei jedem Umschalten wusste man: Jetzt wieder der andere Amp.
    Wie gesagt, am Anfang klang es erstmal alles "gleich", die Unterschiede haben sich dann aber so langsam gezeigt. Ab da wusste man dann sowieso, welcher Amp spielt.

    Aber zu "Blindvergleich" hab ich ja noch meine andere Baustelle, die reift aber noch, die Bauteile liegen schon mal fast alle bereit.
    Inkl. Gehäuse, das ist mit dem Projekt dann auch nochmal gewachsen. Ein Gehäuse von einem Sony DAR 1000 ES. Mit Holzwangen.

    Grüße,

    Ulf
    Stuttgarter Audio-Gruppe

  6. #146
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2017
    Beiträge
    291

    Standard

    Ich nehm dich mal als Beispiel raus, nicht persönlich nehmen....

    Zitat Zitat von EMP Beitrag anzeigen
    Als Student habe ich dieses Luxusproblem nicht,
    Du musst ja nicht alle Amps kaufen, die du vergleichen willst.
    Das Thema ist doch "Klangvergleich der Forenamps".

    Vergleicht doch mal.
    Son bisserl Geschwätze ist ja putzig, ist ja auch nen Forum hier...aber im Grunde war und ist das Ergebnis eines solchen Threads doch klar.

    Gar kein Ergebnis.

    Glaubt denn irgendeiner der Beteiligten, dass er noch ernst genommen wird? Ausser von den anderen nicht ernst zu nehmenden natürlich....
    ja, okay, weil 90% der User nur zum Schwätzen da sind. Gerade in solchen Threads.
    Gemacht wird da nix....aber geschwafelt...weil Selbstbeweihräucherung und so....das ist ja en vogue. Jeder will Influencer sein. Is halt cool. Son Vlog über Hifi wäre auch cool.
    Dann müßte man aber was zeigen.....geht aber nicht....weil...siehe oben...wäre dann doch irgendwie peinlich.... Also lieber schwätzen.
    Von anderen wird alles mögliche erwartet, aber nix wird selbst geleistet.

    Das ist doch nen DIY-Forum hier....selber machen.

    Die meisten wissen doch gar nicht, was sie wollen, wo sie hin wollen, was sie können, was sie können wollen.
    Posen ist wichtiger.
    Viel theoretisches Gelaber, wenig praktisches...Nichts.

    Leute,

    macht euch bewusst, was ihr überhaupt hört...und was ihr euch einbildet.
    Dann findet eine sinnvolle Schnittstelle dazu.
    Dazu muss man aber ehrlich zu sich selbst sein, das schaffen auch die wenigsten, das ist mir klar.
    Was aber auch klar ist, ist, dass hier User mitlesen, die genau das am dusseligen Geschreibsel erkennen und die Augen rollen.



    Bisserl Selbstreflektion wäre angebracht, aber das ist schon zu viel verlangt.


    Falls mir jetzt wieder einer den Messtechniker vorwirft:

    Eckdaten sind gut fürs Gefühl, wer den Schw...vergleich braucht, der soll ihn genießen, das spielt ja auch ins gute Gefühl...vielleicht dürft ihr ja gegenseitig mal anfassen...(...aber ich hörs doch!!!).
    Diese Ignoranz der Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten kann ich schon lange nicht mehr ernst nehmen.

    Ich zähl jetzt nicht alle ach so tollen Geräte auf, die hier stehen und vor allem standen, die sind aber alle wieder weg, weil ich seit gestern statt zuletzt ausschliesslich mit Küchenradio, wieder mit meinem alten Denon AVR höre, wobei hier auch diverse Class D durchgingen...und letztlich einige davon hier stehen.

    Ach, ja, ich hab bestimmt auch nen ganz kleinen.


    Edit: Ganz vergessen: Ich komme auch gerne zu nem Vergleich. Ich mach auch Fotos....und schreib auch gerne was dazu. Geht ja irgendwie gerne mal unter....obwohl da so oft ach so tolle Bedingungen herrschten....
    ----der private Nick von MOD eltipo------

  7. #147
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.991

    Standard

    Da hat sich wohl schon länger was angestaut...

    Wie oben schon geschrieben: Ich glaube auch nicht an Klangunterschiede im etwas gehoberen Preissegment (die ich wahrnehmen kann), würde es aber ausprobieren, wenn ich mal vor einer Kaufentscheidung stehen sollte.

    Aber was spricht dagegen, über die Theorie zu reden? Mich persönlich interessiert einfach das "warum" und nicht nur das Endergebnis. Wenn ich mal einen Test mache und keinen Unterschied höre, weiß ich dank Christoph auch gleich warum.
    VG Michi

  8. #148
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2017
    Beiträge
    291

    Standard

    Zitat Zitat von EMP Beitrag anzeigen
    Da hat sich wohl schon länger was angestaut...
    Nö.
    Das ganze Jahr entweicht viel heißte Luft.
    Da staut sich nix.
    Zum Rest:
    Lesen hilft, Fragen zu stellen ohne zu lesen ist halt einfacher.
    Das wiederum hilft beim Sortieren.
    ----der private Nick von MOD eltipo------

  9. #149
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.991

    Standard

    Klar hilft Lesen, aber dann könnte man das Forum schließen, weil ich gefühlt jedes neue Thema im letzten halben Jahr schon mal iwo gelesen hatte (abgesehen von Projektvorstellungen) -> hätte man auch nachlesen können.
    VG Michi

  10. #150
    gesperrt
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.449

    Standard

    Zitat Zitat von Jonies Papa Beitrag anzeigen

    Zum Rest:
    Lesen hilft, Fragen zu stellen ohne zu lesen ist halt einfacher.
    Das wiederum hilft beim Sortieren.
    Hallo,

    das ist die Facebook-Krankheit; es wird lieber nach dem Einfachsten gefragt, anstatt seinen A##### selber zu erheben... - egal ob Kochrezept oder Linux oder Lautsprecherbau...

    Im Lautsprecherbau verweise dann nur noch auf Online-Tools, mehr Mühe gebe ich mir da nicht mehr...

    Gruß Jörn

  11. #151
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Zitat Zitat von Jonies Papa Beitrag anzeigen
    Leute,

    macht euch bewusst, was ihr überhaupt hört...und was ihr euch einbildet.
    Dann findet eine sinnvolle Schnittstelle dazu.
    Dazu muss man aber ehrlich zu sich selbst sein, das schaffen auch die wenigsten, das ist mir klar.
    Was aber auch klar ist, ist, dass hier User mitlesen, die genau das am dusseligen Geschreibsel erkennen und die Augen rollen.
    Danke dafür.
    (Den Rest unterschreibe ich auch so, der Übersichtlichkeit halber aber hier kein Vollzitat)

    Ich bin ja immer noch dafür, ein Unterforum für evidenzbasiertes Hifi einzuführen. Oder einfach jeden Thread verpflichtend mit einem Tag versehen: evidenzbasiert oder subjektiv. Wäre aber wahrscheinlich moderativ aufwändig das konsequent umzusetzen.

    Gruß, Onno
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

  12. #152
    gesperrt
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.449

    Standard

    Zitat Zitat von Slaughthammer Beitrag anzeigen

    Ich bin ja immer noch dafür, ein Unterforum für evidenzbasiertes Hifi einzuführen. Oder einfach jeden Thread verpflichtend mit einem Tag versehen: evidenzbasiert oder subjektiv. Wäre aber wahrscheinlich moderativ aufwändig das konsequent umzusetzen.

    Gruß, Onno
    Warum sollten gerade Threads mit Thesen, die belegbar sind, weggeschoben werden, und nicht die, die nur auf Annahmen und nicht beweisbaren Thesen beruhen? - Es werden ja auch die Verbrecher weggesperrt, und die die "braven Bürger"

    * wobei die Leute, die subjektive Klangunterschiede wahrnehmen, nicht als Verbrecher zu sehen sind, ich weise explizit darauf hin!

    Gruß Jörn

  13. #153
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2017
    Beiträge
    291

    Standard

    Zitat Zitat von EMP Beitrag anzeigen
    Klar hilft Lesen, aber dann könnte man das Forum schließen, weil ich gefühlt jedes neue Thema im letzten halben Jahr schon mal iwo gelesen hatte (abgesehen von Projektvorstellungen) -> hätte man auch nachlesen können.
    Unsinn,

    das ist aber ein schönes Beispiel dafür, dass lesen nicht jedem gegeben ist.

    Das Thema ist benannt, ab dem ersten Posting gings bis auf wenige Ausnahmen eigentlich nur noch um Blabla und nicht mehr ums eigene Thema.
    Das meiste ist schlichtweg offTopic.
    Wie soll denn ein User die von dir geforderte Information finden, wenn er sich erst seitenweise durch Geschwätz wühlen muss?
    Als Prof würde ich das schlampige Unterlagen nennen....Gute Nacht.


    Ich sehe das noch nicht mal so eng, wie Slaughty und Jörn, es würde tatsächlich schon reichen, wenn ONTopic geblieben würde.

    So, wie ich das sehe, sieht die Moderation sich wegen Mangel an neuen Erkenntnissen und Ergebnissen gezwungen, diesen Thread wegen fortschreitenden OffTopic zu schließen.
    Noch mal: Wir sind hier nicht im OT-Forum.
    Es wird sonst unüberschaubar...und jeder Neuling fragt erstmal ohne zu lesen, weil es nur zugemüllte Threads ohne sinnvollen Inhalt gibt.
    Da bin ich dann ganz bei dir. Da ne Information rauszusuchen ist keinem Zuzumuten.
    ----der private Nick von MOD eltipo------

  14. #154
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Zitat Zitat von jhohm Beitrag anzeigen
    Warum sollten gerade Threads mit Thesen, die belegbar sind, weggeschoben werden, und nicht die, die nur auf Annahmen und nicht beweisbaren Thesen beruhen? - Es werden ja auch die Verbrecher weggesperrt, und die die "braven Bürger"
    Stichwort Schutzhaft...

    Daher gefällt mir ja die Idee mit den Tags an jedem Thema deutlich besser.

    Zitat Zitat von jhohm Beitrag anzeigen
    * wobei die Leute, die subjektive Klangunterschiede wahrnehmen, nicht als Verbrecher zu sehen sind, ich weise explizit darauf hin!
    Das Problem ist halt, dass jeder erstmal subjektive Klangunterschiede wahrnimmt. Das Problem entsteht ja erst, wenn die subjektiv wahrgenommenen Unterschiede den objektiven Fakten widersprechen.

    Gruß, Onno
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

  15. #155
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.486

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    .... Das hier verbreitete Credo, gute Verstärker klingen immer gleich löst bei mir totales Unverständnis und Irritation aus.
    ....
    Moin Kalle,

    bei mir nicht Dass die von Dir genannten Firmen alle was von Verstärkerbau verstehen, glaube ich gerne. Aber ich glaube auch, dass diese Firmen genau wie die "High End" Firmen im Lautsprecherbau gewollt sounden. Aber warum meinst Du, setzen solide Studiomonitorhersteller sowas wie den TDA7294 ein und beschalten ihn "neutral", wie es sich gehört (siehe EDIT2). Natürlich kann ich auf der Grundlage des TDA auch einen gesoundeten Amp enwickeln.

    Achso, schönen 4. Advent

    EDIT: Bei allem Respekt für die DIY-Amps, ich hoffe das Verständnis beim Entwickeln ist für die EMV, Masseführung etc. auch gegeben. Ich kann mir gut vorstellen, dass ein gleicher Verstärker nur mit anderem Platinenlayout sich anders anhört

    BTW lassen sich Verstärker viel einfacher vermessen als LS, weil es da kein räumliches Abstrahlverhalten gibt. Und wenn ein Verstärker im Bass "kräftiger" klingt, dann lässt es sich auch Messen. Das geht nämlich problemlos kleiner als -100dB. Das mochte ich wissen, wessen Ohr das kann

    EDIT2: Natürlich sounden die ihn auch (schaltbare Basskorrektur, Höhenabsenkung, Glockenfilter etc.)

    Geändert von fosti (23.12.2018 um 13:50 Uhr)

  16. #156
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.786

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Moin Kalle,

    bei mir nicht Dass die von Dir genannten Firmen alle was von Verstärkerbau verstehen, glaube ich gerne. Aber ich glaube auch, dass diese Firmen genau wie die "High End" Firmen im Lautsprecherbau gewollt sounden.
    Nöh,
    diese genannten gerade nicht. Meine Studioreplika hat ganz normale simple AB-Platinchen.
    Ich habe von Brocksieper mal eine 2+2- also Vierwegebox aktiv vollständig mit Röhren gehört. Von Röhrensound absolut nichts zu hören.
    Die Brocksieperendstufen sind keine Kraftmaier, aber richtig eingesetzt spielen sie mindestens so gut wie die Sandfraktion.
    Jrooß Kalle

  17. #157
    gesperrt
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.449

    Standard

    Moin Kalle,

    den McIntosh-Röhrenverstärkern wurde mal irgendwo positiv nachgesagt, sie würden nicht nach Röhre klingen...
    Es war wohl ein Deutsches Hifi-Magatin, Ende der 80er Jahre...
    Aber ein beweis dafür, dass man auch mit Röhren objektiv gute Verstärker bauen kann.

    Gruß Jörn

  18. #158
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.991

    Standard

    Zitat Zitat von Jonies Papa Beitrag anzeigen
    das ist aber ein schönes Beispiel dafür, dass lesen nicht jedem gegeben ist.

    Da bin ich dann ganz bei dir. Da ne Information rauszusuchen ist keinem Zuzumuten.
    Das ist ja das eigentlich witzige hier (und auch eher ein Grundsatzproblem). Ich hab mich (schon vor einiger Zeit) für eine etwas strengere Ahndung von OT ausgesprochen. Damals bekam ich für den Vorschlag nicht viel Gegenliebe (warum weiß ich nicht mehr) und habs auch gut sein lassen. Wenn es zu einer für mich interessanten OT Diskussion kommt, dann mache auch mit. Hier bin ich ja erst zum Schluss der Diskussion eingestiegen. Hat also nichts mit meiner Lesefähigkeit zu tun.

    Und btw: Du bist genauso mit OT Beiträgen vertreten, weil du auf mein OT geantwortet hast. Sobald es einen OT Beitrag gibt, geht es hier im Forum fast immer los. M.M.n. ein Phänomen das nicht auf dieses Thema beschränkt ist (siehe Schnäppchenthread z.B.).
    VG Michi

  19. #159
    Moderator Benutzerbild von MOD Dorian
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Emskirchen
    Beiträge
    887

    Standard

    Hallo Zusammen,

    ich habe die letzten Beiträge mal grob überflogen. Ehrlich gesagt kann ich keinen Zusammenhang zum urspünglichen Topic
    finden. Daher schließe ich an dieser Stelle.

    Sollte einer meiner Kollegen über die Feiertage viel Langeweile verspüren kann er natürlich aufräumen und wieder öffenen.
    Ich für meinen Teil werde die Zeit mit meiner Familie nutzen.

    Bitte: Nutzt für solche Diskussionen den OT-Bereich.
    Dann ist das alles überhaupt kein Problem.
    Viele Grüße

    Michael


    Forenregeln

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0